RC - Heli

Zurück   RC-Heli Community > Technik und Bauen > Antriebe > Elektro

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 29.09.2018, 19:59   #61
Juky
Senior Member
 
Benutzerbild von Juky
 
Registriert seit: 15.03.2007
Beiträge: 19.700
Danke erhalten: 3.984
Flugort: Dortmund/LMFC Waltrop
Standard AW: Kontronik KOLIBRI (60, 90, 140) Probleme und erfahrungsaustausch

Der 140er paßt in den Logo 550 ...
Juky ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 01.10.2018, 11:33   #62
Luftquirl
Member
 
Registriert seit: 10.12.2014
Beiträge: 410
Danke erhalten: 84
Standard AW: Kontronik KOLIBRI (60, 90, 140) Probleme und erfahrungsaustausch

Mein 140iger wird im 550X schon sehr warm. Also den 90iger würde ich garantiert überfordern.
Luftquirl ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 01.10.2018, 11:48   #63
HeliLink
Member
 
Benutzerbild von HeliLink
 
Registriert seit: 23.04.2017
Beiträge: 331
Danke erhalten: 347
Flugort: MFSV Sippersfeld
Standard AW: Kontronik KOLIBRI (60, 90, 140) Probleme und erfahrungsaustausch

Zitat:
Zitat von Juky Beitrag anzeigen
Der 140er paßt in den Logo 550 ...
Hi, passt er mit Lüfter?
_____________________________
Gruß Christian

Glauben heißt nicht Wissen!
HeliLink ist gerade online   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 01.10.2018, 11:50   #64
HeliLink
Member
 
Benutzerbild von HeliLink
 
Registriert seit: 23.04.2017
Beiträge: 331
Danke erhalten: 347
Flugort: MFSV Sippersfeld
Standard AW: Kontronik KOLIBRI (60, 90, 140) Probleme und erfahrungsaustausch

Zitat:
Zitat von Luftquirl Beitrag anzeigen
Mein 140iger wird im 550X schon sehr warm. Also den 90iger würde ich garantiert überfordern.
finde ich sehr Pauschal die Aussage. Was heißt warm? Fliegst du im Teillastbereich oder hart 3D? Welche Übersetzung? Was wiegt der 550x, nehme an Align?
_____________________________
Gruß Christian

Glauben heißt nicht Wissen!
HeliLink ist gerade online   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu HeliLink für den nützlichen Beitrag:
thomas1130 (01.10.2018)
Alt 01.10.2018, 12:59   #65
Toto
RC-Heli Team
 
Benutzerbild von Toto
 
Registriert seit: 02.03.2008
Beiträge: 1.959
Danke erhalten: 913
Flugort: LMFC Waltrop
Standard AW: Kontronik KOLIBRI (60, 90, 140) Probleme und erfahrungsaustausch

Zitat:
Zitat von HeliLink Beitrag anzeigen
Hi, passt er mit Lüfter?
Ja, passt mit Lüfter - zumindest mit der "V3" Haube. Durfte Jukys Logo gestern befingern .

Fliege im V2 übrigens den 90er Kolibri in Verbindung mit einem Pyro 650. Da werden Regler und Motor gerade mal handwarm - zumindest bei meinem Flugstil
_____________________________
Gruß Toto
Toto ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu Toto für den nützlichen Beitrag:
HeliLink (01.10.2018)
Alt 01.10.2018, 14:13   #66
HeliLink
Member
 
Benutzerbild von HeliLink
 
Registriert seit: 23.04.2017
Beiträge: 331
Danke erhalten: 347
Flugort: MFSV Sippersfeld
Standard AW: Kontronik KOLIBRI (60, 90, 140) Probleme und erfahrungsaustausch

Habe mir auch einen Kolibri 90LV bestellt. Der kommt in meinen 550sx. Motor ist der 4025-1100 der dabei war. Fliege mit 15er Ritzel. Ich fliege damit schon recht stramm. Aktuell ist noch ein Helijive 120 drin (hatte ich noch rumliegen). Verbaut am Regler ist ein U/I Sensor von Mikado. Die VBC zeigt im Entladebericht 150A max. an.
Werde berichten wie sich der 90er Kolibri schlägt.
_____________________________
Gruß Christian

Glauben heißt nicht Wissen!
HeliLink ist gerade online   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 04.10.2018, 16:35   #67
Luftquirl
Member
 
Registriert seit: 10.12.2014
Beiträge: 410
Danke erhalten: 84
Standard AW: Kontronik KOLIBRI (60, 90, 140) Probleme und erfahrungsaustausch

Zitat:
Zitat von HeliLink Beitrag anzeigen
finde ich sehr Pauschal die Aussage. Was heißt warm? Fliegst du im Teillastbereich oder hart 3D? Welche Übersetzung? Was wiegt der 550x, nehme an Align?
Ja das stimmt schon

Teillast ist für den Regler gar kein Problem. Rundflugkurve liegt bei 68% Gas, der Regler bleibt kühl. Wenn ich den Heli (Blade 550X mit Pyro 650-1250kv, 4kg) mit 2250 oder 2600 Upm durch die Gegen prügle wird der Regler aber schnell heiß. Da der 90iger ja nicht nur schwächer ist sondern auch lüfterfrei, hätte ich Bedenken dass der für mehr als gemütlichen Rundflug bei einem 550iger reicht.
Luftquirl ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 04.10.2018, 16:47   #68
HeliLink
Member
 
Benutzerbild von HeliLink
 
Registriert seit: 23.04.2017
Beiträge: 331
Danke erhalten: 347
Flugort: MFSV Sippersfeld
Standard AW: Kontronik KOLIBRI (60, 90, 140) Probleme und erfahrungsaustausch

Zitat:
Zitat von Luftquirl Beitrag anzeigen
Ja das stimmt schon

Teillast ist für den Regler gar kein Problem. Rundflugkurve liegt bei 68% Gas, der Regler bleibt kühl. Wenn ich den Heli (Blade 550X mit Pyro 650-1250kv, 4kg) mit 2250 oder 2600 Upm durch die Gegen prügle wird der Regler aber schnell heiß. Da der 90iger ja nicht nur schwächer ist sondern auch lüfterfrei, hätte ich Bedenken dass der für mehr als gemütlichen Rundflug bei einem 550iger reicht.
Den Blade 550x hatte ich auch mal. Der ist für ein 550er ganz schön schwer. 4kg ist ne Hausnummer. Da bist du mit dem 140er Kolibri besser bedient. Da gebe ich dir recht.
Aber für einen Logo 550sx/se oder z.B. einen XL Power 550 reicht der 90er in den allermeisten Fällen aus. Der 90er Kolibri macht laut Kontronik 180A Peak.

Mein 90er ist heute gekommen. Werde die Tage berichten wie er sich schlägt.

PS. Pyro 650-1250kv und 2600 Umdrehungen, hat der Regler überhaupt Zeit richtig heiß zu werden?
Da muß ja der Lipo in 2 min. leer sein
_____________________________
Gruß Christian

Glauben heißt nicht Wissen!

Geändert von HeliLink (04.10.2018 um 16:51 Uhr)
HeliLink ist gerade online   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 06.10.2018, 12:20   #69
Luftquirl
Member
 
Registriert seit: 10.12.2014
Beiträge: 410
Danke erhalten: 84
Standard AW: Kontronik KOLIBRI (60, 90, 140) Probleme und erfahrungsaustausch

Hab gestern 245A geloggt... Oh Gott. Der Scorpion wäre explodiert

Ich fliege normalerweise mit 2000 oder 2250 Upm. Die 2600er Gaskurve ist nur drin weils geil ist und wird selten benutzt. Flieg aber auch durchaus mal 10.000 mah Akku in dem Ding, dann ist der 15 Min in der Luft bei moderat-zügiger Gangart. Bin kein 3D-ler. In 2 Min bekomm ich nicht mal die 4.000er leer. Der Antrieb ist relativ effizient bei 70% Gasgerade.
Luftquirl ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Antwort
Zurück zu: Elektro


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
KOLIBRI der neue LV-Regler von Kontronik Werner M Newsforum 11 27.01.2018 23:40
Cockpit SX und 140 grad Taumelscheibe teamworx Sender / Empfänger 3 09.12.2013 18:20
FF10 und 140 Grad Taumelscheibe. TripplexM1 Sender / Empfänger 5 10.04.2009 11:42
AC3X und 140 Grad Anlenkung Oliver Flybarless 0 15.01.2009 19:14
Logictech und die 140% Leolo Kreisel und Servos 1 28.03.2008 15:02


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:42 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Live Threads provided by AJAX Threads (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
vBulletin Security provided by vBSecurity (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.