RC - Heli

Zurück   RC-Heli Community > Technik und Bauen > Scale Forum

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 18.01.2020, 18:25   #21
Christian Gans
Member
 
Registriert seit: 30.12.2002
Beiträge: 664
Danke erhalten: 494
Flugort: 51643 Gummersbach
Standard AW: BO-105 in 1:16 - vom Plan zur Form

Hallo Derfnam
wer lesen kann...
das Zeugs heisst UREOL


Grüße
Christian

Geändert von Christian Gans (18.01.2020 um 18:31 Uhr)
Christian Gans ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 18.01.2020, 18:34   #22
Nanofan
Member
 
Registriert seit: 11.12.2013
Beiträge: 231
Danke erhalten: 241
Standard AW: BO-105 in 1:16 - vom Plan zur Form

das ist ORIOL - Härte weiß ich gar nicht - habe ich als Reste von einem Bekannten Modellbauer bekommen.
PUR mit Dichte 0,45 geht auch ganz gut - gibt es bei modulor.de
Nanofan ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu Nanofan für den nützlichen Beitrag:
Derfnam (18.01.2020)
Alt 18.01.2020, 18:39   #23
TheFox
Senior Member
 
Benutzerbild von TheFox
 
Registriert seit: 28.10.2016
Beiträge: 5.606
Danke erhalten: 7.138
Flugort: Ingolstadt/Bayern
Standard AW: BO-105 in 1:16 - vom Plan zur Form

Zitat:
Magst mir eventuell verraten wie der Schaum heißt, ich suche nämlich nach Material aus dem man einfacher eine Laminierform herstellen kann als aus Hartholz.
PLA! Aus dem 3D-Drucker. Da kannst laminieren, muss ja nichts aushalten.
_____________________________
Meine Helis:https://www.rc-heli.de/board/album.php?u=61831
TheFox ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu TheFox für den nützlichen Beitrag:
Derfnam (18.01.2020)
Alt 18.01.2020, 18:51   #24
Christian Gans
Member
 
Registriert seit: 30.12.2002
Beiträge: 664
Danke erhalten: 494
Flugort: 51643 Gummersbach
Standard AW: BO-105 in 1:16 - vom Plan zur Form

Als Basismaterial zum Formenbau ist PLA ungeeignet weil zäh und schlecht zu bearbeiten.
Fräsen ist schwierig weil schnell der Kunststoff schnell schmilzt und sich um den Fräser wickelt.
Einen Rumpf ausdrucken und diesen zu laminieren ist möglich, hat Derfnam aber wohl nicht vor.

Grüße
Christian
Christian Gans ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu Christian Gans für den nützlichen Beitrag:
TheFox (18.01.2020)
Alt 18.01.2020, 18:54   #25
TheFox
Senior Member
 
Benutzerbild von TheFox
 
Registriert seit: 28.10.2016
Beiträge: 5.606
Danke erhalten: 7.138
Flugort: Ingolstadt/Bayern
Standard AW: BO-105 in 1:16 - vom Plan zur Form

Zitat:
Einen Rumpf ausdrucken und diesen zu laminieren ist möglich, hat Derfnam aber wohl nicht vor.
Derfnam hat eine Fräse, aber keinen Drucker. Der hat das sicher nicht vor, da liegst Du richtig. Den Drucker hab ich. Wenn er was gedruckt braucht, weiß er Bescheid....
_____________________________
Meine Helis:https://www.rc-heli.de/board/album.php?u=61831
TheFox ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 18.01.2020, 19:50   #26
Nanofan
Member
 
Registriert seit: 11.12.2013
Beiträge: 231
Danke erhalten: 241
Standard AW: BO-105 in 1:16 - vom Plan zur Form

den Rumpf zu drucken ist wohl das kleinste Problem - den aber erst mal sauber ins CAD zu bringen - ist die größere Herausforderung.
Habe aber nicht wirklich vor den als Vorlage für eine Form zu drucken - gehe dann, sobald ich eine Zeichnung vom Rumpf mal fertig habe - auf die Fräse um das aus Oriol zu fräsen - da kriegst die besseren Ergebnisse und bist quasi fertig - noch mit 400er aufwärts schleifen und polieren und schon kann es ans Abformen gehen.
3D-Druck musst da schon die teureren Verfahren wählen - mit PLA kommst da oberflächentechnisch nirgends hin
Nanofan ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 18.01.2020, 22:48   #27
Nanofan
Member
 
Registriert seit: 11.12.2013
Beiträge: 231
Danke erhalten: 241
Standard AW: BO-105 in 1:16 - vom Plan zur Form

so langsam arbeite ich mich an das gewünschte Ergebnis ran - Noch etwas Kosmetik dann geht's weiter mit dem nächsten Schritt
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Form-18-2020-02.jpg (539,3 KB, 49x aufgerufen)
Dateityp: jpg Form-18-2020-03.jpg (246,6 KB, 40x aufgerufen)
Nanofan ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu Nanofan für den nützlichen Beitrag:
Derfnam (19.01.2020), der_dreamdancer (19.01.2020), Grisu_Spittal (19.01.2020), heliroland 66 (18.01.2020)
Alt 18.01.2020, 23:22   #28
Christian Gans
Member
 
Registriert seit: 30.12.2002
Beiträge: 664
Danke erhalten: 494
Flugort: 51643 Gummersbach
Standard AW: BO-105 in 1:16 - vom Plan zur Form

Nur so als Vorschlag...
die gewünschten Konturen mit 1mm Linenband kleben. Anschließen mit Sprühspachtel dick drüber gehen, Band wieder anziehen. Geht einfacher und exakter als von Hand fräsen.
Hat sich bei mir bewährt ( habe zuerst auch gefräst war aber mit dem Ergebniss nicht so zufrieden. Ich Überlege, vielleicht mal was in Richtung CNC Lasergravieren zu versuchen. Dann wären auch Nietenreihen kein Problem.

Grüße
Christian
Christian Gans ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 19.01.2020, 01:59   #29
TheFox
Senior Member
 
Benutzerbild von TheFox
 
Registriert seit: 28.10.2016
Beiträge: 5.606
Danke erhalten: 7.138
Flugort: Ingolstadt/Bayern
Standard AW: BO-105 in 1:16 - vom Plan zur Form

Zitat:
...3D-Druck musst da schon die teureren Verfahren wählen - mit PLA kommst da oberflächentechnisch nirgends hin
Na ja, wenn man das etwas verspachtelt und schleift, wird das ganz gut. Unsere MD520 Notar ist so entstanden, und danach die Schweizer 300C für den 360er. Alles PLA. Auch Motor, Sitze, Instrumentenpilz, Rohrrahmen und Leitwerke.
IMG_8323.JPG P1070023.jpg P1070011.jpg
Abformen und Tiefziehen der Kanzel hat Heli Scale Quality für uns gemacht, die Oberfläche war gut!
_____________________________
Meine Helis:https://www.rc-heli.de/board/album.php?u=61831
TheFox ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 19.01.2020, 10:07   #30
Lupusprimus
heli-scale-quality
Hersteller
 
Benutzerbild von Lupusprimus
 
Registriert seit: 24.11.2009
Beiträge: 2.020
Danke erhalten: 2.021
Flugort: Chemnitz
Standard AW: BO-105 in 1:16 - vom Plan zur Form

Peter, ein Vorhaben wie das von Berthold ist mit dieser Technologie kaum zu bewältigen. Ja, man kann den oberflächig nicht so tollen PLA-Druck mit Spachteln auf eine benötigte Güte bringen. Aber die im Druck enthaltenen Details (wie seine Gravuren) müssen erst mal in der Zeichnung vorhanden sein. Und meist gehen sie beim Spachteln weitgehend drauf. Dann aber muß man so eine Form abgießen und mir Resin ausgießen, um einen Tiefziehkörper zu erhalten. Den kann man dann weiter bearbeiten (wie an Deiner Haube). Dieser Abgießprozeß wird in der Größe (1:16) aber so teuer, daß es keinen Sinn macht. Dann lieber gleich fräsen und noch etwas überarbeiten.
_____________________________
Modell-Hubschrauber sollten auch wie Hubschrauber aussehen. Ich baue die im Mini-Format.
Lupusprimus ist gerade online   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu Lupusprimus für den nützlichen Beitrag:
TheFox (19.01.2020)
Antwort
Zurück zu: Scale Forum


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Mein Plan vom Diabolo und dazu noch ein paar Fragen Raven784 Minicopter 13 01.04.2014 10:59
Frage zur Montage des Rotorkopfes vom 600er SX Dünner Mikado 8 29.07.2013 21:30
Frage zur Motorkabellänge vom Jive helimax71 Henseleit 36 14.02.2013 22:01
urmodell oder form - bo 105 oder hughes 500 Aussenläufer Scale Forum 0 06.01.2010 13:56
Vom Kerzenbild zur Vergasereinstellung? Otto W. Eberbach Verbrenner 12 22.10.2006 20:57


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:02 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Live Threads provided by AJAX Threads (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
vBulletin Security provided by vBSecurity (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.