RC - Heli

Zurück   RC-Heli Community > Technik und Bauen > Scale Forum

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.10.2017, 12:13   #1
Geri1
Member
 
Benutzerbild von Geri1
 
Registriert seit: 02.12.2013
Beiträge: 245
Danke erhalten: 541
Flugort: Luzern
Standard Vario Bell 412 mit T-Rex 700L Dominator

Hallo zusammen

Ich wage mich wieder mal an ein neues Projekt. Es soll eine Bell 412 mit einem T-Rex 700L Dominator werden.

Wenn alles klappt, sollte der Heli fertig etwas so aussehen :

50739_1453335383.jpg 9139911890_52fa3a6151_b.jpg

Im Moment sieht er aber noch so aus :

IMG_1201.JPG IMG_1202.JPG IMG_1203.JPG

Der Bausatz hat die übliche Vario-"Qualität" , dafür hat man viel Spielraum und darf/muss der Kreativität vollen Lauf lassen. Auf den Ersten Blick passt eigentlich nicht sehr viel - aber das wird schon noch werden, mit der Zeit .

Gruss Geri
_____________________________
UH-1N, AH-1W, Augusta A109, EC 120, Black Hawk, Lama, Goblin 630, 500, 380
Geri1 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 10 Benutzer sagen Danke zu Geri1 für den nützlichen Beitrag:
der_dreamdancer (16.10.2017), Fixundfoxi (06.11.2017), Flusitom (17.10.2017), Grisu_Spittal (16.10.2017), heliroland 66 (16.10.2017), lonaman (16.10.2017), Nakedz (16.10.2017), RALF B. (16.10.2017), Rolf01 (16.10.2017), tisi (14.11.2017)
Alt 17.10.2017, 09:08   #2
Geri1
Member
 
Benutzerbild von Geri1
 
Registriert seit: 02.12.2013
Beiträge: 245
Danke erhalten: 541
Flugort: Luzern
Standard AW: Vario Bell 412 mit T-Rex 700L Dominator

Inzwischen habe ich mit dem Langegestell angefangen. Ich habe mir vorgenommen sämtliche Teile vor dem Einbau zu schleifen und alle Gräte und Unebenheiten im Voraus zu entfernen. Wenn alles fertig eingebaut und verklebt ist, wird es oft mühsam.

IMG_1204.jpg

Die Kufenhalter habe ich unten abgeschnitten, damit sie wie beim Original aussehen.

IMG_1206.jpg IMG_1207.jpg

Zudem habe ich bei den Abstützungen noch einen kurzen Rohrabschnitt darüber gestülpt.

IMG_1210.JPG IMG_1209.JPG IMG_1208.JPG

Als Nächstes kommt die Einstiegshilfe vorne dran, dort werde ich ein L-Stück aus Alu auflöten.
Eine Knacknuss werden dann noch die Skier. Diese werde ich aus Alu-Platten sägen und oben mit Riffelblech belegen.


Gruss Geri
_____________________________
UH-1N, AH-1W, Augusta A109, EC 120, Black Hawk, Lama, Goblin 630, 500, 380
Geri1 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 7 Benutzer sagen Danke zu Geri1 für den nützlichen Beitrag:
arnair (18.10.2017), der_dreamdancer (17.10.2017), Fixundfoxi (06.11.2017), Flusitom (17.10.2017), Grisu_Spittal (17.10.2017), heliroland 66 (17.10.2017), philoat (17.10.2017)
Alt 18.10.2017, 09:15   #3
Geri1
Member
 
Benutzerbild von Geri1
 
Registriert seit: 02.12.2013
Beiträge: 245
Danke erhalten: 541
Flugort: Luzern
Standard AW: Vario Bell 412 mit T-Rex 700L Dominator

Gestern habe ich die Rohlinge für die Skier aus einer Aluplatte gesägt.

IMG_1216.jpg IMG_1217.jpg IMG_1218.jpg IMG_1219.jpg

Ich denke das sollte ganz gut hinkommen. Als nächstes bekommen die Skier unten noch die Führungsschienen und werden in Form gebogen. Und dann kommt noch Riffelblech oben drauf.

Gruss Geri
_____________________________
UH-1N, AH-1W, Augusta A109, EC 120, Black Hawk, Lama, Goblin 630, 500, 380
Geri1 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 7 Benutzer sagen Danke zu Geri1 für den nützlichen Beitrag:
arnair (18.10.2017), der_dreamdancer (18.10.2017), Fixundfoxi (06.11.2017), Flusitom (19.10.2017), Grisu_Spittal (18.10.2017), heliroland 66 (18.10.2017), philoat (18.10.2017)
Alt 23.10.2017, 10:11   #4
Geri1
Member
 
Benutzerbild von Geri1
 
Registriert seit: 02.12.2013
Beiträge: 245
Danke erhalten: 541
Flugort: Luzern
Standard AW: Vario Bell 412 mit T-Rex 700L Dominator

Hier wieder ein paar Bildchen von meiner Bastlerei:

Die Skier haben die Führungsschienen aus 2/3 mm Alu bekommen. Ich habe die Schienen mit 24h Epoxy aufgeklebt und mit Schrauben gesichert. Fast wie beim Original, die haben allerdings den Epoxy weg gelassen. Nun fehlt noch das Riffelblech oben drauf.

IMG_1221.jpg IMG_1222.jpg IMG_1223.jpg

Beim Rumpf habe ich begonnen die Fenster und Öffnungen heraus zu schneiden - mann gibt das einen elenden Staub

IMG_1224.jpg

Und dann habe ich noch die Einstiegshilfe auf die Landekufe geklebt. Dazu habe ich 15 mm breite Stücke aus einem Alu L-Profil abgeschnitten, zugeschliffen und 24h Epoxy aufgeklebt. Ich habe reichlich Epoxy in das Rohr der Kufe gefüllt, die Winkel mit Zwingen befestigt und das Ganze zum Aushärten umgedreht. Nach dem Aushärten des Epoxy habe ich der Einstiegshilfe noch die endgültige Form verpasst.

IMG_1225.JPG IMG_1226.JPG IMG_1229.JPG IMG_1230.JPG

Gruss Geri
_____________________________
UH-1N, AH-1W, Augusta A109, EC 120, Black Hawk, Lama, Goblin 630, 500, 380
Geri1 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 9 Benutzer sagen Danke zu Geri1 für den nützlichen Beitrag:
arnair (23.10.2017), der_dreamdancer (24.10.2017), Fixundfoxi (06.11.2017), Flusitom (23.10.2017), goemichel (23.10.2017), Grisu_Spittal (23.10.2017), heliroland 66 (23.10.2017), RALF B. (23.10.2017), Rolf Ho (23.10.2017)
Alt 30.10.2017, 09:31   #5
Geri1
Member
 
Benutzerbild von Geri1
 
Registriert seit: 02.12.2013
Beiträge: 245
Danke erhalten: 541
Flugort: Luzern
Standard AW: Vario Bell 412 mit T-Rex 700L Dominator

Hallo zusammen

Ich habe inzwischen an Skiern und Landegestell auch noch ein bisschen weiter gemacht. Hier der Werdegang:

Die Skier haben einen Überzug aus Alu-Riffelblech erhalten:
IMG_1241.jpg IMG_1242.jpg

Dann brauchte es noch eine hintere Abstützung aus gebogenem Blech:
IMG_1275.jpg IMG_1277.jpg IMG_1280.jpg

Nach einer gründlichen Reinigung mit Aceton bekamen die Skier eine Grundierung:
IMG_1282.jpg IMG_1283.jpg

Die Skier wurden mit Airbrush schwarz gespritzt und mit einem 2K Schutzlack überzogen:
IMG_1286.jpg IMG_1287.jpg IMG_1288.jpg


Gruss Geri
_____________________________
UH-1N, AH-1W, Augusta A109, EC 120, Black Hawk, Lama, Goblin 630, 500, 380
Geri1 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 5 Benutzer sagen Danke zu Geri1 für den nützlichen Beitrag:
arnair (31.10.2017), der_dreamdancer (30.10.2017), Fixundfoxi (06.11.2017), Flusitom (30.10.2017), Grisu_Spittal (31.10.2017)
Alt 30.10.2017, 09:34   #6
Geri1
Member
 
Benutzerbild von Geri1
 
Registriert seit: 02.12.2013
Beiträge: 245
Danke erhalten: 541
Flugort: Luzern
Standard AW: Vario Bell 412 mit T-Rex 700L Dominator

Und dann wurde natürlich noch fiel gefräst, gefeilt und geschliffen, damit alle Öffnungen da hin kommen, wo sie hingehören. Ein elender Staub, obwohl ich diese Arbeiten immer möglichst vor der Absauganlage mache.

IMG_1285.jpg
_____________________________
UH-1N, AH-1W, Augusta A109, EC 120, Black Hawk, Lama, Goblin 630, 500, 380
Geri1 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu Geri1 für den nützlichen Beitrag:
der_dreamdancer (30.10.2017), Fixundfoxi (06.11.2017), Flusitom (30.10.2017), Grisu_Spittal (31.10.2017)
Alt 30.10.2017, 09:40   #7
Geri1
Member
 
Benutzerbild von Geri1
 
Registriert seit: 02.12.2013
Beiträge: 245
Danke erhalten: 541
Flugort: Luzern
Standard AW: Vario Bell 412 mit T-Rex 700L Dominator

Und dann habe ich noch die Cockpitteile von Fine Scale Modela bekommen.

Der Steuerknüppelsatz:
IMG_1244.JPG IMG_1245.JPG

Die Armaturen:
IMG_1246.JPG IMG_1247.JPG IMG_1248.JPG

Die Sitze im Lieferzustand:
IMG_1249.JPG IMG_1250.JPG IMG_1252.JPG IMG_1253.JPG
_____________________________
UH-1N, AH-1W, Augusta A109, EC 120, Black Hawk, Lama, Goblin 630, 500, 380
Geri1 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 6 Benutzer sagen Danke zu Geri1 für den nützlichen Beitrag:
arnair (31.10.2017), der_dreamdancer (30.10.2017), Fixundfoxi (06.11.2017), Flusitom (30.10.2017), Grisu_Spittal (31.10.2017), heliroland 66 (30.10.2017)
Alt 30.10.2017, 09:43   #8
Geri1
Member
 
Benutzerbild von Geri1
 
Registriert seit: 02.12.2013
Beiträge: 245
Danke erhalten: 541
Flugort: Luzern
Standard AW: Vario Bell 412 mit T-Rex 700L Dominator

Inzwischen haben die Sitze noch einen Stoffbezug aus Viscose-Flocken bekommen.

IMG_1269.jpg IMG_1270.JPG IMG_1271.jpg IMG_1272.JPG IMG_1273.JPG IMG_1274.JPG

So das war's für heute.

Gruss Geri
_____________________________
UH-1N, AH-1W, Augusta A109, EC 120, Black Hawk, Lama, Goblin 630, 500, 380
Geri1 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 6 Benutzer sagen Danke zu Geri1 für den nützlichen Beitrag:
arnair (31.10.2017), der_dreamdancer (30.10.2017), Flusitom (30.10.2017), Grisu_Spittal (31.10.2017), heliroland 66 (30.10.2017), RALF B. (30.10.2017)
Alt 31.10.2017, 09:39   #9
Rolf01
Senior Member
 
Benutzerbild von Rolf01
 
Registriert seit: 30.11.2003
Beiträge: 1.342
Danke erhalten: 331
Standard AW: Vario Bell 412 mit T-Rex 700L Dominator

Hi Geri,
wie haste das denn gemacht mit den Viscose-Flocken ? ... sieht super aus !
_____________________________
Viele Grüsse
Rolf
Rolf01 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 31.10.2017, 10:55   #10
Geri1
Member
 
Benutzerbild von Geri1
 
Registriert seit: 02.12.2013
Beiträge: 245
Danke erhalten: 541
Flugort: Luzern
Standard AW: Vario Bell 412 mit T-Rex 700L Dominator

Hi Rolf,
Das mit den Viscose-Flocken ist eigentlich ganz einfach. Als erstes brauchst du natürlich Viscoe-Flocken in der gewünschten Farbe, die bekommst du als Bastelzubehör im Internet. Leider weis ich nicht mehr so genau wo ich die herhabe.
Dann die gleiche oder ähnliche Farbe wie die Flocken auftragen und die Viscose-Flocken mit einem kleinen Haushaltssieb darüber streuen. Wichtig ist vor allem, dass die Farbe noch nass ist, wenn du die Flocken darüber streust. Wenn die Farbe getrocknet ist kann man die überschüssigen Flocken abklopfen.

Gruss Geri
_____________________________
UH-1N, AH-1W, Augusta A109, EC 120, Black Hawk, Lama, Goblin 630, 500, 380
Geri1 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Geri1 für den nützlichen Beitrag:
MWi (02.11.2017), tisi (10.11.2017)
Antwort
Zurück zu: Scale Forum


Stichworte
bell 412, t-rex 700, vario

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Baubericht Bell 412 2,3m Vario gunni77er Scale Forum 368 18.11.2017 22:02
Turbinabgasatrappen Bell 412 Vario 1:6 gunni77er Scale Forum 4 21.11.2015 00:47
Vario Bell 412 Heck Frage etan30 Scale Forum 1 02.08.2015 19:38
Ausschnitte Vario Bell 412 MiSa2010 Scale Forum 5 11.10.2011 14:38
Bell 412 SSM Vario? Elias Scale Forum 1 26.11.2007 20:32


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:20 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Live Threads provided by AJAX Threads (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
vBulletin Security provided by vBSecurity (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.