RC - Heli

Zurück   RC-Heli Community > Technik und Bauen > Akku und Ladetechnik

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 26.09.2014, 21:18   #1
Kaan_1
Member
 
Registriert seit: 17.08.2014
Beiträge: 26
Danke erhalten: 0
Standard Absima CB1P - Brauche Hilfe

Hallo Leute,
ich habe da mal eine (wahrscheinlich ziemlich blöde) Frage....

Ich habe mir heute einen Nano QX und zusätzlich ein 4-Fach-Ladekabel zugelegt.

Dieses soll angeblich einen 4mm Goldkontakt-/Bananenstecker haben. Sollte also theoretisch an mein Ladegerät (Absima CB-1P) passen.

Tust aber eben nicht... die Stecker sehen zwar ähnlich aber nicht identisch aus. Ich würde die Stecker des Kabels garantiert mit Kraftaufwand in das Ladegerät drücken können aber ich will da nichts kaputt machen...

Das eigentliche Kabel des Ladegeräts geht da rein wie n heißes Messer durch Butter.

könnt ihr mir da vielleicht helfen?! Steh grad echt irgendwie aufm Schlauch und ich will nicht unnütz weiteres Geld ausgeben, falls das Kabel doch passen sollte und ich will schon gar nicht mein Ladegerät schrotten!

Danke schon mal im Voraus und LG!

Geändert von Kaan_1 (26.09.2014 um 21:22 Uhr)
Kaan_1 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 27.09.2014, 00:31   #2
Manni1983
Senior Member
 
Benutzerbild von Manni1983
 
Registriert seit: 18.07.2013
Beiträge: 2.611
Danke erhalten: 932
Flugort: MSGU Schwaz in Tirol
Standard AW: Absima CB1P - Brauche Hilfe

Laut Bedienungsanleitung ausgelegt für 4mm Bananenstecker. Sollte also passen.
_____________________________
Gruß Manni
Manni1983 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 27.09.2014, 00:42   #3
Kaan_1
Member
 
Registriert seit: 17.08.2014
Beiträge: 26
Danke erhalten: 0
Standard AW: Absima CB1P - Brauche Hilfe

also einfach feste reindrücken?

nächster Punkt wäre auch, dass an dem Stecker ja kein Balancer dran is... wie issn das dann wenn ich da 4 Lipos dranhänge? muss ich mir da Sorgen machen?
Kaan_1 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 27.09.2014, 01:39   #4
Landorer
Senior Member
 
Benutzerbild von Landorer
 
Registriert seit: 03.12.2013
Beiträge: 1.165
Danke erhalten: 330
Standard

Du kannst die Lamellen mit einer Kneifzange etwas zusammenrücken.

Und wenn es ein Parallelkabel ist und die Lipos in etwa die gleiche Spannung haben, brauchst du auch keinen Balancer, da bei parallel U konstant ist und Q mit der Zellenanzahl steigt, dh bei zb 4x 3,7V 200 mAh Lipos hast du, wenn du sie parallel lädst, quasi einen Akku von 3,7V und (4*200mAh=)800mAh.

Edit: ist ein Parallelkabel, hab grad nachgeschaut
_____________________________
MfG Alex
Der, der mit dem Ritzel dreht ;-)

Geändert von Landorer (27.09.2014 um 01:48 Uhr)
Landorer ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 27.09.2014, 01:59   #5
Kaan_1
Member
 
Registriert seit: 17.08.2014
Beiträge: 26
Danke erhalten: 0
Standard AW: Absima CB1P - Brauche Hilfe

Danke Leute,
ihr seid echt klasse!
Kaan_1 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 27.09.2014, 02:26   #6
s.nase
Senior Member
 
Benutzerbild von s.nase
 
Registriert seit: 13.11.2011
Beiträge: 1.028
Danke erhalten: 302
Flugort: Berlin
Standard AW: Absima CB1P - Brauche Hilfe

Wenn du mit ne Zange auf den Lamellen rumdrückst, machst du meistens nur die Lamellen kaput. Du kannst höchstens versuchen, vor und hinter den Lamellen den Federing etwas zusammen zu drücken. Hat aber selten Erfolg.

Den STecker mit Gewalt in die Laderbuchsen zu drücken ist oft auch nicht so ne gute Idee, da sich dann manchmal die Kontaktierung zur Buchse lockert oder bicht. Besser du versuchst den STecker in eine externe 4mm Buchse zu rammeln(am einem Akku oder einem Regler, oder in ne lose Buchse). Mit Glück passen sie dann auch leichter in deine 4mm Laderbuchsen.

Zur Not mußt du halt zwei neue Stecker ans Ladekabel löten. Einfache Banannen STecker tun es bei den geringen Ladeströmen auch.
s.nase ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 27.09.2014, 11:31   #7
Kaan_1
Member
 
Registriert seit: 17.08.2014
Beiträge: 26
Danke erhalten: 0
Standard AW: Absima CB1P - Brauche Hilfe

Also habe jetzt mal minimal mehr Kraft aufgewendet und siehe da?! Schwupps sind die Stecker in das Ladegerät gerutscht.

Habe mich schon über die Suche etwas schlau gemacht bzgl. des parallelen Ladens von Einzellern. eine Frage bleibt aber leider noch...

Ich habe Lipos mit unterschiedlichen Kapazitäten (2x 150 mah und 2x 160 mah). Bei dem geringen Unterschied kann ich diese doch bestimmt auch an das Ladegerät hängen oder?!


(PS: Entschuldigt bitte die dummen Fragen aber ich wills eben vom Start weg richtig machen! :/ )
Kaan_1 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 27.09.2014, 13:17   #8
NFLY
Member
 
Registriert seit: 27.11.2013
Beiträge: 352
Danke erhalten: 142
Standard AW: Absima CB1P - Brauche Hilfe

Das geht problemlos.
NFLY ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 28.09.2014, 05:25   #9
s.nase
Senior Member
 
Benutzerbild von s.nase
 
Registriert seit: 13.11.2011
Beiträge: 1.028
Danke erhalten: 302
Flugort: Berlin
Standard AW: Absima CB1P - Brauche Hilfe

Die Kapazität der LipoPack ist egal. Nur die Zellenanzahl muß gleich sein. Und der Ladezustand(Zellenspannung) sollte nicht mehr als 0.2V voneinader abweichen, wenn du sie paralel an dein Ladekabel zusammen steckst.

Und der Ladestrom ist natürlich auch noch wichtig. Mit 1C kann man normaler weise jeden Lipo laden. Das sind bei deinen vier Lipos dann:
2x150mAh +2x160mAh *1C=620mA Ladestrom(0.62A)

Wenn alle deine paralell verbunden Lipos auch 2C Ladestrom vertragen, kannst du natürlich auch 2C Ladestrom an deinem Lipoverbund verwenden:
2x150mAh +2x160mAh *2C=1240mA Ladestrom(1.24A)..usw

Sobald nur einer deine Lipos in deinem Lipoverbund nur für 1C Ladestrom zugelassen ist, darfts du auch den gesammten Lipoverbund nur mit 1C laden.

Und Lipos nie länger voll oder leer rumliegen lassen, sonder für die Lagerung(= länger als 24Stunden) immer auf StorageSpannung bringen(3.7-3.85V)

Und noch; Lipos nie im sehr kalten oder sehr heißen Zustand laden oder entladen. Die Arbeitstemperatur liegt bei Lipos zwischen 16°-45°. Drunter oder drünber sinkt die Leistung, oder steigt der Verschleiß deiner Lipozellen... HosentaschenTemperatur ist zum losfliegen optimal. Vorher aber den Schlüsselbund aus der Hosentasche nehmen.
s.nase ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu s.nase für den nützlichen Beitrag:
Landorer (28.09.2014)

Zurück zu: Akku und Ladetechnik

Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
brauche hilfe bingo1065 Fliegen für Einsteiger 4 21.09.2014 13:12
Infos zu Ladegerät Absima CTC-1 Touch (und Klonverwandten) scubandi Akku und Ladetechnik 0 16.03.2014 16:29
Brauche Hilfe ThomasN Align 3 21.01.2010 09:28
brauche Hilfe !!! Bugibär Oldie Forum 9 10.03.2003 22:55
brauche hilfe video Helis Allgemein 0 22.01.2003 19:23


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:07 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Live Threads provided by AJAX Threads (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
vBulletin Security provided by vBSecurity (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.