RC - Heli

Zurück   RC-Heli Community > Technik und Bauen > Scale Forum

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.02.2018, 09:02   #11
miata
Member
 
Benutzerbild von miata
 
Registriert seit: 02.02.2015
Beiträge: 291
Danke erhalten: 101
Flugort: nahe Tübingen
Standard AW: Grundsätzliche Frage zu 4 Blatt System zwecks Auftrieb!?

Zitat:
Zitat von Thomas L. Beitrag anzeigen
und warum nicht etwas kürzere Hauptrotorblätter nehmen und die Drehzahl lassen wie sie ist ?
Warum nicht, bei niederer Drehzahl, wie früher auch schon längere(wenn denn möglich) oder breitere (oder beides) Heckblätter nehmen?
_____________________________
Grüße - Michael
Überspitzt=Humor ;-)
Schlüter Champion - mehr als nur ein Heli
miata ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 13.02.2018, 09:59   #12
chris-de
Member
 
Benutzerbild von chris-de
 
Registriert seit: 06.07.2011
Beiträge: 419
Danke erhalten: 246
Flugort: Bielefeld
Standard AW: Grundsätzliche Frage zu 4 Blatt System zwecks Auftrieb!?

Dann saugt er halt nicht ordentlich Luft an. Wie auch immer. Beides doof.
_____________________________
Viele Grüße, Chris
Compass 6HV
im Bau: EC 135 "Luftrettung" 800er
chris-de ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 13.02.2018, 11:18   #13
Traudl
Member
 
Benutzerbild von Traudl
 
Registriert seit: 24.03.2013
Beiträge: 804
Danke erhalten: 390
Standard AW: Grundsätzliche Frage zu 4 Blatt System zwecks Auftrieb!?

Ich hab ein ähnliches Thema hinter mir:
Umbau eines 450er von 2 auf 3 Blattkopf. Die Geschichte kannst du etwa ab Post #119 hier nachlesen: Habe Carson Lama SA 315b mit T-Rex 450 Pro gekreuzt - Seite 12 - RC-Heli Community

Resümee:
Bzgl. Stromverbrauch (mehr oder weniger) lässt sich das nicht eindeutig messen.

Für die Stabilisation des Hecks gilt: Probieren geht über studieren.
Da ich die Übersetzung zum Heckrotor nicht einfach ändern konnte, hab ich längere Blätter am Heck montiert.
_____________________________
Align T-Rex 450 und 250, Blade 300CFXund nano cpx, DX6i, Lama Eigenbau, NE Solo Pro 290
Traudl ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 13.02.2018, 12:00   #14
miata
Member
 
Benutzerbild von miata
 
Registriert seit: 02.02.2015
Beiträge: 291
Danke erhalten: 101
Flugort: nahe Tübingen
Standard AW: Grundsätzliche Frage zu 4 Blatt System zwecks Auftrieb!?

Zitat:
Zitat von chris-de Beitrag anzeigen
Dann saugt er halt nicht ordentlich Luft an. Wie auch immer. Beides doof.
Das ist uralt und war zw Schlüter und Heim schon Thema. Praktisch war dann siw "aufs Leitwerk blasen" etwas schlechter. Aber "vom Leitwerk saugend" völlig vernachlässigbar.
_____________________________
Grüße - Michael
Überspitzt=Humor ;-)
Schlüter Champion - mehr als nur ein Heli
miata ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu miata für den nützlichen Beitrag:
steffen0678 (13.02.2018)
Alt 13.02.2018, 13:09   #15
steffen0678
Senior Member
 
Benutzerbild von steffen0678
 
Registriert seit: 14.01.2013
Beiträge: 1.210
Danke erhalten: 357
Flugort: Kelbra (Kyffhäuser) und MSC Goldene Aue (51.479491, 10.946178)
Standard AW: Grundsätzliche Frage zu 4 Blatt System zwecks Auftrieb!?

Zitat:
Zitat von Traudl Beitrag anzeigen
Da ich die Übersetzung zum Heckrotor nicht einfach ändern konnte, hab ich längere Blätter am Heck montiert.
Da das ebenfalls nicht geht, habe ich mir heute vormittag halbsymetrische 75mm Heckblätter vom Blattschmied bestellt. Ich habe noch die Align Hackmesser dran, die Helitec Blätter haben mehr Fläche. Länger wird bei der EC 135 nicht gehen, sonst haut man in das Leitwerk vom Rumpf, habe vorher nachgemessen.
_____________________________
Viele Grüße
Steffen
http://steffen-mueller-kelbra.de/
steffen0678 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu steffen0678 für den nützlichen Beitrag:
BladeXTC (13.02.2018)
Alt 13.02.2018, 14:34   #16
Traudl
Member
 
Benutzerbild von Traudl
 
Registriert seit: 24.03.2013
Beiträge: 804
Danke erhalten: 390
Standard AW: Grundsätzliche Frage zu 4 Blatt System zwecks Auftrieb!?

Auf meiner Suche nach geeigneten Heckblättern bin ich nicht fündig geworden. Alle alternativen Anbieter (Spinblade, HeliTec) fangen erst bei mindestens 3 mm als Bohrung für die Blattschraube an. Mein 450er-Heck braucht aber ein 2 mm Loch. Da kamen nur die 74er des TR470 infrage. Bei meinem Aufbau führten die aber zu brutalen Vibrationen am Heck.

Ich führte das auf das hohe Gewicht (fast 4 g / Blatt) zurück. Mit den Blättern die ich jetzt drauf habe (ca. 1 g / Blatt) geht's problemlos.
_____________________________
Align T-Rex 450 und 250, Blade 300CFXund nano cpx, DX6i, Lama Eigenbau, NE Solo Pro 290
Traudl ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 13.02.2018, 15:47   #17
Thomas L.
Senior Member
 
Registriert seit: 14.02.2013
Beiträge: 1.186
Danke erhalten: 442
Standard AW: Grundsätzliche Frage zu 4 Blatt System zwecks Auftrieb!?

Zitat:
Zitat von Traudl Beitrag anzeigen
Bei meinem Aufbau führten die aber zu brutalen Vibrationen am Heck.

Ich führte das auf das hohe Gewicht (fast 4 g / Blatt) zurück. Mit den Blättern die ich jetzt drauf habe (ca. 1 g / Blatt) geht's problemlos.
schwerere Heckrotorblätter erzeugen eigentlich keine Unwucht wenn alles andere stimmt, aber sie können z.B. bei einer krummen Heckrotorwelle stärkere Schwingungen erzeugen als leichtere Heckrotorblätter, der Auslöser ist aber die krumme Heckrotorwelle !

Grüßle Thomas
Thomas L. ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu Thomas L. für den nützlichen Beitrag:
NitroRex (16.02.2018)
Alt 13.02.2018, 15:53   #18
Polten Sepp
Senior Member
 
Benutzerbild von Polten Sepp
 
Registriert seit: 15.06.2016
Beiträge: 1.375
Danke erhalten: 632
Flugort: Umgebung Innsbruck, Umgebung Bruck/ Leitha, Umgebung Pawlowsk
Standard AW: Grundsätzliche Frage zu 4 Blatt System zwecks Auftrieb!?

Wie währe es mit einen 4-Blatt- Heckrotor? Ist meiner unwesentlichen Meinung nach sowieso schon aus ästhetischen Gründen Pflicht, das Heck und Haupt gleich viel Blätter haben.
_____________________________
Ich verstehe den Steuervorlauf nicht...
Polten Sepp ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 13.02.2018, 16:08   #19
Muki19
Senior Member
 
Benutzerbild von Muki19
 
Registriert seit: 06.08.2008
Beiträge: 2.564
Danke erhalten: 304
Flugort: Hamburg
Standard AW: Grundsätzliche Frage zu 4 Blatt System zwecks Auftrieb!?

Nur keine Panik, notfalls längere Heckblätter drauf.
_____________________________
Radikal G20FBL
800er Heli 3-Blatt (Eigenbau)
MZ-24 Pro
Muki19 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 13.02.2018, 16:30   #20
steffen0678
Senior Member
 
Benutzerbild von steffen0678
 
Registriert seit: 14.01.2013
Beiträge: 1.210
Danke erhalten: 357
Flugort: Kelbra (Kyffhäuser) und MSC Goldene Aue (51.479491, 10.946178)
Standard AW: Grundsätzliche Frage zu 4 Blatt System zwecks Auftrieb!?

Zitat:
Zitat von Muki19 Beitrag anzeigen
Nur keine Panik, notfalls längere Heckblätter drauf.
Geht bei der EC 135 nur bedingt. Irgendwann ist das Leitwerk am Rumpf im Weg.
_____________________________
Viele Grüße
Steffen
http://steffen-mueller-kelbra.de/
steffen0678 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Antwort
Zurück zu: Scale Forum


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Grundsätzliche Einstellungsfrage Toto371 Flybarless 3 31.05.2016 10:12
Grundsätzliche Frage: ßbertragungsgeschwindigkeit bei 2,4GHz-Systemen? tigerschrauber Sender / Empfänger 2 16.11.2009 12:13
Lipo laden, mal ne grundsätzliche Frage Ovid Akku und Ladetechnik 6 03.11.2007 17:23
Grundsätzliche Frage zu BL-Motoren und Polzahl nasenschweber Elektro 3 25.07.2007 22:22
Vergasereinstellung-grundsätzliche Frage ! danheli Verbrenner 8 16.01.2005 09:38


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:15 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Live Threads provided by AJAX Threads (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
vBulletin Security provided by vBSecurity (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.