RC - Heli

Zurück   RC-Heli Community > Hubschrauber-Systeme > Align

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 27.12.2019, 20:46   #11
skindepth
Member
 
Registriert seit: 22.04.2017
Beiträge: 23
Danke erhalten: 0
Standard [500/550] AW: 550X - Fragen nach Aufbau

So, ich hatte heute bei bestem Wetter den ersten Flug gemacht. Der Heli macht einen guten Eindruck. Ich habe wohl alles richtig zusammengebaut .


Noch einmal zu dem Punkt 2. Ich habe es so verkabelt wie ich es ursprünglich vorhatte
->
Das Kabel 2 (BEC Output Wire (Red/ Black) vom Regler RCE-BL100A wird in den Anschluss "SYS" vom BeastX gesteckt. Das BeastX bekommt zwar seine Spannung schon vom Receiver (Futaba R-617 FS, der vom BEC gespeist wird), aber so bekommt es parallel noch einmal die Spannung, was den Spannungseinbruch bei erhöhtem Strombedarf durch die Servos reduzieren sollte.


Danke noch einmal für Eure Hilfe.
skindepth ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 27.12.2019, 22:12   #12
Christian480
Gast
 
Registriert seit: 23.06.2018
Beiträge: 492
Danke erhalten: 138
Standard [500/550] AW: 550X - Fragen nach Aufbau

Zitat:
Zitat von Ello Propello Beitrag anzeigen
...hast Du auch eine Masseschleife.
Das mit der Masseschleife habe ich hier schon öfter gelesen. Hat man die nicht so oder so, da ja aus dem Regler zwei Kabel mit Masse rausgehen?

Geändert von Christian480 (27.12.2019 um 22:14 Uhr)
Christian480 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 27.12.2019, 22:57   #13
Leroy
Member
 
Registriert seit: 04.01.2015
Beiträge: 572
Danke erhalten: 323
Flugort: MG Urdorf (CH)
Standard [500/550] AW: 550X - Fragen nach Aufbau

Nein, denn diese Kabel gehen bis zum FBL und von dort noch eines an den Empfänger. Die bilden also nur eine Linie vom Regler bis zum Empfänger, auch wenn da beide parallel geführt werden.
Erst wenn man nun das eine Kabel vom Regler an das FBL und das andere an den Empfänger steckt, und man den Empfänger mit dem FBL verbindet (muss man ja zur Üertragung der Signale) entsteht eine schöne Schlaufe vom Regler zum Empfänger, von dort an das FBL und von dort wieder zurück an den Regler (oder natürlich auch umgekehrt)

Gruss, Leo
Leroy ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 28.12.2019, 00:32   #14
Christian480
Gast
 
Registriert seit: 23.06.2018
Beiträge: 492
Danke erhalten: 138
Standard [500/550] AW: 550X - Fragen nach Aufbau

Sorry aber ich sehe da den Unterschied nicht. Einmal hängt der Empfänger mit in der Schlaufe und einmal nicht. Die Schlaufe ist immer da. Oder wo ist jetzt der Unterschied zwischen Linie und Schlaufe? Dass die Kabel direkt nebeneinander ohne nennenswerten Abstand verlaufen?
Christian480 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 28.12.2019, 00:54   #15
Christian480
Gast
 
Registriert seit: 23.06.2018
Beiträge: 492
Danke erhalten: 138
Standard [500/550] AW: 550X - Fragen nach Aufbau

Bzw. natürlich gibt es einen Unterschied. Stecken beide Kabel im FBL, ist die Signalübertragung zwischen FBL und Empfänger nicht von der Masseschleife betroffen. Dann betrifft es nur die Übertragung zwischen FBL und Regler.
So wie ich das verstehe ist das Problem bei einer Masseschleife, dass sie wie eine Wicklung wirkt und Spannungen induziert werden können. Die Spannung führt zu einem Strom und durch den Widerstand der Masseschleife kommt es zu einer Störspannung. So eine Schleife bilden die Kabel aber auch wenn beide im FBL stecken. Habe ich da jetzt einen Denkfehler oder was falsch verstanden?

Geändert von Christian480 (28.12.2019 um 00:59 Uhr)
Christian480 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 28.12.2019, 07:27   #16
enied
Senior Member
 
Registriert seit: 17.06.2017
Beiträge: 3.030
Danke erhalten: 1.223
Flugort: Tirol
Standard [500/550] AW: 550X - Fragen nach Aufbau

Zitat:
Zitat von Christian480 Beitrag anzeigen
Bzw. natürlich gibt es einen Unterschied. Stecken beide Kabel im FBL, ist die Signalübertragung zwischen FBL und Empfänger nicht von der Masseschleife betroffen. Dann betrifft es nur die Übertragung zwischen FBL und Regler.
So wie ich das verstehe ist das Problem bei einer Masseschleife, dass sie wie eine Wicklung wirkt und Spannungen induziert werden können. Die Spannung führt zu einem Strom und durch den Widerstand der Masseschleife kommt es zu einer Störspannung. So eine Schleife bilden die Kabel aber auch wenn beide im FBL stecken. Habe ich da jetzt einen Denkfehler oder was falsch verstanden?
Hier

Masseschleife: Was ist das, was muss man beachten? - RC-Heli Community

wird das gut erklärt.

VG
enied ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 28.12.2019, 09:50   #17
Netzferatu
Senior Member
 
Benutzerbild von Netzferatu
 
Registriert seit: 07.08.2017
Beiträge: 1.866
Danke erhalten: 1.126
Flugort: Schleswig Holstein, MFG Heist
Standard [500/550] AW: 550X - Fragen nach Aufbau

Zitat:
Zitat von Christian480 Beitrag anzeigen
Habe ich da jetzt einen Denkfehler oder was falsch verstanden?
Nö, alles richtig. Die Störspannung entsteht aber nur "zwischen" den beiden Kabeln vom ESC. Das heisst, wenn die nebeneinender im FBL stecken, nur auf dem kleinen Stück zwischen den Steckern. Wenn du den Empfänger mit in den Loop nimmst kann das böse enden.

Aber wie man ja beim TE sieht, kann man auch Glück haben... (Ich würde es trotzdem ändern)
_____________________________
Gruß,
Daniel
Netzferatu ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu Netzferatu für den nützlichen Beitrag:
Christian480 (28.12.2019)
Alt 28.12.2019, 10:15   #18
Christian480
Gast
 
Registriert seit: 23.06.2018
Beiträge: 492
Danke erhalten: 138
Standard [500/550] AW: 550X - Fragen nach Aufbau

Fließt die nicht durch die kompletten ESC Kabel? Das kleine Stück zwischen den Steckern bildet ja noch keinen Stromkreis. Und der Kreis bei der Masseschleife wird ja, wie der Name sagt, nur von den Massekabeln gebildet. Ich habe die Kabel bisher auch immer eins am ESC und eins am Emfpänger, weil ich so nur eins verlängern muss. Daher finde ich das ganz interessant mal genauer zu betrachten wie wichtig das ist.
Mein Gedanke war jetzt wenn es auf dem ganzen ESC Kabel fließt (falls das stimmt), ist es ja unvermeidbar, dass das ESC Signal gestört wird. Und dann kann es ja nicht viel ausmachen, weil die Hersteler es sonst nicht so machen würden mit den zwei Kabeln. Dann würde auch ein vieradriges Kabel mit größerem Querschnitt mehr Sinn machen als zwei einzelne.
Christian480 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 28.12.2019, 10:56   #19
Christian480
Gast
 
Registriert seit: 23.06.2018
Beiträge: 492
Danke erhalten: 138
Standard [500/550] AW: 550X - Fragen nach Aufbau

Hier entsteht die Störspannung zwischen Sender und Empfänger:
Datei:Erdschleife Sender Empfänger.svg – Wikipedia
Genauso entsteht (so wie ich das sehe) bei beiden Steckern im FBL eine Störspannung zwischen ESC und FBL.
Zugute kommt einem da, dass der Leitungsabstand kleiner und dadurch die Leitungsinduktivität geringer ist. Also beide Kabel im FBL ist das geringer Übel, wenn man genauer drüber nachdenkt aber ganz weg geht die Schleife nur wenn man das zweite Kabel nicht nutzt. Ich habe als Patchkabel eins mit großem Querschnitt. Über den geringen Widerstand ist dann auch der Spannungsabfall (Störspannung) zwischen FBL und Empfänger relativ gering.
Christian480 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 28.12.2019, 11:07   #20
silvester
Member
 
Registriert seit: 06.10.2017
Beiträge: 17
Danke erhalten: 2
Standard [500/550] AW: 550X - Fragen nach Aufbau

Hallo zusammen, zu dem 550x hab ich mal eine Frage. Ich habe auf meinem aktuell ein 3-Blatt Heck. Der Heli dreht sich ständig nach rechts weg. Ein normaler Schwebeflug ist nur möglich, wenn ich immer dagegen halte. Mechanisch und "elektrisch" hab ich schon alles kontrolliert.
FB ist ein Microbeast. Servos HiTec. Hat jemand eine Idee ? Oder kann das 3 Blatt Heck die Ursache sein ?

Sender ist ein Jeti.
silvester ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Antwort
Zurück zu: Align


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[500/550] T-REX 550x driftet nach hinten Bonsti Align 38 03.04.2018 23:20
Microbeast Plus am TREX 550x nach Crash out of order!! Bonsti Flybarless 1 27.07.2017 14:00
Fragen zum Aufbau T-rex550er 3G ! heli90210 Align 48 05.01.2011 08:35
450SE V2- Fragen zum Aufbau Popeye Align 16 07.12.2008 16:05
Fragen zu Aufbau Logo5003D otzelot Mikado 2 23.10.2008 11:20


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:36 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Live Threads provided by AJAX Threads (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
vBulletin Security provided by vBSecurity (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.