RC - Heli

Zurück   RC-Heli Community > Technik und Bauen > Scale Forum

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 04.04.2019, 23:05   #21
Moses
Member
 
Benutzerbild von Moses
 
Registriert seit: 21.08.2016
Beiträge: 440
Danke erhalten: 196
Flugort: MBG Radfeld, Tirol
Standard AW: Welche Goldkontaktstecker bei 800er Scale Helis?

Und es kommt doch auf die Größe an

Ich habe bei all' meinen Helis 6 mm Goldies verbaut.
_____________________________
Goblin Urukay, T-REX 600 EFL, Bell 206B Jet Ranger
Bell 412 Canada Rescue in Bau...!
Moses ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 05.04.2019, 00:25   #22
Pfanni
Member
 
Benutzerbild von Pfanni
 
Registriert seit: 17.07.2008
Beiträge: 825
Danke erhalten: 596
Flugort: Nähe Krems/Donau
Standard AW: Welche Goldkontaktstecker bei 800er Scale Helis?

_____________________________
Gruß - Pfanni
Pfanni ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 05.04.2019, 06:31   #23
rocket-tom
Member
 
Benutzerbild von rocket-tom
 
Registriert seit: 03.06.2011
Beiträge: 713
Danke erhalten: 1.412
Flugort: SÜW
Standard AW: Welche Goldkontaktstecker bei 800er Scale Helis?

Ich hab das so gelöst:










Grüße
Tom
rocket-tom ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 05.04.2019, 08:35   #24
Pfanni
Member
 
Benutzerbild von Pfanni
 
Registriert seit: 17.07.2008
Beiträge: 825
Danke erhalten: 596
Flugort: Nähe Krems/Donau
Standard AW: Welche Goldkontaktstecker bei 800er Scale Helis?

Respekt, Tom!

Ich würde mir sowas nicht zutrauen, die Gefahr dass es einen Kurzschluss gäbe wäre doch vorhanden
Eigentlich verwende ich nur Goldkontakt, keine anderen Stecksysteme, um auf einfache Weise aus 2x3S einen 6S zu machen z.B. Oder aus 2x 6S ein 12S Akkupack zusammenzustecken. Es sind auch meine Modelle so ausgelegt, dass ich nur solche Akkukombinationen von 2 Lipos fliege.
Egal, ich werde nun wohl doch alles auf 5,5mm umlöten. In der Anleitung vom YGE Regler steht auch drinnen man soll 5,5 oder 6mm Goldis verwenden.
_____________________________
Gruß - Pfanni
Pfanni ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 05.04.2019, 09:13   #25
Haramon
Member
 
Benutzerbild von Haramon
 
Registriert seit: 21.01.2011
Beiträge: 383
Danke erhalten: 137
Flugort: www.mfc-benhausen.de
Standard AW: Welche Goldkontaktstecker bei 800er Scale Helis?

Zitat:
Zitat von Pfanni Beitrag anzeigen
nötigen Widerstand
Ich hatte beim Jive die hier dran, als ich noch bei 5,5mm war.
" Widerstand, Metalloxidschicht, 4,7 Ohm, 2 W "
Eine Seite mit in die Lötfahne des 5,5mm (Plus). Die andere Seite
mit einem kurzen "Schnubbel" und 2mm Goldkontakt.
Beim Aufstecken den 5,5mm (Masse) zuerst. Dann den 2mm Schnubbel.
Dann den 5,5mm (Plus).

schöne Grüße
_____________________________
Es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit.
Haramon ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 05.04.2019, 11:23   #26
rocket-tom
Member
 
Benutzerbild von rocket-tom
 
Registriert seit: 03.06.2011
Beiträge: 713
Danke erhalten: 1.412
Flugort: SÜW
Standard AW: Welche Goldkontaktstecker bei 800er Scale Helis?

Zitat:
Zitat von Pfanni Beitrag anzeigen
Respekt, Tom!

Ich würde mir sowas nicht zutrauen, die Gefahr dass es einen Kurzschluss gäbe wäre doch vorhanden .
...
Hi,

das sehe ich absolut nicht.

Wo soll / kann es da einen Kurzschluß geben ?

Die Lötbrücken an den XT60 und der angelötete XT90 sind mittels eines zähelastischen zweikomponenten Kleber (kein Epoxi vom Chinesen) isoliert.

Durch diesen Aufbau habe ich ein Minimum von Kabelgewirr.

Grüße
Tom
rocket-tom ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 05.04.2019, 11:34   #27
Haramon
Member
 
Benutzerbild von Haramon
 
Registriert seit: 21.01.2011
Beiträge: 383
Danke erhalten: 137
Flugort: www.mfc-benhausen.de
Standard AW: Welche Goldkontaktstecker bei 800er Scale Helis?

Zitat:
Zitat von rocket-tom Beitrag anzeigen
Minimum von Kabelgewirr
dieses Entwicklungsziel wurde zu 100% erfüllt

Ich finde schade, dass Stickpacks leider immer mehr verschwinden
und man genötigt wird, seine Technik und Vorgehensweise auf Split-Packs
anzupassen. Diese "Seriel-Adapater" sind für mich auch ein Killerkriterium.
Jeder zusätzliche Stecker ist eine potentielle Fehlerquelle.
_____________________________
Es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit.
Haramon ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 05.04.2019, 11:38   #28
Escalus
Member
 
Registriert seit: 08.06.2018
Beiträge: 131
Danke erhalten: 63
Flugort: Euskirchen
Standard AW: Welche Goldkontaktstecker bei 800er Scale Helis?

Ich hatte auch eine lange Zeit die XT90 Stecker. Ich hatte mich bei dennen immer schwer getan die vernünftig anzulöten ohne dass das Plastik weich wird.
Die AS150 sind da ein Traum und lassen sich super einfach an und ablöten.
_____________________________
TDF, Logo 550SX
Escalus ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 05.04.2019, 11:52   #29
rocket-tom
Member
 
Benutzerbild von rocket-tom
 
Registriert seit: 03.06.2011
Beiträge: 713
Danke erhalten: 1.412
Flugort: SÜW
Standard AW: Welche Goldkontaktstecker bei 800er Scale Helis?

Zitat:
Zitat von Escalus Beitrag anzeigen
...Ich hatte mich bei dennen immer schwer getan die vernünftig anzulöten ohne dass das Plastik weich wird. .
...
Hi,

das ist realtiv einfach zu machen:

1) Lötkolben / Station mit 450 ° Cels, bzw. ausreichend Leistung
2) Litzen verzinnen und drauf achten dass sie danach mechanisch in die Hülsen passen. Im Zweifel etwas abfeilen.
3) ganz wichtig: Das Gegenstück des Steckers / Buchse aufschieben und dann erst löten (auf gute Isolation der offenen Enden achten !)

Denn durch Aufstecken des Gegensteckers/buchse werden die Goldkontakte in ihrer Position gehalten und biegen sich nicht weg. Bei XT30 Steckern ist das am besten zu merken ...

Was ich zusätzlich mache, ist etwas Löthonig in die Hülsen einzugeben.
(nein, das ist KEIN Lötfett, sondern reines Kollophoinum wie auch bereits im Zinn selber beigemischt) Damit fliesst das Zinn besser in die Goldhülsen und man muss nicht "rumbraten"...

Alles in allem finde ich das XT Stecksystem als sehr vorteilhaft, denn es gibt nur einen Stecker der auch noch sehr kompakt ist.

Grüße
Tom
rocket-tom ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Antwort
Zurück zu: Scale Forum


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
HV Servos für 800er Scale AW512 Scale Forum 6 20.07.2015 16:09
Welche Goldkontaktstecker für 700er Tekknik Sonstige Elektronik 12 07.08.2013 12:23
Welche 800er oder größere FBL Helis gibt es eigentlich? Tekknik Sonstige Helis 4 05.01.2013 23:04
Welche Goldkontaktstecker bei 700er Heli ?? HeliJaner Elektro 9 06.06.2010 21:02
Welche Goldkontaktstecker? Babbsack Akku und Ladetechnik 14 05.04.2010 21:51


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:04 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Live Threads provided by AJAX Threads (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
vBulletin Security provided by vBSecurity (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.