RC - Heli

Zurück   RC-Heli Community > Technik und Bauen > Scale Forum

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.10.2018, 09:57   #11
uboot
Senior Member
 
Benutzerbild von uboot
 
Registriert seit: 16.05.2013
Beiträge: 1.755
Danke erhalten: 391
Flugort: Luftraum um FFB
Standard AW: Heckhöherlegung - Vor- und Nachteile

Zitat:
Zitat von NitroRex Beitrag anzeigen
. . .

Theorie und Praxis im Modellbau sind selten gleicher Meinung....
Die Praktische Erfahrung umfaßt aber nicht alle Möglichkeiten und ist zwangsläufig auf das eigene bisher Erlebte begrenzt. Ich sehe die Theorie als den Kompaß des Wanderers durch die reale (Modellbau-) Welt. Die Kunst ist aber meist, die Theorie auf den realen Fall richtig anzuwenden.
Dafür mußte ich Johnny's Beitrag schon 2 mal lesen. Vielen Dank auch dafür.
_____________________________
Es ist das edelste Privileg des Starken, sich auf die Seite der Schwachen zu stellen.
uboot ist offline   nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu uboot für den nützlichen Beitrag:
M@ttis (09.11.2018)
Alt 15.10.2018, 10:42   #12
Heli-Pilot
Member
 
Benutzerbild von Heli-Pilot
 
Registriert seit: 10.09.2018
Beiträge: 84
Danke erhalten: 55
Flugort: Purkshof-Mönchhagen
Standard AW: Heckhöherlegung - Vor- und Nachteile

Vielen Dank Leute!
Ich hab das glaub ich insoweit verstanden. Grundsätzlich ist es nicht schlecht wenn das Heck hochgesetzt ist. Eine Frage bleibt aktuell noch auf. Wird die Wirkung des Hecks verbessert?
Habe an meinem Rex CF (Belt-Drive) eine 4,5 Übersetzung. Da ich vom Kopf her auf ca 1200Rpm runter möchte muss das natürlich noch gut funktionieren. Schwammiges Heck ist nicht schön!
Also gern noch paar Infos auch von den Leuten die bspw die Bo 105 in 600 Größe fliegen mit ein paar Set up Daten. Ich möchte für mein Projekt wirklich gern alles an Fakten haben, bevor ich mich hinterher ärgere. - Zuspruch, Abraten , Ansteuerung, Umlenkung, Heck-Getriebe woher & welches etc.
Vielen Dank und schöne Woche.
Sven
Heli-Pilot ist gerade online   nach oben
Alt 15.10.2018, 11:12   #13
Ulli600
Senior Member
 
Benutzerbild von Ulli600
 
Registriert seit: 02.07.2012
Beiträge: 2.807
Danke erhalten: 1.118
Flugort: Hamburg
Standard AW: Heckhöherlegung - Vor- und Nachteile

Zitat:
Zitat von NitroRex Beitrag anzeigen
EC , Bell und AW139 liegen gerade, waagerecht in der Luft, die andern leider nicht, ohne höhergelegten Heckrotor...
Hast du dann auch keinen Seitendrift unmittelbar nach dem Abheben?
Ulli600 ist offline   nach oben
Alt 15.10.2018, 12:58   #14
Multisaft
Member
 
Registriert seit: 26.06.2017
Beiträge: 545
Danke erhalten: 246
Flugort: Zwischen Karlsruhe, Pforzheim und Bretten
Standard AW: Heckhöherlegung - Vor- und Nachteile

Zitat:
Zitat von Ulli600 Beitrag anzeigen
Hast du dann auch keinen Seitendrift unmittelbar nach dem Abheben?
Jetzt bin ich mal spitzfindig und frage ob der Untergrund von dem gestartet wird auch wirklich geeichte 0° hat bei 0kmh Windgeschwindigkeit.
_____________________________
MfG Tobias

Leider darf hier nicht stehen was gesagt gehört. (Gandhi)
Multisaft ist offline   nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu Multisaft für den nützlichen Beitrag:
Ulli600 (15.10.2018)
Alt 15.10.2018, 13:57   #15
Ulli600
Senior Member
 
Benutzerbild von Ulli600
 
Registriert seit: 02.07.2012
Beiträge: 2.807
Danke erhalten: 1.118
Flugort: Hamburg
Standard AW: Heckhöherlegung - Vor- und Nachteile

Zitat:
Zitat von Multisaft Beitrag anzeigen
Jetzt bin ich mal spitzfindig und frage ob der Untergrund von dem gestartet wird auch wirklich geeichte 0° hat bei 0kmh Windgeschwindigkeit.
Tststs... die Kollegen sagen immer, man müsse nach dem Start mit Roll nach rechts korrigieren. Und sieht man sich die Scaler so an, scheinen sie recht zu haben.

Spitzfindig? Meine Helis sind unabhängig von Wind und Bodenneigung. Die kennen nur Pitch und weg.
Ulli600 ist offline   nach oben
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Ulli600 für den nützlichen Beitrag:
Heli-Pilot (15.10.2018), Multisaft (15.10.2018)
Alt 15.10.2018, 15:46   #16
Thomas L.
Senior Member
 
Registriert seit: 14.02.2013
Beiträge: 1.402
Danke erhalten: 523
Standard AW: Heckhöherlegung - Vor- und Nachteile

Zitat:
Zitat von Heli-Pilot Beitrag anzeigen
Eine Frage bleibt aktuell noch auf. Wird die Wirkung des Hecks verbessert?
nein ! --- (warum denn auch ?)

Grüßle Thomas
Thomas L. ist offline   nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu Thomas L. für den nützlichen Beitrag:
Johnny (15.10.2018)
Alt 15.10.2018, 18:20   #17
TeaRex
Member
 
Benutzerbild von TeaRex
 
Registriert seit: 26.05.2013
Beiträge: 749
Danke erhalten: 204
Flugort: München auf der Wiese
Standard AW: Heckhöherlegung - Vor- und Nachteile

Zitat:
Zitat von Netzferatu Beitrag anzeigen
Aber was genau ist ein Mastmoment?!
Mast = Hauptrotorwelle
_____________________________
...don't follow me!
TeaRex ist offline   nach oben
Alt 15.10.2018, 18:45   #18
NitroRex
Senior Member
 
Benutzerbild von NitroRex
 
Registriert seit: 12.06.2015
Beiträge: 1.000
Danke erhalten: 661
Flugort: Aargau - CH
Standard AW: Heckhöherlegung - Vor- und Nachteile

Zitat:
Zitat von Ulli600 Beitrag anzeigen
Hast du dann auch keinen Seitendrift unmittelbar nach dem Abheben?
beides sind Linksdreher , neigen kurz nach dem abheben rechts weg zu driften, wird gleich mit etwas Roll nach links abgefangen, und wen sie dann ca. 2m ab Boden schweben kann der Roll/Nick Stick für gute 5 Sekunden los gelassen werden, kein Drift. Wen kein Wind, bei der AW139 sogar bis 7 Sek.
Verbaut sind bei beiden ein Axon mit ca 45% auf dem Kopf, und ca. 75% auf dem Heck , ohne Horizontalmodus
NitroRex ist offline   nach oben
Alt 15.10.2018, 18:53   #19
Johnny
AccuRC Developer
 
Benutzerbild von Johnny
 
Registriert seit: 27.11.2010
Beiträge: 4.031
Danke erhalten: 4.058
Flugort: Jegliches freie Feld geht eigentlich klar
Standard AW: Heckhöherlegung - Vor- und Nachteile

Zitat:
Zitat von NitroRex Beitrag anzeigen
beides sind Linksdreher , neigen kurz nach dem abheben rechts weg zu driften, wird gleich mit etwas Roll nach links abgefangen, und wen sie dann ca. 2m ab Boden schweben kann der Roll/Nick Stick für gute 5 Sekunden los gelassen werden, kein Drift. Wen kein Wind, bei der AW139 sogar bis 7 Sek.
Verbaut sind bei beiden ein Axon mit ca 45% auf dem Kopf, und ca. 75% auf dem Heck , ohne Horizontalmodus
Niemand sagt dass du die Sticks nicht loslassen kannst sobald der Heli sich mal im Gleichgewicht befindet. Deine Stabi hält die absolute Rotation im Raum, heißt wenn du den Heli einmal gegen den Heckrotorschub neigst bleibt er auch so geneigt.

Der Knackpunkt ist, dass der Hauptrotor dabei nicht mehr parallel zum Boden bzw orthogonal zur Gravitationsrichtung ist. Auch deine Linksdreher müssen sich gegen den Schub neigen, allerdings halt nach links, da das Moment andersrum gerichtet ist. Dass sie das tun, darauf wette ich gerne mit nem Kasten Bier.
_____________________________
Jonas :)
LOGO 700 - LOGO 690 SX - Protos 380 Evoluzione - Oblivion 300 - OXY2
Johnny ist offline   nach oben
Alt 15.10.2018, 18:58   #20
NitroRex
Senior Member
 
Benutzerbild von NitroRex
 
Registriert seit: 12.06.2015
Beiträge: 1.000
Danke erhalten: 661
Flugort: Aargau - CH
Standard AW: Heckhöherlegung - Vor- und Nachteile

Fliegen mit Club-Kollegen 7.7. 2018-5716.jpg
NitroRex ist offline   nach oben
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu NitroRex für den nützlichen Beitrag:
Heli-Pilot (15.10.2018), MADTank (16.10.2018)
Thema geschlossen
Zurück zu: Scale Forum


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[Tri] Tricopter ??? Vor und Nachteile??? achim1 Multicopter 13 31.12.2016 00:05
Alternative Heckhöherlegung 45° 450er ralpho Scale Forum 3 07.01.2014 23:20
Heckhöherlegung BO 105 135erHeli Scale Forum 8 12.07.2012 09:54
T-Rex 500 Heckhöherlegung bei Starrantrieb Bobo999 Align 1 13.06.2011 22:43
Flybarless: Vor- Und Nachteile KoaxKalli Fliegen für Einsteiger 13 28.07.2010 09:19


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:32 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Live Threads provided by AJAX Threads (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
vBulletin Security provided by vBSecurity (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.