RC - Heli

Zurück   RC-Heli Community > Technik und Bauen > Scale Forum

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 01.04.2019, 08:43   #1
Sascha Helle
Flightcopter.TV
Foto & Videoflüge
 
Registriert seit: 19.07.2007
Beiträge: 371
Danke erhalten: 156
Flugort: Berlin-Bernau
Standard scaleflying airwolf 800, vibrationen, bin ratlos...

hallo in die runde,
ich greif das thema nochmals auf.
( hatte mir dazu den thread intensiv durchgelesen..

Baubericht: Airwolf 800 / Roban - Seite 28 - RC-Heli Community

)

auch ich kämpfe immer noch mit vibrationen an der mechanik vom airwolf.

getauscht habe ich bislang folgendes :

sämtliche lager, hauptrotorwelle, heckwelle und den gesamten rotorkopf.

derzeit fliege ich die mechanik, ausgebaut aus dem rumpf, als "traineraufbau".
blätter verwende ich die NHP 800, mit den NHP heckrotorblättern 120mm

drehzahl um die 1400 u/min

die vibrationen am heck ( der heckrotor bzw. der ganze heckausleger bewegt sich auf und ab ) hab ich schon um einen großteil reduzieren können durch folgende änderungen :


- am taumelscheiben mitnehmer eine m4 SCHRAUBE anstelle der made eingedreht
danke an den tip von juergen / microhelis.
damit war schhon ein großer teil der vibs weg

- längere heckrohr abstützung , da ja das heckrohr nach hinten frei hängt und nicht wie im rumpf nochmals mit einem schaumstoff gedämpft wird


damit sind nur noch "minimale" vibrationen am heck sichtbar, aber eben nimmer noch sichtbar.


was mich wundert ist, dass das heckrohr an der mechanik nur mit einer schelle befestigt ist.
in der zweiten schelle, direkt am heckabtrieb, wird es ja nur geführt

ich finde das zu wenig - auch wenn jetzt viele schreiben, ja aber bei mir in meinem modell... seit über 100 flügen etc. pp.

vlt. hat ja sonst noch jemand einen tip der mit den rest an vibs wegbringt.

herzlichen dank dafür !

lg. sascha
Sascha Helle ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 01.04.2019, 10:31   #2
DerMitDenZweiLinkenHänden
RC-Heli TEAM
 
Benutzerbild von DerMitDenZweiLinkenHänden
 
Registriert seit: 09.12.2004
Beiträge: 11.387
Danke erhalten: 3.533
Flugort: Hinterbrühl/Wien
Standard AW: scaleflying airwolf 800, vibrationen, bin ratlos...

Der Spurlauf stimmt?
Die Vibrationen sind auch bei verschiedenen Drehzahlen?

Kurt
_____________________________
Bauberichte und viele Fotos auf meiner Homepage - siehe dazu im Profil
DerMitDenZweiLinkenHänden ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 01.04.2019, 10:48   #3
Sascha Helle
Flightcopter.TV
Foto & Videoflüge
 
Registriert seit: 19.07.2007
Beiträge: 371
Danke erhalten: 156
Flugort: Berlin-Bernau
Standard AW: scaleflying airwolf 800, vibrationen, bin ratlos...

ja kurt,
der spurlauf stimmt
Sascha Helle ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 01.04.2019, 11:11   #4
steveman
Senior Member
 
Benutzerbild von steveman
 
Registriert seit: 16.05.2007
Beiträge: 2.780
Danke erhalten: 2.231
Flugort: Österreich
Standard AW: scaleflying airwolf 800, vibrationen, bin ratlos...

Blätter und Heckblätter gewuchtet??
Wie fest sind die Hauptrotorblätter und Heckblätter angeschraubt??
Lg Stefan
steveman ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu steveman für den nützlichen Beitrag:
Aussenläufer (05.04.2019)
Alt 01.04.2019, 11:33   #5
chris-de
Member
 
Benutzerbild von chris-de
 
Registriert seit: 06.07.2011
Beiträge: 458
Danke erhalten: 318
Flugort: Bielefeld
Standard AW: scaleflying airwolf 800, vibrationen, bin ratlos...

Sprechen wir denn jetzt von Vibs am / mit Kopf oder am Heck mit bzw. ohne Heckblätter?
_____________________________
Viele Grüße, Chris
Compass 6HV
im Bau: EC 135 "Luftrettung" 800er
chris-de ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 01.04.2019, 11:42   #6
Sascha Helle
Flightcopter.TV
Foto & Videoflüge
 
Registriert seit: 19.07.2007
Beiträge: 371
Danke erhalten: 156
Flugort: Berlin-Bernau
Standard AW: scaleflying airwolf 800, vibrationen, bin ratlos...

@steveman,
blätter sind nicht zu fest angezogen und lassen sich leicht bewegen, so dass sie sich entsprechend ausrichten:

@chris-de
wir sprechen von vibs die im flug zu sehen sind.
ohne blätter sind diese nicht zu sehen.

heckblätter / hauptrotorblätter sind ausgewochen..
Sascha Helle ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 01.04.2019, 12:05   #7
chris-de
Member
 
Benutzerbild von chris-de
 
Registriert seit: 06.07.2011
Beiträge: 458
Danke erhalten: 318
Flugort: Bielefeld
Standard AW: scaleflying airwolf 800, vibrationen, bin ratlos...

Sind die Vibs denn ohne Blätter oben und hinten zu spüren auf deinem Mechaniktrainer?

Ich habe hier gerade meine HSM auch auf einem Holztrainer im Betrieb. Wenn ich da bis auf 1200 am Kopf (~14500 am Heck --> Fen Mechanik) hochdrehe ist an der eigentlichen Mechanik trotz aufgesetzten Kopf und montierten Fenblättern nichts interessantes beim Handauflegen zu spüren. Ein 2Ct Stück bleibt auf dem Stabi liegen. Erst wenn ich aktiv giere schwingt es etwas auf.
_____________________________
Viele Grüße, Chris
Compass 6HV
im Bau: EC 135 "Luftrettung" 800er
chris-de ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 02.04.2019, 14:47   #8
Patch30
Member
 
Registriert seit: 04.10.2008
Beiträge: 210
Danke erhalten: 150
Flugort: Rapperswil - Jona
Standard AW: scaleflying airwolf 800, vibrationen, bin ratlos...

Hallo Sascha,

hast Du Mal die Lagerung der Heckwelle kontrolliert? Schwingt sich diese evtl. auf?

Grüsse

Patrick
_____________________________
3D-Scaleparts
Patch30 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 02.04.2019, 17:46   #9
mumpf
Member
 
Benutzerbild von mumpf
 
Registriert seit: 17.01.2011
Beiträge: 800
Danke erhalten: 268
Flugort: Bern, Schweiz
Standard AW: scaleflying airwolf 800, vibrationen, bin ratlos...

Hast du das Zentralstück des Rotorkopfes auch gewechselt?
mumpf ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 02.04.2019, 19:51   #10
Sascha Helle
Flightcopter.TV
Foto & Videoflüge
 
Registriert seit: 19.07.2007
Beiträge: 371
Danke erhalten: 156
Flugort: Berlin-Bernau
Standard AW: scaleflying airwolf 800, vibrationen, bin ratlos...

hallo in die runde.
zunächst vielen dank für die tips..

so sieht mein "traineraufbau" aus :






zunächst zu den fragen :
@chris-de
die vibs waren ohne blätter so nicht zu sehen.
wenn ich die hand an die mechanik gelegt hatte, war nix auffälliges. hand am heckrohr hat man gemerkt, dass sich drin was dreht - würde es als leichtes brummen beschreiben.


@patch30
ich habe heute das "strechkit vom t-rex 700 auf 800 bekommen und montiert. das heckrohr hat die gleiche länge wie das von scaleflying, und der rest ist auch gleich.
beim dem kit waren neben dem heckrohr auch eine neue welle sowie die heckanlenkung bei ( die ich auch montiert habe )

die lager habe ich im gleichen abstand von rund 29 cm rein geschoben.
da das kit neu ist schliess ich das jetzt auch aus :

@mumpf
ich habe einen kompletten goblin700 sps kopf montiert und den original erstmals bei seite gepackt.


so, nachdem ich jetzt die heckwelle und alles getauscht habe; war ich soeben nochmals fliegen.

bei rund 1400 u/min sieht man immer noch die vibrationen auf dem heck
erst ab drehzahl 1550 u/min sind sie nur noch minimal sichtbar - das war bislang das "beste" ergebnis was ich in den letzten tagen hatte.

darunter sieht man immer wie das heck vibriert.
ich habe den eindruck, dass es kurzzeitig stärker ist, wenn ich das heck bewege..

wo ich immer noch zweifle ist, ob das heckrohr stabil genug befestigt ist.

wenn ich auf der werkbank die mechanik festhalte und das heckrohr bewege sieht man das es enorm arbeiten kann. nicht zu vergleichen
mit anderen trainern die ich hier habe ( auch 700 klasse )

wenn ich das ganze in den rumpf einbaue weiß ich eben nicht, wie der schaumstoff darin das heck letztlich noch stabilisiert..

alternative wäre, dass ich noch eine weitere schelle hinten montiere um das heckrohr ein weiteres mal zu stabilisieren.


vlt. übersehe ich auch etwas ..

ich bin für weitere tips sehr empfänglich :-)

lg. und nochmals vielen dank für die bisherigen tips!

lg. sascha
Sascha Helle ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Antwort
Zurück zu: Scale Forum


Stichworte
airwolf, roban, scaleflying, vibration

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Airwolf 800 von Scaleflying / Roban Diver Scale Forum 78 28.11.2013 09:44
Heckpendeln -> Ich bin ratlos... Alex Reuter Henseleit 68 03.05.2013 04:37
T-Rex600NSP, Aussetzer - bin ratlos Robbyfly Helis Allgemein 46 19.03.2010 22:07
Probleme mit Jive 80 HV, bin ratlos buehni Elektro 3 01.03.2009 09:43
CSM SL 420 , bin Ratlos FlapFlap Kreisel und Servos 1 27.02.2008 08:23


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:56 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Live Threads provided by AJAX Threads (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
vBulletin Security provided by vBSecurity (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.