RC - Heli

Zurück   RC-Heli Community > Hubschrauber-Systeme > SAB

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 31.05.2016, 07:23   #1
Hannes82
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard [Goblin 570] Goblin 570 Riemenspannung

Hi

hab seit kurzem einen G570 und bin super zufrieden. Kontrolliert wird der auch jedes mal vor dem Fliegen. Da ich aber relativ wenig erfahrung habe was das angeht, frage ich mich wie genau ihr den Riemen bei eurem g570 spannt. die beschreibung "tight" reicht mir irgendwie nicht, denn straffer geht logischerweise immer.

Beim Motor habe ich natürlich nachgeholfen wie es Bert Kammerer in diesem Video auf youtube empfielt. Und ich denke bei dem kleinen Riemen wird man keine noch straffere Spannung hinbekommen.

Wie macht ihr das jedoch mit dem Heckriemen? Hierbei habe ich das Heckrohr in die Hand genommen, und ordentlich mit dem Daumen die Halterung des Hecks nach hinten gedrückt und dann gerade (90°) verschraubt. Wenn ich hinten an den Riemen fasse, kann ich den etwas nach innen drücken, und vorne über dem Heckservo geht logischerweise etwas mehr.

Gibt es da einen Merksatz oder irgendwelche Maße die man einhalten sollte? Zb. 5cm hinter dem vorderen Zahnrad darf er sich max 2 cm drücken lassen oder ähnliches?

lg

hannes
  Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 31.05.2016, 09:06   #2
75ms
Member
 
Benutzerbild von 75ms
 
Registriert seit: 18.03.2011
Beiträge: 219
Danke erhalten: 61
Flugort: Zwischen Ulm und Stuttgart
Standard [Goblin 570] AW: Goblin 570 Riemenspannung

Bei den meisten Helis passt es sehr genau, wenn man den Heli mit Akku am Heck greift und ihn nach unten hängen lässt.
Beim Goblin 700 Competition passt es auf diese Weise perfekt! Hier hat man ja die zusätzliche Kontrolle durch den Riemenspanner.
_____________________________
Gaui X4 V2, Gaui X5, 700 Dfc, G700C
75ms ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu 75ms für den nützlichen Beitrag:
Hannes82 (31.05.2016)
Alt 31.05.2016, 09:26   #3
Hannes82
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard [Goblin 570] AW: Goblin 570 Riemenspannung

ok dann sollte meiner wohl straff genug sein. da ich noch keine abnutzungserscheinungen oder ähnliches sehe, wirds wohl passen.
  Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 31.05.2016, 10:02   #4
beko
Member
 
Benutzerbild von beko
 
Registriert seit: 20.08.2013
Beiträge: 307
Danke erhalten: 125
Flugort: bei Hannover
Standard [Goblin 570] AW: Goblin 570 Riemenspannung

Hi Hannes,

da mein 570 auch bald fliegt, habe ich zu dem Thema irgendwo gelesen,
dass jemand mit einem Gitarrenstimmgerät den Riemen auf die tiefe Saite
eines E-Basses gestimmt hat. Hab's aber noch nicht ausprobiert.

Gruss Bernd
_____________________________
DS-14 | Logo 550 SE | Goblin 380/570 | Acrobat SE | Voodoo 400/700
beko ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 01.06.2016, 09:49   #5
vlk
Senior Member
 
Benutzerbild von vlk
 
Registriert seit: 26.09.2009
Beiträge: 5.389
Danke erhalten: 1.076
Flugort: Wuppertal
Standard [Goblin 570] AW: Goblin 570 Riemenspannung

Zitat:
Zitat von Hannes82 Beitrag anzeigen
Beim Motor habe ich natürlich nachgeholfen wie es Bert Kammerer in diesem Video auf youtube empfielt.
Hättest Du mal einen Link?
_____________________________
Gruß Siggi

MC-20 HoTT, T-Rex 250se
vlk ist gerade online   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 01.06.2016, 10:39   #6
Hannes82
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard [Goblin 570] AW: Goblin 570 Riemenspannung

Zitat:
Zitat von vlk Beitrag anzeigen
Hättest Du mal einen Link?
klaro





fand ich persönlich hilfreich obwohl da natürlich auch nicht gesagt wird "so und so viel spannen"

jedoch glaube ich dass beim motorbelt ordentlich fest (soviel wie geht) gut ist, und am heck halt straff gespannt...
  Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu für den nützlichen Beitrag:
vlk (01.06.2016)
Alt 01.06.2016, 12:10   #7
vlk
Senior Member
 
Benutzerbild von vlk
 
Registriert seit: 26.09.2009
Beiträge: 5.389
Danke erhalten: 1.076
Flugort: Wuppertal
Standard [Goblin 570] AW: Goblin 570 Riemenspannung

Ich habe zwar nur einen 500er, aber so stramm ist mein Motorriemen nicht, fliege mit 16er Pulley und lange auch schon mal rein.

Beim Heckriemen habe ich erfolglos verschiedene Riemenspanner ausprobiert.
Das sind ja eigentlich keine Spanner, sondern Ausgleicher bei unterschiedlicher Belastung, wodurch die linke Seite entsprechend schlapp wird.
Leiser ist er dadurch m.M.n. nicht gewesen, weshalb ich mir bisher weitere Versuche gespart habe.
Mein Heckriemen ist zwar Stramm, wenn ich aber den Rotor festhalte und am Heck gegen die Drehrichtung drehe, entspannt er sich doch etwas auf der linken Seite.
_____________________________
Gruß Siggi

MC-20 HoTT, T-Rex 250se
vlk ist gerade online   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 02.06.2016, 09:20   #8
Letsgo
Senior Member
 
Benutzerbild von Letsgo
 
Registriert seit: 09.02.2015
Beiträge: 2.485
Danke erhalten: 361
Standard [Goblin 570] AW: Goblin 570 Riemenspannung

mein Heckriemen ist nicht ultra fest. Ich kann den vorne ein gutes Stück eindrücken.
Habe nicht mitbekommen, dass der an den Boom schlägt, überspringt etc..
Letsgo ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 05.06.2016, 13:16   #9
bapfi
Member
 
Benutzerbild von bapfi
 
Registriert seit: 19.04.2014
Beiträge: 378
Danke erhalten: 60
Flugort: Alpenrepublik
Standard [Goblin 570] AW: Goblin 570 Riemenspannung

Ich nehme dazu bei den Goblins das "Spannertool", das jemand hier aus dem Forum entwickelt hat...
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg image.jpg (436,4 KB, 158x aufgerufen)
bapfi ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu bapfi für den nützlichen Beitrag:
Letsgo (05.06.2016)
Alt 05.06.2016, 13:50   #10
Letsgo
Senior Member
 
Benutzerbild von Letsgo
 
Registriert seit: 09.02.2015
Beiträge: 2.485
Danke erhalten: 361
Standard [Goblin 570] AW: Goblin 570 Riemenspannung

Zitat:
Zitat von bapfi Beitrag anzeigen
Ich nehme dazu bei den Goblins das "Spannertool", das jemand hier aus dem Forum entwickelt hat...
sehr geil!

hast du einen link zum Spannertool Thread?

lg
Letsgo ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Antwort
Zurück zu: SAB


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:04 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Live Threads provided by AJAX Threads (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
vBulletin Security provided by vBSecurity (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.