RC - Heli

Zurück   RC-Heli Community > Technik und Bauen > Kreisel und Servos

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.11.2019, 15:16   #1
robert-galitz
Member
 
Registriert seit: 27.06.2008
Beiträge: 575
Danke erhalten: 249
Standard Futaba hps h700 heli servo

Liebe Heligemeinde,
ich finde ja von den Werten her diese neueren Futabaservos super. Ausserdem war ich immer ein Fan von Futabaservos.

0,07s / 44kg!!!für 700-800er Helis, sowie grosse Scalehubschr. Taumelscheiben-Hochleistungs-Servo mit Metallgehäuse, 6-8,4V

Es gibt dann diese Servos auch noch in einer Variante mit 20 kg, was natürlich auch reicht.
FUTABA HPS HC700 HELI SERVO

0,08s / 20kg!!! F3C, für 500-700er Helis, Taumelscheiben-Hochleistungs-Servo mit Metallgehäuse, 6-8,4V

Bei Word of Heli steht dann aber folgende Warnung. Ich benutze R2 Buffer. Reicht das auch. Hat jemand Erfahrungen mit diesen Servus gemacht. Wäre sehr interessiert.

Lieben Dank, Robert

Ich hänge hier mal die Warnung dran:
FUTABA HPS H700 HELI SERVO

BEC Spannungsversorgungen von elektronischen Fahrtreglern:
Futaba empfiehlt, ganz auf den Betrieb von HPS-Servos an BECs zu verzichten. Ganz so weit wollen wir nicht gehen, es gibt Lösungen. Es sollten mindestens 10A Dauerstrom zur Verfügung stehen. Damit lässt sich z.B. im Elektro-Auto ein HPS- CB700 Servo, zusammen mit einem Standard Servo, betreiben. Bei 2 HPS Servos sollte das BEC mind. 20 A liefern. Dazu empfehlen wir in jedem Fall, zusätzlich noch Puffer-Akkus zu verwenden, welche dann die Stromspitzen liefern und die Spannungsschwankungen so gering wie möglich halten. Power Kondensatoren sind hier nicht ausreichend. In unserem Programm bieten wir eine BEC-Akkuweiche für Stütz-Akkus an. Sollen mehr als 2 HPS Servos verwendet werden, empfehlen wir generell, die Stromversorgung der Empfangsanlage unabhängig vom Fahr-Akku zu gestalten und diese vom Antriebsmotor zu trennen. Also der Empfänger Akku ist für die Stromversorgung der Empfangsanlage, und der Fahrakku nur für den Antriebsmotor zuständig. Dann genügt auch ein einfacher Regler ohne BEC (Opto-Koppler), dem Antriebsmotor steht mehr Akkukapazität zur Verfügung.

Was passieren kann, wenn ungeeignete Komponenten eingesetzt werden:
Bei gleichzeitigem Anlauf mehrerer HPS-Servos könnte die Spannung kurzzeitig so weit einbrechen, dass z.B. Empfänger oder Kreisel, aber auch digitale Servos, neu booten, also den üblichen Hochlaufprozess nach dem Einschalten der Spannung durchführen. Das benötigt in jedem Fall Zeit bis wieder gesteuert werden kann, Kreisel können u.U den Nullpunkt nicht mehr finden und bleiben funktionslos. Oft führen alle Servos beim Hochlaufprozess auch eine kleine Steuerbewegung aus, welche dann einen Impulsstrom benötigt, was wiederum die Spannung einbrechen lässt, das Problem wiederholt sich.....
_____________________________
Goblin 700 Sport, Goblin 700 C, Kraken
robert-galitz ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu robert-galitz für den nützlichen Beitrag:
TDISNIPER (14.11.2019)
Alt 06.11.2019, 15:36   #2
Till
Senior Member
 
Benutzerbild von Till
 
Registriert seit: 31.05.2001
Beiträge: 1.561
Danke erhalten: 435
Standard AW: Futaba hps h700 heli servo

Habe die HC700 seit halben Jahr unauffällig in Betrieb. Mit Puffer und BEC-Versorgung am Kosmik keinerlei Probleme.
Die noch stärkeren H700 werden für den BEC Betrieb nicht mehr empfohlen.

2019 - die besten TS-Servos für den 700er - RC-Heli Community
_____________________________
Di. 700L, P750, Kos., HC700, 276, AC-3XV3
Di. 700UL, P750, Kos., HPL575SL, 276, SpiritRS
Till ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu Till für den nützlichen Beitrag:
TDISNIPER (14.11.2019)
Alt 06.11.2019, 15:44   #3
Dachlatte
Senior Member
 
Benutzerbild von Dachlatte
 
Registriert seit: 19.05.2011
Beiträge: 9.189
Danke erhalten: 2.644
Flugort: Braunschweig und Umgebung
Standard AW: Futaba hps h700 heli servo

Was für ein Blödsinn
_____________________________
Diabolo DL, Goblin 570, alles ohne K.
Dachlatte ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 06.11.2019, 15:52   #4
Galaxus
Member
 
Benutzerbild von Galaxus
 
Registriert seit: 04.02.2008
Beiträge: 166
Danke erhalten: 129
Flugort: Rostock
Standard AW: Futaba hps h700 heli servo

Hallo,
Habe die HC700 0,07s / 44kg seit halben Jahr in Betrieb. Mit Puffer und BEC-Versorgung keinerlei Probleme.

Gruß
_____________________________
Shuttl,Mosk.Con.,Heim,Fut.SE,Vigor,TT e620/90,Revo,7HV,Rave,Vibe,Logo 700,Rex700X,Shape S8
Galaxus ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu Galaxus für den nützlichen Beitrag:
tc1975 (06.11.2019)
Alt 06.11.2019, 15:58   #5
Till
Senior Member
 
Benutzerbild von Till
 
Registriert seit: 31.05.2001
Beiträge: 1.561
Danke erhalten: 435
Standard AW: Futaba hps h700 heli servo

Was ist denn Blödsinn ?? Die HC reichen dicke aus - die größeren sind nur für Spezialanwendungen wie größere Modelle interessant - da setzt man sowieso nicht auf eine BEC Versorgung.
_____________________________
Di. 700L, P750, Kos., HC700, 276, AC-3XV3
Di. 700UL, P750, Kos., HPL575SL, 276, SpiritRS
Till ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 06.11.2019, 16:00   #6
Till
Senior Member
 
Benutzerbild von Till
 
Registriert seit: 31.05.2001
Beiträge: 1.561
Danke erhalten: 435
Standard AW: Futaba hps h700 heli servo

Zitat:
HC700 0,07s / 44kg
Die HC haben 20kg !!!
_____________________________
Di. 700L, P750, Kos., HC700, 276, AC-3XV3
Di. 700UL, P750, Kos., HPL575SL, 276, SpiritRS
Till ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu Till für den nützlichen Beitrag:
OfficeCopter (06.11.2019)
Alt 06.11.2019, 16:06   #7
Dachlatte
Senior Member
 
Benutzerbild von Dachlatte
 
Registriert seit: 19.05.2011
Beiträge: 9.189
Danke erhalten: 2.644
Flugort: Braunschweig und Umgebung
Standard AW: Futaba hps h700 heli servo

Blödsinn is das ein Servo 44kg hat, was kein Mensch braucht. Wenn das so weitergeht haben die Servos bald eigene XT30 Stecker, und einen 2s 5000 Lipo, nur für deren Stromversorgung.
_____________________________
Diabolo DL, Goblin 570, alles ohne K.
Dachlatte ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu Dachlatte für den nützlichen Beitrag:
phiphi (06.11.2019)
Alt 06.11.2019, 18:24   #8
Till
Senior Member
 
Benutzerbild von Till
 
Registriert seit: 31.05.2001
Beiträge: 1.561
Danke erhalten: 435
Standard AW: Futaba hps h700 heli servo

Deswegen soll man ja für normale Helianwendungen das HC nehmen, das große ist für Großflugmodelle und/ oder Turbinen - und somit selbstverständlich KEIN Blödsinn !!
_____________________________
Di. 700L, P750, Kos., HC700, 276, AC-3XV3
Di. 700UL, P750, Kos., HPL575SL, 276, SpiritRS
Till ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 06.11.2019, 18:27   #9
Dachlatte
Senior Member
 
Benutzerbild von Dachlatte
 
Registriert seit: 19.05.2011
Beiträge: 9.189
Danke erhalten: 2.644
Flugort: Braunschweig und Umgebung
Standard AW: Futaba hps h700 heli servo

Zitat:
Zitat von Till Beitrag anzeigen
Deswegen soll man ja für normale Helianwendungen das HC nehmen, das große ist für Großflugmodelle und/ oder Turbinen - und somit
selbstverständlich KEIN Blödsinn !!
Laut Futaba is das H700 ein Standard Helicopter Servo. Suitable for all purpose RC helicopters.

HPS-H700 (No BEC, S.Bus2/Brushless) FutabaUSA

Laut Futaba darf es nicht mit BEC betrieben werden

Zitat:
NO DRY BATTERY OR BEC USE
_____________________________
Diabolo DL, Goblin 570, alles ohne K.

Geändert von Dachlatte (06.11.2019 um 18:30 Uhr)
Dachlatte ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 06.11.2019, 18:41   #10
Michael Hochsteiner
Senior Member
 
Benutzerbild von Michael Hochsteiner
 
Registriert seit: 09.04.2003
Beiträge: 1.121
Danke erhalten: 873
Flugort: Villach / Kärnten
Standard AW: Futaba hps h700 heli servo

Ich muss gerade an meinen alten Millenium mit mechanischer Mischung zurückdenken, auf Roll und Nick das Futaba 9202 mit unvorstellbaren 5 kg Stellkraft, und auf Pitch das 9206 mit 10 kg Stellkraft.
Komischerweise hat dieses olle Pitchservo alles klaglos mitgemacht. Heute reicht es anscheinend nicht mal mehr für einen Goblin 380, weil da braucht man mittlerweile auch schon zwischen 10 und 15 kg auf der Taumelscheibe um überhaupt vernünftig abzuheben zu können.......

L.G.M
_____________________________
Klug zu fragen, ist schwieriger, als klug zu antworten.
Michael Hochsteiner ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu Michael Hochsteiner für den nützlichen Beitrag:
flydown (22.11.2020), Kirneh (08.11.2020), ratsrepus (08.11.2020), Watson (09.11.2020)
Antwort
Zurück zu: Kreisel und Servos


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
New HPS 2 and HPS 3 rotor heads from SAB! bronti SAB 97 13.12.2014 22:38
[Goblin allg.] HPS v2 amasingh SAB 6 07.07.2014 13:11
HPS Kopf bald da... bluesky SAB 98 26.11.2012 20:27
mcr Servo/mc heli control mit digital servo? Willa Sonstige Elektronik 2 04.12.2003 18:26
Futaba S9304 kein Heli-Servo? Euroheli Kreisel und Servos 3 03.02.2003 07:25


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:07 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Live Threads provided by AJAX Threads (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
vBulletin Security provided by vBSecurity (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.