RC - Heli

Zurück   RC-Heli Community > Hubschrauber-Systeme > Oldie Forum

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 27.11.2020, 18:55   #11
NitroRex
Senior Member
 
Benutzerbild von NitroRex
 
Registriert seit: 12.06.2015
Beiträge: 1.638
Danke erhalten: 1.178
Flugort: Aargau - CH
Standard AW: Twin Jet muss auffällig auf Roll getrimmt werden

kenne den Heli nicht, aber wäre es ein T-Rex würde ich sagen, die Taumelscheiben Verdrehung stimmt nicht ........ habe leider im Netz nichts gefunden, technische Pläne
NitroRex ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 27.11.2020, 19:24   #12
UliF
Member
 
Benutzerbild von UliF
 
Registriert seit: 19.10.2010
Beiträge: 168
Danke erhalten: 134
Standard AW: Twin Jet muss auffällig auf Roll getrimmt werden

Hallo Dieter,

Zitat:
Zitat von Dieter Beitrag anzeigen
nur mehr 2-3 Schwebefluge gemacht
o.k., das erklärt einiges. Ich bin davon ausgegangen, dass Du den Twin Jet da so in allen üblichen Gangarten bewegt hast...

Zitat:
Zitat von Thomas L. Beitrag anzeigen
das auf der linken Seite nach vorne laufende Blatt erzeugt keine Rollbewegung sondern eine Nickbewegung. (Kreiselpräzession)


Lieber Thomas,
es geht hier zunächst um die Betrachtung der rein aerodynamischen Effekte. Und eine lagestabile (z.B. leicht nach vorne geneigte) Rotorkreisfläche rollt mit zunehmender Vorwärtsfahrt aufgrund der ungleichen Verteilung der aerodynamischen (Auftriebs-)Kräfte in Richtung des rücklaufenden Blattes. Je nach Bauart des Rotorsystems (starr, halbstarr, kardanisch) und der Lage der Schlaggelenke wirkt sich das unterschiedlich stark auf eine Bewegung um die Hubschrauberlängsachse aus. Und solange keine abrupten Eingaben über die zyklische Steuerung erfolgen und keine Störungen von außen (z.B. durch Windböen) erfolgen, d.h. die Rotorkreisfläche nicht durch mechanischen Anstoß von außen angeregt wird (also lagestabil ist), kann man das Thema Kreiselpräzession getrost ignorieren.

VG Uli
UliF ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 27.11.2020, 22:21   #13
Thomas L.
Senior Member
 
Registriert seit: 14.02.2013
Beiträge: 2.231
Danke erhalten: 844
Standard AW: Twin Jet muss auffällig auf Roll getrimmt werden

Zitat:
Zitat von UliF Beitrag anzeigen
Zitat:
Zitat von Thomas L.
das auf der linken Seite nach vorne laufende Blatt erzeugt keine Rollbewegung sondern eine Nickbewegung. (Kreiselpräzession)


Lieber Thomas,
es geht hier zunächst um die Betrachtung der rein aerodynamischen Effekte. Und eine lagestabile (z.B. leicht nach vorne geneigte) Rotorkreisfläche rollt mit zunehmender Vorwärtsfahrt aufgrund der ungleichen Verteilung der aerodynamischen (Auftriebs-)Kräfte in Richtung des rücklaufenden Blattes. Je nach Bauart des Rotorsystems (starr, halbstarr, kardanisch) und der Lage der Schlaggelenke wirkt sich das unterschiedlich stark auf eine Bewegung um die Hubschrauberlängsachse aus. Und solange keine abrupten Eingaben über die zyklische Steuerung erfolgen und keine Störungen von außen (z.B. durch Windböen) erfolgen, d.h. die Rotorkreisfläche nicht durch mechanischen Anstoß von außen angeregt wird (also lagestabil ist), kann man das Thema Kreiselpräzession getrost ignorieren.

VG Uli
Lieber Uli,

Trotzdem fliegt ein Heli so wie es die Physik erlaubt und nicht wie du es dir "erträumst".
Und wenn am linken nach vorne laufendem Blatt die Strömung abreißen würde , dann würde der Heli nicht nach links abkippen, sondern die Nase senken. - tut mir leid, aber so funktioniert nun halt ein Heli - Und das kommt durch die Kreiselpräzession, die du getrost ignorieren darfst, dich aber auch nicht wundern brauchst, "wenn´s nichts wird"

Grüßle Thomas

Geändert von Thomas L. (27.11.2020 um 22:31 Uhr)
Thomas L. ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 27.11.2020, 22:51   #14
Tobi Gräf
Senior Member
 
Benutzerbild von Tobi Gräf
 
Registriert seit: 22.11.2009
Beiträge: 1.372
Danke erhalten: 379
Flugort: von der Schule
Standard AW: Twin Jet muss auffällig auf Roll getrimmt werden

Ich würde mal die Kugellager an den Blattlänge reellen tauschen und ordentlich schmieren
_____________________________
Wenn man stirbt merkt man das selber gar nicht, man ist einfach tot, traurig ist es nur für die Anderen.
Wenn man dumm ist verhält es sich ganz ähnlich...
Tobi Gräf ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 28.11.2020, 01:15   #15
Tobi Gräf
Senior Member
 
Benutzerbild von Tobi Gräf
 
Registriert seit: 22.11.2009
Beiträge: 1.372
Danke erhalten: 379
Flugort: von der Schule
Standard AW: Twin Jet muss auffällig auf Roll getrimmt werden

Sorry , muss Blattlagerwellen heißen
_____________________________
Wenn man stirbt merkt man das selber gar nicht, man ist einfach tot, traurig ist es nur für die Anderen.
Wenn man dumm ist verhält es sich ganz ähnlich...
Tobi Gräf ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 28.11.2020, 03:23   #16
UliF
Member
 
Benutzerbild von UliF
 
Registriert seit: 19.10.2010
Beiträge: 168
Danke erhalten: 134
Standard AW: Twin Jet muss auffällig auf Roll getrimmt werden

Zitat:
Zitat von Thomas L. Beitrag anzeigen
Lieber Uli,

Trotzdem fliegt ein Heli so wie es die Physik erlaubt und nicht wie du es dir "erträumst".
Und wenn am linken nach vorne laufendem Blatt die Strömung abreißen würde , dann würde der Heli nicht nach links abkippen, sondern die Nase senken. - tut mir leid, aber so funktioniert nun halt ein Heli - Und das kommt durch die Kreiselpräzession, die du getrost ignorieren darfst, dich aber auch nicht wundern brauchst, "wenn´s nichts wird"
Hallo Thomas,

meine obige Bemerkung zu Deinem Zitat bezog sich auf einen ganz normalen, stabilen Flugzustand, also nicht auf die Möglichkeit eines plötzlichen Auftriebverlustes am linken vorlaufenden Blatt.
Aber ich verstehe jetzt, worauf Du hinaus willst, und da gebe ich Dir völlig recht: betrachte ich den rechtsdrehenden Rotor als Kreisel und tippe ihn (in der Draufsicht von oben) links in der 9 Uhr Position an, wird die Achse 90 Grad weiter, also 12 Uhr Position, nach vorne kippen.
Übertragen auf den Hubschrauber mit einen Blade-Stall am linken vorlaufenden Blatt entspräche schlagartiger Auftriebsverlust dem Antippen und der Heli würde aufgrund der Kreiselpräzession die Nase nach unten nehmen. Das ist dann die rein theoretische Betrachtung des Rotors als Kreisel.

Abgesehen davon, dass ein Stall wohl nicht am vorlaufenden Blatt auftritt (es sei denn, Alpha-max würde aus welchen Gründen auch immer überschritten - war insofern ein schlechtes Beispiel von mir) käme trotzdem auch die Aerodynamik mit ins Spiel. Ein Hubschrauber mit Strömungsabriss am rücklaufenden Blatt (ein durchaus bekanntes Phänomen in der Großhubschrauberfliegerei) hebt eben nicht nur die Nase, sondern rollt auch auf die Seite des rücklaufenden Blattes. Die Physik erlaubt's...

Im Übrigen: es ist was geworden. Und „erträumen“ muss ich mir nichts – dafür bin ich zu sehr Realist.

Auch Grüßle

Uli

P.S. Sorry Dieter, dass wir Deinen thread hier mit solchen Nebensächlichkeiten zugetextet haben
UliF ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 28.11.2020, 14:57   #17
Thomas L.
Senior Member
 
Registriert seit: 14.02.2013
Beiträge: 2.231
Danke erhalten: 844
Standard AW: Twin Jet muss auffällig auf Roll getrimmt werden

Zitat:
Zitat von UliF Beitrag anzeigen
Dass er nach links weg will und Du zunehmend stark rechts vorhalten musst, könnte ich mir nur mit (teilweisem?) Strömungsabriss am linken (vorlaufenden) Blatt erklären.
Thomas L. ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 28.11.2020, 14:58   #18
Thomas L.
Senior Member
 
Registriert seit: 14.02.2013
Beiträge: 2.231
Danke erhalten: 844
Standard AW: Twin Jet muss auffällig auf Roll getrimmt werden

Zitat:
Zitat von UliF Beitrag anzeigen
Abgesehen davon, dass ein Stall wohl nicht am vorlaufenden Blatt auftritt
Thomas L. ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 28.11.2020, 22:08   #19
UliF
Member
 
Benutzerbild von UliF
 
Registriert seit: 19.10.2010
Beiträge: 168
Danke erhalten: 134
Standard AW: Twin Jet muss auffällig auf Roll getrimmt werden

Zitat:
Zitat von Thomas L. Beitrag anzeigen
Zitat:
Zitat von UliF Beitrag anzeigen
Dass er nach links weg will und Du zunehmend stark rechts vorhalten musst, könnte ich mir nur mit (teilweisem?) Strömungsabriss am linken (vorlaufenden) Blatt erklären.
Manchmal ist eben der erste Gedanke nicht unbedingt der Zielführende Und manchmal auch zu schnell geäußert
Wohl dem, dem das noch nicht passiert ist...

Zitat:
Zitat von Thomas L. Beitrag anzeigen
Zitat:
Zitat von UliF Beitrag anzeigen
Abgesehen davon, dass ein Stall wohl nicht am vorlaufenden Blatt auftritt

Ist sehr unwahrscheinlich, aber nicht ausgeschlossen.
UliF ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 28.11.2020, 22:50   #20
Thomas L.
Senior Member
 
Registriert seit: 14.02.2013
Beiträge: 2.231
Danke erhalten: 844
Standard AW: Twin Jet muss auffällig auf Roll getrimmt werden

Zitat:
Zitat von UliF Beitrag anzeigen
Ist sehr unwahrscheinlich, aber nicht ausgeschlossen.
ist im stabilen geradeaus Flugzustand, der hier beschrieben wurde, eigentlich schon ausgeschlossen.

Zitat:
Zitat von UliF Beitrag anzeigen
Ein Hubschrauber mit Strömungsabriss am rücklaufenden Blatt (ein durchaus bekanntes Phänomen in der Großhubschrauberfliegerei) hebt eben nicht nur die Nase, sondern rollt auch auf die Seite des rücklaufenden Blattes. Die Physik erlaubt's...
Hi UliF,
ob das die Physik erlaubt, oder bestimmt ???
ich würde sagen, dass der Heli durch die Auftriebsreduzierung am rücklaufenden Blatt nach rechts weg zu rollen beginnt und die Kreiselpräzession in diesem Flugzustand, wenn nicht dagegen gesteuert wird, das Heck des Helis nach unten drückt.
Du schreibst die Nase hebt. (ob das das gleiche ist ???) Optisch siehts relativ gleich aus.

Grüßle Thomas
Thomas L. ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Antwort
Zurück zu: Oldie Forum


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Bell 212 Twin Jet auf elektro umgebaut Rolli Sonstige Helis 268 07.06.2014 15:56
Pfeift auf die ßkobilanz - so muss Energie vernünftig vernichtet werden garfield2412 Bilder und Videos 15 02.02.2014 09:13
Twin Jet Baustelle Dieter Oldie Forum 2 19.04.2012 12:21
Bell 212 Twin Jet: Umbau auf Elektro renegade Elektro 3 29.04.2011 20:15
S:Graupner 212 Twin jet AntiElch Oldie Forum 2 22.06.2007 12:15


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:36 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Live Threads provided by AJAX Threads (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
vBulletin Security provided by vBSecurity (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.