RC - Heli

Zurück   RC-Heli Community > Technik und Bauen > Sonstige Elektronik

Umfrageergebnis anzeigen: Hat Euch der Buffer schon geholfen?
Habe keinen Buffer, will aber einen 9 9,09%
Habe keinen Buffer, halte ich für unnötig, ... (Mommentar) 9 9,09%
Habe einen, war aber zum Glück noch nicht nötig 58 58,59%
Hat geholfen, Lipo wollte alleine fliegen/Stecker hat sich gelöst 11 11,11%
Mein BEC hat versagt, Buffer hat geholfen 5 5,05%
Der Buffer stabilisiert mein System, ... (Kommentar) 17 17,17%
Der Buffer hat nicht geholfen, weil ... (Kommentar) 0 0%
Der Buffer hat geholfen weil, ... Kommentar 3 3,03%
Multiple-Choice-Umfrage. Teilnehmer: 99. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.03.2020, 18:27   #41
Breiti
Senior Member
 
Benutzerbild von Breiti
 
Registriert seit: 16.08.2014
Beiträge: 1.277
Danke erhalten: 851
Flugort: Amberg-Sulzbach
Standard AW: Erfahrung Rettung durch R2 Buffer bzw. 1st Buffer-Pack

Na Gott sei Dank, verdeutlicht mir immerhin, daß ich noch Mensch bin
Wie sieht es mit dir aus?

Gruß
Breiti
_____________________________
Specter/TDF/XLP 520/Chase360/MZ-24
youtube
Breiti ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 22.03.2020, 18:31   #42
Catnova
Senior Member
 
Benutzerbild von Catnova
 
Registriert seit: 08.11.2016
Beiträge: 3.427
Danke erhalten: 1.894
Flugort: MFSV Weinheim, Viernheim und Umgebung
Standard AW: Erfahrung Rettung durch R2 Buffer bzw. 1st Buffer-Pack

Mir ist der Hobbywing Regler im Goblin 500 Sport ausgestiegen. Der Buffer hat gemacht was er sollte, leider war das Nickservo fest, so dass der Heli trotzdem Schrott war.
_____________________________
Gruß

Axel
Catnova ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 22.03.2020, 18:33   #43
vlk
Senior Member
 
Benutzerbild von vlk
 
Registriert seit: 26.09.2009
Beiträge: 6.924
Danke erhalten: 1.418
Flugort: Wuppertal
Standard AW: Erfahrung Rettung durch R2 Buffer bzw. 1st Buffer-Pack

Hallo Philipp,
am Flugverhalten hatte ich nichts bemerkt, weil ich so nicht fliegen konnte.
Als ich damals den Logo 500 mit YGE 120 LV aufgebaut hatte, brauchte ich beim miniVStabi schon auf der Werkbank ohne Motor und ohne Last noch nicht mal die Pitchpump Funktion aktivieren um ein Aussetzen zu provozieren.

Mit einem Elko war es etwas besser, aber erst mit zwei io.

Da wir jetzt mit Rettungsfunktion fliegen und in Extremsituationen extreme Belastungen der Spannungsversorgung habe, befürchte ich das ein System ohne zusätzliche Unterstützung nicht schafft.
Ein Mal hatte ich durch verknüppeln so einen Fall, da brach bei der Rettung sogar die Drehzahl ein, ich dachte da, das der Heli gleich in Einzelteilen runterfällt.

Wer Lust und Telemitrie hat, braucht nur die Warngrenze der BEC Spannung hochsetzen und dann bei starker Belastung und Warnmeldung wieder Stufenweise runtergehen bis keine Meldung mehr kommt.
Da wird sicherlich der eine oder andere schockiert sein, wie weit die Spannung da ohne Buffer einbricht.
Aber das stand ja nicht in Abrede.
_____________________________
Gruß Siggi

VBar Control Touch, VStabi NEO PRO Rescue, 10S TDF
vlk ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 22.03.2020, 19:04   #44
<<Philipp>>
Senior Member
 
Registriert seit: 16.11.2016
Beiträge: 1.585
Danke erhalten: 858
Standard

Zitat:
Zitat von Catnova Beitrag anzeigen
Mir ist der Hobbywing Regler im Goblin 500 Sport ausgestiegen. Der Buffer hat gemacht was er sollte, leider war das Nickservo fest, so dass der Heli trotzdem Schrott war.
Also erst Servo tot, produziert Überlast, daraufhin geht das BEC ein, Puffer nützt nix ...

S.o., Servos sind oft die Killer!

LG, Philipp
<<Philipp>> ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 20.02.2021, 17:09   #45
Marcopolo03
Member
 
Registriert seit: 20.05.2020
Beiträge: 51
Danke erhalten: 5
Flugort: Raubling
Standard AW: Erfahrung Rettung durch R2 Buffer bzw. 1st Buffer-Pack

Hallo,
habe bisher noch keine Rettung benötigt, habe aber einen 4.8Volt MH Akku an Bord. Muss ich zwar immer extra Einschalten, hab aber wie ober beschrieben dann Stom für Einstellungen an der Elektronik . Was mich aber nervt ist dass man auch da immer ans Laden denken muss. Und auch scheint der Akku immer ziemlich schnell den Geist aufzugeben. Er wird ja nicht wirklich oft "bewegt"!
Ist wohl eine Gretchenfrage was besser ist. Wäre interesant was bevorzugt wird. Hat jemand schon beides ausprobiert und kann sagen was ihm besser gepasst hat.

Danke im Voraus

Gruß
Rudi
_____________________________
Logo 500
LOGO 500SX
Marcopolo03 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 20.02.2021, 17:38   #46
diabolotin
Senior Member
 
Benutzerbild von diabolotin
 
Registriert seit: 08.03.2013
Beiträge: 1.392
Danke erhalten: 911
Flugort: Kreis Esslingen
Standard AW: Erfahrung Rettung durch R2 Buffer bzw. 1st Buffer-Pack

Zitat:
Zitat von vlk Beitrag anzeigen
Hallo Philipp,
am Flugverhalten hatte ich nichts bemerkt, weil ich so nicht fliegen konnte.
Als ich damals den Logo 500 mit YGE 120 LV aufgebaut hatte, brauchte ich beim miniVStabi schon auf der Werkbank ohne Motor und ohne Last noch nicht mal die Pitchpump Funktion aktivieren um ein Aussetzen zu provozieren.

Mit einem Elko war es etwas besser, aber erst mit zwei io.

Da wir jetzt mit Rettungsfunktion fliegen und in Extremsituationen extreme Belastungen der Spannungsversorgung habe, befürchte ich das ein System ohne zusätzliche Unterstützung nicht schafft.
Ein Mal hatte ich durch verknüppeln so einen Fall, da brach bei der Rettung sogar die Drehzahl ein, ich dachte da, das der Heli gleich in Einzelteilen runterfällt.

Wer Lust und Telemitrie hat, braucht nur die Warngrenze der BEC Spannung hochsetzen und dann bei starker Belastung und Warnmeldung wieder Stufenweise runtergehen bis keine Meldung mehr kommt.
Da wird sicherlich der eine oder andere schockiert sein, wie weit die Spannung da ohne Buffer einbricht.
Aber das stand ja nicht in Abrede.
Wenn ein System nur so knapp funktioniert, würde ich einen aktuellen Regler mit modernem und leistungsstarkem BEC einbauen, z.B. YGE oder Kontronik (die aktuellen mit >= 8A Dauerstrom.
_____________________________
Grüße Udo
T-Rex, Logo, TDF, Kraken, Goblin, Urukay
diabolotin ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 20.02.2021, 17:57   #47
vlk
Senior Member
 
Benutzerbild von vlk
 
Registriert seit: 26.09.2009
Beiträge: 6.924
Danke erhalten: 1.418
Flugort: Wuppertal
Standard AW: Erfahrung Rettung durch R2 Buffer bzw. 1st Buffer-Pack

Das war zu Zeiten des alten YGE der nur 3A BEC geliefert hat und ich die Einbrüche durch zwei Elkos wie es Mikado vorgeschlagen und getestet hatte behoben werden konnte!
Heute ist das was anderes, die BEC Leistung ist ja deutlich gestiegen!
_____________________________
Gruß Siggi

VBar Control Touch, VStabi NEO PRO Rescue, 10S TDF
vlk ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu vlk für den nützlichen Beitrag:
diabolotin (20.02.2021)
Alt 20.02.2021, 18:32   #48
Heli87
Senior Member
 
Registriert seit: 12.10.2016
Beiträge: 4.032
Danke erhalten: 1.667
Standard AW: Erfahrung Rettung durch R2 Buffer bzw. 1st Buffer-Pack

Zitat:
Zitat von Marcopolo03 Beitrag anzeigen
Hallo,
habe bisher noch keine Rettung benötigt, habe aber einen 4.8Volt MH Akku an Bord. Muss ich zwar immer extra Einschalten, hab aber wie ober beschrieben dann Stom für Einstellungen an der Elektronik . Was mich aber nervt ist dass man auch da immer ans Laden denken muss. Und auch scheint der Akku immer ziemlich schnell den Geist aufzugeben. Er wird ja nicht wirklich oft "bewegt"!
Ist wohl eine Gretchenfrage was besser ist. Wäre interesant was bevorzugt wird. Hat jemand schon beides ausprobiert und kann sagen was ihm besser gepasst hat.

Danke im Voraus

Gruß
Rudi
Also besser sind schon mal so oder so HV Servos.
Glaube der Buffer ist nicht wirklich für 5V ausgelegt.
Heli87 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 20.02.2021, 18:43   #49
Chris Lange
Senior Member
 
Benutzerbild von Chris Lange
 
Registriert seit: 13.05.2005
Beiträge: 4.400
Danke erhalten: 534
Flugort: 69469 Weinheim
Standard AW: Erfahrung Rettung durch R2 Buffer bzw. 1st Buffer-Pack

Ich hatte vor 2 Jahren einen Stecker am Akku der sich verabschiedet hatte. Zuerst sprang der Spannungsalarm in der Jeti an und brüllte herum. Als nächstes merkte ich den Leistungsverlust im Rotor. Sowas geht ja immer recht schnell und zuletzt gelang mir dann (gerade so) die Autorotationslandung. Wobei schön war es nicht, der Heli watschelte bei der Landung wie eine Ente herum. Die Situation ergab sich Bodennah und mit Topspeed.

Ergebnis; weder Schaden an der Maschine noch Schaden an einem Menschen. Mit-Verantwortlich dafür war der R2 Buffer.
_____________________________
Gruß Chris

Geändert von Chris Lange (20.02.2021 um 18:46 Uhr)
Chris Lange ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Chris Lange für den nützlichen Beitrag:
michaMEG (20.02.2021), rainerX (20.02.2021)
Alt 20.02.2021, 19:59   #50
Marcopolo03
Member
 
Registriert seit: 20.05.2020
Beiträge: 51
Danke erhalten: 5
Flugort: Raubling
Standard AW: Erfahrung Rettung durch R2 Buffer bzw. 1st Buffer-Pack

Zitat:
Zitat von Chris Lange Beitrag anzeigen
Ich hatte vor 2 Jahren einen Stecker am Akku der sich verabschiedet hatte. Zuerst sprang der Spannungsalarm in der Jeti an und brüllte herum. Als nächstes merkte ich den Leistungsverlust im Rotor. Sowas geht ja immer recht schnell und zuletzt gelang mir dann (gerade so) die Autorotationslandung. Wobei schön war es nicht, der Heli watschelte bei der Landung wie eine Ente herum. Die Situation ergab sich Bodennah und mit Topspeed.

Ergebnis; weder Schaden an der Maschine noch Schaden an einem Menschen. Mit-Verantwortlich dafür war der R2 Buffer.
Hallo,
Das werte ich als ein klares Ja für den Buffer!
_____________________________
Logo 500
LOGO 500SX
Marcopolo03 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Antwort


Stichworte
1st buffer, bec stütze, r2 puffer, rettungsfunktion, spannung

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Hobbywing Platinum V4 und Buffer bzw. Stützakku FGChriss Elektro 72 30.10.2019 09:12
R2 Buffer v1 und v4 Unterschiede Rotorix Sonstige Elektronik 6 26.07.2019 17:03
R2 Buffer an S32 verwenden tmd Sonstige Elektronik 9 03.07.2019 15:41
align B6M Buffer r2? linken98 Sonstige Elektronik 0 20.07.2018 15:18
R2 Buffer Schwellwert Telemetrie? Bruchilot75 Sonstige Elektronik 19 11.10.2016 21:15


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:34 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Live Threads provided by AJAX Threads (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
vBulletin Security provided by vBSecurity (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.