RC - Heli

Zurück   RC-Heli Community > Hubschrauber-Systeme > Mikado

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 27.11.2020, 20:18   #41
Bernhard Kerscher
Senior Member
 
Benutzerbild von Bernhard Kerscher
 
Registriert seit: 26.04.2010
Beiträge: 2.326
Danke erhalten: 895
Flugort: Raum Dingolfing
Standard AW: Mikado LOGO 600SE mid RPM

Zitat:
Zitat von Ello Propello Beitrag anzeigen
Hallo Bernhard,

ich habe da mal eine Frage an dich, da ich hier noch einen Logo600SX V1 habe, den
ich gerade wieder Fit mache.

Wie werden beim Logo eigentlich die Kugellager der Hauptrotorwelle, und in den
Blatthaltern gesichert? ...werden die einfach nur eingedrückt?

Loctite ist ja wohl zu agro auf Kunststoff...habe ich gelesen.

Danke vorab

...Gruß Norbert
Servus,
beides ja.
Die Lager der HRW werden durch die Chassishälften geklemmt.
Die in den Blatthaltern nur eingesteckt.
_____________________________
Selber denken schadet nicht...
Bernhard Kerscher ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu Bernhard Kerscher für den nützlichen Beitrag:
Ello Propello (27.11.2020)
Alt 28.11.2020, 13:48   #42
Bernhard Kerscher
Senior Member
 
Benutzerbild von Bernhard Kerscher
 
Registriert seit: 26.04.2010
Beiträge: 2.326
Danke erhalten: 895
Flugort: Raum Dingolfing
Standard AW: Mikado LOGO 600SE mid RPM

So, nun hab ich auch einmal eine Frage.
Aber erst ein wenig Hintergrund Wissen.
Ich war überrascht, das im Bausatz sowohl die harte Kopfdämpfung als auch die als Set erhältliche 80 Shore Dämpfung (#04788) dabei ist.
Wie ich das schon raus gefunden habe resultieren die versch. Dämpfungen bei Mikado ja immer aus den gleichen Gummiringen, die je nach Modell und gewünschter Härte gemixt werden.
Es gibt zwei unterschiedliche Ringe:
(G)roß 7x5
(K)lein 7x4,5
und diverse Ausgleichsringe 0,5mm und 1mm um die Dickenunterschiede aus zu gleichen oder die Gummis im Kopf besser zu pressen(somit härtet)
Hier mal aufgestellt die Typen:
Logo 480: KKK|KKK
Logo 550: GKK|KKG
Logo 600: GGG|GGG auch beim 690er harte Dämpfung

Jetzt meine Frage, die 80 Shore besteht aus 4xG und 2xK wie ist hier nun die Reihenfolge?
Wie würdet ihr die einbauen.
Ich habe bei meinem Low RPM 600SE die vom 550er verbaut GKK|KKG das funktioniert gut.
Hier bei dem Mid RPM denke ich ist die Harte GGG|GGG zu hart, deshalb die 80 Shore, aber in welcher Reihenfolge:
GKG|GKG mittel
GGK|KGG hart
KGG|GGK weich
Was meint ihr... ich denke da wird "Versuch macht kluch" gelten :-)
_____________________________
Selber denken schadet nicht...
Bernhard Kerscher ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 28.11.2020, 14:10   #43
Christoph68
Member
 
Registriert seit: 11.03.2017
Beiträge: 101
Danke erhalten: 50
Flugort: Memmingen, Würzburg
Standard AW: Mikado LOGO 600SE mid RPM

Hallo Bernhard,

um eine weichere Dämpfung zu bekommen, müssen 2 von den kleineren Gummis verbaut werden (natürlich je eins von den kleineren auf jeder Seite). Je weiter außen die kleineren Gummis sind, desto weicher wird der Kopf.
Die härteste Version wäre also alle großen Gummis, die nächst weichere Version wäre 2 große außen und das kleine innen, die mittlere Version ist das kleine zwischen zwei großen Gummis, die weichste Version ist die zwei großen innen und das kleinere Gummi außen.
(innen bedeutet zur Rotorwelle hin, außen zum Blatthalter hin). Ich habe das kleine Gummi außen montieren, um die weichste Option zu erhalten. Damit hatte ich auch bei < 10°C bei 1200-1400 rpm kein Wobbeln mehr über die Nick-Achse.

Grüße

Christoph
Christoph68 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Christoph68 für den nützlichen Beitrag:
Bernhard Kerscher (28.11.2020), heligledis (04.12.2020)
Alt 29.11.2020, 15:27   #44
Bernhard Kerscher
Senior Member
 
Benutzerbild von Bernhard Kerscher
 
Registriert seit: 26.04.2010
Beiträge: 2.326
Danke erhalten: 895
Flugort: Raum Dingolfing
Standard AW: Mikado LOGO 600SE mid RPM

Verkabelung fertig.
Kurzer Testlauf erfogreich.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 20201129_151939.jpg (1,70 MB, 206x aufgerufen)
Dateityp: jpg 20201129_152025.jpg (1,52 MB, 174x aufgerufen)
_____________________________
Selber denken schadet nicht...
Bernhard Kerscher ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Bernhard Kerscher für den nützlichen Beitrag:
Aussenläufer (29.11.2020), Christoph68 (29.11.2020)
Alt 30.11.2020, 16:39   #45
Bernhard Kerscher
Senior Member
 
Benutzerbild von Bernhard Kerscher
 
Registriert seit: 26.04.2010
Beiträge: 2.326
Danke erhalten: 895
Flugort: Raum Dingolfing
Standard AW: Mikado LOGO 600SE mid RPM

Zitat:
Zitat von Christoph68 Beitrag anzeigen
Hallo Bernhard,

um eine weichere Dämpfung zu bekommen, müssen 2 von den kleineren Gummis verbaut werden (natürlich je eins von den kleineren auf jeder Seite). Je weiter außen die kleineren Gummis sind, desto weicher wird der Kopf.
Die härteste Version wäre also alle großen Gummis, die nächst weichere Version wäre 2 große außen und das kleine innen, die mittlere Version ist das kleine zwischen zwei großen Gummis, die weichste Version ist die zwei großen innen und das kleinere Gummi außen.
(innen bedeutet zur Rotorwelle hin, außen zum Blatthalter hin). Ich habe das kleine Gummi außen montieren, um die weichste Option zu erhalten. Damit hatte ich auch bei < 10°C bei 1200-1400 rpm kein Wobbeln mehr über die Nick-Achse.

Grüße

Christoph
Ich hab jetzt im V-Stabi Forum noch mal gefragt, aber die konnten mir auch keinen Rat geben wegen der Dämpfung.
Entweder ich starte auch wie du mit der weichsten Option der Dämpfung KGG|GGK oder der Mittleren GKG|GKG
Da muss ich noch überlegen.
_____________________________
Selber denken schadet nicht...
Bernhard Kerscher ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu Bernhard Kerscher für den nützlichen Beitrag:
Aussenläufer (30.11.2020)
Alt 30.11.2020, 19:18   #46
Christoph68
Member
 
Registriert seit: 11.03.2017
Beiträge: 101
Danke erhalten: 50
Flugort: Memmingen, Würzburg
Standard AW: Mikado LOGO 600SE mid RPM

Hallo Bernhard,

ich bin seinerzeit auch mit der harten Baukastenmischung gestartet. Mal abgesehen davon, dass für mich die harten Gummis wirklich schwer ins Rotorkopf-Zentralstück einzubringen waren, hatte ich eben immer in der kalten Jahreszeit dieses nervige Wobbeln über die Nick-Achse. Anfangs hatte ich gedacht, die Gummis wären nicht gut genug gefettet, aber es half alles nichts. Im Sommer bei hohen Außentemperaturen habe ich das nie beobachten können. Insofern denke ich, dass es an der Temperatur liegt. Da ich mit meinem L600SE an 12S nie wirklich über ca. 1400 rpm gegangen bin, habe ich nach Empfehlung meines damaligen Händlers beim Umbau auf 6S dann die weichere Dämpfung eingebaut, und bin dann gleich mit der weichsten Variante - also kleines Gummi außen - gestartet. Bin damit wirklich zufrieden, kein Wobbeln, egal wie kalt es ist. Aktuell fliege ich an 6S mit ca. 1200 rpm leichten Kunstflug mit Funnels, Flips, Rollen, Loops und ein bisschen Piroflip-Übungen. Bin mit der Kopfabstimmung insgesamt zufrieden, habe aber die anderen Varianten nicht ausprobiert.

Grüße

Christoph
Christoph68 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Christoph68 für den nützlichen Beitrag:
Aussenläufer (30.11.2020), Bernhard Kerscher (30.11.2020)
Alt 03.12.2020, 16:31   #47
Bernhard Kerscher
Senior Member
 
Benutzerbild von Bernhard Kerscher
 
Registriert seit: 26.04.2010
Beiträge: 2.326
Danke erhalten: 895
Flugort: Raum Dingolfing
Standard AW: Mikado LOGO 600SE mid RPM

Jetzt ist es doch erst mal die weiche Dämpfung geworden.
KGG|GGK ohne Ringe.
Es sind übrigens jetzt auch beim SE die großen Blattgriffe mit M5 Schrauben dabei.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 20201203_162433.jpg (1,79 MB, 112x aufgerufen)
Dateityp: jpg 20201203_162501.jpg (1,89 MB, 106x aufgerufen)
Dateityp: jpg 20201203_162530.jpg (988,2 KB, 150x aufgerufen)
Dateityp: jpg 20201203_162607.jpg (1,23 MB, 126x aufgerufen)
_____________________________
Selber denken schadet nicht...
Bernhard Kerscher ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 03.12.2020, 18:27   #48
D.M.
Member
 
Registriert seit: 18.07.2019
Beiträge: 74
Danke erhalten: 30
Standard AW: Mikado LOGO 600SE mid RPM

Hi
Aber leider noch immer das alte Zentralstück.
Ich habe mir die gleichen Servo's bestellt bin gespannt wie zufrieden du damit bist.
D.M. ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 03.12.2020, 19:20   #49
Bernhard Kerscher
Senior Member
 
Benutzerbild von Bernhard Kerscher
 
Registriert seit: 26.04.2010
Beiträge: 2.326
Danke erhalten: 895
Flugort: Raum Dingolfing
Standard AW: Mikado LOGO 600SE mid RPM

Da gibt es kein neueres Zentralstück, nur das silberne bei den Helis mit Alu Blatthalter.
_____________________________
Selber denken schadet nicht...
Bernhard Kerscher ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 03.12.2020, 19:35   #50
D.M.
Member
 
Registriert seit: 18.07.2019
Beiträge: 74
Danke erhalten: 30
Standard AW: Mikado LOGO 600SE mid RPM

Ja da hast du Recht habe mich schlecht ausgerückt ich meinte die Umlenkung die ja bei den anderen inzwischen schon direkt am Zentralstück befestigt ist.
D.M. ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Antwort
Zurück zu: Mikado


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
TDR1 und 105mm Heckblätter für low/mid RPM stl Henseleit 3 20.11.2017 14:31
Neues Mikado Logo V2 chassis mit Akkurutsche Mehrgewicht? (Logo 550-600SE) Losi Heizer Mikado 25 15.10.2016 10:50
Logo 600SE 6S 800 - 1000 rpm HeliJaner Mikado 43 26.04.2014 15:56
Logo 600SE low rpm-setup? ozzzy_123 Mikado 13 06.01.2014 09:32
Erstflug Logo 600SE mit 1220 rpm Helmut69 Mikado 1 09.11.2012 17:56


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:48 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Live Threads provided by AJAX Threads (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
vBulletin Security provided by vBSecurity (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.