RC - Heli

Zurück   RC-Heli Community > Technik und Bauen > Scale Forum

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 09.12.2019, 12:37   #31
TheFox
Senior Member
 
Benutzerbild von TheFox
 
Registriert seit: 28.10.2016
Beiträge: 5.607
Danke erhalten: 7.138
Flugort: Ingolstadt/Bayern
Standard AW: Restauration und FBL-Umbau Nine Eagles Solo Pro 290 Lama

Du irrst nicht. Der AR636 aus dem Blade 330X kann in einem Heli der wie der 330X mit Nickservo vorne und nachlaufend angesteuerten Rotorblätter rechts drehen ausgestattet ist verbaut werden. Wenn etwas davon anders ist, kann man nicht umprogrammieren, sondern muss es mechanisch lösen.
_____________________________
Meine Helis:https://www.rc-heli.de/board/album.php?u=61831
TheFox ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 09.12.2019, 16:42   #32
jumphigh
Senior Member
 
Registriert seit: 16.12.2009
Beiträge: 3.616
Danke erhalten: 996
Flugort: Allstedt
Standard AW: Restauration und FBL-Umbau Nine Eagles Solo Pro 290 Lama

Zitat:
Zitat von TheFox Beitrag anzeigen
nachlaufend angesteuerten Rotorblätter
Es spielt keine Rolle, ob nach- oder vorlaufend angesteuert wird. Einzig der Kollektivpitch auf AUX1 muss per Kanal oder Kurve im Sender invertiert werden.
_____________________________
Grüße von Andreas
jumphigh ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 09.12.2019, 16:54   #33
uboot
Senior Member
 
Benutzerbild von uboot
 
Registriert seit: 16.05.2013
Beiträge: 2.510
Danke erhalten: 702
Flugort: Luftraum um FFB
Standard AW: Restauration und FBL-Umbau Nine Eagles Solo Pro 290 Lama

Zitat:
Zitat von TheFox Beitrag anzeigen
, sondern muss es mechanisch lösen.
Das habe ich schon bei Deiner ersten diesbezüglichen Bemerkung nicht verstanden;
reicht eine Abstimmung der Servolaufrichtungen im Sender denn nicht? Und falls nein, wie wäre es dann "mechanisch" zu ändern?
_____________________________
Es ist das edelste Privileg des Starken, sich auf die Seite der Schwachen zu stellen.
uboot ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 09.12.2019, 17:32   #34
47110815
Senior Member
 
Benutzerbild von 47110815
 
Registriert seit: 30.07.2014
Beiträge: 3.666
Danke erhalten: 1.414
Flugort: Offenbach am Main, FMCD (Dietzenbach)
Standard AW: Restauration und FBL-Umbau Nine Eagles Solo Pro 290 Lama

Zitat:
Zitat von uboot Beitrag anzeigen
reicht eine Abstimmung der Servolaufrichtungen im Sender denn nicht?
Nein, das reicht nicht, da das FBL intern wissen muss, in welche Richtung die Servos laufen, damit es richtig steuern und gegensteuern kann. Darum muss man die Servolaufrichtung im FBL einstellen können, falls sie nicht passt. Ich hoffe, ich habe das klar genug ausgedrückt?
_____________________________
Liebe Grüße
Thomas
47110815 ist gerade online   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu 47110815 für den nützlichen Beitrag:
uboot (09.12.2019)
Alt 09.12.2019, 17:53   #35
uboot
Senior Member
 
Benutzerbild von uboot
 
Registriert seit: 16.05.2013
Beiträge: 2.510
Danke erhalten: 702
Flugort: Luftraum um FFB
Standard AW: Restauration und FBL-Umbau Nine Eagles Solo Pro 290 Lama

Zitat:
Zitat von 47110815 Beitrag anzeigen
Nein, das reicht nicht, da das FBL intern wissen muss, in welche Richtung die Servos laufen, damit es richtig steuern und gegensteuern kann. Darum muss man die Servolaufrichtung im FBL einstellen können, falls sie nicht passt. Ich hoffe, ich habe das klar genug ausgedrückt?
Ja, das hast Du und ich habe es auch verstanden; danke :-)

Wenn Peter nicht noch eine gute "mechanische" Lösung weiß, bleibt noch das GL, mein übriges AR7200BX und ggf. ein anderes FBL, welches ich vielleicht gebraucht bekäme; muß mal suchen, ob eins angeboten wird.
_____________________________
Es ist das edelste Privileg des Starken, sich auf die Seite der Schwachen zu stellen.
uboot ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 09.12.2019, 18:09   #36
Naundorf
Member
 
Registriert seit: 25.02.2013
Beiträge: 227
Danke erhalten: 212
Flugort: Fliege seit 18 Jaren Hubschrauber und Fläche in der Lausitz bei Hoyerswerda.
Standard AW: Restauration und FBL-Umbau Nine Eagles Solo Pro 290 Lama

Jungs baut doch bitte vernünftige Empfänger und Kreisel ein,
welche mann auch vernünftig einstellen kann. Ich hatte damals auch besagten
Empfänger bestellt ich habe dann 14 Tage im Netz recherchiert, bis ich dann
feststellen musste das das Ding nicht zu Programmieren geht. Das war für mich keine Option. Der AR7200BX wäre eine Alternative.

Grüße Dany
Naundorf ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 09.12.2019, 18:16   #37
TheFox
Senior Member
 
Benutzerbild von TheFox
 
Registriert seit: 28.10.2016
Beiträge: 5.607
Danke erhalten: 7.138
Flugort: Ingolstadt/Bayern
Standard AW: Restauration und FBL-Umbau Nine Eagles Solo Pro 290 Lama

Für Zyklisch:
Da Dein 330X das Nick-Servo ja vorne hat, und diese Mechanik die Roll-Servos vorne hat, ist sie für das FBL "verkehrt rum" eingebaut.
Da aber auch die Anlenkungen der Blatthalter bei dem einen Heli vorlaufend, und bei anderen Heli nachlaufen sind, wird das Rotorblatt genau anders herum angelenkt. Auch vom FBL, welches ja selbst zyklisch steuert. Das sollte sich also ausgleichen.
Da nur Du kollektiv steuerst, und nicht das FBL, sollte hier die Umkehr im Sender ausreichen.
Das Heck: Wenn da die Wirkrichtung nicht stimmt, muss das Servohorn vieleicht um 180° verdreht montiert werden. Nur im Sender die Richtung tauschen klappt nicht, weil das FBL ja Dein Heck steuert.

Das Alles wird viel klarer, und einfacher zu verstehen, wenn Du den Heli vor Dir auf dem Tisch hast und es live beobachten kannst. Ist auch sehr lehrreich. Da Du das AR636 ja schon hast, kostet Dich dieses Experiment nichts - wenn die Servos mit den (nicht änderbaren) Freqwennzen und Mittenimpuls im AR636 klarkommen. Die düften für die TS-Servos bei 165Hz und für das Heck bei 270Hz oder 333Hz sein - diese Werte sind im AR7210BX für die H3050 und H3060 drin, mit welchen das AR636 üblicherweise kombiniert ist (auch im Blade 330X).
_____________________________
Meine Helis:https://www.rc-heli.de/board/album.php?u=61831
TheFox ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 09.12.2019, 18:20   #38
TheFox
Senior Member
 
Benutzerbild von TheFox
 
Registriert seit: 28.10.2016
Beiträge: 5.607
Danke erhalten: 7.138
Flugort: Ingolstadt/Bayern
Standard AW: Restauration und FBL-Umbau Nine Eagles Solo Pro 290 Lama

Zitat:
Jungs baut doch bitte vernünftige Empfänger und Kreisel ein,
welche mann auch vernünftig einstellen kann.
Ist ja nur eine Frage der Kosten. Ich hab in der 1:18 AS350 dieses Spiel mit dem AR636 gemacht. Fliegt sauber!
Wenn Geld keine Rolle spielt, würde ich ein AR7210BX mit Pro und V5 Upgrade einbauen. Damit geht sowieso Alles.
Mit dem AR7200 gehts natürlich auch. Den kann man dann enstprechend individuell programmieren. Auch die Servo-Freqwenzen, wenn bekannt.
Oder das brandneue Spektrum 6250 HX, da ist ebenfalls Alles geboten.
Wer sich damit auskennt, mag ein Brain oder Spirit verbauen...mit extra Empfänger dazu, versteht sich.
_____________________________
Meine Helis:https://www.rc-heli.de/board/album.php?u=61831
TheFox ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 09.12.2019, 18:37   #39
Naundorf
Member
 
Registriert seit: 25.02.2013
Beiträge: 227
Danke erhalten: 212
Flugort: Fliege seit 18 Jaren Hubschrauber und Fläche in der Lausitz bei Hoyerswerda.
Standard AW: Restauration und FBL-Umbau Nine Eagles Solo Pro 290 Lama

Zitat:
Ich hab in der 1:18 AS350 dieses Spiel mit dem AR636 gemacht. Fliegt sauber!
OK Super, mit den Kreisel Empfindlichkeiten hat alles gepasst? Oder kann mann die wenigstens im Sender Programmieren? bin mir jetzt nicht sicher. Ich hab da noch ein
Black Hork rumliegen, an dem kann man das ja mal aus probieren.

Grüße
Naundorf ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 09.12.2019, 19:28   #40
fassla
Member
 
Benutzerbild von fassla
 
Registriert seit: 16.11.2010
Beiträge: 352
Danke erhalten: 187
Flugort: Burgenland/Österreich
Standard AW: Restauration und FBL-Umbau Nine Eagles Solo Pro 290 Lama

Zitat:
Zitat von Moses Beitrag anzeigen
Die sind nicht zum Umprogrammieren für andere Flugmodelle vorgesehen oder irre ich mich da....
Die AR636A V1 können viele Flugzeuge und Heli bedienen. PAssenden Codefiles sind under SpektrumRC ersichtlich, wenn du den Empfänger registrierst.
Ab Empfänger Serie V2 geht das nicht mehr so einfach, da die Empfänger mit diversen Setups vorprogrammiert werden.
Habe mir auch 2 Flugempfänger auf 130S umgestellt. Flugzeuge sind mit "Standard ASX" + zugehöriges Settingfile programmiert, Heli mit namentlichen Files, ohne weitere Programmiermöglichkeit

Geändert von fassla (09.12.2019 um 19:30 Uhr)
fassla ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Antwort
Zurück zu: Scale Forum


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Solo Pro 290 Lama – Fliegt den noch jemand? Traudl Sonstige Helis 1 12.03.2017 03:47
Solo Pro 290 mit alternativem FBL und Empfänger T2a Flybarless 7 04.04.2015 12:51
Problem mit Solo Pro 290 Bonsai Jürgen Sonstige Helis 38 04.04.2015 11:19
Solo Pro 290 - Qualität und Anmutung Taumel S. Sonstige Helis 108 10.12.2014 19:34
Nine Eagles Solo Pro 130 Umbau auf EC 145 T2 mit Fenestron Der mit dem Golf tanzt Scale Forum 12 29.07.2013 14:52


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:29 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Live Threads provided by AJAX Threads (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
vBulletin Security provided by vBSecurity (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.