RC - Heli

Zurück   RC-Heli Community > Technik und Bauen > Antriebe > Elektro

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.01.2022, 16:25   #371
Leroy
Member
 
Registriert seit: 04.01.2015
Beiträge: 722
Danke erhalten: 423
Flugort: MG Urdorf (CH)
Standard AW: YGE Aureus 135 HVT mit BEC Erfahrungen

na ja, ohne USB-Interface ... aber Hauptsache "Geiz ist geil" ... oder warum kauft man so etwas nicht direkt mit beim ersten Mal?

YGE_config.png

Die Frage bezüglich Aschaltspannung resp. Akku-Typ Auswahl hätte sich gar nie gestellt

p.s. von Software-Updates ganz zu schweigen
Leroy ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 15.01.2022, 16:28   #372
cschubert
Member
 
Benutzerbild von cschubert
 
Registriert seit: 06.10.2007
Beiträge: 453
Danke erhalten: 62
Standard AW: YGE Aureus 135 HVT mit BEC Erfahrungen

Ich wusste nicht mal das es das gibt bzw. ich dieses brauche.

Wir wurde gesagt in der VBCt kannst eh alles einstellen.
Ich fliege LiFe da ich vielleicht keinen LiPo brauche, die LiFe länger halten und ich damit gleich vollgeladen losfliegen kann und nicht erst mal laden muss - so mein Gedanke, bzw. der meiner Kollegen. Braucht nicht jeder 150A und mehr Leistung. Ich bin erst am (wieder er)lernen.
_____________________________
Gruß, Christian
TD-NT, MP-E, MP-V91, TDR, Diabolo-S
cschubert ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 15.01.2022, 16:41   #373
Leroy
Member
 
Registriert seit: 04.01.2015
Beiträge: 722
Danke erhalten: 423
Flugort: MG Urdorf (CH)
Standard AW: YGE Aureus 135 HVT mit BEC Erfahrungen

Ahh, Sorry, aber von VBCt stand da ja nirgends was.
Bezüglich "in der VBCt kannste ja eh alles einstellen" fällt mir nur ein: In der Theorie gibt es keinen Unterschied zwischen Theorie und Praxis
Leroy ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 15.01.2022, 18:22   #374
Heli87
Senior Member
 
Registriert seit: 12.10.2016
Beiträge: 5.010
Danke erhalten: 2.190
Standard AW: YGE Aureus 135 HVT mit BEC Erfahrungen

Alles kann man nicht in der VBC einstellen.
Ein paar Parameter gehen nur über das USB Interface.

Gruß Torsten
Heli87 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 16.01.2022, 15:34   #375
Madness
Senior Member
 
Registriert seit: 17.08.2008
Beiträge: 2.048
Danke erhalten: 493
Standard AW: YGE Aureus 135 HVT mit BEC Erfahrungen

Im Standard Setup wenn man YGE und Lipo´s fliegt, kann man das was nötig ist über die V-Bar Touch einstellen. BEC Spannung, Motorpole, Übersetzung ....
Das funktioniert und reicht in der Regel aus.
Wenn man über die Rahmenbedingungen hinaus möchte, führt um das USB Kabel kein Weg vorbei.

Dennoch hat die Kombi YGE und VBCT immer noch den Vorteil das die ganze Gaskanal und Wege Einstellung entfällt. Das finde ich schon mal angenehm
_____________________________
Grüße und immer eine Hand breit Luft unter den Kufen
Madness ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 16.01.2022, 15:41   #376
Homer
Senior Member
 
Benutzerbild von Homer
 
Registriert seit: 04.10.2012
Beiträge: 3.811
Danke erhalten: 3.036
Flugort: Kreis Karlsruhe
Standard AW: YGE Aureus 135 HVT mit BEC Erfahrungen

Generell hätte ich das Interface immer mit dazu, vor Allem wenn man mehrere Regler hat. Geht ja nicht nur um die tieferen Parameter, sondern auch um etwailige Updates
_____________________________
Logo 200 / Protos 380 / Oxy 5 MEG / Kraken 580 / Kraken 700 / Goblin RAW / Protos 700 Evo
Homer ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Homer für den nützlichen Beitrag:
Madness (16.01.2022), thomas1130 (16.01.2022)
Alt 19.01.2022, 09:27   #377
nelsonprinz
Member
 
Benutzerbild von nelsonprinz
 
Registriert seit: 20.06.2011
Beiträge: 342
Danke erhalten: 92
Flugort: MFC Hochstadt
Standard AW: YGE Aureus 135 HVT mit BEC Erfahrungen

Kann man den Bailout des Aureus einstellen?
Dieser läuft sehr langsam an, wahrscheinlich um das Getriebe zu schonen.
Im Falle eine versauten Autorotation könnte mir das aber auch mal das Genick brechen

Bin mal versehentlich auf 10m Höhe auf den Leerlaufschalter gekommen, das ging nur mit glück gut aus…
_____________________________
VBAR + TX16S | Specter 700 V2 | Logo 550SE | Protos 380 Evo | OMP M2 | Blade 150S
nelsonprinz ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Antwort
Zurück zu: Elektro


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
YGE 205 HVT mit BEC Toto Elektro 108 01.11.2019 14:25
Kolibri 140 LV, YGE 135 LVT V2 oder YGE 135 LVT V2 an VStabi Gov thzi Elektro 22 24.05.2019 22:40
Meine Erfahrungen mit YGE HVT und Mikado NEO Dachlatte Elektro 5 01.10.2018 15:37
Drehzahlregler YGE 90 LV mit Power BEC, externes bec benötigt? linken98 Elektro 6 15.03.2014 21:10
YGE 120 BEC Erfahrungen 0KEWL Elektro 14 05.08.2009 12:03


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:29 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
Live Threads provided by AJAX Threads (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2022 DragonByte Technologies Ltd.
vBulletin Security provided by vBSecurity (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2022 DragonByte Technologies Ltd.