RC - Heli

Zurück   RC-Heli Community > Technik und Bauen > Scale Forum

Antwort
Themen-Optionen Ansicht
Ungelesen 24.03.2021, 10:39   #11
Traudl
Member
 
Benutzerbild von Traudl
 
Registriert seit: 24.03.2013
Beiträge: 879
Danke erhalten: 452
Standard AW: Lama SA 315B mit Blade Trio 360 CFX oder Trex 450 Mechanik

Zitat:
Zitat von Kenneth Petersen Beitrag anzeigen
Hast du die Mechanik umgf. 3-4 Grad nach vorne geneigt um einen gerade Heckrotorwelle zu bekommen ?
Ja, hab ich. Ganz profan: Vorne Chassis direkt mit der Grundplatte verschraubt, hinten so lange Hölzchen untergelegt, bis es gepasst hat (Bilder)
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg P9150003.JPG (242,9 KB, 60x aufgerufen)
Dateityp: jpg P9150006.JPG (257,8 KB, 59x aufgerufen)
_____________________________
Align T-Rex 450 und 250, Blade 300CFXund nano cpx, DX6i, Lama Eigenbau, NE Solo Pro 290
Traudl ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Ungelesen 24.03.2021, 10:59   #12
Traudl
Member
 
Benutzerbild von Traudl
 
Registriert seit: 24.03.2013
Beiträge: 879
Danke erhalten: 452
Standard AW: Lama SA 315B mit Blade Trio 360 CFX oder Trex 450 Mechanik

[quote=Kenneth Petersen;3505885]wenn ich Bilder von der Lama studiere, sieht es so aus als wenn die Querstreben am Fahrwerk gefedert sind. /QUOTE]

Hab ich in ähnlicher Weise auch gemacht, wobei mein Aufbau so ist, dass die Strebe auch wirklich federt, also beweglich bleibt.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg P6060004.JPG (223,1 KB, 52x aufgerufen)
_____________________________
Align T-Rex 450 und 250, Blade 300CFXund nano cpx, DX6i, Lama Eigenbau, NE Solo Pro 290
Traudl ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu Traudl für den nützlichen Beitrag:
Stebe (24.03.2021)
Ungelesen 26.03.2021, 21:34   #13
Kenneth Petersen
Member
 
Registriert seit: 09.08.2017
Beiträge: 472
Danke erhalten: 830
Standard AW: Lama SA 315B mit Blade Trio 360 CFX oder Trex 450 Mechanik

Zitat:
Zitat von Traudl Beitrag anzeigen
Ja, hab ich. Ganz profan: Vorne Chassis direkt mit der Grundplatte verschraubt, hinten so lange Hölzchen untergelegt, bis es gepasst hat (Bilder)
Genauso habe ich es auch überlegt. Frage dazu: Wenn der Rotormast nach vorne geneigt wird, geht der Hubi beim abheben doch auf die Nase ? und driftet im Flug gleich nach vorne weg ? oder sehe ich das falsch ?
Kenneth Petersen ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Ungelesen 26.03.2021, 21:35   #14
Kenneth Petersen
Member
 
Registriert seit: 09.08.2017
Beiträge: 472
Danke erhalten: 830
Standard AW: Lama SA 315B mit Blade Trio 360 CFX oder Trex 450 Mechanik

[quote=Traudl;3505944]
Zitat:
Zitat von Kenneth Petersen Beitrag anzeigen
wenn ich Bilder von der Lama studiere, sieht es so aus als wenn die Querstreben am Fahrwerk gefedert sind. /QUOTE]

Hab ich in ähnlicher Weise auch gemacht, wobei mein Aufbau so ist, dass die Strebe auch wirklich federt, also beweglich bleibt.
Sigurd Hut ab das hast du toll gelöst !
Kenneth Petersen ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Ungelesen 26.03.2021, 21:42   #15
Kenneth Petersen
Member
 
Registriert seit: 09.08.2017
Beiträge: 472
Danke erhalten: 830
Standard AW: Lama SA 315B mit Blade Trio 360 CFX oder Trex 450 Mechanik

Um die Beine des Kufenbügels im rechten Winkel zu befestigen, habe ich einen Helling aus 2 mm Balsaplatten gebaut

Hubi Gru? aus Dänemark
K e n n e t h
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Lama 1.jpg (544,4 KB, 41x aufgerufen)
Dateityp: jpg Lama 2.jpg (626,5 KB, 42x aufgerufen)
Dateityp: jpg Lama 3.jpg (616,0 KB, 42x aufgerufen)
Dateityp: jpg lama 4.jpg (539,9 KB, 45x aufgerufen)
Dateityp: jpg Lama 5.jpg (641,2 KB, 45x aufgerufen)
Kenneth Petersen ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 7 Benutzer sagen Danke zu Kenneth Petersen für den nützlichen Beitrag:
Derfnam (28.03.2021), der_dreamdancer (27.03.2021), Grisu_Spittal (28.03.2021), heliroland 66 (26.03.2021), rocket-tom (26.03.2021), Stebe (26.03.2021), TheFox (27.03.2021)
Ungelesen 26.03.2021, 22:52   #16
pietwulf
Member
 
Benutzerbild von pietwulf
 
Registriert seit: 12.11.2005
Beiträge: 362
Danke erhalten: 241
Flugort: MC Albatros Vechta
Standard AW: Lama SA 315B mit Blade Trio 360 CFX oder Trex 450 Mechanik

Zitat:
Zitat von Kenneth Petersen Beitrag anzeigen
Genauso habe ich es auch überlegt. Frage dazu: Wenn der Rotormast nach vorne geneigt wird, geht der Hubi beim abheben doch auf die Nase ? und driftet im Flug gleich nach vorne weg ? oder sehe ich das falsch ?
Wenn die Rotorwelle etwas nach vorne geneigt ist, hebt der Heli etwas Schwanzlastig ab, da der drehende Rotor wie ein Kreisel wirkt. Im Vorwärtsflug ist die Rotorebene nach vorne geneigt und der Rumpf in etwa waagerecht.
_____________________________
Gru? Peter
800er H 145T1,700er Long Ranger,Graupner HoTT

Geändert von pietwulf (26.03.2021 um 22:56 Uhr)
pietwulf ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Ungelesen 26.03.2021, 23:27   #17
Traudl
Member
 
Benutzerbild von Traudl
 
Registriert seit: 24.03.2013
Beiträge: 879
Danke erhalten: 452
Standard AW: Lama SA 315B mit Blade Trio 360 CFX oder Trex 450 Mechanik

Zitat:
Zitat von Kenneth Petersen Beitrag anzeigen
Genauso habe ich es auch überlegt. Frage dazu: Wenn der Rotormast nach vorne geneigt wird, geht der Hubi beim abheben doch auf die Nase ? und driftet im Flug gleich nach vorne weg ? oder sehe ich das falsch ?
Mmmh, also ich bin theoretisch nicht so firm. Meine praktische Beobachtung ist:

In der ersten Phase, beim Hochlaufen des Hauptrotors bleibt der Heli erst einmal wegen leicht negativ Pitch am Boden stehen.

Nach Erreichen der Nenndrehzahl gebe ich leicht Pitch. Wenn der Heli leicht wird fängt er an irgendwohin ein wenig zu kippeln und das steure ich dann mit Nick und Roll aus. Ev. spielt da auch die Stabilisierung durch den Empfänger AR7200BX noch mit.

Jedenfalls eine eindeutige Tendenz des Helis nach vorne ist mir nicht aufgefallen. Er steht so, wie es sich aus der Nick- und Rollsteuerung des Hauptrotors ergibt.

Mag sein, dass der Heli beim senkrechten Abheben selbst nicht exakt horizontal steht, das fällt mir bei dem geringen Winkel aber kaum auf. Insbesondere weil ich ja beim Start hinter dem Heli stehe. Und wenn er dann fliegt, bewegt er sich sowieso dauernd irgendwie leicht gekippt.
_____________________________
Align T-Rex 450 und 250, Blade 300CFXund nano cpx, DX6i, Lama Eigenbau, NE Solo Pro 290
Traudl ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Ungelesen 27.03.2021, 12:10   #18
Kenneth Petersen
Member
 
Registriert seit: 09.08.2017
Beiträge: 472
Danke erhalten: 830
Standard AW: Lama SA 315B mit Blade Trio 360 CFX oder Trex 450 Mechanik

Peter & Sigurd,

danke für die Stellungsnahme. Der um umgf. 3 bis 4 Grad nach vorne geneigte Rotorebene scheint keinen Einfluss auf das Flugverhalten zu haben, und ich werde es genauso umsetzen.
/ k e n n e t h
Kenneth Petersen ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Ungelesen 27.03.2021, 18:40   #19
Kenneth Petersen
Member
 
Registriert seit: 09.08.2017
Beiträge: 472
Danke erhalten: 830
Standard AW: Lama SA 315B mit Blade Trio 360 CFX oder Trex 450 Mechanik

das hintere Teil von der Hauptchassis habe ich ganz gewöhnlich mit einen simplen Helling aus Pappe aufgebaut. Als Knicverstärkungen sind 1,5 mm Drahtstücke in die CFK Röhre verklebt. Wo es nur geht suche ich immer simple Lösungen

Hubi Gru? aus Dänemark
K e n n e t h
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Lama 1.jpg (500,8 KB, 34x aufgerufen)
Dateityp: jpg Lama 2.jpg (564,5 KB, 39x aufgerufen)
Dateityp: jpg Lama 3.jpg (551,2 KB, 37x aufgerufen)
Kenneth Petersen ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 5 Benutzer sagen Danke zu Kenneth Petersen für den nützlichen Beitrag:
Derfnam (28.03.2021), Grisu_Spittal (28.03.2021), heliroland 66 (28.03.2021), Stebe (27.03.2021), TheFox (28.03.2021)
Ungelesen 28.03.2021, 10:41   #20
Derfnam
Gast
 
Registriert seit: 09.12.2017
Beiträge: 1.544
Danke erhalten: 1.573
Flugort: Finning, auf dem ehemaligen Heuboden, im Garten und auf der Wiese
Standard AW: Lama SA 315B mit Blade Trio 360 CFX oder Trex 450 Mechanik

Hallo Kenneth!
Deine Ideen bezüglich Hilfsvorrichtungen zum Kleben sind hervorragend!
Viel Erfolg weiterhin!

Viele Grü?e
Manfred
Derfnam ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu Derfnam für den nützlichen Beitrag:
TheFox (28.03.2021)
Antwort
Zurück zu: Scale Forum


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

?hnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Baubericht Bell UH-1B mit Blade 360 cfx Mechanik Stebe Scale Forum 228 07.11.2021 20:49
Eurocopter AS350 Ecureuil für den Blade TRIO 360 CFX Stebe Scale Forum 646 21.12.2020 00:25
Schweizer 300C für den Blade TRIO 360 CFX Stebe Scale Forum 626 28.09.2020 13:25
[andere] Blade Trio 360 CFX Blätter und Reglerfrage Black Thief Blade 107 09.04.2020 20:05
[andere] Blade Trio 360 CFX - Version mit 3-Blatt-Rotorkopf und AR7210BX Upsidedown Blade 8 10.06.2018 17:59


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:00 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2023, Jelsoft Enterprises Ltd.
Live Threads provided by AJAX Threads (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2023 DragonByte Technologies Ltd.
vBulletin Security provided by vBSecurity (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2023 DragonByte Technologies Ltd.