RC - Heli

Zurück   RC-Heli Community > Hubschrauber-Systeme > Sonstige Helis > Blade

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 08.01.2016, 21:10   #121
TheKiter
Senior Member
 
Benutzerbild von TheKiter
 
Registriert seit: 06.12.2010
Beiträge: 1.695
Danke erhalten: 355
Flugort: Duisburg
Standard [180CFX] AW: 180CFX Tipps und Tricks

Jo, nen Kiss 18A rein, dann hat man noch Platz gewonnen, dumm ist nur, dass der dann kein BEC hat.
Aber gehen müsste das grundsätzlich. Ich denke aber, dass die eher für die schnelle Gansänderung ausgelegt sind, Govenor gibts da auch eher nicht
_____________________________
Mein "Flughafen" steht in meinem Profil
FSC Duisburg Rheinhausen
Gruß Frank
TheKiter ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 08.01.2016, 21:21   #122
kreids
Senior Member
 
Benutzerbild von kreids
 
Registriert seit: 29.08.2014
Beiträge: 2.048
Danke erhalten: 118
Flugort: Überall wo ich nichts rammen kann......
Standard [180CFX] 180CFX Tipps und Tricks

Zitat:
Zitat von TheKiter Beitrag anzeigen
Jo, nen Kiss 18A rein, dann hat man noch Platz gewonnen, dumm ist nur, dass der dann kein BEC hat.
Aber gehen müsste das grundsätzlich. Ich denke aber, dass die eher für die schnelle Gansänderung ausgelegt sind, Govenor gibts da auch eher nicht

Ja hab es mal getestet mit nem no name, funzt 1a
Gouverneur mode brauch er nicht.
Zum landen lineare Kurve
Zum fliegen eine konstante.
Hab aber nen 20a hk blue serries.

Gruß
_____________________________
kreids ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 17.02.2016, 22:00   #123
Upsidedown
Member
 
Benutzerbild von Upsidedown
 
Registriert seit: 03.01.2016
Beiträge: 286
Danke erhalten: 84
Standard [180CFX] AW: 180CFX Tipps und Tricks

Hallo Leute,

habe gestern zwei meiner Nanolite H2060 Servodeckel geschrottet und zwar bei der Montage. Habe den Servo Saver Mod vorgenommen und dann die Servos mit Gefühl und Loctite wieder angeschraubt. Durch Zufall ist mir dann aufgefallen, dass die Kunststoffbefestigungswinkel am Gehäusedeckel der Servos komplett zerbröselt waren und zwar ganz offensichtlich, weil sie sich durch geringste Menge an Loctite 243 auflösen (ein Zerdrücken durch zu hohes Anzugsmoment kann ich ausschließen, die waren richtig weich geworden).

So etwas ist mir nach vielen Jahren Modellbau noch nie passiert -- ganz tolle Qualität des Kunststoffgehäuses!

Jetzt habe ich mir die Lynx Aluoberteile bestellt und eine Frage: Wie fixiert Ihr die Gehäuseteile des Servos zueinander, z.B. nach einem Getriebetausch? Gibt es gute Alternativen zu diesem Schrumpfband? Kabelbinder oder Klebeband, ggf. sogar Tesa Film?

Danke für ein paar Tipps!

Upsidedown
Upsidedown ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 09.03.2016, 10:19   #124
martin_p
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard [180CFX] AW: 180CFX Tipps und Tricks

Hello!

Ich habe mir für den Regler das USB-Kabel besorgt und die aktuelle Firmware installiert. Mit der Software habe ich die Kinderdrehzahl auf 3900 Umdrehungen reduziert. So fliegt der Heli für mich noch ruhiger und weniger aggressiv. Weiters habe ich auf meiner Dx6 D/R auf 70% reduziert und 25% Expo eingestellt. So ist der Heli wirklich sehr zahm zu fliegen.

LG

Martin
  Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 11.06.2017, 23:28   #125
leGierAffe
Member
 
Benutzerbild von leGierAffe
 
Registriert seit: 07.04.2017
Beiträge: 128
Danke erhalten: 50
Flugort: Burgdorf
Standard [180CFX] AW: 180CFX Tipps und Tricks

Die zwei Servobefestigungen sind mir auch immer wieder abgebröselt.. Habe jetzt auch die Alu Deckel. Sehr zu empfehlen.
Zitat:
Zitat von Upsidedown Beitrag anzeigen
Wie fixiert Ihr die Gehäuseteile des Servos zueinander
Klebband hält ganz gut, bis jetzt zumindest.

Ich hatte letztens immer das Problem, dass mein 180 CFX extrem schwammig zu steuern war auf Pitch. Nick und Roll waren ok, aber der Pitch war ne Katastrophe..
Ich habe jetzt mal alle Kugel- und Drucklager sowie die Dämpfergummis ersetzt. Nun fliegt er wieder deutlich besser und reagiert viel direkter auf Pitch.

Liebe Grüsse, Daniel
leGierAffe ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 25.11.2017, 13:56   #126
Commonrailer
Member
 
Registriert seit: 19.05.2017
Beiträge: 97
Danke erhalten: 11
Standard [180CFX] Probleme mit Menue Servomitteneinstellung

Hallo,

ich habe gebraucht günstig einen CFX bekommen. Fliege aktuelle einen XK110 und baue mir noch einen T REX 470 auf.

Nun zu meinem Problem: Ich habe Probleme mit dem Servoeinstelluntermenue. Besitze eine DX6.

Vorgehensweise: Sender eingeschaltet -- Akku an Hubi -- vor / während der Initialisierung beide Knüppel gemäss Anleitung ins Eck.

Folgendes Ergebnis: Solange ich die Knüppel in den Ecken halte, steht die TS augenscheinlich gut. Lasse ich die Knüppel los geht er auf Nick/Roll auf gefühlte Maximalausschläge. Die TS steht also windschief.

Kann mir bitte jemand erklären, was ich falsch mache?

Viele Grüsse und Danke im Voraus für die Hilfe!
Walter
Commonrailer ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 25.11.2017, 18:45   #127
Nik-Servo
Member
 
Registriert seit: 30.06.2016
Beiträge: 51
Danke erhalten: 72
Standard [180CFX] AW: 180CFX Tipps und Tricks

Vielleicht gibst Du uns noch ergänzende Infos, wie z.B.
a)- Ist der Heli zuvor einwandfrei geflogen, oder
b)- noch nicht und Du bist bei Ersteinrichtung auf die DX6?
Wenn b), dann machst Du nichts falsch, dann versuche Folgendes:
- Einstellungen Servoumkehr in DX6 geprüft? ggfs. reversieren.
- falls Du einen Servotester und einen Adapter auf JR-Stecker hast, fahre die Servomitten vor der nachstehenden Prozedur einfach mal an. Schau wie die Servohebel dann stehen. Stehen die ähnlich wie durch Aktivierung des Einstellmunues, hilft Dir die Vorgehensweise vielleicht weiter:
- Bleib in dem Einstellmenue,
- schraube die Servohebel ab und stecke sie so um,
- dass sie möglichst nahe zu einem rechten Winkel zum Gehäuse stehen.
- jeweils Feinjustierung der drei TS-Servos über die Servoknüppel, auf rechten Winkel.
- dann Taumelscheibe durch Längenanpassung der Anlenkgestänge (Verdrehen der Kugelpfannen bis Taumelscheibe in Roll und Nick in der Waage steht.
- Rotorblätter z.B. parallel über Heckrohr einklappen und auf gleich höhe kontrollieren, dann ist danach i.d.R. auch der Blattspurlauf i.O.
Nik-Servo ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 25.11.2017, 20:15   #128
Commonrailer
Member
 
Registriert seit: 19.05.2017
Beiträge: 97
Danke erhalten: 11
Standard [180CFX] AW: 180CFX Tipps und Tricks

Hi,

also der Heli ist zwar gebraucht aber laut Vorbesitzer ungeflogen. Er macht mechanisch einen sauberen Eindruck. DX6 wurde für diesen Heli extra gekauft.

Und... er fliegt auch....allerdings zieht er leicht nach links hinten. Daher möchte ich die Taumelscheibe im Servoeinstellmodus, in welcher die Stabilisierung ja augeschaltet wird, sauber auslehren.

Servorichtungen stimmen daher natürlich auch...aber wie komme ich in den korrekten Servo Einstellmodus??

Bei mir schaltet er in einen Modus, in welchem die Taumelscheibe eben total schief steht (diese TS Lage korrespondiert nicht mit seinen Flugeigenschaften). Kann also nicht die Servonull Position sein.

Liegt es evtl. an meinen Einstellungen, welche ich abweichend von der Anleitung habe?:

Der Minus-Servoweg auf Gas ist nicht -130 sondern -100. Bei -130 lief der Motor nicht an.

Die Gaskurve N habe ich nicht auf 0-25-25-25-25 sondern 25-25-25-25-25

Bin etwas ratlos
Commonrailer ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 21.05.2018, 20:21   #129
Fetzi
Senior Member
 
Benutzerbild von Fetzi
 
Registriert seit: 10.07.2013
Beiträge: 1.089
Danke erhalten: 370
Flugort: Gießen
Standard [180CFX] AW: 180CFX Tipps und Tricks

Hallo, fliege seit kurzem einen gebraucht gekauften 180cfx. Allerdings mit einem Graupner Regler und Fbl. Er fliegt soweit sehr gut, allerdings kann ich einstellen, was ich möchte, dass Heck ist immer irgendwie unruhig. Hab irgendwie das Servo in Verdacht, da sonst Mechanik mäßig alles leichtgängig ist. Gibt es denn ein gutes Alternatives Heckservo?
Fetzi ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 07.10.2018, 21:29   #130
Frullino
Junior Member
 
Registriert seit: 19.01.2011
Beiträge: 16
Danke erhalten: 0
Standard [180CFX] AW: 180CFX Tipps und Tricks

Hallo Fetzi,

Also es ist möglich das das Heckservo kaputt ist. In der Regel ist das original Heck-Servo Top Qualität. Es wird von 3D Piloten auch im Oxy 2 verwendet.
Ich habe 2 Stk 180er mit orig. Heckservo, aber auf der Taumelscheibe andere.

LG Frullino
Frullino ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Antwort
Zurück zu: Blade


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[mCPX] mCPX - Tipps und Tricks cwh Blade 17 25.09.2017 18:38
[130X] 130x - Tipps und Tricks cwh Blade 0 03.03.2013 20:10
Allgemeine Tipps und Tricks ...... Christoph Dietrich Henseleit 79 30.10.2004 19:22


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:33 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Live Threads provided by AJAX Threads (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
vBulletin Security provided by vBSecurity (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.