RC - Heli

Zurück   RC-Heli Community > Allgemein > Helis Allgemein

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 08.01.2019, 12:50   #21
Christian480
Member
 
Registriert seit: 23.06.2018
Beiträge: 300
Danke erhalten: 70
Standard AW: Das ist wohl ...

Zitat:
Zitat von <<Philipp>> Beitrag anzeigen
Verifizieren könnte man diese Vermutung nur durch anfertigen einer passenden (Metall-) Distanzbuchse, um die Rotorwelle so zentriert zu halten, wie es gehört.
Stimmt das wäre echt interessant gewesen. Auf die Idee bin ich damals leidet nicht gekommen.

Die eigentliche Intention von dem Thread war ja der Polygonefdekt. Also für mich bleibt die Frage, warum man nicht einfach auf mehr Zähne setzt? So kleine Zähnezahlen findet man glaube ich sonst nirgends bei Ketten- und Riementrieben mit hoher Drehzahl.
_____________________________
Goblin 500 - T-Rex 150X
Christian480 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 08.01.2019, 13:09   #22
Ulli600
Senior Member
 
Benutzerbild von Ulli600
 
Registriert seit: 02.07.2012
Beiträge: 3.185
Danke erhalten: 1.320
Flugort: Hamburg
Standard AW: Einfluss des Polygoneffektes auf das Abspringen von Riemen

Zitat:
Zitat von Christian480 Beitrag anzeigen
Die eigentliche Intention von dem Thread war ja der Polygonefdekt. Also für mich bleibt die Frage, warum man nicht einfach auf mehr Zähne setzt? So kleine Zähnezahlen findet man glaube ich sonst nirgends bei Ketten- und Riementrieben mit hoher Drehzahl.
Einen Logo hatte ich bisher noch nicht. Sehe ich das richtig, dass die Zähne am Riemenrad glatt und relativ eckig sind? Wie sehen die am Riemen aus?
Bei schnell laufenden Riemen sollte die Oberfläche rau und die Form rund sein damit die Luft zwischen Riemen und Rad entweichen kann und der Riemen sich nicht "festsaugt".
Oder täuscht das auf dem Foto?
Ulli600 ist gerade online   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 08.01.2019, 13:16   #23
Christian480
Member
 
Registriert seit: 23.06.2018
Beiträge: 300
Danke erhalten: 70
Standard AW: Einfluss des Polygoneffektes auf das Abspringen von Riemen

Dass die rau sein sollen war mir auch noch nicht bekannt. Macht aber absolut Sinn - wieder was gelernt
Die Zähne beim Logo Riemen sind trapezförmig, das täuscht nicht.
_____________________________
Goblin 500 - T-Rex 150X
Christian480 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 08.01.2019, 13:23   #24
der RC-Hubiflieger
Member
 
Benutzerbild von der RC-Hubiflieger
 
Registriert seit: 29.01.2016
Beiträge: 870
Danke erhalten: 305
Flugort: Felder+Wiesen Niederrhein
Standard AW: Einfluss des Polygoneffektes auf das Abspringen von Riemen

Zitat:
Zitat von Christian480 Beitrag anzeigen
Bitte versteht das nicht als Angriff auf Mikado
Hast du das Thema mal mit Mikado besprochen ?
_____________________________
Manfred
der RC-Hubiflieger ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 08.01.2019, 13:39   #25
Christian480
Member
 
Registriert seit: 23.06.2018
Beiträge: 300
Danke erhalten: 70
Standard AW: Einfluss des Polygoneffektes auf das Abspringen von Riemen

Ich hatte noch mehr Porbleme mit dem Heli. Als erstes hatte sich mal die Heckschiebehülse aufgedreht. Da hat Mikado mir dann 30% auf die Ersatzteile zum Wiederaufbau gegeben. Fand ich auch sehr kulant und kundenfreundlich. Als dann das mit dem Riemenrad war, habe ich nochmal geschrieben und keine Antwort mehr bekommen.
_____________________________
Goblin 500 - T-Rex 150X
Christian480 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 08.01.2019, 14:11   #26
<<Philipp>>
Member
 
Benutzerbild von <<Philipp>>
 
Registriert seit: 16.11.2016
Beiträge: 930
Danke erhalten: 442
Standard Damit erhöhst Du ...

Zitat:
Zitat von Christian480 Beitrag anzeigen
Also für mich bleibt die Frage, warum man nicht einfach auf mehr Zähne setzt?
... die Frequenz der Schwingung weiter. Damit kommt sie zwar immer weniger als Anregung in Frage, aber auch 1100Hz sind hier schon weit jenseits von Gut und Böse!

LG, Philipp
<<Philipp>> ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 08.01.2019, 14:19   #27
Johnny
AccuRC Developer
 
Benutzerbild von Johnny
 
Registriert seit: 27.11.2010
Beiträge: 4.214
Danke erhalten: 4.423
Flugort: Jegliches freie Feld geht eigentlich klar
Standard AW: Das ist wohl ...

Zitat:
Zitat von Christian480 Beitrag anzeigen
Also für mich bleibt die Frage, warum man nicht einfach auf mehr Zähne setzt?
Weil du nicht wahllos die Übersetzung verringern kannst ohne das Flugverhalten zu zerstören. Für die drei Leute, die beim Aufbau ihr Heck verspannen und sich dann wundern, dass der Riemen abspringt, lohnt es sich echt nicht die Heckdrehzahl unverhältnismäßig weit abzusenken.

42/9=4.667, und das ist auch gut so. Ansonsten kannst du gleich nen T-Rex kaufen.
_____________________________
Jonas :)
LOGO 700 - LOGO 690 SX - LOGO 550 SX - Protos 380 Evo - Oblivion V2 - OXY2
Johnny ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 08.01.2019, 14:26   #28
Christian480
Member
 
Registriert seit: 23.06.2018
Beiträge: 300
Danke erhalten: 70
Standard AW: Das ist wohl ...

Zitat:
Zitat von Johnny Beitrag anzeigen
Weil du nicht wahllos die Übersetzung verringern kannst ohne das Flugverhalten zu zerstören. Für die drei Leute, die beim Aufbau ihr Heck verspannen und sich dann wundern, dass der Riemen abspringt, lohnt es sich echt nicht die Heckdrehzahl unverhältnismäßig weit abzusenken.

42/9=4.667, und das ist auch gut so. Ansonsten kannst du gleich nen T-Rex kaufen.
Les mal den ganzen Thread. Das Thema hatten wir schon. Teilungsabstand verringern und Riemenrad an der Hauptrotorwelle vergrößern. Klar darf das keine Veränderung der Übersetzung zur Folge haben..
_____________________________
Goblin 500 - T-Rex 150X
Christian480 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 08.01.2019, 14:27   #29
Christian480
Member
 
Registriert seit: 23.06.2018
Beiträge: 300
Danke erhalten: 70
Standard AW: Damit erhöhst Du ...

Zitat:
Zitat von <<Philipp>> Beitrag anzeigen
... die Frequenz der Schwingung weiter. Damit kommt sie zwar immer weniger als Anregung in Frage, aber auch 1100Hz sind hier schon weit jenseits von Gut und Böse!

LG, Philipp
Entscheidend ist ja nicht nur die Frequenz, sondern auch die Amplitude der Schwingung, die sich besonder zwischen 9 und 20 Zähnen erheblich verringert.
_____________________________
Goblin 500 - T-Rex 150X
Christian480 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 08.01.2019, 15:07   #30
Ulli600
Senior Member
 
Benutzerbild von Ulli600
 
Registriert seit: 02.07.2012
Beiträge: 3.185
Danke erhalten: 1.320
Flugort: Hamburg
Standard AW: Einfluss des Polygoneffektes auf das Abspringen von Riemen

Sauber aufgebaut sind die Logos auf jeden Fall gute Helis, man muss sich aber nicht lange mit dem Thema befassen, um zu sehen, dass die hier verbauten Riemenprofile veraltet sind.

Die GT3-Riemen im Goblin ziehen immer. Zu locker flattern sie, zu stramm verschleißen die Lager, sie springen aber niemals ab. Sie sind auf jeden Fall wesentlich Fehlertoleranter als die aus dem Logo.

Ulli600 ist gerade online   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu Ulli600 für den nützlichen Beitrag:
Christian480 (08.01.2019)
Antwort
Zurück zu: Helis Allgemein


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
einfluss von Timining auf Nenndrehzahl (K/V) Holle Elektro 2 14.02.2013 22:02
Kann das Abspringen vom Heckriemen provozieren, Logo 600 ! Norbert_1 Mikado 42 23.08.2012 22:11
Quadrokopter fliegen -> Einfluss auf Helifliegen? elvio3 Helis Allgemein 24 23.05.2012 22:33
Lipotemperatur Einfluss auf entnommenen Strom? MrMaJo Akku und Ladetechnik 19 07.02.2009 23:28
Gewicht des Helis -Einfluss auf die Flugeigenschaften ?? Tobias Schwf Helis Allgemein 10 25.11.2006 13:35


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:08 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Live Threads provided by AJAX Threads (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
vBulletin Security provided by vBSecurity (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.