RC - Heli

Zurück   RC-Heli Community > Allgemein > Helis Allgemein

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 26.04.2013, 12:30   #1
AndyD.
ASD-Modellbau
Onlineshop
 
Benutzerbild von AndyD.
 
Registriert seit: 18.02.2011
Beiträge: 110
Danke erhalten: 17
Flugort: www.fmsvk.de
Standard M-Blades Oberfläche ???

Hallo zusammen....
Habe heute einen nagelneuen Satz 800er S-75 M-Blades von M-Blades erhalten wo ich mich doch sehr über die Oberfläche wundere.....
Schaut euch mal die Bilder an.
Das soll so normal sein....*?!!!!*?

Die dunklen "Streifen" sind übrigends fast glatt und nicht wie gewohnt rau....
Fühlt sich an und sieht auch irgendwie aus wie "gewalzt" ??

Hat noch jemand solche Blätter oder ist das wirklich so *? Alle M-Blades die ich bis dato in den Fingern hatte, egal welche Profiltiefe, waren immer perfekt in einer Farbe....
Gruß
Andy




_____________________________
Wenn die Trümmer in Flugrichtung liegen, gilt die Landung als geglückt.
AndyD. ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 26.04.2013, 12:47   #2
DerMitDenZweiLinkenHänden
RC-Heli TEAM
 
Benutzerbild von DerMitDenZweiLinkenHänden
 
Registriert seit: 09.12.2004
Beiträge: 11.353
Danke erhalten: 3.461
Flugort: Hinterbrühl/Wien
Standard AW: M-Blades Oberfläche ???

Was sagt denn Herr Jahn?

Kurt
_____________________________
Bauberichte und viele Fotos auf meiner Homepage - siehe dazu im Profil
DerMitDenZweiLinkenHänden ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 26.04.2013, 12:50   #3
AndyD.
ASD-Modellbau
Onlineshop
 
Benutzerbild von AndyD.
 
Registriert seit: 18.02.2011
Beiträge: 110
Danke erhalten: 17
Flugort: www.fmsvk.de
Standard AW: M-Blades Oberfläche ???

Hallo Kurt,

"Das ist so. Das gibts bei der Profiltiefe nicht anders. Die S 75 und S 93 würden alle so aussehen....Andere gibt es leider nicht......"

Ich hatte vor einigen Wochen noch S-75er mit 900mm Länge die waren Oberflächlich Top in einem Farbton.....

Natürlich kann ich die auch zurück geben.

Aber enttäuschend ist das natürlich schon.

Alternativ gibts noch* Viper X in schwarz.......
_____________________________
Wenn die Trümmer in Flugrichtung liegen, gilt die Landung als geglückt.

Geändert von AndyD. (26.04.2013 um 12:52 Uhr)
AndyD. ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 26.04.2013, 12:52   #4
Black Thief
Member
 
Benutzerbild von Black Thief
 
Registriert seit: 22.06.2005
Beiträge: 523
Danke erhalten: 120
Standard AW: M-Blades Oberfläche ???

Hallo

Umtauschen



Grüße Franz-Josef
Black Thief ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 26.04.2013, 12:57   #5
Daobenfliegter
Senior Member
 
Benutzerbild von Daobenfliegter
 
Registriert seit: 01.06.2011
Beiträge: 1.076
Danke erhalten: 650
Flugort: Ja
Standard AW: M-Blades Oberfläche ???

Wie soll ich das verstehen: die "kleineren" oder die "größeren" Blätter sehen alle so aus?

Meine S45 sind tiptop.

Ich hatte das schonmal in einem anderen Treat geschrieben. Da gab es die Info, dass aus Kostengründen nicht mehr nachbearbeitet würde. Ich kenne auch Piloten, die entsetzt waren, als die M-Blades so vor ihnen lagen....
_____________________________
Nicht geschimpft, ist Lob genug.
Daobenfliegter ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu Daobenfliegter für den nützlichen Beitrag:
AndyD. (26.04.2013)
Alt 26.04.2013, 13:01   #6
AndyD.
ASD-Modellbau
Onlineshop
 
Benutzerbild von AndyD.
 
Registriert seit: 18.02.2011
Beiträge: 110
Danke erhalten: 17
Flugort: www.fmsvk.de
Standard AW: M-Blades Oberfläche ???

@Daobenfliegter
Ensetzt das ist glaube ich das richtige Wort. Ich war erst erschrocken und dann kam mir nach ner halben Stunde anschauen der Gedanke ich sei zu pingelig*?

Das gut ist sicher das man das aus 3-4 Metern Entfernung nicht mehr sieht und auch sicher nicht mehr wenn die Blätter in Bewegung sind. Sind ja schliesslich zum fliegen da.......

Enttäuschend ist es aber trotzdem......
_____________________________
Wenn die Trümmer in Flugrichtung liegen, gilt die Landung als geglückt.

Geändert von AndyD. (26.04.2013 um 13:07 Uhr)
AndyD. ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 26.04.2013, 13:28   #7
Icebear
Member
 
Benutzerbild von Icebear
 
Registriert seit: 06.02.2008
Beiträge: 465
Danke erhalten: 524
Flugort: MFC Ikarus Geilenkirchen
Standard AW: M-Blades Oberfläche ???

Ui,
ich habe auch gerade ne Anfrage bei M-Blades laufen. Aber wenn die dann auch so aussehen wäre ich schon sehr enttäuscht. Kosten ja immerhin ne Stange Geld! Und dafür sollen sie dann auch im Stand gut aussehen. Diese Blätter werden ja zumeist auf Scalern genutzt.


Gruß
Jürgen
Icebear ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Icebear für den nützlichen Beitrag:
AndyD. (26.04.2013), LudwigX (26.04.2013)
Alt 03.06.2013, 13:29   #8
flying-image
Member
 
Registriert seit: 14.04.2010
Beiträge: 23
Danke erhalten: 2
Flugort: Eurasburg am Starberger See
Standard AW: M-Blades Oberfläche ???

Hallo Jürgen,

Hat sich was ergeben, habe nämlich auch solche Blätter.

Danke und Grüße

Jürgen
flying-image ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 28.01.2019, 21:39   #9
Klaus G.
Member
 
Benutzerbild von Klaus G.
 
Registriert seit: 10.01.2017
Beiträge: 118
Danke erhalten: 203
Flugort: MBF Aufwind 90 Schechingen
Standard AW: M-Blades Oberfläche ???

Hallo,
ich hol den alten Thread mal wieder hervor. Habe letzte Woche auch 800er Mblades bekommen. Die Oberfläche sieht auch sehr gewöhnungsbedürftig aus. Nach meiner Nachfrage dazu, wurde mir gesagt, daß ist fertigungstechnisch nicht so 100% in den Griff zu kriegen.
Die Oberfläche der Profile (Blätter) wird u.a. im Fertigungprozess chemisch abgetragen, danach werden sie eloxiert. Dabei tritt die innere Struktur des Aluminiums, auf die man leider überhaupt keinen Einfluss nehmen kann, an die Oberfläche.
Kann das hier jemand vom Fach bestätigen, oder werde ich veräppelt.
Ich kann die Blätter ohne wenn und aber zurück geben und würde mein Geld zurück bekommen. Das wurde mir gleich zugesichert. Ich würde sie ja behalten und damit leben, wenn ich weiß, ok das ist wirklich so und werde nicht nur vertröstet.
_____________________________
Gruß Klaus
Bell 222 mit Sky Fox
Jetranger 1.8 TDR (Im Bau)
Klaus G. ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 29.01.2019, 01:23   #10
Heli87
Senior Member
 
Registriert seit: 12.10.2016
Beiträge: 1.498
Danke erhalten: 557
Standard AW: M-Blades Oberfläche ???

Beim Eloxieren kann es schon mal zu Farbunterschieden kommen.
Zumal wenn man 2 Chargen erwischt.
Die Farbe ist nicht immer gleich, da sie sich je nach chemischer Zusammensetzung, besser gesagt je nach Legierung leicht ändert. Mal heller, mal dunkler.
Die Leute in der Schmelze haben eben auch ihre Fertigunsgtoleranzen.
Elxoieren ist nur eine Oxidschicht.

Innerhalb einer Charge sollte das aber ziemlich einheitlich sein.

Gruß Torsten
_____________________________
TDR II, TDF, Diabolo 600/800 BE, Goblin 700 BT, T-Rex 800 E Pro, Jeti DS16, Pulsar 3+

Geändert von Heli87 (29.01.2019 um 01:25 Uhr)
Heli87 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Antwort
Zurück zu: Helis Allgemein


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Oberfläche nach Lacken weich - Abdrücke bleiben helihfl Oberflächenfinish und Lackieren 7 12.07.2015 18:05
Protos-Haube und die Oberfläche Hallodrius Oberflächenfinish und Lackieren 4 12.10.2013 10:11
Oberfläche nach sprayen nicht glatt wima Oberflächenfinish und Lackieren 8 12.10.2010 21:51
Grasfläche kontra Asphaltfläche noch-ein-Günter Helis Allgemein 14 17.10.2005 08:15
YS91 / Ausbrüche an Kolbenoberfläche Thomas.Pajonk Verbrenner 3 16.10.2005 23:14


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:23 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Live Threads provided by AJAX Threads (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
vBulletin Security provided by vBSecurity (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.