RC - Heli

Zurück   RC-Heli Community > Technik und Bauen > Antriebe > Elektro

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt Gestern, 19:52   #11
HeliHarry
Junior Member
 
Registriert seit: 13.04.2019
Beiträge: 7
Danke erhalten: 0
Standard AW: KONTRONIK Kolibri 140LV Regler programmieren

Zitat:
Zitat von jfamac Beitrag anzeigen
Also für meine EC145 in 600er-Grösse habe ich den Kolibri 140 (Heli Modus mit Drehzahlregelung) wie folgt programmiert:

1. Gaskurve im Sender von 0-100 (-100 bis +100, je nach Sender)
2. Akku anschliessen (anschl. Startprozedere des Reglers abwarten)
3. Taster am Regler drücken
4. Beim anschliessenden Hochzählen des Reglers (bei "Piep" Nr. 4: Modus 4: Heli Modus mit Drehzahlregelung) Gasknüppel voll nach oben auf 100%
5. Akku abziehen
6. Fertig

Vor der Programmierung auf Modus 4 würde ich noch Modus 1 Programmieren: Modus 1 - APM (Reset): Die Programmierung mit Modus 1 löscht alle vorher getätigten Einstellungen.

Das war's dann auch schon. Zur Programmierung unbedingt die Rotorblätter demontieren.

Gruss Jürg
Hallo Jörg, herzlichen Dank für Deinen Kommentar.

Ich habe vergessen dazu zu schreiben, dass ich die Programmierung mit der ProgUnit und dem Programm K-Konfig von Kontronik durchgeführt habe. Dort gibt es diese Menge von Parameter, die, wie ich inzwischen weiß, bei der von Dir beschriebenen Methode mit den Default-Werten vorbelegt werden. Gleichzeitig findet bei der K-Konfig-Methode KEINE Initialisierung der Gaskurve statt, was widerum seltsam ist.

Vielleicht sollte ich jetzt mal die von Dir genannte Methode durchführen und danach schauen, ob ich mit K-Konfig die restlichen Parameter, die ich anweichend von den Default-Werten benötige, festlege (z.B. die BEC-Spannung, die ich wegen den Servos bei 8.4V haben möchte; als Default bei 6.0V).

Besten Dank!

Grüße Harald
HeliHarry ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt Gestern, 20:00   #12
HeliHarry
Junior Member
 
Registriert seit: 13.04.2019
Beiträge: 7
Danke erhalten: 0
Standard AW: KONTRONIK Kolibri 140LV Regler programmieren

Zitat:
Zitat von Multisaft Beitrag anzeigen
Walzbachtal? Ich komm aus Pfinztal. Also wenn du möchtest können wir da gern mal ne session machen und zusammen drüber schauen.
- Zumindest was den Kontronik Regler angeht.
- mit dem Spirit kenn ich mich zwar nicht aus habe aber schon etliche andere stabis eingestellt und die wirkrichtungen sind ja dann stabiunabhängig.
- sofern zu volljährig bist gern zu 2t, sonst muss n elternteil von dir dabei sein. (Man muss ja heutzutage vorsichtig sein!!)
Du bist aus Pfinztal bei Karlsruhe (nur damit es keine Verwechslungen gibt)?

Ich bin zwar Neueinsteiger, aber bereits volljährig - also kein Problem. Dein Angebot finde ich prima - einziges Problem: ich habe kein Auto und kann deshalb mit Heli nur sehr schlecht bzw. umständlich nach Pfinztal kommen - nämlich mit der Bahn.

Ansonsten würde ich Dein Angebot gerne annehmen - wärst Du auch bereit nach Walzbachtal-Wössingen zum Modellflugplatz zu kommen? Für die Benzinkosten kann ich gerne aufkommen. Der Spirit selbst ist übrigens nicht das Problem, den hab ich mittlerweile doch im Griff. Problem nur noch beim Regler.

Was fliegst Du? Welche Komponenten kennst Du?

Grüße Harald
HeliHarry ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt Heute, 10:04   #13
Meinrad
Senior Member
 
Registriert seit: 07.06.2001
Beiträge: 1.570
Danke erhalten: 1.451
Standard AW: KONTRONIK Kolibri 140LV Regler programmieren

Zitat:
Zitat von HeliHarry Beitrag anzeigen
z.B. die BEC-Spannung, die ich wegen den Servos bei 8.4V haben möchte;
Waum 8,4 V?
Kannst Du das letzte Promill Leistung wirklich ausloten? Es wäre sicherlich schonender, hier etwas weniger einzustellen. Ein Auto fährt man üblicherweise auch nicht permanent auf Maximal-Drehzahl, auch wenn es das aushalten müsste.

Am Einfachsten die Regelung des Reglers nehmen, Gasweg händisch einlernen, Mode 4, fertig. Alles andere ist ist Schmuck am Nachthemd, zumindest wenn man keine extremen Anforderungen hat, die natürlich auch das notwendige Wissen und Können voraussetzen.
Abregelung wozu? Dafür hat man heute Telelemtrie.

Nicht verwechseln: Man kann die ganzen Einstellungen vornehmen, aber man muß(!) sie nicht. Die Default-Werte sind doch da. Expert, Warnungen braucht man nicht, einfach mal fliegen.

Meinrad
Meinrad ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu Meinrad für den nützlichen Beitrag:
thomas1130 (Heute)
Alt Heute, 11:00   #14
HeliHarry
Junior Member
 
Registriert seit: 13.04.2019
Beiträge: 7
Danke erhalten: 0
Standard AW: KONTRONIK Kolibri 140LV Regler programmieren

Zitat:
Zitat von Meinrad Beitrag anzeigen
Man kann die ganzen Einstellungen vornehmen, aber man muß(!) sie nicht. Die Default-Werte sind doch da. Expert, Warnungen braucht man nicht, einfach mal fliegen.

Meinrad
Hallo Meinrad. Du sagst das entscheidene: man kann aber muss nicht!

Das war mir so nicht klar; ich war der Meinung, dass ich diese Parameter alle korrekt einstellen müßte. Ich werde jetzt die einfache Konfiguration machen und den Rest auf Default belassen. Wie Du sagst: bis ich genug Kenntnisse, Erfahrungen und Wissen habe.

Danke!

Gruß Harald
HeliHarry ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Antwort
Zurück zu: Elektro


Stichworte
140lv, kolibri, kontronik, regler

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kontronik Kolibri Regler und FrSky Anbindung Babbsack Elektro 7 01.08.2018 20:39
Kontronik Kolibri 90 LV: Signalleitung Slave Juky Elektro 15 31.07.2018 14:16
Kolibri 140LV mit Jeti Telemetrie initialisiert nicht SvenRhode Elektro 10 19.06.2018 20:02
KOLIBRI der neue LV-Regler von Kontronik Werner M Newsforum 11 27.01.2018 23:40
Kontronik Jive 100LV+ Regler - zerstört beim programmieren?! mwe25 Elektro 61 09.01.2013 15:11


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:53 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Live Threads provided by AJAX Threads (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
vBulletin Security provided by vBSecurity (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.