RC - Heli

Zurück   RC-Heli Community > Hubschrauber-Systeme > Minicopter

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 18.07.2020, 13:34   #41
froeschi62
Member
 
Registriert seit: 05.03.2020
Beiträge: 286
Danke erhalten: 116
Flugort: Mainz
Standard AW: Nie mehr Kufenstopper- Diabolo 550 kippt nach der Landung um

Zitat:
Zitat von KommandoFENIX Beitrag anzeigen
Wir reden hier aber auch nicht über cm die der Heli rutscht, da reichen mm die du gar nicht warnehmen musst. Beim Starten gleicht das FBL das aus weil die Mechanik „frei schwingen“ kann am Boden geht es eben nicht. Das FBL versucht es aber und dann kann sich das ganze System in Sekundenbruchteilen aufschwingen und kippen.
Ich weiß ehrlich gesagt nicht wo ich suchen soll und wie. Gut, die Kufenstopper werde ich auf diesem Boden nicht mehr draufmachen. Da bin ich traumatisiert.. Mit Kufenstoppern ging bein Auslaufen das Heck immer hoch und er neigte sich leicht nach rechts. Also so als wenn er sich halb rechts mit dem Heck zuerst aufgerichtet hätte.

Gruß
Dietmar

Geändert von froeschi62 (18.07.2020 um 13:37 Uhr)
froeschi62 ist offline   nach oben
Alt 18.07.2020, 13:36   #42
Thomas L.
Senior Member
 
Registriert seit: 14.02.2013
Beiträge: 2.231
Danke erhalten: 844
Standard AW: Nie mehr Kufenstopper- Diabolo 550 kippt nach der Landung um

Zitat:
Zitat von froeschi62 Beitrag anzeigen
die Kufenstopper werde ich auf diesem Boden nicht mehr draufmachen. Da bin ich traumatisiert..
hast aber die Ursache damit nicht beseitigt.

Grüßle Thomas
Thomas L. ist offline   nach oben
Alt 18.07.2020, 13:37   #43
froeschi62
Member
 
Registriert seit: 05.03.2020
Beiträge: 286
Danke erhalten: 116
Flugort: Mainz
Standard AW: Nie mehr Kufenstopper- Diabolo 550 kippt nach der Landung um

Zitat:
Zitat von Thomas L. Beitrag anzeigen
hast aber die Ursache damit nicht beseitigt.

Grüßle Thomas
Aber das nochmal zu testen ist mir zu riskant.

Gruß
Dietmar
froeschi62 ist offline   nach oben
Alt 18.07.2020, 13:41   #44
KommandoFENIX
Member
 
Registriert seit: 11.04.2014
Beiträge: 306
Danke erhalten: 107
Standard AW: Nie mehr Kufenstopper- Diabolo 550 kippt nach der Landung um

Setzt dich mal mit der Vibrationsanalyse des Vstabi auseinander, dass kannst du dann erstmal auf der Werkbank ohne Blätter testen. Da muss man sich dann rantasten, auf jeden Fall weisst du dann hinterher ob es tatsächlich die Kufenstopper sind oder die Mechanik/Stabi.
_____________________________
Logo 550 SE und G Buddy, Vbar Control
KommandoFENIX ist offline   nach oben
Alt 18.07.2020, 13:50   #45
<<Philipp>>
Senior Member
 
Registriert seit: 16.11.2016
Beiträge: 1.575
Danke erhalten: 850
Standard

Resonanz braucht zunächst eine Masse, die schwingen kann (hier Heli auf dem Landegestell). Dann muss eine von außen wirkende Schwingung (hier der Rotor) rhythmisch der Masse Energie zuführen, diese zu Schwingung anregen.

Wenn die Energiezufuhr größer ist, als die schwingende Masse von selbst an Energie verliert, nimmt die Amplitude der Schwingung zu, bis irgendeine Form von Katastrophe passiert (hier der Heli umfällt).

Größe der Zufuhr bedeutet in erster Linie, die Anregung muss möglichst genau im Takt der Eigenfrequenz der Masse erfolgen (hier der Rotor in solchem Rhythmus anregen, wie der Heli von selbst auf seinem Landegestell schwingen möchte).

Energieverlust bedeutet, wie stark ist die anzuregende Schwingung gedämpft, wie lange würde es brauchen, bis sie von selbst zum Stillstand kommt (hier der Heli auf dem Landegestell zu schwingen aufhört, nachdem eine Anregung von außen beendet wird).


Ohne diese Möglichkeiten jetzt im Detail vom zuvor Beschriebenen abzuleiten (das sollte jeder selbst können):

- Anderes Landegestell verwenden (Eigenfrequenz, Dämpfung).
- Je nach Untergrund (Dämpfung) Gummis auf den Kufen verwenden oder nicht, bzw. ändern (Dämpfung).
- Blätter wuchten (Anregung).
- Klemmung der Blätter in den Haltern ändern (Anregung).
- Kollektiv nach dem Aufsetzen negativ machen (Dämpfung, Anregungsdauer).
- Motor aus schon vor Landung (Anregungsdauer)


LG, Philipp
<<Philipp>> ist offline   nach oben
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu <<Philipp>> für den nützlichen Beitrag:
Fetzi (18.07.2020), peter_pan (18.07.2020), rainerX (18.07.2020)
Alt 18.07.2020, 13:52   #46
rainerX
Senior Member
 
Benutzerbild von rainerX
 
Registriert seit: 07.07.2016
Beiträge: 1.184
Danke erhalten: 298
Flugort: Oberpfalz/Bayern
Standard AW: Nie mehr Kufenstopper- Diabolo 550 kippt nach der Landung um

Ein Aufschwingen des Helis mit Bodenkontakt kann genauso auch ohne Kufenstopper entstehen, je nach Untergrund, um das FBL zu beeinflussen. Habe abundzu mal beim Start , Schwingungen des Heckrohrs(sichtbar) nachdem die Rotordrehzahl seine gewünschte Drehzahl erreicht hat. ( auf Grasfläche).Da weiß ich nie wie das FBl reagiert, sobald ich pos. Pitch gebe. Da trag ich den Heli nur 1m weiter und gut is für den nä. Neustart.
_____________________________
2x XLPower550/ 6x TT E550FBL/ E550S-Paddel/ Beam(Hatz)SE/ MSH Mini-Protos/ #Graupner#

Geändert von rainerX (18.07.2020 um 13:58 Uhr)
rainerX ist offline   nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu rainerX für den nützlichen Beitrag:
Fetzi (18.07.2020)
Alt 18.07.2020, 14:05   #47
Fetzi
Senior Member
 
Registriert seit: 10.07.2013
Beiträge: 2.661
Danke erhalten: 1.852
Flugort: Deutschland
Standard AW: Nie mehr Kufenstopper- Diabolo 550 kippt nach der Landung um

Zitat:
Zitat von <<Philipp>> Beitrag anzeigen
- Klemmung der Blätter in den Haltern ändern (Anregung).
- Kollektiv nach dem Aufsetzen negativ machen (Dämpfung, Anregungsdauer).
- Motor aus schon vor Landung (Anregungsdauer)
Das ist so das einfachste. Fliege ab und zu immer noch meinen Alien 600, da muss man die Rotorblätter sehr feste anziehen, da sich der Heli sonst beim auslaufen aufschaukelt.
Sobald der Helikopter anfängt sich etwas zu schütteln etwas negativ Pitch geben, so drückt man ihn fester auf den Boden und die Drehzahl verringert sich schneller, so das man aus dem Resonanzbereich rauskommt.

Und Motor aus vor der Landung ist mit am besten, das mache ich nur noch so, teilweise schon 5- 10 Meter vorher in Form einer mini Auro. Man muss nur aufpassen, wenn man sich das angewöhnt hat, es nicht bei kleinen Helis ohne Freilauf zu machen, ist mir auch schon passiert und ich hätte mein dummes Gesicht in dem Moment gerne gesehen
Fetzi ist offline   nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu Fetzi für den nützlichen Beitrag:
rainerX (18.07.2020)
Alt 18.07.2020, 14:09   #48
<<Philipp>>
Senior Member
 
Registriert seit: 16.11.2016
Beiträge: 1.575
Danke erhalten: 850
Standard

Bodenresonanz gibt´s natürlich auch beim Anlauf.

Der Rotor geht ja durch ein breites Band an Anregungsfrequenzen, und irgendwo ist ziemlich sicher eine dabei, die den Heli auf dem Landegestell in Resonanz bekommen kann.

Neben den zuvor genannten "Zutaten" einer Resonanz spielt beim Start die oft noch nicht exakte Ausrichtung der Blätter mit, sind sie nicht wirklich genau gegenüber, produzieren sie Schwingungen, auch bei an sich perfekter Wuchtung. (Und beim Auslauf kann ein Schlag beim Aufsetzen die gleiche Folge haben)

Da ist meiner Erfahrung nach fast immer zu wenig Klemmung in den Haltern die Ursache, kaum je zu viel.

Von Nachteil ist auch ein zu langsamer Anlauf, weil dann eine Unwucht länger in einem sensiblen Frequenzbereich wirken kann.

Blätter straff anschrauben, frei Auge möglichst genau vor dem Start ausrichten, mit etwas negativem Pitch rasch auf höhere Drehzahl bringen, ...

LG, Philipp
<<Philipp>> ist offline   nach oben
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu <<Philipp>> für den nützlichen Beitrag:
froeschi62 (18.07.2020), rainerX (18.07.2020)
Alt 18.07.2020, 14:12   #49
froeschi62
Member
 
Registriert seit: 05.03.2020
Beiträge: 286
Danke erhalten: 116
Flugort: Mainz
Standard AW: Nie mehr Kufenstopper- Diabolo 550 kippt nach der Landung um

So, ihr hattet recht. Minicopter hat eine wunderbare Taumelscheibenleere, die ich druntergelegt habe und was war.. Taumelscheibe schief.. doch schon recht deutlich nach rechts geneigt und nach vorne. Hatte es nach Augenmaß gemacht. Also genau dementsprechend des Verhaltens, was ich mit Kufenstopper beim auslaufen beobachtet habe.

Gruß und danke für eure Hilfe ausgenommen der Sprücheklopper.. Es waren auch wertvolle Tipps dabei
Dietmar

Geändert von froeschi62 (18.07.2020 um 14:15 Uhr) Grund: fwehler
froeschi62 ist offline   nach oben
Alt 18.07.2020, 14:16   #50
<<Philipp>>
Senior Member
 
Registriert seit: 16.11.2016
Beiträge: 1.575
Danke erhalten: 850
Standard

Zitat:
Zitat von froeschi62 Beitrag anzeigen
... Taumelscheibe schief ...
Und trotzdem ist er sauber geschwebt?

LG, Philipp
<<Philipp>> ist offline   nach oben
Thema geschlossen
Zurück zu: Minicopter


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
mcpX (V2) Nach Landung kein Gas mehr Hub_Schrauber Blade 28 15.12.2011 17:23
nie mehr helipross hille Helis Allgemein 66 02.05.2011 10:59
Nach Autoro Landung keine Leistung mehr! Warum? Big Marko Verbrenner 11 29.04.2008 11:49
Acrobat SE Video mit "WOW" Effekt nach der Landung! Thomas Boeseler Bilder und Videos 14 12.07.2007 14:41
Nie mehr ohne??!! Tilly Oldie Forum 4 13.08.2003 17:27


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:35 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Live Threads provided by AJAX Threads (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
vBulletin Security provided by vBSecurity (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.