RC - Heli

Zurück   RC-Heli Community > Hubschrauber-Systeme > Sonstige Helis > Blade

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 29.12.2012, 12:33   #31
Steinberg
Senior Member
 
Benutzerbild von Steinberg
 
Registriert seit: 30.01.2011
Beiträge: 1.156
Danke erhalten: 146
Standard

Falls ich falsch liege, bitte berichtigen: arbeitet ein FBL-System denn nicht erst im "losgelösten" Modell ordnungsgemäß? Wenn ich den 130er in der Hand halte, laufen die Servos auch hin, wo Sie wollen. Im Flug aber Top. Beim FBL-System sollte man grundsätzlich zügig abheben.
Wie Ralf schreibt, fliegt er, wenn er erst mal "frei" ist, auch problemlos. Ich würde nur trimmen, wenn er beim Schweben grundsätzlich wegläuft (vorausgesetzt es ist windstill).

Gruß Mischa

HTC via Tapatalk
_____________________________
(ehemals) T-Rex600 DFC - HC3-SX, Gaui X2 - BRAIN, DX7s Details
Steinberg ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 29.12.2012, 12:44   #32
Fingolf
VStabi Supporter
 
Benutzerbild von Fingolf
 
Registriert seit: 25.11.2010
Beiträge: 2.267
Danke erhalten: 1.396
Flugort: Möhringen
Standard [130X] AW: Final Blade / Erfahrungen, Tipps und Tricks / Tuningteile

Nicht Trimmen !!

Einfach mal abheben und Fliegen.

Gruß Stephan
_____________________________
TDR2, Diabolo, Blue Thunder @VBC - Willkommen
Fingolf ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 29.12.2012, 15:18   #33
PatrickS
Flugschule rotor-service
 
Benutzerbild von PatrickS
 
Registriert seit: 02.08.2009
Beiträge: 1.377
Danke erhalten: 866
Flugort: Wien
Standard [130X] AW: Final Blade / Erfahrungen, Tipps und Tricks / Tuningteile

Hallo,
Also ich trimme immer, bis er gut in der Luft steht und nicht wandert/driftet. Damit habe ich gute Erfahrungen gemacht.
Bei extrem langsamen abheben hindert ihn das aber auch nicht daran kurz umkippen zu wollen.

Ich werde die kleinen Blades weiterhin trimmen wenn sie nicht eprfekt in der Luft stehen, klappt ja bisher auch

Gruß
Patrick
PatrickS ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 29.12.2012, 20:52   #34
Steinberg
Senior Member
 
Benutzerbild von Steinberg
 
Registriert seit: 30.01.2011
Beiträge: 1.156
Danke erhalten: 146
Standard

Klar Patrick. Da haste Recht. Er meinte ja, das er beim Start wegzieht ( das machen aber mehr oder weniger alle Helis, wenn man nicht gegensteuert - besonders, wenn das FBL reinregelt). In der Luft dann steht er ja gut - so hab ich das verstanden.

Gruß Mischa

HTC via Tapatalk
_____________________________
(ehemals) T-Rex600 DFC - HC3-SX, Gaui X2 - BRAIN, DX7s Details
Steinberg ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 30.12.2012, 13:23   #35
flarawak
Junior Member
 
Registriert seit: 11.09.2007
Beiträge: 11
Danke erhalten: 0
Standard [130X] AW: Final Blade / Erfahrungen, Tipps und Tricks / Tuningteile

Hallo.
Hab ihn gestern einmal gut testen können. Fliegt sich sehr erwachsen.
Trotzdem sollte doch ein Servo beim hochlaufen der Drehzahl nicht einfach abdrifften solange der Heli noch am Boden steht. ( ohne Steuerimpuls )
Dies führt natürlich dann beim Abheben erst einmal dazu das der Heli in die weggelaufene Richtung will.

mfg Ralf
flarawak ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 31.12.2012, 08:13   #36
Campi3
Senior Member
 
Benutzerbild von Campi3
 
Registriert seit: 04.05.2011
Beiträge: 5.050
Danke erhalten: 426
Flugort: Paderborn/Borchen
Standard [130X] AW: Final Blade / Erfahrungen, Tipps und Tricks / Tuningteile

Zitat:
Zitat von flarawak Beitrag anzeigen
Hallo.
Hab ihn gestern einmal gut testen können. Fliegt sich sehr erwachsen.
Trotzdem sollte doch ein Servo beim hochlaufen der Drehzahl nicht einfach abdrifften solange der Heli noch am Boden steht. ( ohne Steuerimpuls )
Dies führt natürlich dann beim Abheben erst einmal dazu das der Heli in die weggelaufene Richtung will.

mfg Ralf
so einen 130x hatte ich auch, als mir HH meine defekte hauptplatine getauscht hat. als ich ihnen das mitteilte schickte man mir sofort eine neue platine raus. man kann es wegtrimmen, aber ich hätte da keine lust zu, auch weil man immer wieder liest das beim akku wechsel die ganze prozedur wieder von vorne beginnt ( habs nur gelesen obs stimmt weiss ich nicht )

evtl solltest du dich auch mal bei HH deswegen melden ?
_____________________________
Gruß Mario
TRex550 DFC, TRex450ProDFC,450er Airwolf,V120D02,mSRX,,Nano QX,SR,,DX8
Campi3 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 02.01.2013, 16:02   #37
zonder
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard [130X] AW: Final Blade / Erfahrungen, Tipps und Tricks / Tuningteile

Hallo,

bei meinem 130X zieht manchmal beim Hochfahren der Drehzahl der rechte Servo nach unten. Habe schon linken und rechten Rollservo gegeneinander getauscht, zieht aber immer noch den rechten nach unten. Liegt definitiv am 3 in 1 Board und nicht am Servo. Werde das 3 in 1 Board ebenfalls reklamieren.

LG
  Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 02.01.2013, 16:44   #38
zonder
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard [130X] AW: Final Blade / Erfahrungen, Tipps und Tricks / Tuningteile

Zitat:
Zitat von PatrickS Beitrag anzeigen
-) Heckblatthalter:
Ich empfehle klar die originalen Heckblatthalter aus Plastik. Ich bin schon die MH Alu Heckblatthalter (auch die mit Gewichten) geflogen, allerdings sind die MH Wellen echt weich. Wenn man unvorsichtig ist kann man sie schon beim Einbau zerstören.
Es mag sein dass das System mit den Aluteilen etwas ruhiger läuft, aber nach dem ersten Crash baut ihr garantiert wieder um. Die originale Heckwelle hat bei mir bisher alles (auch Crashs) mitgemacht ohne sich zu verbiegen. Und die Plastik Heckblatthalter haben meiner Meinung nach keine Einbußen in der Performance. Mein Heck steht wie eine Eins.
Schließe mich der Meinung von PatrickS an, die Heckblatthalter und Heckrotorwelle von MH sind nicht zu empfehlen. Die Heckrotorwelle ist sehr weich und verbiegt sich dementsprechend leicht. Die Blatthalter sind zwar eine Augenweide, haben aber 2 Nachteile. a) der Schlitz in den die Rotorblätter gesteckt werden ist scharfkantig und kratzt deshalb den Kunststoff der Rotorblätter leicht auf. Stört zwar nicht sonderlich, aber eine saubere Lösung ist das nicht. Ist übrigens beim Hauptrotorblatthalter von MH das gleiche b) die Lager der Heckblatthalter sind einfach nur Mist. Nach ca. 25 Akkus Flugzeit hat ein Blatthalter ein riesiges Spiel, bei dem anderen ist der innere Lagerkäfig gebrochen. Ich hatte mich für die Heckblatthalter von Microheli entschieden, weil diese doppelt gelagert sind und ich das mit Haltbarkeit gleichsetzte, was aber nicht zutrifft. Werde jetzt die Heckblatthalter mit Welle von Xtreme probieren, sollen angeblich bessere Lager haben. Bin schon gespannt ob die länger halten.

Meine Empfehlungen zu anderen Tuningteilen von MH:

- HRW-Welle aus Titan mit Zahnrad aus Durin und Freilauf: uneingeschränkte Empfehlung
- Taumelscheibe: uneingeschränkte Empfehlung
- HR-Kopf u. Blatthalter: bedingte Empfehlung, wegen den Blatthaltern, siehe oben
- Halterung für Heckservo DS35: bedingte Empfehlung, M1-Gewinde in dünnes Alu! - ist sehr leicht überdreht. + schaut gut aus, ist sehr leicht
- Befestigung für Heckstreben mit Führung für HS-Gestänge: bed.Empf., die Führung für das HS-Gestänge ist zu weich, hält nichts aus

LG
  Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 6 Benutzer sagen Danke zu für den nützlichen Beitrag:
cabpit (02.01.2013), donaldsneffe (02.01.2013), petrus (06.01.2013), proeder (21.10.2014), response (06.01.2013), Spucki480 (03.01.2013)
Alt 10.01.2013, 12:49   #39
EyP3
Member
 
Registriert seit: 05.03.2010
Beiträge: 59
Danke erhalten: 6
Standard [130X] AW: Final Blade / Erfahrungen, Tipps und Tricks / Tuningteile

Wie auch schon im Aluteile-Thread erwähnt:
Die MH-Schiebehülse ist auch viel zu weich, speziell der Führungsstift war binnen Kurzem zur Hälfte verbraucht. Die Rakonheli Schiebehülse ist aber gut.


Zitat:
Zitat von zonder Beitrag anzeigen

Meine Empfehlungen zu anderen Tuningteilen von MH:

- HRW-Welle aus Titan mit Zahnrad aus Durin und Freilauf: uneingeschränkte Empfehlung
- Taumelscheibe: uneingeschränkte Empfehlung
- HR-Kopf u. Blatthalter: bedingte Empfehlung, wegen den Blatthaltern, siehe oben
- Halterung für Heckservo DS35: bedingte Empfehlung, M1-Gewinde in dünnes Alu! - ist sehr leicht überdreht. + schaut gut aus, ist sehr leicht
- Befestigung für Heckstreben mit Führung für HS-Gestänge: bed.Empf., die Führung für das HS-Gestänge ist zu weich, hält nichts aus

LG
EyP3 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 21.01.2013, 15:10   #40
Corny83
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard [130X] AW: Final Blade / Erfahrungen, Tipps und Tricks / Tuningteile

Hey..

Also wenn ich AluBlatthalter & AluTaumelschiebe net von meiner Dame bekommen hätte, hätte ich des auch nicht verbaut.

Der Normale Blade Fliegt aus der Packung super. Für 95% der Piloten ist auch die Leistung völlig ausreichend und es kann/muss bis auf das Metallritzel an der HRW nix geändert werden.

Es ist schon klar das er nach 30 mal einlochen net mehr so geht wie aus der Verpackung sollte klar sein^^sagen wir des mal so.
Ich flieg meinen 3D mit 80% und wenn ich ticToc´s machen will dann 100% ...
Die Alu Teile sind schwerer und teurer. Plastik ist halt nicht mehr das Plastik wie früher alá Playmobil oder so... ( Siehe Mikado )

Das einzige was echt doof ist ist das die Lager einfach ständig kaputt gehen.
Aber das liegt halt an meinem Flugstil..

PS: Die Vibrationen am Heck treten zu 50% aufgrund der Kleinen Plastik ßrmchen auf, die bei den Aluteilen verwendet werden müssen. Sprich .. ich weiß garnet wie die sich schimpfen. Die Steuern halt die Blatthalter an.. ( Da muss man auch einen kleinen Ultra kleinen stift durch drücken.. )

Die sind Produktions bedingt nicht immer gleich. Ein wenig anschleifen mit ner Nagelfeile und schon läuft´s. Sonst kann es auch sein wenn das Heckrohr zu weich ist oder die Welle krumm ist. ( wenn man das Alu Heck Fliegt. )

Gruß
  Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Antwort
Zurück zu: Blade


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
WLtoys V977 Erfahrungen, Tipps und Tricks Xeno Sonstige Helis 903 08.01.2019 11:08
Erfahrungen, Tipps und Tricks für V-Stabi Neo (mit Rettung) Schampi85 Flybarless 512 15.05.2017 22:22
Spektrum/Beast AR7200BX Erfahrungen, Tipps und Tricks ESPler Flybarless 501 01.01.2016 22:14
[130X] BLADE 130X Tipps und Tricks Teal69 Blade 210 08.08.2013 17:45
Blade MSR Tipps und Tricks BlackBaron1971 Sonstige Helis 1 02.02.2010 14:09


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:04 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Live Threads provided by AJAX Threads (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
vBulletin Security provided by vBSecurity (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.