RC - Heli

Zurück   RC-Heli Community > Hubschrauber-Systeme > Sonstige Helis > Blade

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.03.2019, 08:30   #21
Gandalf
Member
 
Benutzerbild von Gandalf
 
Registriert seit: 13.09.2013
Beiträge: 676
Danke erhalten: 445
Flugort: MFC Fürth - Langenzenn,Ansbach Wildflug
Standard [270/360] AW: Blade 360 CFX: Rotorkopf mit Schlag!?

Hallo zusammen,
habe ich das richtig verstanden, der Blattspurlauf stimmt um 12mm nicht?
Nun gut, ich würde folgendermaßen vorgehen.
Blätter ab, den Heli hochlaufen lassen. So eine Abweichung sollte man mit bloßen Auge beim schnell drehen sehen.
Notfalls den RK ab, um zu sehen was die HRW macht, ob die Schlag hat. Das sieht man mit bloßen Auge, zumindest bei einer solchen Abweichung.

Meine Vermutung ist aber, vorausgesetzt die Anlenkungen stimmen, nach wie vor die Blattlagerwelle. Schon mal ne Neue probiert?

Hilfreich wäre auch sowas.
SOKO Heli Tools - Heli Einstell Set / Pitchlehre - WORLD-OF-HELI

Gruß Peter
_____________________________
Trex 250, 450, 500, 550 gestrecht 600
Heim 100 3D,
4xGR18 Graupner MX20 MC20
Gandalf ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 21.03.2019, 08:30   #22
Tommy
Member
 
Registriert seit: 12.08.2017
Beiträge: 152
Danke erhalten: 40
Standard [270/360] AW: Blade 360 CFX: Rotorkopf mit Schlag!?

Hallo Norbert,
beim 450x war ich auf der Suche nach Vibrationen. Der Heli zog mit steigender Drehzahl immer mehr über Roll nach rechts weg. Ursache war eine krumme Heckrotornabe. FBL-system war das AR7200BX.
_____________________________
Gruß Tommy
WlToys 977(XK K110), Blade180CFX, Blade 450X, ALZRC 420
Devo 8s (Deviation)
Tommy ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 21.03.2019, 08:41   #23
christianm
Member
 
Benutzerbild von christianm
 
Registriert seit: 10.09.2017
Beiträge: 483
Danke erhalten: 205
Flugort: Augsburg
Standard [270/360] AW: Blade 360 CFX: Rotorkopf mit Schlag!?

Zitat:
Zitat von TheFox Beitrag anzeigen
Die Welle vom 360cfx hat eine...Verdickung. man kann sie leider nicht über eine Glasplatte rollen.
Man kann, und man sieht auch. Ich mach das gerne auf dem Ceranfeld in der Küche. Man sieht da sehr schnell, ob die Enden (also das echte und das gespiegelte) ein bisschen auseinander wandern oder nicht. Ausserdem eiert die Welle ein bisschen, wenn sie krumm ist.
Und ich sehe da mehr, als wenn ich die Welle in ein Bohrfutter spanne.

Übrigens ist der Tausch der Hauptrotorwelle kein grosses Ding:
Blade 450 X Hauptrotorwelle (Main Shaft) ausbauen/wechseln - YouTube
das geht echt schnell ... man muss nur ein bisschen recherchieren und man spart sich viel Schraub- und Bastelarbeit
christianm ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 21.03.2019, 10:11   #24
TheFox
Senior Member
 
Benutzerbild von TheFox
 
Registriert seit: 28.10.2016
Beiträge: 3.900
Danke erhalten: 5.431
Flugort: Ingolstadt/Bayern
Standard [270/360] AW: Blade 360 CFX: Rotorkopf mit Schlag!?

Zitat:
......Außer einer gebrochenen Kugelpfanne der Rotorkopfanlenkung.....
Setz Mal dort an, wo die Kugelpfanne gebrochen ist. Eventuell hat es den Schaft der Kugel verbogen? Steht die Kugel vielleicht nicht mehr in derselben Ebene? War das oben am Blatthalter? Dann könnte der Arm des Blatthaltern verbogen sein...oder lose, der ist geschraubt.
Die Kugel an der TS könnte auch schief stehen.
_____________________________
Meine Helis:https://www.rc-heli.de/board/album.php?u=61831
TheFox ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 21.03.2019, 10:23   #25
HeliLink
Member
 
Benutzerbild von HeliLink
 
Registriert seit: 23.04.2017
Beiträge: 381
Danke erhalten: 381
Flugort: MFSV Sippersfeld
Standard [270/360] AW: Blade 360 CFX: Rotorkopf mit Schlag!?

Hi, es könnte auch ein verbogener Blatthalter sein, sind die aus Alu? Sowas ist schwer zu erkennen und verbogene Blatthalter wirken sich auf den Blattspurlauf aus.
_____________________________
Gruß Christian

Glauben heißt nicht Wissen!
HeliLink ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 21.03.2019, 11:04   #26
TheFox
Senior Member
 
Benutzerbild von TheFox
 
Registriert seit: 28.10.2016
Beiträge: 3.900
Danke erhalten: 5.431
Flugort: Ingolstadt/Bayern
Standard [270/360] AW: Blade 360 CFX: Rotorkopf mit Schlag!?

Sind aus Alu, aber mehrteilig. Der Arm des Blatthalters ist angeschraubt.
_____________________________
Meine Helis:https://www.rc-heli.de/board/album.php?u=61831
TheFox ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 21.03.2019, 14:20   #27
echo.zulu
Senior Member
 
Benutzerbild von echo.zulu
 
Registriert seit: 03.09.2002
Beiträge: 1.659
Danke erhalten: 771
Flugort: MFG Wipshausen
Standard [270/360] AW: Blade 360 CFX: Rotorkopf mit Schlag!?

Ich habe das so gelesen, dass er den Spurlauf statisch, also bei stehendem Rotor, gemessen hat. Diese Methode ist ziemlich sinnlos, weil sich die Dämpfungsgummis im Kopf nur bei laufendem Rotor richtig setzen. Also Spurlauf immer bei drehendem Rotor messen. Ein Blatt außen farbig markieren. Wenn man dazu z.B. einen Edding benutzt, dann gibt es auch keinen Gewichtsunterschied, wie er bei einem Klebeband auftreten würde. Dann schauen ob das markierte Blatt höher und tiefer läuft und dementsprechend am zugehörigen Pitchgestänge korrigieren.
_____________________________
CU,
Egbert.
echo.zulu ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 21.03.2019, 14:33   #28
Blade Pilot
Member
 
Registriert seit: 11.06.2017
Beiträge: 128
Danke erhalten: 21
Flugort: Köln
Standard [270/360] AW: Blade 360 CFX: Rotorkopf mit Schlag!?

Jungs, die Resonanz ist mal wieder überwältigend - vielen Dank!

Ich kann weder eine neue Rotorwelle noch eine neue Blattlagerwelle noch einen neuen Rotorkopf ausprobieren, weil ich alle diese Teile schlicht nur 1x habe - in meinem Heli. Abgesehen davon - Tommy hat genau meine Befürchtung bestätigt; Neues Teil gekauft (Rotorkopf), hat aber nichts gebracht ... Und die 6 mm Unterschied lassen sich auch am Pitchgestänge nicht unbedingt korrigieren, wie ich aus Erfahrung weiß: Ich hab' diese Verstellerei schon mal hin und her probiert, ohne eine Verbesserung des Blattspurlaufs zu erreichen - siehe https://www.rc-heli.de/board/showthr...=264929&page=4, #35. Geholfen hat damals letztlich das Tauschen der Blätter untereinander.

Ich kann Euch hier und jetzt mitteilen, was an meinem Heli alles bestens in Ordnung ist:
  • Hauptrotorwelle
  • Blattlagerwelle
  • Rotorkopfblock
  • Taumelscheibe
  • Alle Servos
  • Alle Kugelköpfe
  • Beide Blatthalter
  • Und, last not least, die Grundeinstellung.
Woher ich das so genau weiß? Freut Euch mit mir, ich habe das Rätsel gelöst!

Ich habe die Rotorblätter nochmals ausgebaut und geprüft, ob eines oder beide vielleicht krumm ist/sind. Dazu habe ich sie an meiner Werkbank waagerecht eingespannt und auf Umschlag den Abstand der Blattenden zur Werkbank gemessen. D. h. einmal mit der Oberseite nach oben und einmal mit der Unterseite. Ergebnis: 1 - 2 mm Unterschied, mehr nicht .

Dann hatte ich eine allervorletzte Idee: Ich habe noch nagelneue Rotorblätter. Die habe ich nun eingebaut. Akku rein, Pitch neutral gestellt. Erstes Rotorblatt nach vorn gedreht, Maßband genau auf die scharfe Hinterkante des Blatts eingestellt. Zweites Rotorblatt nach vorn gedreht, Maßband angesetzt ... Und jetzt kommt's: Keine 12 mm Unterschied, keine 6, keine 1. Jawohl, beide Blatthinterkanten absolut auf derselben Höhe!!!

Ich habe keine Erklärung für dieses Phänomen - augenscheinlich waren die alten Blätter OK. Aber ich habe mir auch nichts eingebildet: Ich war heute mittag bereits fliegen. Mit den neuen Blättern. 4 Akkus - 24 min Flugzeit. Und das Biest fliegt wesentlich ruhiger/vibrationsärmer als gestern, Blattspurlauf fast optimal .

Nochmals herzlichen Dank allen, die mir hier Tipps gegeben haben.

Gruß,
Rainer
Blade Pilot ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu Blade Pilot für den nützlichen Beitrag:
Gandalf (21.03.2019), TheFox (21.03.2019), Tommy (21.03.2019)
Alt 21.03.2019, 14:37   #29
christianm
Member
 
Benutzerbild von christianm
 
Registriert seit: 10.09.2017
Beiträge: 483
Danke erhalten: 205
Flugort: Augsburg
Standard [270/360] AW: Blade 360 CFX: Rotorkopf mit Schlag!?

Na das ist ja prima. Freut mich für dich!
christianm ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu christianm für den nützlichen Beitrag:
Blade Pilot (21.03.2019)
Alt 21.03.2019, 15:48   #30
Tommy
Member
 
Registriert seit: 12.08.2017
Beiträge: 152
Danke erhalten: 40
Standard [270/360] AW: Blade 360 CFX: Rotorkopf mit Schlag!?

Das freut mich für Dich, dann viel Spass beim fliegen.

Zitat:
Zitat von Blade Pilot Beitrag anzeigen
Ich habe keine Erklärung für dieses Phänomen - augenscheinlich waren die alten Blätter OK. Aber ich habe mir auch nichts eingebildet:
Wenn die Blätter augenscheinlich in Ordnung sind, würde ich sie als nächstes mal Auswiegen und den Schwerpunkt kontrollieren. Ist das auch in Ordnung, dann die Gegenprobe und Blätter nochmal einbauen.
Manchmal ist's wie verhext mit der Fehlersuche
_____________________________
Gruß Tommy
WlToys 977(XK K110), Blade180CFX, Blade 450X, ALZRC 420
Devo 8s (Deviation)
Tommy ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu Tommy für den nützlichen Beitrag:
Blade Pilot (21.03.2019)
Antwort
Zurück zu: Blade


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[andere] Blade Trio 360 CFX - Version mit 3-Blatt-Rotorkopf und AR7210BX Upsidedown Blade 8 10.06.2018 16:59
[andere] Blade 360 CFX Gillardon Blade 9 10.02.2018 19:32
[andere] Blade 360 cfx 3s Oxigen Blade 83 28.10.2017 11:58
Blade 360 cfx Propeller Fliegen für Einsteiger 5 03.07.2017 14:07
Blade 360 cfx Konstantinos Fliegen für Einsteiger 2 25.06.2015 13:06


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:46 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Live Threads provided by AJAX Threads (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
vBulletin Security provided by vBSecurity (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.