RC - Heli

Zurück   RC-Heli Community > Technik und Bauen > Sender / Empfänger

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 01.07.2019, 20:58   #1
Nerd
Member
 
Benutzerbild von Nerd
 
Registriert seit: 28.12.2014
Beiträge: 233
Danke erhalten: 60
Standard Jeti Sender DS12

Hallo,
Hat schon jemand eine DS12 bekommen und kann berichten?
Haptik, Verarbeitung, Display, usw.?

Sender ist bei diversen Händlern jetzt lieferbar.

Danke, Grüße Michael
Nerd ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 02.07.2019, 11:19   #2
Netzferatu
Senior Member
 
Benutzerbild von Netzferatu
 
Registriert seit: 07.08.2017
Beiträge: 1.115
Danke erhalten: 642
Flugort: Schleswig Holstein, MFG Heist
Standard AW: Jeti Sender DS12

Zitat:
Zitat von Nerd Beitrag anzeigen
Haptik, Verarbeitung, Display, usw.?
Ich hatte sie auf der Rotor in der Hand. Haptik ist ok. Meine DX9 liegt mir besser in der Hand. Verarbeitung fand ich gut - das Plastikgehäuse wiegt angenehm wenig und das Display fand ich auch gut. Die Gimbals haben mir nicht gefallen, fühlten sich irgendwie "störrisch" an.
Ist aber nur ein kurzer Ersteindruck...
_____________________________
Gruß,
Daniel
Netzferatu ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu Netzferatu für den nützlichen Beitrag:
Nerd (02.07.2019)
Alt 02.07.2019, 21:55   #3
Teigbatscher
Member
 
Registriert seit: 17.08.2003
Beiträge: 205
Danke erhalten: 54
Flugort: Bad Saulgau
Standard AW: Jeti Sender DS12

und ist auch schon angekommen, bei denen die einen bestellt haben.

mir gefällt sie .

Gruß
Jürgen
Teigbatscher ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 03.07.2019, 08:13   #4
Chris Lange
Senior Member
 
Benutzerbild von Chris Lange
 
Registriert seit: 13.05.2005
Beiträge: 4.307
Danke erhalten: 412
Flugort: 69469 Weinheim
Standard AW: Jeti Sender DS12

Jeti hat relativ starke Federn bei den Steuerelementen verbaut. Ich komme aus der Graupner Ecke und fand das anfänglich auch "Störrisch".

Mittlerweile finde ich das richtig gut, da ich mit der stärkeren Rückmeldung die Figuren sauberer hin bekomme. Ich steuere unbewusst weniger Nick in eine Rollfigur etc.

Ich fliege zwar die DS14, aber auf der Rotor Live fand ich die Härte der Federn von der 12er sehr ähnlich der 14er.
_____________________________
Gruß Chris
Chris Lange ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 03.07.2019, 12:28   #5
BladeMaster
Senior Member
 
Registriert seit: 10.09.2011
Beiträge: 3.333
Danke erhalten: 1.219
Standard AW: Jeti Sender DS12

Ja, die Federn sind bei Jeti generell recht hart. Konnte mich damit nicht so recht anfreunden und habe sie getauscht.
Bin jetzt sogar bei der 0.17 N/mm Version gelandet.

DS-24 sticks too heavy ! - Jetiforum


Gruß,
Dirk
BladeMaster ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu BladeMaster für den nützlichen Beitrag:
Nerd (04.07.2019)
Alt 03.07.2019, 15:58   #6
Rotorix
Member
 
Benutzerbild von Rotorix
 
Registriert seit: 09.07.2017
Beiträge: 619
Danke erhalten: 156
Flugort: Aargau
Standard AW: Jeti Sender DS12

Habe meine DS-12 heute auch erhalten. Die Knüppel sind schwergängiger als das die von meinen früheren DX9 und MZ24pro. Das sehe ich im Moment nicht als Nachteil, es fühlt sich wahnsinnig genau an. Was mir sofort auffällt ist die gefühlt extreme Präzision an der X und Y Achse, ohne draufzugucken fühle ich genau wo der Knüppel ist, dieses Gefühl hatte ich noch bei keinem Sender.
_____________________________
Jeti DS-12 - Goblin 570Sport - YGE135LVT - 3digi
Goblin 380 - YGE65LVT - 3digi
Rotorix ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 03.07.2019, 19:13   #7
rocket-tom
Member
 
Benutzerbild von rocket-tom
 
Registriert seit: 03.06.2011
Beiträge: 769
Danke erhalten: 1.487
Flugort: SÜW
Standard AW: Jeti Sender DS12

Zitat:
Zitat von Rotorix Beitrag anzeigen
... Die Knüppel sind schwergängiger als das die von meinen früheren DX9 ....
Hallo,
das Thema hatte ich bei der DS 14 auch.
Mir hat es ausgereicht, die Federkraft mittels den Stellschrauben auf weich zu stellen.
Geht problemlos. Die zusätzlich bestellten Federn einzubauen war nicht erforderlich.

Grüße
Tom
rocket-tom ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 03.07.2019, 22:16   #8
<<Philipp>>
Senior Member
 
Benutzerbild von <<Philipp>>
 
Registriert seit: 16.11.2016
Beiträge: 1.149
Danke erhalten: 596
Standard Der erste Eindruck ...

... ist höchst erfreulich:

Schön leicht, trotzdem sehr solid. Wie man das Ding auch knetet, nicht das leiseste Knistern! Meine Futabas sind ziemliche Plastikbomber dagegen.

Nur die Rückstellfeder auf Nick hat leicht "gesungen". Grate der Einhängepunkte geglättet, etwas Fett, jetzt ist auch da Ruhe.

Ich habe die Potis 5 und 6 gleich gegen kurze Schalter getauscht, ich brauch kaum die zwei an 7 und 8.

Jetzt warte ich noch auf das Upgrade File ...

Zunächst wird nur eine Fläche umgestellt, um den Assist Empfänger gründlich zu testen. Bin neugierig, ob ich da an das bisherige Setup (Aura 8 über S.Bus) herankomme!

LG, Philipp
<<Philipp>> ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu <<Philipp>> für den nützlichen Beitrag:
Nerd (04.07.2019), smartrobert (04.07.2019)
Alt 03.07.2019, 23:20   #9
Michal Palus
Senior Member
 
Benutzerbild von Michal Palus
 
Registriert seit: 23.06.2011
Beiträge: 2.227
Danke erhalten: 1.024
Flugort: Hauptsächlich Flugverbotszonen
Standard AW: Jeti Sender DS12

Habe meine heute in Rot bestellt

Hab lange überlegen müssen ob VBC oder Jeti, aber mit Jeti bin ich einfach flexibler
_____________________________
Banshee 700 - Voodoo 700 - Chronos - G4 - E720 - Protos XX
they see me flyin, they hatin
Michal Palus ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu Michal Palus für den nützlichen Beitrag:
smartrobert (04.07.2019)
Alt 03.07.2019, 23:53   #10
Rotorix
Member
 
Benutzerbild von Rotorix
 
Registriert seit: 09.07.2017
Beiträge: 619
Danke erhalten: 156
Flugort: Aargau
Standard AW: Jeti Sender DS12

Zitat:
Zitat von Michal Palus Beitrag anzeigen
.... aber mit Jeti bin ich einfach flexibler
Das war auch mein Gedanke. Viel Spass mit dem neuen Sender. Man liest sich ;-)
_____________________________
Jeti DS-12 - Goblin 570Sport - YGE135LVT - 3digi
Goblin 380 - YGE65LVT - 3digi
Rotorix ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Farbcode Jeti Sender Heli87 Sender / Empfänger 16 14.04.2018 23:57
Jeti Sender DS16 / DS24 FW 4.27 BladeMaster Sender / Empfänger 17 27.03.2018 20:57
Neue Jeti Sender Firmware V4.00 dslraser Sender / Empfänger 45 06.01.2016 12:42
jr sender -> umbau auf jeti Sascha Helle Sender / Empfänger 4 20.03.2012 12:22
Welchen neuen (Jeti) Sender? Knau Sender / Empfänger 29 21.09.2011 18:58


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:56 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Live Threads provided by AJAX Threads (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
vBulletin Security provided by vBSecurity (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.