RC - Heli

Zurück   RC-Heli Community > Technik und Bauen > Kreisel und Servos

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 03.12.2019, 12:00   #11
Udo1
Member
 
Registriert seit: 17.10.2018
Beiträge: 41
Danke erhalten: 0
Flugort: Sachsen Anhalt /Dornitz
Standard AW: Für Heck ein 2kg Servo ?

@ Jörg
Ist ja schön wenn das bei Dir so schön funktioniert. Ich habe sowas jetzt echt zum ersten mal gehört. Auch von den Spezies hier bei uns ist da noch nie ein Wort gefallen.
Und meine Heckservos hatten bis jetzt immer so max. 5kg und mein Heck steht immer super. Naja jeder wie er will.
_____________________________
Gruß Udo
Udo1 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 03.12.2019, 14:35   #12
echo.zulu
Senior Member
 
Benutzerbild von echo.zulu
 
Registriert seit: 03.09.2002
Beiträge: 2.122
Danke erhalten: 1.011
Flugort: MFG Wipshausen
Standard AW: Für Heck ein 2kg Servo ?

Ich kann dazu auch nur aus fast vergessenen Tagen berichten:
Ich habe damals den T-Rex 450 XL aufgebaut, natürlich noch mit Paddeln und so weiter. Als Kreisel kam damals der alt-ehrwürdige GY-401 zum Einsatz. Als Heckservo hatte ich ein Hitec HS-50 mit sagenhaften 7N (0,7kg) Stellkraft verbaut. Ich war mit dem Steuerverhalten vom Heck nicht sonderlich glücklich, weshalb ich dann auf die bei uns im Verein schon immer gebräuchlichen PMGs kam. Gesagt - getan, als Ergebnis konnte ich die Heckempfindlichkeit um 10% höher drehen, ohne das sich das Heck aufgeschwungen hat und das Servo blieb auch immer noch handwarm. Erst sehr viel später habe ich dann auf ein Volzz Digitalservo umgebaut. Seit dem wird, wie auch bei Jörg, jeder Heli auf die Notwendigkeit von PMGs getestet. Ich bin der Meinung, dass diese halbe Stunde auf jeden Fall lohnenswert ist und die Servos es mir mit einer langen Lebenszeit danken.
_____________________________
CU,
Egbert.
echo.zulu ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu echo.zulu für den nützlichen Beitrag:
siXtreme (04.12.2019), slowup (04.12.2019)
Alt 03.12.2019, 20:31   #13
heli56
Senior Member
 
Benutzerbild von heli56
 
Registriert seit: 05.04.2007
Beiträge: 2.467
Danke erhalten: 460
Flugort: Hof / Pößneck
Standard AW: Für Heck ein 2kg Servo ?

Nur mal so am rande:
Du schnallst den Hubi fest und drehst mit Heckblättern?

Mfg. Toni
_____________________________
Equipment
heli56 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 03.12.2019, 21:28   #14
echo.zulu
Senior Member
 
Benutzerbild von echo.zulu
 
Registriert seit: 03.09.2002
Beiträge: 2.122
Danke erhalten: 1.011
Flugort: MFG Wipshausen
Standard AW: Für Heck ein 2kg Servo ?

Mehr oder weniger ja. Es gibt viele Wege das zu machen. Man kann auch ganz ohen Blätter anfangen. Die Blätter selbst haben nur einen relativ geringen Einfluss. Entscheidend sind die Geometrie und der konstruktive Aufbau der Heckblatthalter. Gerade da hat z.B. Align mit dem Alu-Zeugs schon erheblich geschlampt. Andere Hersteller, wie z.B. Jan Henseleit haben einfach viel mehr Liebe ins Detail gesteckt, statt einfach vorhandene Designs immer nur nachzubauen ohne sie wirklich verstanden zu haben.
_____________________________
CU,
Egbert.
echo.zulu ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 03.12.2019, 22:12   #15
heli56
Senior Member
 
Benutzerbild von heli56
 
Registriert seit: 05.04.2007
Beiträge: 2.467
Danke erhalten: 460
Flugort: Hof / Pößneck
Standard AW: Für Heck ein 2kg Servo ?

Komisch habe mal gelesen das es erhebliche unterscheide mit verschiedenen Blättern gibt und eigentlich je nach Blatt abgestimmt werden müsste.

Mfg. Toni
_____________________________
Equipment
heli56 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 04.12.2019, 07:37   #16
echo.zulu
Senior Member
 
Benutzerbild von echo.zulu
 
Registriert seit: 03.09.2002
Beiträge: 2.122
Danke erhalten: 1.011
Flugort: MFG Wipshausen
Standard AW: Für Heck ein 2kg Servo ?

Final ist das sicherlich richtig, aber um erst einmal einen grundsätzlichen Eindruck zu bekommen funktioniert das auch schon ohne Blätter. Die Ursache für die Rückstellkräfte liegt ja in der Geometrie der Heckblatthalter und dem Gewicht der Anlenkungen.
_____________________________
CU,
Egbert.
echo.zulu ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Antwort
Zurück zu: Kreisel und Servos


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ein 4,2kg 700er an 2200RPM. Johnny Bilder und Videos 18 09.11.2018 22:43
Neuer Whiplash V2 700 - ultra leicht 3.2kg ohne Lipos danuzzi Newsforum 8 30.08.2018 19:50
Wie sind die 3,2kg Abfluggewicht definiert beim 600er N... Stefan22 Align 7 15.05.2007 21:06
Was bringt mir ein gutes Digi-Servo am Heck? gasebah Kreisel und Servos 4 22.06.2006 15:20
reicht ein 2,7kg servo für das logo20-heck? TobyK Mikado 5 29.01.2003 10:41


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:48 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Live Threads provided by AJAX Threads (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
vBulletin Security provided by vBSecurity (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.