RC - Heli

Zurück   RC-Heli Community > Technik und Bauen > Scale Forum

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.12.2020, 15:51   #21
pietwulf
Member
 
Benutzerbild von pietwulf
 
Registriert seit: 12.11.2005
Beiträge: 256
Danke erhalten: 182
Flugort: MC Albatros Vechta
Standard AW: Flexible Heckanlenkung

Also ich habe einen Stahldraht im Kunstoffführungsrohr verwendet und an den Enden Löthülsen verlötet. Das hält absolut zuverlässig. So wurde es in meinen Anfangszeiten in den 90zigern grundsätzlich gemacht.
_____________________________
Gruß Peter
800er H 145T2,700er Jet Ranger,Graupner HoTT
pietwulf ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu pietwulf für den nützlichen Beitrag:
getsuyoubi (21.12.2020)
Alt 21.12.2020, 15:53   #22
getsuyoubi
Member
 
Benutzerbild von getsuyoubi
 
Registriert seit: 01.11.2013
Beiträge: 627
Danke erhalten: 306
Flugort: Queens, NY
Standard AW: Flexible Heckanlenkung

Ist das dann der Stahldraht von der Original-Anlenkung, oder etwas duenneres?
_____________________________
Gruss aus NYC, Christoph
getsuyoubi ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 21.12.2020, 15:59   #23
pietwulf
Member
 
Benutzerbild von pietwulf
 
Registriert seit: 12.11.2005
Beiträge: 256
Danke erhalten: 182
Flugort: MC Albatros Vechta
Standard AW: Flexible Heckanlenkung

1,5mm Stahl, kann man auch ohne weiteres im Bogen verlegen, sofern er am Heckrohr ordentlich befestigt wird. Bei mir ist das Heckservo auch unterhalb des Heckrohr und verläuft ab ca. der Mitte oberhalb zum Heckrotor. Wenn man es anständig befestigt, in meinem Fall ca. alle 6-7 cm mit Isolierband am Rohr befestigt ist die Anlenkung absolut Spielfrei.
_____________________________
Gruß Peter
800er H 145T2,700er Jet Ranger,Graupner HoTT
pietwulf ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu pietwulf für den nützlichen Beitrag:
getsuyoubi (21.12.2020)
Alt 21.12.2020, 18:40   #24
echo.zulu
Senior Member
 
Benutzerbild von echo.zulu
 
Registriert seit: 03.09.2002
Beiträge: 2.435
Danke erhalten: 1.244
Flugort: MFG Wipshausen
Standard AW: Flexible Heckanlenkung

Zitat:
Zitat von getsuyoubi Beitrag anzeigen
Also diesen hier: 2-56 Nylon Semiflexible Gold-N-Rods Sullivan ?
Genau die hatte ich damals auch verwendet. Im Segler-Rumpf liefen sie völlig gerade und waren so schon spielfrei. Um Spiel zu bekommen reicht schon ein leichter Bogen aus. Die Längendehnung ist nicht unerheblich bei Temperaturänderung. Die Sullivan Bowdenzüge gibt es üblicherweise auch in Rot. Diese unterscheiden sich von den Blauen durch den geringeren Außendurchmesser des Führungsrohrs. Die gelbe Innenseele ist entsprechend auch dünner und könnte in noch engeren Radien verlegt werden, wenn da nicht das Problem mit dem Spiel wäre.

Ich würde immer eine Kohlefaser-Schubstange oder zur Not auch einen Stahldraht verwenden. Den Stahldraht muss man in einem Röhrchen führen an mehreren Stellen mit der Mechanik verbunden ist. Bei einem Kohlerohr reichen je nach Dicke 1-3 Stützpunkte völlig aus.
_____________________________
CU,
Egbert.
echo.zulu ist gerade online   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 21.12.2020, 19:00   #25
getsuyoubi
Member
 
Benutzerbild von getsuyoubi
 
Registriert seit: 01.11.2013
Beiträge: 627
Danke erhalten: 306
Flugort: Queens, NY
Standard AW: Flexible Heckanlenkung

Ich habe mir das gerade mal genauer angeschaut. Die Anlenkung reibt sowohl oben an der Klemmvorriichtung der heckrotoreinheit, als auch unten am Rumpf - aber nicht sehr stark. Eigentlich muesste ein Stueck Kunststoff-Aussenrohr reichen, um die Reibung zu verringern und zu vermeiden, dass da langfristig entweder der Rumpf oder die Anlenkung durchscheuert. Mechanische Fuehrung brauche ich wohl nicht, da der Stahldraht ausreichend steif ist.
_____________________________
Gruss aus NYC, Christoph
getsuyoubi ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 22.12.2020, 15:46   #26
pietwulf
Member
 
Benutzerbild von pietwulf
 
Registriert seit: 12.11.2005
Beiträge: 256
Danke erhalten: 182
Flugort: MC Albatros Vechta
Standard AW: Flexible Heckanlenkung

Ich musste noch einmal die Mechanik ausbauen, bei der Gelegenheit schnell zwei Bilder geschossen.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpeg 3FE1D8D5-A652-48DD-BFDF-2C856B9C7C02.jpeg (1,45 MB, 78x aufgerufen)
Dateityp: jpeg 42005EED-02E6-4165-834B-213E0A674B65.jpeg (1,20 MB, 79x aufgerufen)
_____________________________
Gruß Peter
800er H 145T2,700er Jet Ranger,Graupner HoTT
pietwulf ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu pietwulf für den nützlichen Beitrag:
der_dreamdancer (22.12.2020), getsuyoubi (22.12.2020), raptor-ea (22.12.2020)
Alt 23.12.2020, 23:29   #27
getsuyoubi
Member
 
Benutzerbild von getsuyoubi
 
Registriert seit: 01.11.2013
Beiträge: 627
Danke erhalten: 306
Flugort: Queens, NY
Standard AW: Flexible Heckanlenkung

So, ich habe mich entschlossen, den Vorchlag von GunKorsky aufzunehmen und es mit einem passenden Messingroehrchen zu versuchen, um den Original-Stahldraht zu fuehren. Dazu habe ich eine der Plastikfuehrungen fuer den Draht ein wenig verkuerzt, um naeher ans Heckrohr zu kommen. Diese Fuehrung wird ein paar Zentimeter vom Ende des Heckrohrs entfernt verwendet, um den Stahldraht vom Alu der Heckrotoreinheit fernzuhalten. Von dort aus wird der Stahldraht ueber gute 10cm im Messingroehrchen gefuehrt, das sich am Heckrohr abstuetzt. Dieses Messingrohr liegt dann unten am GFK-Rumpf an, sodass der Stahldraht nicht mehr direkt am GFK reibt, sondern im Messingrohr gleitet.
Wenn das alles fertig ist und sauber funktioniert stelle ich ein Bildchen ein. Danke an alle!
_____________________________
Gruss aus NYC, Christoph
getsuyoubi ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 24.12.2020, 16:59   #28
GunKorsky
Member
 
Registriert seit: 16.01.2003
Beiträge: 151
Danke erhalten: 47
Flugort: 73117 Wangen
Standard AW: Flexible Heckanlenkung

Hallo Christoph,

ich freue mich sehr, dass ich Dir helfen konnte und wünsche Dir entspannte Weihnachtstage!

Viele Grüße,
Gunther
GunKorsky ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu GunKorsky für den nützlichen Beitrag:
getsuyoubi (24.12.2020)
Alt 24.12.2020, 17:36   #29
getsuyoubi
Member
 
Benutzerbild von getsuyoubi
 
Registriert seit: 01.11.2013
Beiträge: 627
Danke erhalten: 306
Flugort: Queens, NY
Standard AW: Flexible Heckanlenkung

Danke, und frohe Feiertage!
_____________________________
Gruss aus NYC, Christoph
getsuyoubi ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Antwort
Zurück zu: Scale Forum


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Heckanlenkung higginsd Align 13 18.02.2011 23:32
Heckanlenkung hawaigaign Helis Allgemein 3 12.07.2006 13:20
flexible Heckrotorwelle Gut oder schlecht? crazyvolle Scale Forum 9 09.07.2004 23:54
Flexible Welle als Heckantrieb alx Oldie Forum 12 20.01.2004 22:29
Heckanlenkung Andreas. Helis Allgemein 3 15.07.2002 20:29


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:53 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Live Threads provided by AJAX Threads (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
vBulletin Security provided by vBSecurity (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.