RC - Heli

Zurück   RC-Heli Community > Technik und Bauen > Sender / Empfänger

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 04.05.2021, 00:33   #21
luha
Senior Member
 
Benutzerbild von luha
 
Registriert seit: 07.10.2013
Beiträge: 3.290
Danke erhalten: 1.594
Flugort: Lehrte bei Hannover
Standard AW: 4651T angebliche Probleme

Zitat:
Zitat von parkplatzflieger Beitrag anzeigen
Wenn der Heli für einen 4651T zu gross wird, dann ist der 4651T einfach nicht mehr der geeignete Empfänger.
Was für eine Heli soll das sein? Bis zum klassischen 800er gibt es da wohl kein Problem.

Zitat:
Zitat von DrCrash Beitrag anzeigen
Bei den Helis bei denen es relevant ist, also alles grösser als Oxy4, werkelt nun wieder
die zuverlässige Kombination 4649T + 1-2 Sats.
Wozu braucht man bei dem Empfänger noch zusätzliche Sats?
Jeder Hersteller kommt mit einem Empfänger mit 2 Antennen aus. Warum sollte das bei Spektrum anders sein?
Pakt die Antennen an die üblichen Positionen (z.B. Kraken im V aufs Nick Servo, Logo im V aufs Heckrohr) und Ruhe ist.

Die meisten Leute machen diese "Flightlog" Infos eher verrückt als das sie ihnen nützen.

Hier geht es um ein angebliches Softwareproblem vom AR4651T mit zwei ganz speziellen FBLs, wenn ich das richtig verstanden habe. Gibt es da neue Infos zu?
_____________________________
Gruss, Lutz
Hangar
ceterum censeo librum facierum esse delendam
luha ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu luha für den nützlichen Beitrag:
Speedlulli (04.05.2021)
Alt 04.05.2021, 07:38   #22
Daniel somm
Member
 
Registriert seit: 27.05.2019
Beiträge: 428
Danke erhalten: 45
Flugort: 88069
Standard AW: 4651T angebliche Probleme

Eigentlich hast du recht.
Kenne keinen anderen Hersteller der zusätzliche Sats hat.
Graupner ... 2 Antennen
Mikado.... 2 Antennen
Jeti.... 2 Antennen

Nur Spektrum braucht 4 oder 6 ..... ^^
_____________________________
Kraken 580, Goblin 570, Goblin 380, T-Rex 470LM,
Daniel somm ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Daniel somm für den nützlichen Beitrag:
Heli87 (04.05.2021), Joh (04.05.2021)
Alt 05.05.2021, 20:57   #23
Kambalunga
Member
 
Registriert seit: 10.06.2011
Beiträge: 149
Danke erhalten: 27
Standard AW: 4651T angebliche Probleme

Zitat:
Zitat von Daniel somm Beitrag anzeigen
Pffff....
Joa.... also im Prinzip sollte der 8020t gehen, daran könnte man dann den 4651t anschließen.
Wie ich das nun aber an mein Brain anschließe .... kein Plan. ^^

Der 4651t sollte dann als zusätzlicher Sat fungieren.
Also hätte man 4 Antennen statt der 2.

Keine Ahnung... vllt hat das ja jemand und kann mal berichten.
FBL an den Kanal 1* anschließen. der AR4651t gehört auf den Remotesteckplatz.
*Zweiter SRXL2 Steckplatz.
Kambalunga ist gerade online   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu Kambalunga für den nützlichen Beitrag:
parkplatzflieger (05.05.2021)
Alt 05.05.2021, 21:12   #24
Bernhard Kerscher
Senior Member
 
Benutzerbild von Bernhard Kerscher
 
Registriert seit: 26.04.2010
Beiträge: 2.329
Danke erhalten: 895
Flugort: Raum Dingolfing
Standard AW: 4651T angebliche Probleme

Zitat:
Zitat von Daniel somm Beitrag anzeigen
Eigentlich hast du recht.
Kenne keinen anderen Hersteller der zusätzliche Sats hat.
Graupner ... 2 Antennen
Mikado.... 2 Antennen
Jeti.... 2 Antennen

Nur Spektrum braucht 4 oder 6 ..... ^^
Da möchte ich nur was zu bedenken geben.
Bei Spektrum heißt 2 Antennen leider nicht immer 2 getrennte Empfänger.
Ich weiß nicht wie es bei anderen Marken gelöst ist.
Manche Spek. Empfänger haben zwei Empfangsteile und zwei Antennen (Diversity möglich).
Manche haben, wie ein einfacher SAT, zwei Antennen aber nur eine Empfangsplatine. (kein Diversity).
Ich für meinen Teil, schaue das ich zum. Diversity habe.
Gruß, B.
_____________________________
Selber denken schadet nicht...
Bernhard Kerscher ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 05.05.2021, 21:25   #25
Kambalunga
Member
 
Registriert seit: 10.06.2011
Beiträge: 149
Danke erhalten: 27
Standard AW: 4651T angebliche Probleme

Bei den alten Remote sind das keine zwei Antenne sondern ein Dipol. Ein Draht ist aktiv der andere ist der Rückschluss und liegt auf Masse.
Bei den neueren Satelliten mit TI Chip ist das eine Koaxantenne. Da dient der auf Masse liegende Schirm als Rückschluss.
AR4649 bis 51 haben ein Empfangsteil und beide Koaxantennen werden jeweils aktiv geschaltet*. Wird jeweils die Antenne gesucht mit dem besten Empfang. Der AR4651T und TI basiert Empfänger sind durch den TI Multiprotokollchip und nachgeschalteter PA deutlich Empfangsstärker.
* Kann mit einen externen oder mittels in der PA intgrierten Umschalter erfolgen.

Geändert von Kambalunga (05.05.2021 um 21:28 Uhr)
Kambalunga ist gerade online   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 06.05.2021, 18:54   #26
Daniel somm
Member
 
Registriert seit: 27.05.2019
Beiträge: 428
Danke erhalten: 45
Flugort: 88069
Standard AW: 4651T angebliche Probleme

Aha... jetzt versteh ich langsam nur Bahnhof ... xD
Also du meinst das der 4651t mehr Leistung hat weil er irgend eine bessere Technologie hat? Und drum kein Saft zusätzlich nötig ist?
Verstehe ich dich da richtig?
_____________________________
Kraken 580, Goblin 570, Goblin 380, T-Rex 470LM,
Daniel somm ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 06.05.2021, 20:17   #27
Clarion Power
Senior Member
 
Registriert seit: 29.10.2012
Beiträge: 1.574
Danke erhalten: 396
Flugort: Mittelhessen
Standard AW: 4651T angebliche Probleme

Danke für die Erklärung. Sehr informativ.

@Daniel somm: Ja du verstehst richtig. Der 4651t ist ein Empfänger der für einen Heli (egal welche Größe) ausreicht. Einfach einbauen und fliegen.
Clarion Power ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu Clarion Power für den nützlichen Beitrag:
Daniel somm (06.05.2021)
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Microbeast Plus Telemetrie mit Spektrum 4651T und Hobbywing Regler RC Flybarless 8 27.02.2021 09:56
Telemetrie Spektrum 4651t mit Hobbywing v4 60a Speedlulli Sonstige Elektronik 28 24.02.2021 08:17
Spektrum AR7210BX Probleme... clock7 Flybarless 31 12.04.2020 20:15
Probleme mit Spektrum Amplifier Sender / Empfänger 64 12.07.2016 11:35
Spektrum dx7s PROBLEME!!! rider007 Helis Allgemein 2 25.10.2013 19:16


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:20 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Live Threads provided by AJAX Threads (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
vBulletin Security provided by vBSecurity (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.