RC - Heli

Zurück   RC-Heli Community > Allgemein > Helis Allgemein

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.02.2018, 11:08   #61
Catnova
Senior Member
 
Benutzerbild von Catnova
 
Registriert seit: 08.11.2016
Beiträge: 1.442
Danke erhalten: 593
Flugort: Viernheim und Umgebung
Standard AW: 500er bis 600er Heli mit 6S

Fliege den Heli, der Dir optisch gefällt.
Sich auf Dauer den Vernunftkauf am Himmel betrachten wird dich nicht glücklich machen.

Was nützt es mir bei einem Crash 50€ zu sparen, wenn mir der Heli eigentlich gar nicht zusagt.
Wenn es unbedingt ein T Rex sein soll, nimm den, ansonsten den Goblin oder was auch immer.
_____________________________
Gruß

Axel
Catnova ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu Catnova für den nützlichen Beitrag:
freakystylez (14.02.2018)
Alt 13.02.2018, 11:34   #62
lawww
Member
 
Registriert seit: 04.01.2018
Beiträge: 223
Danke erhalten: 48
Standard AW: 500er bis 600er Heli mit 6S

Also ich bin für jede Meinung und Erfahrung dankbar, auch wenn es bei mir kein Logo wird, darf jeder seine Meinung sagen und auch schreiben, was er an seinem Liebling mag und gegenüber den Alternativen bevorzugt. Dafür frage ich ja.

Ich finde es auch interessant, wie unterschiedlich die Geschmäcker und Vorlieben sind und man erkennt, wie unterschiedlich die Anforderungen sind, die letztlich zum Kauf bewegen.

Bei mir steht aktuell und dieses Jahr das Fliegen und Lernen im Vordergrund. Die Optik ist mir dabei nicht so wichtig, wie sicherlich vielen anderen. Das kommt später. Auch ist und bleibt der neue nicht der einzige Heli. Ich möchte zur Erweiterung der Erfahrungen etwas größeres, vor allem aber einfach einen weiteren Heli in der Flotte, da doch immer mal etwas zu tun ist (muss ja nicht immer gleich Bruch sein) und dann das Modell zum Fliegen fehlt.

Wäre es jetzt die Frage nach DEM Heli, dann wäre Optik, sowie perfekt abgestimmte Flugeigenschaften auf mein Programm, Gewicht, etc. alles äußerst relevant und der Preis eher Nebensache. Aber es soll ein Trainingsgerät werden, zuverlässig, robust und als einer unter mehreren sollte einfach auch der Preis stimmen.

Wenn ich nun den T-Rex in der Combo für knapp 1000 Euro sehe und dann den Goblin ausstatte und sehe, dass er gute 500 Euro mehr kostet, ist mir das unter diesen Voraussetzungen zu viel. Es ist sicherlich unter anderen Gesichtspunkten gerechtfertigt, aber die 50% Aufschlag finde ich aufgrund der Beschreibungen noch zu viel.

Ja, es wird auch noch ein Goblin in die Flotte kommen, vermutlich auch ein TDF und/oder ein Voodoo. Nur halt nicht jetzt. Optisch, technisch, etc. sind die alle spannend und der T-Rex ist sehr "langweilig - Standard". Daher habe ich auch nach den anderen geschaut und nach Meinungen gefragt. Aber ich glaube, der T-Rex deckt das, was ich im Moment suche am besten ab.

Daher nochmal Danke an all die guten Tipps, Erfahrungen und Meinungen!

Viele Grüße
Lars
lawww ist gerade online   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 13.02.2018, 12:08   #63
Catnova
Senior Member
 
Benutzerbild von Catnova
 
Registriert seit: 08.11.2016
Beiträge: 1.442
Danke erhalten: 593
Flugort: Viernheim und Umgebung
Standard AW: 500er bis 600er Heli mit 6S

Dann drücke schnell auf den Bestellknopf.
Den 550X hatte ich letztes Jahr auch auf dem Schirm. Ewig überlegt und dann war's schlussendlich doch der Goblin 500 Sport.
🤣
_____________________________
Gruß

Axel
Catnova ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 13.02.2018, 13:06   #64
Homer
Senior Member
 
Benutzerbild von Homer
 
Registriert seit: 04.10.2012
Beiträge: 2.662
Danke erhalten: 1.485
Flugort: Auf'm Acker . . .
Standard AW: 500er bis 600er Heli mit 6S

Zitat:
Zitat von lawww Beitrag anzeigen
Also ich bin für jede Meinung und Erfahrung dankbar, auch wenn es bei mir kein Logo wird, darf jeder seine Meinung sagen und auch schreiben, was er an seinem Liebling mag und gegenüber den Alternativen bevorzugt. Dafür frage ich ja.

Ich finde es auch interessant, wie unterschiedlich die Geschmäcker und Vorlieben sind und man erkennt, wie unterschiedlich die Anforderungen sind, die letztlich zum Kauf bewegen.

Bei mir steht aktuell und dieses Jahr das Fliegen und Lernen im Vordergrund. Die Optik ist mir dabei nicht so wichtig, wie sicherlich vielen anderen. Das kommt später. Auch ist und bleibt der neue nicht der einzige Heli. Ich möchte zur Erweiterung der Erfahrungen etwas größeres, vor allem aber einfach einen weiteren Heli in der Flotte, da doch immer mal etwas zu tun ist (muss ja nicht immer gleich Bruch sein) und dann das Modell zum Fliegen fehlt.

Wäre es jetzt die Frage nach DEM Heli, dann wäre Optik, sowie perfekt abgestimmte Flugeigenschaften auf mein Programm, Gewicht, etc. alles äußerst relevant und der Preis eher Nebensache. Aber es soll ein Trainingsgerät werden, zuverlässig, robust und als einer unter mehreren sollte einfach auch der Preis stimmen.

Wenn ich nun den T-Rex in der Combo für knapp 1000 Euro sehe und dann den Goblin ausstatte und sehe, dass er gute 500 Euro mehr kostet, ist mir das unter diesen Voraussetzungen zu viel. Es ist sicherlich unter anderen Gesichtspunkten gerechtfertigt, aber die 50% Aufschlag finde ich aufgrund der Beschreibungen noch zu viel.

Ja, es wird auch noch ein Goblin in die Flotte kommen, vermutlich auch ein TDF und/oder ein Voodoo. Nur halt nicht jetzt. Optisch, technisch, etc. sind die alle spannend und der T-Rex ist sehr "langweilig - Standard". Daher habe ich auch nach den anderen geschaut und nach Meinungen gefragt. Aber ich glaube, der T-Rex deckt das, was ich im Moment suche am besten ab.

Daher nochmal Danke an all die guten Tipps, Erfahrungen und Meinungen!

Viele Grüße
Lars
Fliegt sicher die Kiste.
Ich würde dann wenigstens ordentliche Servos verbauen.
Leute, legt doch mal alle eure Markenbrillen ab. Ich verstehe nicht, warum jeder „Neuling“ sofort in eine Richtung gedrängt wird.
Wenn ich an meine Anfangszeit denke, was ich nach dem Umstieg von einem Rex 550 V2.2 auf einen damals noch Logo 500SE für einen Aha-Effekt hatte. Ich sage das doch nicht, weil ich absoluter Mikado-Fanboy bin, sondern weil es einfach eine Tatsache ist. Ich würde das genauso sagen, wenn es ein Goblin 570 gewesen wäre. Ich finde es einfach wichtig, wenn einem der Heli am Anfang nicht stresst. Da ist es doch scheissegal, welche Marke das ist.
Oder bekommt ihr da Geld für??
Wie auch immer, ich werde nicht mehr mitdiskutieren. Denn geholfen wird dem TE eh nicht.
_____________________________
Forza 450EX / Voodoo 600 / Diabolo 700L / Logo 700 / Compass Chronos
Homer ist gerade online   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu Homer für den nützlichen Beitrag:
sven1275 (13.02.2018)
Alt 13.02.2018, 14:03   #65
Multisaft
Member
 
Registriert seit: 26.06.2017
Beiträge: 50
Danke erhalten: 14
Standard AW: 500er bis 600er Heli mit 6S

Also ich finde ja den EXO500 vom Design her Megageil. Hat glaub aber nur 515er Latten wenn ich mich nicht täusche?
Direkt danach die Goblins.


Das ist aber eine reine "Geschmacksaussage" von mir - ohne Wissen und Verstand.
_____________________________
MfG
Tobias

Geändert von Multisaft (13.02.2018 um 14:07 Uhr)
Multisaft ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 13.02.2018, 14:46   #66
lawww
Member
 
Registriert seit: 04.01.2018
Beiträge: 223
Danke erhalten: 48
Standard AW: 500er bis 600er Heli mit 6S

@Axel: ist passiert. Der T-Rex ist bestellt.

@Homer: Ich bin auch für Deine Erfahrungen sehr dankbar! Mir ist klar, dass jeder seine Vorliebe hat, nehme das aber nicht zu ernst, sondern versuche aus den Beiträgen das rauszulesen, was für mich wichtig ist. Und ich finde es prima, dass Du Deinen Aha-Effekt vom Logo beschreibst, selbst wenn der aktuell für mich nicht in Frage kommt. Mit Mikado habe ich vor etwas über 10 Jahren meine Erfahrung gemacht, damals mit einem Logo 10. Der war schön aufzubauen und ist toll geflogen. Ich hatte enorme Probleme mit statischen Aufladungen durch den Heckriemen und dadurch mehrere kleine Aussetzer, zum Glück erstmals beim Schweben in Bodennähe und dann mehrfach, bis ich die Aufladungen letztlich im Griff hatte. Etwas später ist er mir dann durch einen erneuten Failsafe aus etwas mehr Höhe runtergefallen und da war von dem vielen Plastik leider nichts mehr zu retten. Heute mag das alles anders sein, aber ich bin da bei Mikado einfach gebranntes Kind. Klar, sowas wird man bei jedem Hersteller finden, einen, der ein konkretes Problem hatte, aber dafür darf ja jeder selber entscheiden...

Viele Grüße
Lars
lawww ist gerade online   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu lawww für den nützlichen Beitrag:
Catnova (13.02.2018), freakystylez (14.02.2018), Homer (14.02.2018)
Alt 13.02.2018, 16:33   #67
goone75
Member
 
Registriert seit: 20.06.2012
Beiträge: 890
Danke erhalten: 229
Standard AW: 500er bis 600er Heli mit 6S

Zitat:
Zitat von lawww Beitrag anzeigen
Nochmal zu der Frage:

wie kommt es, dass die 6s beim T-Rex 550x offensichtlich dicke ausreichen und beim Goblin schwächer wirken, bzw. der Goblin eine 12s Variante bietet, die beim T-Rex offensichtlich nicht benötigt wird. Die Helis haben doch nahezu identische Maße und Gewichte?

Übersehe ich da etwas? Oder ist der Antrieb beim T-Rex einfach so optimiert abgestimmt?

Danke,
Lars
Das ist recht einfach. Der Rex ist ein 550er, der Goblin eben ein 570er. Und ja, das ist für den Antrieb schon ein Unterschied, auch wenn man glauben möchte, dass zwei Zentimeter Blattunterschied jetzt nicht so entscheidend sein werden. Denn neben dem Gewicht geht auch dieser Punkt in entscheidendem Maß in die Belastung des Antriebs mit ein. Vom Gewicht her werden sich die beiden genannten Helis nicht viel geben.

Insofern bleibe ich persönlich dabei: 6S nur bis 550mm Blattlänge, sofern es dann und wann auch mal etwas leistungsbetont sein soll. Wenn ich keine Absichten Richtung Power habe, kann ich freilich auch hin bis zum 700er (z.B. TDF) mit 6S fliegen.

Ich hatte den Goblin selbst auch schon im Bestand und bin ihn auch mit 6S geflogen. Er ist damit alles andere als untermotorisiert (nicht, dass das hier möglicherweise so rüberkommt). Er hat aber gegenüber einem 550er (ja, ich bleibe so kleinlich) - bei gleichem Flugstil - eine höhere Leistungsaufnahme. Sobald ich mit der Drehzahl Richtung 2.200-2.300 RPM gegangen bin, wurden die Flugzeiten schon sehr kurz. Klar kann ich auch Akkus mit höherer Kapazität wählen. Dann kann ich aber auch 12S wählen.
_____________________________
Diabolo 700, 6HV Ultimate, Logo 550, Voodoo 400, Protos 380, Mini Comet, Oxy 3, Oxy 2

Geändert von goone75 (13.02.2018 um 16:40 Uhr)
goone75 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 14.02.2018, 14:55   #68
luha
Senior Member
 
Benutzerbild von luha
 
Registriert seit: 07.10.2013
Beiträge: 2.203
Danke erhalten: 876
Flugort: Lehrte bei Hannover
Standard AW: 500er bis 600er Heli mit 6S

Zitat:
Zitat von lawww Beitrag anzeigen
Der T-Rex ist bestellt.
Viel Spass damit !!! Und schnelle Fortschritte beim Lernen.
_____________________________
Gruss, Lutz
Mein Hangar
luha ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu luha für den nützlichen Beitrag:
lawww (14.02.2018)
Antwort
Zurück zu: Helis Allgemein


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Suche 6S Heli zum Basic Training 500er/600er LEE Helis Allgemein 24 27.07.2013 20:39
spass mit dem 500er bis der Akku nicht mehr kann ;) Timo Wendtland Bilder und Videos 24 18.02.2011 20:39
Scale Einlass-Lüftungsgitter 450er bis 600er Helis Rossi Scale Forum 6 15.01.2011 17:46
500er oder 600er Heli Empfehlungen Roman1988 Helis Allgemein 24 17.10.2010 20:54
70er bis 100er E-Heli mit max. 5S mit ordentlich Dampf, nur welchen? Volkmar Helis Allgemein 19 12.04.2007 10:31


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:22 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Live Threads provided by AJAX Threads (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
vBulletin Security provided by vBSecurity (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.