RC - Heli

Zurück   RC-Heli Community > Hubschrauber-Systeme > Sonstige Helis

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.02.2019, 22:47   #1
nille
Member
 
Registriert seit: 09.03.2011
Beiträge: 372
Danke erhalten: 195
Flugort: FMC Hans Grade Potsdam e.V. in Plötzin
Standard xk-k130

Hallo,

mein k130 RTF kam vor zwei Wochen.


im Vergleich zum blade130x
länger und wesentlich flacher

Leider war schon aus der Box heraus die Empfängerplatine abgerissen.
Ich habe den Empfänger wieder angelötet, aber er bindet nicht.
Der k130 hat jedoch auch einen Satellitenanschluß

Beschrieben in der Anleitung

Deshalb habe das mal ausprobiert. Und es funktioniert.

_____________________________
CHRONOS, 7HV, 6HV, 6HV ultimate, eXo500, warp360, embla 450e, 130x, mcpx, DS-14, DX9

Geändert von nille (14.02.2019 um 22:57 Uhr)
nille ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 8 Benutzer sagen Danke zu nille für den nützlichen Beitrag:
Blattsalat (14.02.2019), fassla (23.03.2019), Fetzi (14.02.2019), M@ttis (14.02.2019), maxxam4 (15.02.2019), meute (15.02.2019), Norbert1 (15.02.2019), UR9000 (14.02.2019)
Alt 14.02.2019, 23:13   #2
Sinsui
Member
 
Registriert seit: 01.01.2014
Beiträge: 71
Danke erhalten: 8
Standard AW: xk-k130

Wie fliegt er sich? Hast DU zufällig auch den 110er und kannst einen Vergleich ziehen?
Sinsui ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 15.02.2019, 10:31   #3
Norbert1
Member
 
Registriert seit: 11.01.2011
Beiträge: 35
Danke erhalten: 24
Standard AW: xk-k130

Zitat:
Zitat von nille Beitrag anzeigen
Hallo,

mein k130 RTF kam vor zwei Wochen.
Der k130 hat jedoch auch einen Satellitenanschluß
Beschrieben in der Anleitung
Deshalb habe das mal ausprobiert. Und es funktioniert.
Hallo, musstest du außerdem gebundenen Sat anschließen und Sender proggen was tun?
Danke
Norbert1 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 15.02.2019, 11:50   #4
maxxam4
Junior Member
 
Registriert seit: 29.04.2012
Beiträge: 11
Danke erhalten: 1
Standard AW: xk-k130

nein, nur Sat anschließen. Er hat den Sat, in Ermangelung des passenden Steckers, von unten an die Stecker-Pins gelötet.
maxxam4 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 16.02.2019, 00:04   #5
Norbert1
Member
 
Registriert seit: 11.01.2011
Beiträge: 35
Danke erhalten: 24
Standard AW: xk-k130

Bin heute nachmittag 4 Akkus geflogen. Die zu heißen Motoren des englischen Forum kann ich nicht bestätigen. Heck ~35°C, Main Motor gut 40°C.
Der kleine fliegt echt gut. Besser als die ganzen kleinen Blade ( 100/130/180 ). hat richtig Dampf und lässt sich sehr gut steuern, das Heck hält bombenfest.
Lediglich etwas mehr Expo und die Gaskurve in der Mitte am Sender abgesenkt, daß er sich besser landen lässt und nicht so giftig auf Pitch reagiert.

ABER: Die kleine Empfangsplatine vorne ist schon lose ( ohne Crash!). Der Heißkleber hat nicht gehalten - kontrollieren. UND: Was mich stört ist - zum landen habe ich immer in ein paar cm Höhe mit den Blade´s Trottle hold gemacht und mit zunehmend Pitch gelandet - quasi Mini Autorotation. Dadurch war die Kopfdrehzahl deutlich reduziert und im Gras zu landen kein Problem. Geht mit dem K130 nicht, weil der Heckrotor sofort ausschaltet und er wie ein Wirbelwind landet.

Das waren die ersten Eindrücke. Nächsten Schritte: Auf eigenen Sender umstellen.
Norbert1 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu Norbert1 für den nützlichen Beitrag:
M@ttis (16.02.2019)
Alt 16.02.2019, 10:12   #6
Netzferatu
Senior Member
 
Benutzerbild von Netzferatu
 
Registriert seit: 07.08.2017
Beiträge: 1.151
Danke erhalten: 658
Flugort: Schleswig Holstein, MFG Heist
Standard AW: xk-k130

Zitat:
Zitat von Norbert1 Beitrag anzeigen
und er wie ein Wirbelwind landet.
Bei Tests ohne Rotorblätter würde ich auch den Heckrotor abmachen. Wenns doof läuft, hast du den Wirbelwind sonst auf dem Schreibtisch. Soll jetzt nicht Oberlehrermäßig rüberkommen - aber man wundert sich (eigene Erfahrung) wie viel Power son kleiner Prop hat...
_____________________________
Gruß,
Daniel
Netzferatu ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 16.02.2019, 12:02   #7
Derfnam
Member
 
Benutzerbild von Derfnam
 
Registriert seit: 09.12.2017
Beiträge: 610
Danke erhalten: 668
Flugort: Finning, auf dem ehemaligen Heuboden, im Garten und auf der Wiese
Standard AW: xk-k130

Zitat:
Zitat von Norbert1 Beitrag anzeigen
Besser als die ganzen kleinen Blade ( 100/130/180 ). hat richtig Dampf und lässt sich sehr gut steuern, das Heck hält bombenfest
Hallo Norbert,
hast Du die obengenannten Blades oder worauf beziehst Du Deinen Vergleich?

Viele Grüße
Manfred
Derfnam ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu Derfnam für den nützlichen Beitrag:
Tommy (16.02.2019)
Alt 16.02.2019, 12:41   #8
Tommy
Member
 
Registriert seit: 12.08.2017
Beiträge: 174
Danke erhalten: 45
Standard AW: xk-k130

Zitat:
Zitat von Derfnam Beitrag anzeigen
Hallo Norbert,
hast Du die obengenannten Blades oder worauf beziehst Du Deinen Vergleich?

Viele Grüße
Manfred
Ich fliege den 180cfx und wenn das Heck mal funktioniert, bin ich begeistert.
Es würde mich interessieren,ob der k130 ähnlich gut fliegt.
...zusätzlich hätte ich gerne Infos zu den Flugzeiten.
_____________________________
Gruß Tommy
WlToys 977,Blade180CFX, Blade 450X,ALZRC 420
,XLPower 550,Devo 8s,Taranis X9D
Tommy ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 16.02.2019, 18:42   #9
Norbert1
Member
 
Registriert seit: 11.01.2011
Beiträge: 35
Danke erhalten: 24
Standard AW: xk-k130

ich habe die Blade 100/130/180. Der K130 fliegt besser und hat mehr Dampf wie alle anderen. Der 180 fliegt aber ruhiger/stabiler - wobei es gestern etwas windig war und ich schon über 1 Jahr keinen Heli mehr flog - auch die grossen nicht ( 450/500/550/600/700) - daher ewas aus der Übung.

Den Test mit dem Throtle hold machte ich am Ende des fliegens bei der Landung.So landete ich meine anderen kleinen Blade ( auch die großen ) immer. Gerade bein Blade 130/180 -die ja einen starr gekoppelten Heckrotor haben macht das Sinn, wenn der sich im hohen Gras verfängt, um Schaden zu vermeiden. Nur der K130 schaltet sofort das Heck aber, der Rotor dreht aufgrund der Schwungs weiter und der K130 wirbelt herum. --- Wobei wenn ich es mir recht überlege dürfte das nicht sein, da ja kein Antrieb mehr da ist - vielleicht weil der Rotor abbremst???

Norbert
Norbert1 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu Norbert1 für den nützlichen Beitrag:
Tommy (16.02.2019)
Alt 17.02.2019, 12:32   #10
nille
Member
 
Registriert seit: 09.03.2011
Beiträge: 372
Danke erhalten: 195
Flugort: FMC Hans Grade Potsdam e.V. in Plötzin
Standard AW: xk-k130

Der K130 fliegt super. Kein Vergleich zum blade130x.
Bei pitch pumps schießt der Heli nur so in die Höhe. Das Heck zuckt nicht einmal.
Lediglich bei abruptem Hecksteuern schwingt das Heck nach.

Leistung und Drehzahl sind mehr als genug vorhanden.


Bei mir löste sich eine Blatthalterschraube. Also kontrollieren! Loctide hatten die Schrauben vorher nicht gesehen.

Mit der DX9 Servoweg 150/150 dreht sich der Motor ab 26%, bei ca. 80% ist die volle Drehzahl erreicht.

Der Stecker für den Satellitenanschluss ist ein 4-poliger Molex PicoBlade. Damit muss dann am Board auch nicht gelötet werden.

Ich habe einen Redcon CM921S 2.4G für 7EUR genommen, vom Gehäuse befreit, eingeschrumpft und auf das hintere Servo geklebt.

Mit dem mitgelieferten 600mhA Akku und meiner Drehzahl bin ich auf 5min. Flugzeit gekommen.
Bei einem 450mAh Akku schaltet das board nach 4min bei 3,2V ab.
Nachgeladen wurden dann 470mAh.

Wie Norbert schon schrieb, unbedingt die Empfängerplatine zusätzlich sicher, denn ohne diese ging bei mir auch kein Sat.

Für mich ist der K130 ein must have für die Halle und auch super für draussen auf der Wiese zu gebrauchen.
_____________________________
CHRONOS, 7HV, 6HV, 6HV ultimate, eXo500, warp360, embla 450e, 130x, mcpx, DS-14, DX9
nille ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 5 Benutzer sagen Danke zu nille für den nützlichen Beitrag:
f104g (22.09.2019), fassla (23.03.2019), M@ttis (17.02.2019), maxxam4 (17.02.2019), Tommy (18.02.2019)
Antwort
Zurück zu: Sonstige Helis


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:22 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Live Threads provided by AJAX Threads (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
vBulletin Security provided by vBSecurity (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.