RC - Heli

Zurück   RC-Heli Community > Technik und Bauen > Akku und Ladetechnik

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.03.2018, 12:32   #1
enied
Senior Member
 
Registriert seit: 17.06.2017
Beiträge: 1.434
Danke erhalten: 475
Flugort: Tirol
Standard LiPo Ladeschluss-Spannung 4.20 oder 4.25V - wie jetzt ?

Hallo,

Kann ein normaler LiPo mit 4.25V Ladeschluss-Spannung geladen werden ? Im Netz finde ich viele Definitionen, die für einen normalen LiPo max. 4.25V angeben.
Andererseits vertreibt mylipo.de eine eigene Akku "HV" Serie, die man dann bis 4.25V laden darf, die anderen mylipo.de Akkus sollen nur bis 4.20V geladen werden.

Kennt sich jemand aus und könnte bitte etwas dazu schreiben ?

Danke und LG, Eugen
enied ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 12.03.2018, 12:36   #2
running
Senior Member
 
Registriert seit: 13.06.2014
Beiträge: 1.135
Danke erhalten: 383
Flugort: Wild in 31600
Standard AW: LiPo Ladeschluss-Spannung 4.20 oder 4.25V - wie jetzt ?

Also ein ganz normaler LiPo sollte nur bis 4,2V geladen werden.
4,25V ist ein HV-LiPo.
_____________________________
Viele Grüße vom Maik
running ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu running für den nützlichen Beitrag:
enied (12.03.2018), NitroRex (12.03.2018)
Alt 12.03.2018, 12:39   #3
Adriaan
Member
 
Registriert seit: 06.06.2012
Beiträge: 769
Danke erhalten: 93
Standard AW: LiPo Ladeschluss-Spannung 4.20 oder 4.25V - wie jetzt ?

Wie geschrieben, normale Lipos 4.2V, HV je nach Hersteller bis 4.35V.
HV müssen aber auch nicht bis zur angegebenen Spannung geladen werden, ist halt nur der Maximalwert.
_____________________________
Alien 600, Gaui 425, V450d01 und Kleinkram
Adriaan ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu Adriaan für den nützlichen Beitrag:
enied (12.03.2018)
Alt 12.03.2018, 13:39   #4
running
Senior Member
 
Registriert seit: 13.06.2014
Beiträge: 1.135
Danke erhalten: 383
Flugort: Wild in 31600
Standard AW: LiPo Ladeschluss-Spannung 4.20 oder 4.25V - wie jetzt ?

Mein einziger HV-Lipo ist mein Senderakku in der MZ-24Pro, welchen ich aber i.d.R. auch nur bis 4,2V lade. Nur wenn ich unbedingt die Laufzeit benötige kommt er mal an nen anderen Lader, welcher dann bis 4,35V lädt.
_____________________________
Viele Grüße vom Maik
running ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 12.03.2018, 14:08   #5
enied
Senior Member
 
Registriert seit: 17.06.2017
Beiträge: 1.434
Danke erhalten: 475
Flugort: Tirol
Standard AW: LiPo Ladeschluss-Spannung 4.20 oder 4.25V - wie jetzt ?

Bin dabei, einen Turnigy Nano-Tech 6S 1.55A Akku ( von dem ich nicht besonders überzeugt bin und auch gar nichts flugfähiges mehr dafür habe ) dauerzustressen. Aufladen mit 6A bis 4.25V pro Zelle, entladen mit 6A und wieder von vorne.

Bis jetzt tut sich da gar nichts und es wird auch nichts warm, alles ganz normal. Dabei protokolliere ich die aufgenommene Kapazität und eventuellen Zellendrift. Mal sehen ob das so bleibt.

LG

Geändert von enied (12.03.2018 um 14:10 Uhr)
enied ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 12.03.2018, 14:35   #6
michaMEG
Member
 
Benutzerbild von michaMEG
 
Registriert seit: 13.04.2016
Beiträge: 186
Danke erhalten: 32
Flugort: Nordhessen
Standard AW: LiPo Ladeschluss-Spannung 4.20 oder 4.25V - wie jetzt ?

Ich habe meinem Sohn zwei HVs (1s / 4.35 V) für seinen TinyWhoop geschenkt:
Lipo 255mAh 3,8V 25C/50C HV 4,35V spezial Stecker PWConnector TinyWho
Bei dem kleinen TinyWhoop merkt man ein bisschen unterschied am Anfang, Welten sind es halt leider nicht.
_____________________________
Grüße, Micha
michaMEG ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 12.03.2018, 15:08   #7
enied
Senior Member
 
Registriert seit: 17.06.2017
Beiträge: 1.434
Danke erhalten: 475
Flugort: Tirol
Standard AW: LiPo Ladeschluss-Spannung 4.20 oder 4.25V - wie jetzt ?

Ich versuche herauszufinden, ob die "HV" LiPos von mylipo, die nur bis 4.25V geladen werden dürfen, aus ganz normalen Zellen bestehen.

Wenn das der Fall ist, kann ich alle LiPos auf 4.25V laden und habe dann bei z. Bsp. einem 4.5A Akku ca. 4.8A Kapazität.

Entladen wird mit 6A auf 3.80 Volt pro Zelle, unbalanced, um einen möglichen Zellendrift sehen zu können.

Der Test läuft jetzt und ich werde mein Ergebnis berichten.

LG

Geändert von enied (12.03.2018 um 15:14 Uhr)
enied ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu enied für den nützlichen Beitrag:
tc1975 (12.03.2018), TheFox (12.03.2018)
Alt 12.03.2018, 15:33   #8
running
Senior Member
 
Registriert seit: 13.06.2014
Beiträge: 1.135
Danke erhalten: 383
Flugort: Wild in 31600
Standard AW: LiPo Ladeschluss-Spannung 4.20 oder 4.25V - wie jetzt ?

Ich persönlich würde das Risiko nicht eingehen, normale LiPos bewusst zu "überladen".
Ich gehe davon aus, dass das nicht viel Nutzen bringt, außer womöglich einen höheren Verschleiß und mehr Gefahr beim Laden.

Bei neuwertigen Akkus mag das gehen, aber ein erhöhter Ri bei alten Packs kann dann sicherlich zu einer unzulässig hohen Erwärmung am Ladeende führen.
Aber ich bin natürlich dennoch gespannt auf dein Ergebnis.
_____________________________
Viele Grüße vom Maik
running ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 12.03.2018, 15:38   #9
Adriaan
Member
 
Registriert seit: 06.06.2012
Beiträge: 769
Danke erhalten: 93
Standard AW: LiPo Ladeschluss-Spannung 4.20 oder 4.25V - wie jetzt ?

Würde das Risiko auch nicht eingehen. Passiert ist es mir aber auch schon, das ich versehentlich einen normalen Lipo als HV auf 4.35V pro Zelle aufgeladen habe.
Hab den Lipo dann als erstes leer geflogen und danach normal weiterbenutzt (4.2V).
RI hat sich im Vergleich zu den anderen Lipos, bzw zu vorher dadurch nicht verschlechtert.
Ist aber gerade wenn man es bewusst macht, im warsten Sinnne des Wortes das Spiel mit dem Feuer.
_____________________________
Alien 600, Gaui 425, V450d01 und Kleinkram
Adriaan ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 12.03.2018, 15:47   #10
Catnova
Senior Member
 
Benutzerbild von Catnova
 
Registriert seit: 08.11.2016
Beiträge: 1.808
Danke erhalten: 848
Flugort: Viernheim und Umgebung
Standard AW: LiPo Ladeschluss-Spannung 4.20 oder 4.25V - wie jetzt ?

Die 50mV werden den Lipo nicht zum Thermal Runaway bringen.
Die Zyklenzahl wird sich reduzieren.
Solche Systeme sind immer mit Sicherheit ausgelegt. In einem Lipo mit 4.35V Ladeschlussspannung muss nicht unbedingt anders sein, als ein Lipo mit 4.25V. Der Hersteller kann auch einfach einen kürzeren Lebenszyklus angesetzt haben.

Geh doch einfach bis auf 10% Restkapazität runter, dann bist Du immer noch in der Spezifikation.
_____________________________
Gruß

Axel
Catnova ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu Catnova für den nützlichen Beitrag:
rainerX (12.03.2018)
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Frankensteins Lipo - oder wie reparier ich nen Lipo ? garth Akku und Ladetechnik 16 29.05.2012 12:36
Lipo Spannung über 4.2V schmüdu Akku und Ladetechnik 25 16.02.2011 09:31
Robbe E1 Ladeschluss-Spannung bei Lipos wird nicht erreicht fx4444 Akku und Ladetechnik 126 08.02.2011 20:45
4s Lipo Spannung auf 13-14V senken? Wie? flyingchris1987 Sonstige Elektronik 15 10.02.2009 16:37
MC 24 bl. Ed. , digitale Spannungsanzeige 0,25V unter der tatsächlichen Spannung jochen Sender / Empfänger 16 22.01.2008 12:10


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:42 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Live Threads provided by AJAX Threads (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
vBulletin Security provided by vBSecurity (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.