RC - Heli

Zurück   RC-Heli Community > Technik und Bauen > Scale Forum

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.03.2019, 14:03   #31
echo.zulu
Senior Member
 
Benutzerbild von echo.zulu
 
Registriert seit: 03.09.2002
Beiträge: 1.820
Danke erhalten: 847
Flugort: MFG Wipshausen
Standard AW: Projekt Chinook

Nur um es zu komplettieren:
Auf den hinteren Fahrwerken hat der Chinook nur einzelne Räder. Diese sind außerdem gelenkt für das Manövieren am Boden.
_____________________________
CU,
Egbert.
echo.zulu ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu echo.zulu für den nützlichen Beitrag:
elmas (19.03.2019)
Alt 19.03.2019, 14:18   #32
elmas
Member
 
Benutzerbild von elmas
 
Registriert seit: 22.06.2018
Beiträge: 142
Danke erhalten: 93
Flugort: München West
Standard AW: Projekt Chinook

Zitat:
Zitat von echo.zulu Beitrag anzeigen
Nur um es zu komplettieren:
Auf den hinteren Fahrwerken hat der Chinook nur einzelne Räder. Diese sind außerdem gelenkt für das Manövieren am Boden.
Richtig, die liegen schon da. Habe ich extra dazu bestellt, ob das mit dem Lenken aber was wird, weiß ich noch nicht.
_____________________________
Marcus
elmas ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 26.03.2019, 18:53   #33
elmas
Member
 
Benutzerbild von elmas
 
Registriert seit: 22.06.2018
Beiträge: 142
Danke erhalten: 93
Flugort: München West
Standard AW: Projekt Chinook

Es geht weiter. Ich habe lange überlegt, ob ich die Servos in die vorhandenen Halter einbauen soll und über eine Umlenkung die TS ansteuere. Jetzt versuche ich aber mir Halter zu bauen um direkt an die TS zu gehen. Der erste Prototyp ist in Arbeit.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg IMG_4101.jpg (962,8 KB, 103x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_4103.JPG (1,92 MB, 100x aufgerufen)
_____________________________
Marcus
elmas ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu elmas für den nützlichen Beitrag:
Blattsalat (26.03.2019), der_dreamdancer (26.03.2019), Grisu_Spittal (26.03.2019)
Alt 05.04.2019, 10:50   #34
elmas
Member
 
Benutzerbild von elmas
 
Registriert seit: 22.06.2018
Beiträge: 142
Danke erhalten: 93
Flugort: München West
Standard AW: Projekt Chinook

Mit meinen selbstgefrästen Halter klappt es ganz gut, gefällt mir aber nicht so.
Jetzt habe ich mich mal hingesetzt und mich mit CAD beschäftigt. Herausgekommen sind Servohalter aus dem 3D Drucker. Mit denen kommt der Servo noch etwas näher an den Rahmen und schaut auch ordentlich aus. 2 kleine Änderungen brauchts noch, dann ist es perfekt.
Dann noch eine Frage an die Experten, welches Material würdet Ihr denn für die Halter nehmen, das Muster ist aus PLA. Fasst sich eigentlich ganz stabil an.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg IMG_4126.jpg (1.005,8 KB, 91x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_4128.JPG (1,94 MB, 88x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_4129.jpg (945,1 KB, 89x aufgerufen)
_____________________________
Marcus
elmas ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu elmas für den nützlichen Beitrag:
der_dreamdancer (05.04.2019), Grisu_Spittal (07.04.2019)
Alt 05.04.2019, 11:12   #35
TheFox
Senior Member
 
Benutzerbild von TheFox
 
Registriert seit: 28.10.2016
Beiträge: 4.207
Danke erhalten: 5.595
Flugort: Ingolstadt/Bayern
Standard AW: Projekt Chinook

Ich mache am Scale Heli alles aus PLA. Ist ja nur Deko. Bei den kleinen 250ern machen wir auch die Mechanik, Servo-Halter und LG aus PLA. Hat bisher immer gehalten. Solange Du es nicht filigran dimensioniert, gibt's kaum Probleme. Aber Achtung, PLA verformt sich unter Last bereits bei 60°C. In der Nähe eines Motors oder ESC, oder wenn Deine Servos ordentlich heiß werden, ist es ungeeignet.
_____________________________
Meine Helis:https://www.rc-heli.de/board/album.php?u=61831
TheFox ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu TheFox für den nützlichen Beitrag:
elmas (05.04.2019)
Alt 11.04.2019, 17:22   #36
elmas
Member
 
Benutzerbild von elmas
 
Registriert seit: 22.06.2018
Beiträge: 142
Danke erhalten: 93
Flugort: München West
Standard AW: Projekt Chinook

Gestern sind die Taumelscheiben gekommen. Sind von einem Händler, der viel alte Teile hat. Muß von einem der ersten Rexe stammen, die wurden wohl noch mit 4 Servos angesteuert. Sind zwar aus Plastik, passen aber gut. Für die ersten Flüge sollte das reichen, dann kommen, wenns sein muß, aus Alu gefertigte. Muß mir nur was für die Antirotation einfallen lassen
Der Rumpf durfte auch schon Probesitzen, um zu sehen, ob das mit den Servohaltern passt. Knappe Kiste, aber sollte gehen.
Motor und Regler sind auch da. Regler YEP 40A, Motor 3550 KV 500W.
Schön langsam nimmt's Formen an.

Das mit den RK aus UK ist leider nichts geworden, der Händler hat nicht auf meine Anfragen reagiert. Nach 3 Wochen ohne Ergebnis habe ich den Auftrag storniert.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg IMG_4136.jpg (1,43 MB, 124x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_4135.JPG (1,80 MB, 86x aufgerufen)
_____________________________
Marcus
elmas ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu elmas für den nützlichen Beitrag:
der_dreamdancer (11.04.2019), Grisu_Spittal (12.04.2019), heliroland 66 (11.04.2019), rocket-tom (12.04.2019)
Alt 12.04.2019, 08:46   #37
echo.zulu
Senior Member
 
Benutzerbild von echo.zulu
 
Registriert seit: 03.09.2002
Beiträge: 1.820
Danke erhalten: 847
Flugort: MFG Wipshausen
Standard AW: Projekt Chinook

Zitat:
Zitat von elmas Beitrag anzeigen
die wurden wohl noch mit 4 Servos angesteuert
Nein, der erste T-Rex 450 hatte eine mechanische Rotorkopfmischung.

Die Taumelscheiben sind allerdings ungeeignet für Dreiblattrotorköpfe.
_____________________________
CU,
Egbert.
echo.zulu ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu echo.zulu für den nützlichen Beitrag:
Heli87 (12.04.2019)
Alt 12.04.2019, 09:26   #38
elmas
Member
 
Benutzerbild von elmas
 
Registriert seit: 22.06.2018
Beiträge: 142
Danke erhalten: 93
Flugort: München West
Standard AW: Projekt Chinook

Die Taumelscheiben sind definitiv laut Verpackung für einen T-Rex 450.

Ersatzteil Taumelscheibe Swashplate Set T-Rex 450 XL Align HS1008T


Ja, ich weiß. Die TS waren echt billig. Und bevor ich jetzt welche machen lasse, werde ich mit denen den Einbau der Servos und die Positionierung der Umlenkungen vornehmen.
Nächste Woche kommen dann die Einbaurahmen für die Servos vorne. Hinten werde ich mit Umlenkungen arbeiten müssen, da der Platz zu knapp ist. Der Servohebel würde immer am Rumpf anstehen.
_____________________________
Marcus
elmas ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 12.04.2019, 09:30   #39
rocket-tom
Member
 
Benutzerbild von rocket-tom
 
Registriert seit: 03.06.2011
Beiträge: 750
Danke erhalten: 1.454
Flugort: SÜW
Standard AW: Projekt Chinook

Zitat:
Zitat von elmas Beitrag anzeigen
...welches Material würdet Ihr denn für die Halter nehmen, das Muster ist aus PLA. Fasst sich eigentlich ganz stabil an.
Hi,

also für kosmetische Sachen, also Anbauten oder Details, nehme ich PLA in tonweiß matt von "das Filament"
Das druckt sich sehr ordentlich , gibt schöne feine Oberflächen. Wird ja eh angemalt.

Für Teile die mechanisch belastet werden (können) nehme ich meist PET-G, ab und zu auch mal ABS, wobei ich PET-G vorziehe. Die Oberfläche ist zwar bei PET-G nicht so schön wie die von PLA, aber die Schlagfestigkeit und Elastizität ist m.E. erheblich höher.

Grüße
Tom
rocket-tom ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu rocket-tom für den nützlichen Beitrag:
elmas (12.04.2019), TheFox (03.05.2019)
Alt 12.04.2019, 09:44   #40
echo.zulu
Senior Member
 
Benutzerbild von echo.zulu
 
Registriert seit: 03.09.2002
Beiträge: 1.820
Danke erhalten: 847
Flugort: MFG Wipshausen
Standard AW: Projekt Chinook

Zitat:
Zitat von elmas Beitrag anzeigen
Die Taumelscheiben sind definitiv laut Verpackung für einen T-Rex 450.

Ersatzteil Taumelscheibe Swashplate Set T-Rex 450 XL Align HS1008T
Da hast Du mich falsch verstanden. Der T-Rex 450 hatte eine Vierpunktanlenkung, die aber mit 3 Servos über einen mechanischen Mischer angesteuert wurde. Im Prinzip war das eine verkleinerte Version vom Thunder Tiger Raptor.

Ich wollte auch eher darauf hinweisen, dass eben der Taumelscheibeninnenring nicht für einen Dreiblattkopf geeignet ist. Wenn Du das entsprechende Equippment hast, kannst Du natürlich die erforderlichen Gewindebohrungen selbst anfertigen.
_____________________________
CU,
Egbert.
echo.zulu ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Antwort
Zurück zu: Scale Forum


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Chinook rechtlich gesehen? ThePurpleKnight Helis Allgemein 14 18.07.2018 09:29
Chinook CH 47 Mechanik Klemmring Hirobo 7 09.03.2015 20:15
Chinook macht Männchen maxx2504 Bilder und Videos 5 17.05.2011 10:50
Chinook Roger Sonstige Helis 6 19.05.2009 19:30
Hirobo Chinook elektrisch Paddy Scale Forum 1 14.11.2006 08:29


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:39 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Live Threads provided by AJAX Threads (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
vBulletin Security provided by vBSecurity (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.