RC - Heli

Zurück   RC-Heli Community > Allgemein > Helis Allgemein

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 04.02.2012, 10:12   #1
don-omar
Senior Member
 
Benutzerbild von don-omar
 
Registriert seit: 15.09.2009
Beiträge: 1.324
Danke erhalten: 131
Flugort: Berchtesgaden
Standard Ist fliegen bei -12°C Materialmord...?

Hallo,

am liebsten würde man jedes Wochenende wenns Wetter passt fliegen...
Aber leider ist es dieses Wochenende einfach zu kalt.... Glaube nicht das es gesund für die Helimechanik ist wenn man bei -12°C fliegt.....


Was meint Ihr dazu ??
_____________________________
MFG Daniel

Protos 500 -MKS 9660A -Roxxy 9100 -HK3026-12N14P 6+6x1,06D -Microbeast -9254
don-omar ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 04.02.2012, 10:15   #2
Stephan Lang
Senior Member
 
Benutzerbild von Stephan Lang
 
Registriert seit: 23.03.2011
Beiträge: 3.008
Danke erhalten: 1.329
Flugort: MFG Weiz, Graz, Linz - Österreich
Standard

Also wir fliegen!

Enzig bei den Stabisystemen muss man aufpassen das die nicht verrückt spielen... ist wohl besser nicht auf aussentemeperatur abkühlen zu lassen... Da gabs schon mal Probleme dann...

Lg
_____________________________
Kosmik INI Generator gibts auf meiner Homepage w³.heliporn.at
Stephan Lang ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 04.02.2012, 10:16   #3
-=RAGE=-
Senior Member
 
Benutzerbild von -=RAGE=-
 
Registriert seit: 01.04.2009
Beiträge: 2.857
Danke erhalten: 889
Flugort: Osterhofen (DEG)
Standard AW: Ist fliegen bei -12°C Materialmord...???

Ich fliege seit 1997 Modellhelikopter. Bei jeder Temperatur. Sommer wie Winter. Kann keinen Unterschied im Verschleiß feststellen. Flieg, wenn es Dir Spaß macht!
_____________________________
Gruß Bert

Life is too short to not have a few toys.
-=RAGE=- ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 04.02.2012, 10:16   #4
NlCO66
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Ist fliegen bei -12°C Materialmord...???

Vorletztes Jahr waren wir auch bei solchen Temperaturen unterwegs.
Das Material hat gehalten aber Spaß beim Fliegen ist anders.
Nach zwei Minuten frieren einem die Finger ein.
  Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu für den nützlichen Beitrag:
southside81 (04.02.2012)
Alt 04.02.2012, 10:18   #5
Pingu
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Ist fliegen bei -12°C Materialmord...???

Bereits um 0 Grad merkt man deutlich, dass sich Kunststoff und Alu verziehen. Heckrohr wird kürzer, Riemen schlabbert mehr, Kugelköpfchen ziehen sich zusammen, Rotorkopfmechanik geht nicht mehr so leicht. Bei mehr Minusgraden und Feuchtigkeit in der Luft sieht man, wie sich Reif auf der Mechanik bildet.

Nee, unter 0 Grad fliege ich nicht mehr, auch wenn zurzeit herrliches Wetter ist: Sonne, blauer Himmel, Windstill ... aber 12 Grad MINUS!
  Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 04.02.2012, 10:22   #6
Daniel Schmidt
Senior Member
 
Benutzerbild von Daniel Schmidt
 
Registriert seit: 02.03.2009
Beiträge: 5.995
Danke erhalten: 1.457
Standard AW: Ist fliegen bei -12°C Materialmord...???

Ich hab gerade das Auto gepackt!!!!

Nur um meine Hände mache ich mir etwas sorgen! Irgendwann ist auch mit Windfee schluß. Aktuell messen wir -15°.
_____________________________
Gruß Daniel
Daniel Schmidt ist gerade online   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 04.02.2012, 10:27   #7
helifuzzy
Member
 
Benutzerbild von helifuzzy
 
Registriert seit: 28.11.2009
Beiträge: 359
Danke erhalten: 68
Standard AW: Ist fliegen bei -12°C Materialmord...???

Kann man nicht pauschal sagen, hängt vom Heli und vom Stabi-System ab.

Mit meinem T-Rex 450 Pro mit VStabi 4.0 bin ich 3 Winter auch bei unter -10° geflogen,
nie Probleme gehabt.

Aktuell mit einem anderer Heli und anderem Stabi sieht das ganze nicht so toll aus, bin noch auf Fehlersuche.

Gruß Andreas
_____________________________
T-Rex 250 SE, MicroBeast
Eigenbau 500er, VStabi Silverline / T-Rex 700E DFC, VStabi Neo
helifuzzy ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 04.02.2012, 10:33   #8
fleyer
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Ist fliegen bei -12°C Materialmord...???

Ich lager meine Hubis in meiner Werkstatt, im unbeheizten Teil. So habe ich keine großen Temperaturdifferenzen zwischen drinnen und draußen. Also warmen Akku anschließen und ab geht es über die Pferdewiesen.
Die Elektronik macht dabei keine Problem, selbst gestern bei angeblichen 16° minus.
Wem die Kälte nichts macht, der sollte jetzt raus und fliegene.
MfG,Mark.
  Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 04.02.2012, 10:39   #9
Jörg Nickel
Member
 
Benutzerbild von Jörg Nickel
 
Registriert seit: 05.06.2002
Beiträge: 841
Danke erhalten: 924
Flugort: www.mfg-wipshausen.de
Standard AW: Ist fliegen bei -12°C Materialmord...???

Ich lasse einfach TDR und Konsorten im warmen und packe den NT ein, die Glühzünder lauern regelrecht auf dieses Wetter. Die Motoren fühlen sich jetzt erst richtig wohl und geben selbst mit null Nitro mehr Leistung ab als im Sommer.
Mit gut verpacktem Empfängerakku macht auch der Winter spaß!

Mit reinen ??Plastikmechaniken?? währe ich vorsichtig, ich habe mal einen Sceadu bei ??12° bei einem etwas ??härteren Landemanöver?? wie Glas in tausend Teile springen sehen. Im Sommer wäre wahrscheinlich nur ein Paar Rotorblätter fällig gewesen, hier hat sich ein neuer Aufbau nicht mehr gelohnt!

Jörg
Jörg Nickel ist gerade online   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 04.02.2012, 10:42   #10
PeterLustich
CopterFactory
Teampilot
 
Benutzerbild von PeterLustich
 
Registriert seit: 08.09.2009
Beiträge: 2.586
Danke erhalten: 1.058
Flugort: Verl & Umgebung, MFG-Heideflieger
Standard AW: Ist fliegen bei -12°C Materialmord...???

Also die Kälte macht den Helis meiner Erfahrung nach nicht zu schaffen, das schwächste Glied in der Kette ist bei diesen Temeoraturen ehr die Hand. Also ich fliege bei jedem Wetter und nutze dann eigentlich immer meine Sendermuschi. Egal ob Wind, Regen, Kälte oder Schnee, wenn ich fliegen will dann gehe ich auch fliegen. Bislang hatte ich deswegen noch keine Probleme. Niedrigste Temperatur war im vorletzten Winter -14° und weder meine Vibe noch meinen Logo hat das damals interessiert.
_____________________________
Greetz Timo
PeterLustich ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Antwort
Zurück zu: Helis Allgemein


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
7 HV nur +-12° Pitch?? breakout Compass 26 24.05.2012 13:10
T-Rex 450 Pro - Einbrüche bei 12° MBHeli Align 31 24.09.2011 21:29
Paddel fliegen ist auch geil! V fliegen auch...*g* Makis Helis Allgemein 20 27.05.2009 21:32
Nichts ist unmöglich - T-Rex fliegen bei Windstärke 4 - 5 klauskolb Helis Allgemein 7 28.10.2006 11:37
Kitzbühel fliegen?/bei <-10° kälte fliegen FreddyFerris Flugplätze 6 16.11.2005 19:15


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:01 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Live Threads provided by AJAX Threads (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
vBulletin Security provided by vBSecurity (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.