RC - Heli

Zurück   RC-Heli Community > Hubschrauber-Systeme > Mikado

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.05.2019, 22:01   #11
Johnny
AccuRC Developer
 
Benutzerbild von Johnny
 
Registriert seit: 27.11.2010
Beiträge: 4.259
Danke erhalten: 4.486
Flugort: Jegliches freie Feld geht eigentlich klar
Standard AW: Beinahe Absturz durch defekte Taumelscheibe

"Beinahe Absturz" als Bezeichnung für einen Defekt bei dem der Heli voll steuerbar bleibt ist aber schon etwas überzogen, oder? Ich bin mit einer TS bei der sich die Kalotte gelöst hat schon nen kompletten Flugtag durch geflogen bis ich sie abends wieder zusammengeklebt hab.
_____________________________
Jonas :)
LOGO 700 - LOGO 690 SX - LOGO 600 SX - Protos 380 Evo - Oblivion V2 - OXY2
Johnny ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 15.05.2019, 22:09   #12
Firefly
Senior Member
 
Benutzerbild von Firefly
 
Registriert seit: 10.01.2005
Beiträge: 1.546
Danke erhalten: 191
Flugort: Hochdorf
Standard AW: Beinahe Absturz durch defekte Taumelscheibe

Ich wusste ja nicht, dass ich so noch locker 2 Flüge hätte machen können
_____________________________
Gruß Dominik
Logo 600, Goblin 700
Firefly ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 15.05.2019, 23:23   #13
Propkiller
Member
 
Registriert seit: 27.12.2008
Beiträge: 151
Danke erhalten: 49
Standard AW: Beinahe Absturz durch defekte Taumelscheibe

Hatte ich beim 480er auch. Das war 2014 hatte bei Mikado ne neue Bekommen. Ok der Heli war fast neu aber frag mal an. Vielleicht tauschen sie deine TS ja

Jörg
Propkiller ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 16.05.2019, 06:18   #14
flydown
Member
 
Benutzerbild von flydown
 
Registriert seit: 26.11.2003
Beiträge: 991
Danke erhalten: 180
Flugort: MFV Sieben Berge Burgstemmen
Standard AW: Beinahe Absturz durch defekte Taumelscheibe

Hi,
bei meiner 2017er Taumelscheibe ist der Kunststoffring eingeklebt und hält. Aber die Kugel dreht sehr schwer, so hat sich die Chromschicht schon in zwei Ringen auf der Kugel abpoliert.
Man sieht an der Oberfläche der Rotorwelle auch deutlich, daß die Kugel der Taumelscheibe auf der Rotorwelle "verkantet".
Das kannte ich so bisher nicht, ich denke, ob des Themas hier werde ich auch mal einen Serviceantrag stellen.
Ist ja nicht gerade billig, die Taumelscheibe.

P.S. Wie geht das bitte? Also bei Mikado prüfen zu lassen, ob die getauscht würde.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpeg IMG-20190514-WA0011.jpeg (474,5 KB, 154x aufgerufen)
_____________________________
lG Uwe
Logo 550, SAB Feuerball

Geändert von flydown (16.05.2019 um 06:25 Uhr)
flydown ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 16.05.2019, 06:57   #15
Hannes1
Member
 
Registriert seit: 20.04.2014
Beiträge: 423
Danke erhalten: 147
Standard AW: Beinahe Absturz durch defekte Taumelscheibe

Austauschen machte keinen Sinn weil sich die ausgetauschte Taumelscheibe früher oder später wieder auflösten. Einkleben war die bessere und endgültige Lösung. Bei mir löste sich die Kalotte jeder Taumelscheibe eines jeden Logos , einschließlich die der Ausgetauschten!! Das hat sich mit den neuen TS erledigt.
Das Problem verstärkt sich wenn du auch im Winter fliegst so wie ich. Im Sommer ist mir das nie passiert. Also auch ein thermisches Problem wenn sich die unterschiedlichen Materialien der TS unterschiedlich ausdehnten..
Absturtz war nie ein Problem, diese Gefahr besteht nicht.
Es gibt unter "Profil" eine Möglichkeit der Anfrage. Bin mir sicher dass dir die TS ausgetaust wird. Mikado ist da sehr kulant da sie das Problem kennen. Auch wenn sie es herunterspielten.

Geändert von Hannes1 (16.05.2019 um 07:01 Uhr)
Hannes1 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 16.05.2019, 10:26   #16
JMalberg
RC-Heli TEAM
 
Benutzerbild von JMalberg
 
Registriert seit: 05.06.2002
Beiträge: 21.345
Danke erhalten: 3.552
Flugort: D: um Saarbrücken drum rum
Standard AW: Beinahe Absturz durch defekte Taumelscheibe

Zitat:
Zitat von <<Philipp>> Beitrag anzeigen
... aufpassen, dass die Maden den Ring nicht so weit verformen, dass dann die zentrale Kugel klemmt.
Genau das ist die Herausforderung.
Zitat:
Zitat von Hannes1 Beitrag anzeigen
Im Sommer ist mir das nie passiert.
Es ist mir im Sommer passiert.
_____________________________
Gruß Jürgen

Sent from my PC using brain driven spell checking
Man sollte sich nie geistig mit Leuten duellieren, die völlig unbewaffnet sind.
Dunning-Kruger-Effekt oder Wenn man wenig weiß, einfach mal Klappe halten und zuhören. <= Meine Signatur hat nix mit dem Beitrag zu tun! (Meistens ;))
JMalberg ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 16.05.2019, 19:31   #17
Firefly
Senior Member
 
Benutzerbild von Firefly
 
Registriert seit: 10.01.2005
Beiträge: 1.546
Danke erhalten: 191
Flugort: Hochdorf
Standard AW: Beinahe Absturz durch defekte Taumelscheibe

Habe Antwort erhalten.

Am besten die Kunststoff Kalotte leicht anschleifen und dann mit 5min Epoxi einkleben
_____________________________
Gruß Dominik
Logo 600, Goblin 700
Firefly ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 16.05.2019, 21:02   #18
<<Philipp>>
Senior Member
 
Benutzerbild von <<Philipp>>
 
Registriert seit: 16.11.2016
Beiträge: 1.099
Danke erhalten: 562
Standard Die Kalotte ...

... ist aus so einem weichen Kunststoff, an dem so gut wie nix klebt. Ich habe unter anderem den Loctite Polyolefin Primer und das entsprechende CA ausprobiert, diese Paarung schafft Verbindung zu so manchem Zeug, aber da hat sie auch versagt. Also Anschleifen kann man sich wohl sparen.

Jeder Kleber, den man da in den Spalt zwischen Kalotte und Gehäuse einbringt, verbessert den Halt nur über den Formschluss. Deswegen hatte ich auch die gleiche Idee wie Jürgen, mit der Verschraubung.

Bei allem Pastösen, das man zuerst in das Gehäuse pappt, und wo man dann die Kalotte nachschiebt, wäre ich mir nie sicher, ob ich dabei nicht Luftblasen mit hinein drücke, ob die Schicht abreißt, mit dem Ergebnis, dass der Halt dann wieder fraglich ist.

Das dünnflüssige CA, das ich zur Verschraubung zusätzlich genommen habe, zieht kapillar rein, wie ein Lot. Von einer Seite eingebracht ist der Spalt dann irgendwann rundherum bis oben voll, und das höchstwahrscheinlich ohne Lufteinschlüsse. Unten raus rinnen sollte es halt nicht ...

LG, Philipp
<<Philipp>> ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu <<Philipp>> für den nützlichen Beitrag:
TheFox (17.05.2019)
Alt 16.05.2019, 22:56   #19
vlk
Senior Member
 
Benutzerbild von vlk
 
Registriert seit: 26.09.2009
Beiträge: 5.959
Danke erhalten: 1.196
Flugort: Wuppertal
Standard AW: Beinahe Absturz durch defekte Taumelscheibe

Oder Ihr baut gleich ein gutes Gelenklager ein.
Z.B.
https://www.kugellager-express.de/wa...fen-10x19x9-mm
_____________________________
Gruß Siggi

MC-20 HoTT, TDF
vlk ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu vlk für den nützlichen Beitrag:
flydown (17.05.2019), luha (17.05.2019)
Alt 16.05.2019, 23:11   #20
Polten Sepp
Senior Member
 
Benutzerbild von Polten Sepp
 
Registriert seit: 15.06.2016
Beiträge: 2.134
Danke erhalten: 1.185
Flugort: Umgebung Innsbruck- http://mbci.at, Umgebung Bruck/ Leitha, Umgebung Pawlowsk
Standard AW: Beinahe Absturz durch defekte Taumelscheibe

Made in Germany...
_____________________________
Scheiss auf de Wöd, wenn Wir eh boild den Mars bewohnen...od irgend oan ondan Planet!
Polten Sepp ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Antwort
Zurück zu: Mikado


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Brain und beinahe Absturz nach Heckumschlagen tc1975 Flybarless 19 09.09.2013 18:04
T-Rex 450 Pro Taumelscheibe verbogen durch Absturz ?!? TommXP Align 2 15.09.2011 18:52
Beinahe Absturz mit Revo Franz aus Wien Sonstige Helis 5 14.07.2006 14:43
Logo 10 beinahe Absturz durch defektes Y-Stück Andreas B. Mikado 7 07.07.2003 21:34
"beinahe" Absturz mit GFK-Blaettern! Austausch? Helis Allgemein 7 09.12.2001 18:37


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:05 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Live Threads provided by AJAX Threads (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
vBulletin Security provided by vBSecurity (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.