RC - Heli

Zurück   RC-Heli Community > Technik und Bauen > Sonstige Elektronik

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 24.05.2019, 11:59   #21
Heli87
Senior Member
 
Registriert seit: 12.10.2016
Beiträge: 2.019
Danke erhalten: 762
Standard AW: Puffer + BEC Schutz HK Regler und Oldie Servos

Du scheinst ja echt neu auf dem Bereich der Elektrohelis zu sein.

Wackler, BEC Verlust oder Abschalten des Reglers ist das selbe wie wenn beim Verbrenner der Motor in der Luft ausgeht.
Da passiert auch das selbe dann.
Der Vorteil vom R² Buffer ist, das die Hütte nicht ganz tot ist und du zumindest noch die Servos für etwa 30 Sekunden steuern kannst.

Gruß Torsten
_____________________________
TDR II, TDF, Diabolo 600/800 BE, Goblin 700 BT, Jeti DS16, Pulsar 3+
Heli87 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 24.05.2019, 12:23   #22
miata
Member
 
Benutzerbild von miata
 
Registriert seit: 02.02.2015
Beiträge: 547
Danke erhalten: 265
Flugort: nahe Tübingen
Standard AW: Puffer + BEC Schutz HK Regler und Oldie Servos

Thorsten, ich sagte doch dass ich (noch) Null Plan davon habe...und bin auch noch "Einzelkämpfer" in weiter Prärie.
Oder hast Du alles schon von Geburt an intus?

Was der R2 Buffer macht weiß sogar selbst ich. Nur was er evtl SONST NOCH anstellen könnte mit dem Equipment ist ja die Frage . Hatte nur Angst dass vor lauter Redundanz irgend was abraucht und der Heli gar nicht mehr abhebt. Ok, so bleibt er natürlich auch "heile"

Btw: Also beim Verbrenner (ohne DZ-Regler) geht der Motor meißt eher in die Knie ,dann nehm ich Pitch u Gas raus und hab ihn (meißt) wieder .
Oder im Loop mit wenig Sprit ists fast ebenso . Dürfte beim E-Regler anders sein?!
_____________________________
Grüße - Michael

Schlüter Champion - mehr als nur ein Heli
miata ist gerade online   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 16.08.2019, 11:48   #23
shark
Member
 
Registriert seit: 08.04.2016
Beiträge: 28
Danke erhalten: 6
Standard AW: Puffer + BEC Schutz HK Regler und Oldie Servos

Zitat:
Zitat von vlk Beitrag anzeigen
Was Du nie machen solltest ist der Versuch den Motor anlaufen zu lassen wenn der Flugakku nicht angeschlossen ist und Dein R² Buffer oder was auch immer noch Spannung liefert.
Aber genau das passiert doch beim Flug wenn der Akku ausfällt?
Was geschied dann?
shark ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 16.08.2019, 12:03   #24
Heli87
Senior Member
 
Registriert seit: 12.10.2016
Beiträge: 2.019
Danke erhalten: 762
Standard AW: Puffer + BEC Schutz HK Regler und Oldie Servos

Zitat:
Zitat von shark Beitrag anzeigen
Aber genau das passiert doch beim Flug wenn der Akku ausfällt?
Was geschied dann?
Wenn in dem Fall der Motor angeht, ist das Regler BEC nicht gegen Rückströme gesichert.
Da wäre dann auch der Buffer ziemlich nutzlos.

Gruß Torsten
_____________________________
TDR II, TDF, Diabolo 600/800 BE, Goblin 700 BT, Jeti DS16, Pulsar 3+
Heli87 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 16.08.2019, 12:53   #25
vlk
Senior Member
 
Benutzerbild von vlk
 
Registriert seit: 26.09.2009
Beiträge: 6.005
Danke erhalten: 1.210
Flugort: Wuppertal
Standard AW: Puffer + BEC Schutz HK Regler und Oldie Servos

Es ist ein Unterschied ob der Motor noch läuft oder über die Cap eingeschaltet wird.

Du kannst um die Cap zu prüfen bei laufendem Motor den Flugakku abklemmen, da muss der Motor aus gehen, die Servos aber weiterlaufen bis die Cap leer sind.

Was Du nicht machen solltest, auch wenn es hier und da gut gegangen ist, den Motor ausschalten, den Flugakku trennen und dann versuchen den Motor neu zu starten.

Dabei ist schon einigen der Regler abgeraucht. Was da genau passiert ist müsste man nochmal nachlesen.
_____________________________
Gruß Siggi

MC-20 HoTT, TDF
vlk ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 22.08.2019, 08:21   #26
shark
Member
 
Registriert seit: 08.04.2016
Beiträge: 28
Danke erhalten: 6
Standard AW: Puffer + BEC Schutz HK Regler und Oldie Servos

Zitat:
Zitat von vlk Beitrag anzeigen
Was Du nicht machen solltest, auch wenn es hier und da gut gegangen ist, den Motor ausschalten, den Flugakku trennen und dann versuchen den Motor neu zu starten.
Ok,
genau das habe ich vor einigen Tage getestet.
Ist aber zu Glück gut gegangen.

Danke vlk, werde ich so wohl nicht mehr testen.
So richtig verstehe ich aber nicht warum da was abrauchen soll.

Gruß
shark ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 22.08.2019, 09:07   #27
vlk
Senior Member
 
Benutzerbild von vlk
 
Registriert seit: 26.09.2009
Beiträge: 6.005
Danke erhalten: 1.210
Flugort: Wuppertal
Standard AW: Puffer + BEC Schutz HK Regler und Oldie Servos

Es wird Strom für den Motorstart zurück von den Cap über die BEC Kabbel zum BEC und von dort zum Leistungsteil des Regler geleitet um den Motor mit Strom zu versorgen.
Dabei kann wohl das BEC wegen Überlastung abrauchen.
Genau kann Dir das aber ein Elektroniker erklären.
_____________________________
Gruß Siggi

MC-20 HoTT, TDF
vlk ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Schottky Diode zum BEC Schutz vor Rückstrom Dachlatte Sonstige Elektronik 30 27.11.2016 14:04
BEC Versorgung für Beast Plus vom Regler und/oder Keto BEC Techmaster Sonstige Elektronik 26 06.02.2015 17:23
GreenCap-Puffer und ändern, oder andere Lösung für 2ten Notfall-Puffer? RedSky Sonstige Elektronik 4 24.06.2014 23:15
Anschlussschema BEC+Jive+JLog+Linus-Puffer eisenhauer Sonstige Elektronik 12 09.03.2013 22:50
Schutz gegen sterbende Elektronik durch BEC? STIPSI Sonstige Elektronik 11 05.06.2010 18:28


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:15 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Live Threads provided by AJAX Threads (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
vBulletin Security provided by vBSecurity (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.