RC - Heli

Zurück   RC-Heli Community > Technik und Bauen > Antriebe > Elektro

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.06.2018, 12:45   #1
Dathomir
Member
 
Registriert seit: 11.07.2010
Beiträge: 158
Danke erhalten: 30
Standard Kosmik 200 BEC bricht bei 3A ab

Hallo zusammen,

ich hab bei meinem Kosmik 200 ein seltsames Problem mit dem BEC.
Eingestellt wurde 5.6 Volt.
Soweit liegt die Spannung auch an. Sobald aber etwas Belastung auf die Servos kommt bricht ab ca. 3 Amper die Spannung unter 4Volt ein. Die 3 Amper wurden über den Pluspol an der Zuleitung zum Empfänger gemessen. Die 4 Volt wurden über die Jetitelemetrie vom Empfänger ausgewertet.

Wenn ich ein anderes 5.6V BEC anschließe läuft alles ohne Probleme. Es liegt auf jeden Fall am Kosmik

Die zwei Kabel wurden schon gegen neue getauscht.

Wodurch kann der Fehler entstehen und soll der Regler zu Kontronik geschickt werden?
_____________________________
Compass 550 Ult
Chronos 700
TDR

Geändert von Dathomir (11.06.2018 um 12:49 Uhr)
Dathomir ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 11.06.2018, 12:52   #2
Harald 365
Senior Member
 
Benutzerbild von Harald 365
 
Registriert seit: 17.08.2011
Beiträge: 3.564
Danke erhalten: 1.647
Flugort: MFC Neu-Ulm
Standard AW: Kosmik 200 BEC bricht bei 3A ab

Zitat:
Zitat von Dathomir Beitrag anzeigen
soll der Regler zu Kontronik geschickt werden?
wäre sicherlich das Sinnvollste
_____________________________
Gruß Harald
Harald 365 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 11.06.2018, 13:15   #3
Homer
Senior Member
 
Benutzerbild von Homer
 
Registriert seit: 04.10.2012
Beiträge: 2.897
Danke erhalten: 1.752
Flugort: Kreis Karlsruhe
Standard AW: Kosmik 200 BEC bricht bei 3A ab

Vermutlich hat der Regler noch nicht initialisiert.
Dann dümpelt das BEC iwo zwischen 5,2-5,6 Volt rum und ist nicht belastbar. Erst NACH Initialisieren des Reglers gibt auch das BEC seine volle Stärke frei. Auch dann erst die eingestellte Spannung.
_____________________________
Logo 480 / Logo 690SX / Compass Chronos
Homer ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 11.06.2018, 13:22   #4
Dathomir
Member
 
Registriert seit: 11.07.2010
Beiträge: 158
Danke erhalten: 30
Standard AW: Kosmik 200 BEC bricht bei 3A ab

Das würde dann aber bedeuten, dass der Regler generell nicht mehr sauber initialisiert.

Das erste mal ist mir das im Flug aufgefallen weil eine Warnung vom abfallender Spannung auf die des Backup Guard angezeigt worden ist.

Gut nachdem man das Problem ja nachstellen kann resette ich mal die gesamte Config.
_____________________________
Compass 550 Ult
Chronos 700
TDR
Dathomir ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 11.06.2018, 13:29   #5
thomas1130
RC-Heli TEAM
Admin
 
Benutzerbild von thomas1130
 
Registriert seit: 26.11.2007
Beiträge: 21.458
Danke erhalten: 6.996
Flugort: Österreich
Standard AW: Kosmik 200 BEC bricht bei 3A ab

Und wie verhält er sich bei 6.0V BEC Spannung? - Problem gleich oder weg?
_____________________________
Stay hungry. Stay foolish. (SJ)
thomas1130 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 11.06.2018, 13:40   #6
Dathomir
Member
 
Registriert seit: 11.07.2010
Beiträge: 158
Danke erhalten: 30
Standard AW: Kosmik 200 BEC bricht bei 3A ab

Teste ich und gebe Antwort.
_____________________________
Compass 550 Ult
Chronos 700
TDR
Dathomir ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 11.06.2018, 14:00   #7
Homer
Senior Member
 
Benutzerbild von Homer
 
Registriert seit: 04.10.2012
Beiträge: 2.897
Danke erhalten: 1.752
Flugort: Kreis Karlsruhe
Standard AW: Kosmik 200 BEC bricht bei 3A ab

Zitat:
Zitat von thomas1130 Beitrag anzeigen
Und wie verhält er sich bei 6.0V BEC Spannung? - Problem gleich oder weg?
Die eingestellte Spannung spielt erstmal keine Rolle.
Er muss ein gültiges Signal vom Empfänger erhalten, erst dann schaltet das BEC durch.
Und erst dann hat man auch die eingestellte BEC-Spannung anliegen.
Vorher nicht.

Nochmal die Frage an den TE: Hatte der Kosmik bereits initialisiert oder nicht?
_____________________________
Logo 480 / Logo 690SX / Compass Chronos
Homer ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 11.06.2018, 14:06   #8
Dathomir
Member
 
Registriert seit: 11.07.2010
Beiträge: 158
Danke erhalten: 30
Standard AW: Kosmik 200 BEC bricht bei 3A ab

Muss er eigentlich sonst dürfte ja der Motor auch nicht angehen oder?
Für eine genaue Antwort muss ich erst daheim alles Nachstellen.
_____________________________
Compass 550 Ult
Chronos 700
TDR
Dathomir ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 11.06.2018, 15:20   #9
thomas1130
RC-Heli TEAM
Admin
 
Benutzerbild von thomas1130
 
Registriert seit: 26.11.2007
Beiträge: 21.458
Danke erhalten: 6.996
Flugort: Österreich
Standard AW: Kosmik 200 BEC bricht bei 3A ab

Zitat:
Zitat von Homer Beitrag anzeigen
Die eingestellte Spannung spielt erstmal keine Rolle.
Er muss ein gültiges Signal vom Empfänger erhalten, erst dann schaltet das BEC durch.
Und erst dann hat man auch die eingestellte BEC-Spannung anliegen.
Vorher nicht.
Hach - so oberschlau

Und wie testest du das??
-> am einfachsten wenn man die BEC Spannung minimal verändert, dann weiß man sicher, dass der Regler initialisiert hat
_____________________________
Stay hungry. Stay foolish. (SJ)
thomas1130 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 11.06.2018, 15:43   #10
b-bird
Member
 
Registriert seit: 26.01.2016
Beiträge: 520
Danke erhalten: 244
Flugort: FFB
Standard AW: Kosmik 200 BEC bricht bei 3A ab

Zitat:
Zitat von Dathomir Beitrag anzeigen
Muss er eigentlich sonst dürfte ja der Motor auch nicht angehen oder?
Wenn der Motor angeht dann hat der Regler auch initalisiert (hörst ja auch an dem piepen). Wäre ansonsten auch meine Vermutung gewesen.
Ich hatte beim Kosmik (alte HW) auch mal das Problem mit Spannungseinbrüchen bzw. das er ab und zu nicht initalisiert hat an starken Servos (MKS X8).
Die einfachste Lösung war die Verwendung eines BEC-Guards, nach dem Einbau hatte ich keine Probleme mehr.
b-bird ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Antwort
Zurück zu: Elektro


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
KOSMIK 200 BEC Spannung mit ProgUnit einstellen thebonny Elektro 3 23.12.2015 16:51
Kosmik 200 BEC Temperatur zu hoch 94ºC kucki Elektro 11 20.04.2015 19:48
Das BEC vom Kosmik 200 BladeMaster Elektro 18 30.03.2015 09:32
wie weit bricht kosmik bec bei euch ein??? cc1975 Elektro 17 09.07.2014 14:26
Kosmik 200 - BEC-Spannung zu niedrig enedhil Elektro 13 14.04.2014 20:11


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:55 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Live Threads provided by AJAX Threads (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
vBulletin Security provided by vBSecurity (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.