RC - Heli

Zurück   RC-Heli Community > Hubschrauber-Systeme > Sonstige Helis > Blade

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.12.2010, 09:01   #11
uman71
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Blade SR dann MSR "ich verzweifel"

Als allererstes würde ich mal das versuchen was Ralf schon angedeutet hat, den msr mechanisch trimmen. Wenn du schon viel herumgebastelt hast ist das schon mal Voraussetzung.
Trimmungen für Nick und Roll auf Mittelstellung.
Vermutlich wird deine Taumelscheibe jetzt in irgendeine Richtung schief stehen.
Die Servoanlenkungen an der TS ausklipsen (vorsichtig) und das Gestänge so lange verdrehen bis die Taumelscheibe so exakt wie möglich im 90° Winkel zur HR-Welle steht.
Hast du das erledigt solltest du nur noch minimal nachtrimmen müssen um einen schönen Schwebeflug zu haben.

Mit der DX6i Einstellung bin ich mir jetzt nicht ganz sicher.
Ich hänge hier mal die Einstellungen von der Helibande an (die Seite gibt es ja leider nicht mehr) damit sollte der msr gut fliegen.

Wie gesagt, erst muss die mechanische Trimmung passen.
Angehängte Dateien
Dateityp: pdf DX6i Einstellungen Blade 120 SR.pdf (37,6 KB, 95x aufgerufen)
  Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 16.12.2010, 18:16   #12
Korte82
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Blade SR dann MSR "ich verzweifel"

Aha ich denke das mit dem Akku war ein guter Tipp ... jetzt steht er wie ne eins in der Luft!!! Super ... und so viel trimmen muss ich auch nicht mehr! Und mit dieser "Youtube Einstellung" Echt super ... ich frag mich nur was ich da jetzt alles verstellt habe! Kann man den MSR vielleicht noch ein bisschen "drosseln"?? Ist mir alles nen bisschen zu "giftig"
  Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 16.12.2010, 18:49   #13
Gmorg
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Blade SR dann MSR "ich verzweifel"

Klar, drosseln geht immer. Einfach die Expo-Werte für Nick und Roll und gegebenenfalls Heck erhöhen, schon ist er beim Schweben nciht mehr so giftig zu steuern.

Gruß
Thomas
  Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 16.12.2010, 19:18   #14
Tuxedo
Member
 
Benutzerbild von Tuxedo
 
Registriert seit: 15.04.2007
Beiträge: 47
Danke erhalten: 3
Flugort: Hattingen
Standard AW: Blade SR dann MSR "ich verzweifel"

Bei der Inbetriebnahme die Schalterstellungen 0 und 1 beachten.

In dem DOC-File unten auf der Seite 3 sind einige Hinweise.
Angehängte Dateien
Dateityp: doc Setting Spektrum DX6i DSM2 Funkfernsteuerung.doc (121,5 KB, 137x aufgerufen)
_____________________________
Gruß Harald
Acrobat_SE, Orbit 15-12 und 15-14 - T-Rex 250 Microbeast - EVOPro 9- 2,4Ghz
Tuxedo ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 16.12.2010, 21:39   #15
Helm
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Blade SR dann MSR "ich verzweifel"

Ich habe meine Einstellungen da her: http://www.microcopters.de/artikel/e...-und-blade-msr

Finde das super gemacht.
  Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 30.12.2010, 21:07   #16
TheKiter
Senior Member
 
Benutzerbild von TheKiter
 
Registriert seit: 06.12.2010
Beiträge: 1.695
Danke erhalten: 356
Flugort: Duisburg
Standard AW: Blade SR dann MSR "ich verzweifel"

Zitat:
Zitat von Gmorg Beitrag anzeigen
Klar, drosseln geht immer. Einfach die Expo-Werte für Nick und Roll und gegebenenfalls Heck erhöhen, schon ist er beim Schweben nciht mehr so giftig zu steuern.

Gruß
Thomas
Hi Thomas,
bin auch auf der Suche nach passenden Einstellungen und ebenfalls recht "neu". Was sagt mir denn in deiner Beschreibung ERHßHEN? was macht ein plus-Expo und was ein Minus-Expo?
ist ERHßHEN jetzt mehr + oder mehr - ?

Für die "Profis" entschuldige ich mich schon mal im voraus, ist wahrscheinlich zuu banal.

Gruß
Frank
_____________________________
Mein "Flughafen" steht in meinem Profil
FSC Duisburg Rheinhausen
Gruß Frank
TheKiter ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 30.12.2010, 22:22   #17
Gmorg
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Blade SR dann MSR "ich verzweifel"

Hi Frank,

im Grundzustand eines Modellspeichers folgt die Servobewegung linear der Knüppelbewegung. "Expo" bedeutet, daß der Servobewegung eine Exponentielle Kurve auferlegt wird, mehr oder weniger stark, je nachdem, welcher Wert im "Expo"-Menü für den jeweiligen Kanal eingestellt wird. Nun gibts hier aber Plus- und Minus-Werte. Das Ziel der Expoaufmischung ist ja, die Mittellage des Knüppels zu "entschärfen", also soll die Kurve hier flacher sein, und je weiter man den Knüppel auslenkt soll die Kurve steiler werden. Ob man nun Plus- oder Minuswerte einstellen muß frage ich mich auch jedes Mal. Ich teste dann einfach das Servoverhalten mit einem hohen Expowert, da erkennt man sehr schnell, ob man es "richtig herum" gemacht hat.
Ich hoffe, mich einigermaßen verständlich ausgedrückt zu haben.

Gruß
Thomas
(der auch vermeintlich banale Fragen gerne beantwortet...)
  Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu für den nützlichen Beitrag:
TheKiter (30.12.2010)
Alt 30.12.2010, 23:42   #18
TheKiter
Senior Member
 
Benutzerbild von TheKiter
 
Registriert seit: 06.12.2010
Beiträge: 1.695
Danke erhalten: 356
Flugort: Duisburg
Standard AW: Blade SR dann MSR "ich verzweifel"

Zitat:
Zitat von Gmorg Beitrag anzeigen
Hi Frank,

im Grundzustand eines Modellspeichers folgt die Servobewegung linear der Knüppelbewegung. "Expo" bedeutet, daß der Servobewegung eine Exponentielle Kurve auferlegt wird, mehr oder weniger stark, je nachdem, welcher Wert im "Expo"-Menü für den jeweiligen Kanal eingestellt wird. Nun gibts hier aber Plus- und Minus-Werte. Das Ziel der Expoaufmischung ist ja, die Mittellage des Knüppels zu "entschärfen", also soll die Kurve hier flacher sein, und je weiter man den Knüppel auslenkt soll die Kurve steiler werden. Ob man nun Plus- oder Minuswerte einstellen muß frage ich mich auch jedes Mal. Ich teste dann einfach das Servoverhalten mit einem hohen Expowert, da erkennt man sehr schnell, ob man es "richtig herum" gemacht hat.
Ich hoffe, mich einigermaßen verständlich ausgedrückt zu haben.

Gruß
Thomas
(der auch vermeintlich banale Fragen gerne beantwortet...)
Nabend,
und Danke für die Erklärung, Expo hatte ich von der Funktion her schon verstanden, hatte mal ne Eins in Mathe (in der Grundschule), nur ob + eben progressiv oder degressiv meint, war mir nicht so klar, das mit dem ausprobieren ist für einen Techniker (manchmal) auch eine probate Methode, auf die ich natürlich nicht gekommen bin.

Ich fliege noch den T2M Spark (=CB180Z), da würde ich mir um die Mittellage deutlich mehr Action wünschen, bis der sich bewegt (insbesondere Gier) bin ich fast am Anschlag, das würde ich gerne über eine progressive Kurve ausgleichen, das geht aber leider mit der Original-Funke nicht. Beim mSR probier ichs mal aus.

Gruß
Frank
_____________________________
Mein "Flughafen" steht in meinem Profil
FSC Duisburg Rheinhausen
Gruß Frank
TheKiter ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 31.12.2010, 00:36   #19
Gmorg
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Blade SR dann MSR "ich verzweifel"

Zitat:
Zitat von TheKiter Beitrag anzeigen
...hatte mal ne Eins in Mathe (in der Grundschule)...,
hmmm, also ich mag bezweifeln, daß die gute alte Exponentialfunktion in der Grundschule auf dem Plan steht...

Aber Spaß beiseite, manchmal ist das einfache Ausprobieren vielleicht "zu einfach" um auch darauf zu kommen.

Daß ein Modell um die Knüppelmitte zu lahm reagiert, hmm, hat die originale Funke irgendeinen Schalter? Könnte ja auch "Dualrate" sein, dann erreichst du nie den vollen Ausschlag, entsprechend höher ist die "Auflösung" dann in der Mitte.

Gruß
Thomas
  Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 06.01.2011, 10:16   #20
hurting2105
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Blade SR dann MSR "ich verzweifel"

Zitat:
Zitat von Korte82 Beitrag anzeigen
Aha ich denke das mit dem Akku war ein guter Tipp ... jetzt steht er wie ne eins in der Luft!!! Super ... und so viel trimmen muss ich auch nicht mehr! Und mit dieser "Youtube Einstellung" Echt super ... ich frag mich nur was ich da jetzt alles verstellt habe! Kann man den MSR vielleicht noch ein bisschen "drosseln"?? Ist mir alles nen bisschen zu "giftig"
Habe jetzt auch mal ein bisschen mit der Dx6i und dem MSR experimentiert (hatte den die ganze Zeit über mit der Standartfunke aus dem rtf Packet laufen), mit der 0815 funke konnte man den auch in 2 modi Fliegen. Mit einem druck konnte man so den ganzen Heli etwas "drosseln" gefühlt so um 50% dann wurde das ganze recht zam.

Diese Werte kannst du an der Dx6i unter dem Punkt "Gyro" verändern, die beiden werte sind nach dem youtube video recht hoch eingestellt und das macht den Heli recht aggressiv, je höher der %wert desto "giftiger das ganze.

Ich habe die beiden Werte bei mir wie folgt geändert:

0 = 90,5% (aggressiv)
1 = 50 % (Rentnermodus )

So lässt sich das ganze Steuerverhalten bequem im Flug ändern.

Grüße,
  Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Antwort
Zurück zu: Blade


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Walkera Genius CP mit Devo 7 "Hilfe ich verzweifel" Runner88 Fortgeschrittenes Fliegen 9 29.12.2014 20:31
"Gasproblem" beim Blade MSR Tredory Blade 3 08.07.2012 14:11
Blade mSR & "Tuning" eXyr0w Blade 9 26.10.2011 01:31
Blade mSR "flybarless" vanHelsing Blade 7 06.01.2011 00:11
Umstieg von Rückenflug Blade MSR auf "richtigen" Heli ... markus_s Fortgeschrittenes Fliegen 21 16.08.2010 16:35


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:45 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Live Threads provided by AJAX Threads (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
vBulletin Security provided by vBSecurity (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.