RC - Heli

Zurück   RC-Heli Community > Technik und Bauen > Scale Forum

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 29.01.2020, 12:35   #41
Moses
Member
 
Benutzerbild von Moses
 
Registriert seit: 21.08.2016
Beiträge: 591
Danke erhalten: 292
Flugort: MBG Radfeld, Tirol
Standard AW: Hilfe zum ersten Scale-Heli 600 Klasse

ich hab die originalen kunststoffhebel verbaut die den servos beiliegen. länge bzw. auflösung = so kurz wie möglich. aber wie gesagt, bezieht sich auf einen 800er
_____________________________
Grüße Michael
Bell 412 Canada Rescue, Bell 206B Jet Ranger, Goblin Urukay, T-REX 600 EFL
Moses ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu Moses für den nützlichen Beitrag:
Uwe W (29.01.2020)
Alt 29.01.2020, 12:37   #42
TheFox
Senior Member
 
Benutzerbild von TheFox
 
Registriert seit: 28.10.2016
Beiträge: 5.621
Danke erhalten: 7.149
Flugort: Ingolstadt/Bayern
Standard AW: Hilfe zum ersten Scale-Heli 600 Klasse

Zitat:
Welche Auflösung habt ihr, also Abstand Mitte Servowelle bis Mitte Kugelkopf?
Das sollte sich bei der Grundeinstellungen Deines FBL ergeben.
Bei meiner Mechanik ist die Hebellänge am Servo 20mm ( Servo-Achse zu Servo-Kugel) und die Hebellänge an der TS 40mm (Steuerkugeln an der TS zu Mitte Rotorwelle). Also ein Verhältnis von 1:2.
_____________________________
Meine Helis:https://www.rc-heli.de/board/album.php?u=61831
TheFox ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu TheFox für den nützlichen Beitrag:
Uwe W (29.01.2020)
Alt 29.01.2020, 16:52   #43
wd50
Member
 
Benutzerbild von wd50
 
Registriert seit: 28.12.2012
Beiträge: 261
Danke erhalten: 232
Flugort: Neuburg a.d. Donau
Standard AW: Hilfe zum ersten Scale-Heli 600 Klasse

Hallo Uwe,
die den Servos beiliegenden Kunststoffhebel reichen völlig aus. Ich habe diese in jedem 600er Scaler drin.
Nur bei den Trainern sind Align-Aluhebel drauf - aus optischen Gründen.
LG
Wolfgang
wd50 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu wd50 für den nützlichen Beitrag:
Uwe W (29.01.2020)
Alt 02.02.2020, 19:53   #44
Uwe W
Member
 
Registriert seit: 03.10.2012
Beiträge: 178
Danke erhalten: 17
Standard AW: Hilfe zum ersten Scale-Heli 600 Klasse

So erst mal die Servos eingebaut, Anlenkungen bis TS eingestellt. Morgen geht es weiter mit Motor und Heck.
Habe mir eine Montageplattform gebaut, sagt mal, würde mit der auch das Einfliegen der Mechanik funktionieren?

LG Uwe
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Landegestell.JPG (105,2 KB, 87x aufgerufen)
_____________________________
T-Rex 500, Goblin 570, Goblin 700, Heim 3D 100, Kyosho Caliber 30, MX 16 Hott
Uwe W ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu Uwe W für den nützlichen Beitrag:
der_dreamdancer (02.02.2020)
Alt 02.02.2020, 20:34   #45
Moses
Member
 
Benutzerbild von Moses
 
Registriert seit: 21.08.2016
Beiträge: 591
Danke erhalten: 292
Flugort: MBG Radfeld, Tirol
Standard AW: Hilfe zum ersten Scale-Heli 600 Klasse

Das kann funktionieren, muss aber nicht. Ich hab mir ein reines Holzgestell gebastelt und das hat überhaupt nicht funktioniert. Zu viele Vibrationen und Schwingungen.
Daraufhin habe ich mir was aus Alu mit einem Trainer-Landegestell gebaut und das funktionierte perfekt
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Mech_045 Alugestell.jpg (1,07 MB, 76x aufgerufen)
_____________________________
Grüße Michael
Bell 412 Canada Rescue, Bell 206B Jet Ranger, Goblin Urukay, T-REX 600 EFL
Moses ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Moses für den nützlichen Beitrag:
der_dreamdancer (02.02.2020), Uwe W (10.02.2020)
Alt 10.02.2020, 18:15   #46
Uwe W
Member
 
Registriert seit: 03.10.2012
Beiträge: 178
Danke erhalten: 17
Standard AW: Hilfe zum ersten Scale-Heli 600 Klasse

Hat jemand das Übersetzungsverhältnis der originalen HSM 600 Mechanik zur Hand?

LG Uwe
_____________________________
T-Rex 500, Goblin 570, Goblin 700, Heim 3D 100, Kyosho Caliber 30, MX 16 Hott
Uwe W ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 12.02.2020, 19:46   #47
Uwe W
Member
 
Registriert seit: 03.10.2012
Beiträge: 178
Danke erhalten: 17
Standard AW: Hilfe zum ersten Scale-Heli 600 Klasse

Falls es mal jemand brauch, nach Rückfrage bei scaleflying, ist das Übersetzungsverhältnis dieser Mechanik 1 . 10,9 .

LG Uwe
_____________________________
T-Rex 500, Goblin 570, Goblin 700, Heim 3D 100, Kyosho Caliber 30, MX 16 Hott
Uwe W ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu Uwe W für den nützlichen Beitrag:
47110815 (12.02.2020), Grisu_Spittal (12.02.2020), Moses (12.02.2020)
Alt 16.02.2020, 18:14   #48
Uwe W
Member
 
Registriert seit: 03.10.2012
Beiträge: 178
Danke erhalten: 17
Standard AW: Hilfe zum ersten Scale-Heli 600 Klasse

So die Mechanik ist komplett aufgebaut und die Elektronik auch.
Mal eine Frage an die erfahrenen Hasen, ich habe am vorderen Winkelgetriebe zum Heckrotor, an einer Stellung so, ja ein rattern wenn ich mit der Hand durchdrehe und man merkt auch sowas wie ein Hakeln, also es ist so als wenn die Stahlzahnräder nicht optimal an der Stelle zueinander stehen. Über diese Stelle drüber ist es wieder besser.
Kann hier aber ja nichts einstellen, der Winkel und der Abstand ist ja durch die Befestigung vorgegeben, Distanzscheiben gibt es hier nicht.
Meine Frage, müssen die sich erst einlaufen? (Ich habe null Erfahrung mit Starrantrieben da meine Modelle nur Zahnriemen fürs Heck haben)

Danke Euch!

LG Uwe
_____________________________
T-Rex 500, Goblin 570, Goblin 700, Heim 3D 100, Kyosho Caliber 30, MX 16 Hott
Uwe W ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 16.02.2020, 18:33   #49
Moses
Member
 
Benutzerbild von Moses
 
Registriert seit: 21.08.2016
Beiträge: 591
Danke erhalten: 292
Flugort: MBG Radfeld, Tirol
Standard AW: Hilfe zum ersten Scale-Heli 600 Klasse

Einlaufen müssen sie sich vermutlich schon ein bisschen, aber rattern sollte da definitiv nichts.
Kannst du mal ein Bild posten? Ich kann mir momentan nicht vorstellen, von welchem Winkelgetriebe du genau sprichst....
_____________________________
Grüße Michael
Bell 412 Canada Rescue, Bell 206B Jet Ranger, Goblin Urukay, T-REX 600 EFL
Moses ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu Moses für den nützlichen Beitrag:
Uwe W (16.02.2020)
Alt 16.02.2020, 19:09   #50
Uwe W
Member
 
Registriert seit: 03.10.2012
Beiträge: 178
Danke erhalten: 17
Standard AW: Hilfe zum ersten Scale-Heli 600 Klasse

Das meinte ich
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Getriebe.JPG (118,8 KB, 36x aufgerufen)
_____________________________
T-Rex 500, Goblin 570, Goblin 700, Heim 3D 100, Kyosho Caliber 30, MX 16 Hott
Uwe W ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Antwort
Zurück zu: Scale Forum


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Planung meines ersten Scale Projekts Bo105 in 600 Größe Haucky Scale Forum 9 20.10.2016 09:33
Suche Hilfe beim Bau meines ersten Scale Helis Ael Scale Forum 12 01.10.2016 16:52
Sceadu Bell - der Blog zum ersten Scale Heli andre77 Scale Forum 27 07.01.2013 13:25
Welches Equipment für ersten Scale Heli? HeliRaven Scale Forum 19 14.05.2010 12:44
Neueinsteiger braucht hilfe beim ersten Heli Blubber Helis Allgemein 6 29.02.2008 18:37


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:11 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Live Threads provided by AJAX Threads (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
vBulletin Security provided by vBSecurity (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.