RC - Heli

Zurück   RC-Heli Community > Hubschrauber-Systeme > Sonstige Helis > Protos

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 04.04.2013, 15:41   #11
Babbsack
Senior Member
Nasenbär
 
Benutzerbild von Babbsack
 
Registriert seit: 07.07.2001
Beiträge: 7.098
Danke erhalten: 2.028
Flugort: CGN
Standard AW: Protos Extrem(Leichtversion )

Hier vorerst geschlossen mit dem Hinweis, dass der Thread mit uns abgestimmt ist. Sollte ein Info-Thread sein, mehr nicht. Daher lag auf dem gesamten Thread unser größtes Augenmerk!

Update:
So, nachdem ich ein paar Dinge bezüglich des Threads hier justiert habe, öffne ich den Thread wieder.

Ursprünglich war der Thread als Info eines ganz besonderen Heli's gedacht. Uns war klar, dass er hart an einer bestimmten Grenze wandert, deshalb auch das vorübergehende CLOSED. Nur handelt es sich hierbei sicher um ein sehr spezielles Konzept, daher wollten wir es trotzdem probieren.

So, und nun
_____________________________
Achtung: Gefährliches Halbwissen fügt Ihnen und den Menschen in Ihrer Umgebung erheblichen Schaden zu!

Geändert von Babbsack (04.04.2013 um 22:06 Uhr)
Babbsack ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Babbsack für den nützlichen Beitrag:
Michal Palus (04.04.2013), Radu (05.04.2013)
Alt 06.04.2013, 10:57   #12
Michal Palus
Senior Member
 
Benutzerbild von Michal Palus
 
Registriert seit: 23.06.2011
Beiträge: 2.152
Danke erhalten: 903
Flugort: Gloggnitz/Wien
Standard AW: Protos Extrem(Leichtversion )

So,

nunmal zu den Problemen,
der Heli duchfährt beim Hochfahren einen Resonanzbereich der ziemlich heftig ist.
Die Delrin Kopfdämpfung ist da wahrscheinlich schuld,rein gefühlt liegt dieser Bereich bei ca 800-1000 upm.
Und falls man die Sab Blätter verwendet sollte die Maximale Drehrate etwas zurück geschraubt werden da diese doch relativ heftig sind....

Durch das geringere Gewicht kann man ruhig schwächere Servos zB die MKS ds9670a+ nehmen da hier die Kraft nicht sonderlich erforderlich sein wird...


mfG. Michal
_____________________________
they see me flyin, they hatin
Michal Palus ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 07.04.2013, 00:24   #13
Pietbaer
Senior Member
 
Benutzerbild von Pietbaer
 
Registriert seit: 25.05.2010
Beiträge: 2.757
Danke erhalten: 887
Flugort: Eppstein ( Bremthal )
Standard AW: Protos Extrem(Leichtversion )

Nur ne Frage .
Warum eigentlich eine Delrin-Kopfdämpfung ist diese nicht zu hart für die Drehzahl die ihr da fliegt ?
Reichen da die normalen Dämpfergummis nicht aus, die sind doch etwas weicher denke ich.
Da würde sich der Heli auch nicht so schütteln bei weicheren Dämpfergummis in den niedrigeren Drehzahlen beim Hochlaufen und Runterlaufen der Drehzahl. ( nur mal so als Gedanke )
Die Delrin-Kopfdämpfer wie sehen die eigendlich aus oder sind die selber gemacht ?

Gruß Peter
_____________________________
MSH Prôtos 500 & Maxi V2 + DX8
Compass Atom 500
" Wer sparen will muß Geld ausgeben "
Pietbaer ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 07.04.2013, 11:15   #14
Michal Palus
Senior Member
 
Benutzerbild von Michal Palus
 
Registriert seit: 23.06.2011
Beiträge: 2.152
Danke erhalten: 903
Flugort: Gloggnitz/Wien
Standard AW: Protos Extrem(Leichtversion )

Ja,

ich habe mir die Dämpfungen selber drehen gelassen,verwende sich deswegen weil der Heli sich dann unheimlich "hart" am Knüppel anfühlt...
Bin mit der Standard geflogen da gabs keine Probleme,aber die war nach ca. 200 Flügen am Ende und die Boomstrike gefahr würde größer.

Wie gesagt wenn man einen sehr harten und direkten Heli haben will, und dazu noch sehr schnelle Servos verwendet --> Delrin Dämpfung

Wenn man zB die normalen Savöx SH 1250 fliegt,das noch nicht mir Mörder Drehzahlen und dann zB eher speeden will---> Standard Dämpfung...

Wobbeln hab ich mit keiner von denen
Evtl ein sehr leichtes tretet bei ca 1300 -1400 Rpm auf,man kann den Heli aber Problemlos fliegen

Die Dämpfungen kannst du dir zB bei SKF aus jedem Material drehen lassen.

Hier anbei ein Fotos :



OT :
Btw die ganze Geschichte gibts mit dem 7hV einmal als totaller Leichbau (4,2 kg mit 4000er und 4530) und einmal als "Abspeckung " mit 4500er und 4530 auf ca 4,8 auch


mfG. Michal
_____________________________
they see me flyin, they hatin
Michal Palus ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu Michal Palus für den nützlichen Beitrag:
Pietbaer (07.04.2013)
Alt 09.04.2013, 20:59   #15
castors heli
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Protos Extrem(Leichtversion )

Ist das Protos "Extreme" auf den 500er alleine bezogen, oder gibt es so einen Umbau Kit auch für den 450er.

Nicht dass er zu schwer wäre, aber noch leichter kann es gerne immer noch sein. Kennt sich da einer von euch aus?

lg Markus
  Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 09.04.2013, 21:18   #16
Michal Palus
Senior Member
 
Benutzerbild von Michal Palus
 
Registriert seit: 23.06.2011
Beiträge: 2.152
Danke erhalten: 903
Flugort: Gloggnitz/Wien
Standard AW: Protos Extrem(Leichtversion )

Leider gibt das nur fürn 500er ,aber Mini Extrem ist extremst einfach zu realisieren...
und sollte evtl 100 Gramm sparen vllt sogar mehr,

Leider will der Martin sowas nicht machen und nachdem der 500 Extrem Verkaufstechnisch ein Misserfolg war/ist zahlt sich ein Mini Extrem sogut wie nicht aus...

Vllt werd ich mich mal iwann ans Cad setzen und versuchen einen Mini Extreme zu zeichen,sind ja nur Kufen+Chassi+Heckfinne
_____________________________
they see me flyin, they hatin
Michal Palus ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu Michal Palus für den nützlichen Beitrag:
castors heli (07.06.2013)
Alt 09.04.2013, 21:38   #17
Aleusius
Senior Member
 
Registriert seit: 25.05.2011
Beiträge: 2.012
Danke erhalten: 911
Flugort: Rhein-Main
Standard AW: Protos Extrem(Leichtversion )

Hi Michael,

ist wirklich sehr schade, das der Extrem kein Kassenerfolg geworden ist. Ich finde das Konzept und die Idee wirklich gut.

Gibt es nicht die Möglichkeit das ganze günstiger anzubieten? Von mir aus mit billigeren Materialien, aber dafür in Relation zum Kit preis?

Mal davon abgesehen glaube ich das der Protos mittlerweile auf dem absteigenden Ast ist, einfach nur weil er in dem schnell lebigen Markt bereits 5 Jahre alt ist. Das ??oh da gibt es was neues?? Feeling ist weg! Und dem alte Gurke Feeling gewichen...

Auch wenn ich persönlich der Meinung bin, das der Protos auf dem Markt für den Preis und für das was er bietet einfach konkurrenzlos ist und wohl auch noch ein paar Jahre bleiben wird!

Grüße
Caren
_____________________________
Protos, Diabolo L
Voodoo 700 & 400
Aleusius ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu Aleusius für den nützlichen Beitrag:
Michal Palus (09.04.2013)
Alt 09.04.2013, 21:45   #18
Michal Palus
Senior Member
 
Benutzerbild von Michal Palus
 
Registriert seit: 23.06.2011
Beiträge: 2.152
Danke erhalten: 903
Flugort: Gloggnitz/Wien
Standard AW: Protos Extrem(Leichtversion )

Also laut Corrado wird nach dem 700er ein 500er V2 kommen, mit 5 mm Riemen ^^
Einen neuen Extrem wirds auch geben,allerdings nicht vom Martin sondern vom Chris(mb-modelltechnick oderso )
Ist ein Freund von mir.

Er hat vor das eher als Spaß Projekt zu machen damit es auch für jeden Protos Besitzer Leistbar ist...

Der Extrem ist halt die Lösung fürs Riemen Problem das beim ungestretchten 500er ja vorhanden ist ,falls man es übertreibt...

Muss mit ihm darüber sprechen......
_____________________________
they see me flyin, they hatin
Michal Palus ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 10.04.2013, 16:47   #19
Almigurt
Senior Member
 
Benutzerbild von Almigurt
 
Registriert seit: 21.06.2010
Beiträge: 2.919
Danke erhalten: 570
Standard AW: Protos Extrem(Leichtversion )

Caren



OK er mag schon alt sein

aber was für Alternativen hat man...?


Embla
Wrap
Kreisch dfc rex
Bleienten Goblin

ne danke


edit: die einzig gangbare Variante zum mini für mich ist eigentlich der Mini Titan v2

aber das ist alles OT

Geändert von Almigurt (10.04.2013 um 16:53 Uhr)
Almigurt ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 10.04.2013, 17:14   #20
Aleusius
Senior Member
 
Registriert seit: 25.05.2011
Beiträge: 2.012
Danke erhalten: 911
Flugort: Rhein-Main
Standard AW: Protos Extrem(Leichtversion )

Hallo,

doch wie eben erfahren, gibt es eine Alternative, eine sehr gefährliche sogar:

PROTOS 500 V2 :jippiyeah :

Bis dahin bleibt der Protos 500 für mich der Marktführer!

Grüße
Caren
_____________________________
Protos, Diabolo L
Voodoo 700 & 400
Aleusius ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Antwort
Zurück zu: Protos


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Mini Protos oder doch Protos 500 Lu2000 Protos 11 12.08.2012 16:22
[MSH Protos 500]Erfahrungen mit dem Protos Marlex Protos 818 07.03.2011 21:10
[MSH Protos]Protos Paddelwippe wackelt stark deadmanonfire Protos 5 27.03.2010 11:42
[MSH Protos]Protos Zusammenstellung? Anregungen erwünscht Reding Pit Protos 15 26.02.2010 21:19
[MSH Protos]Lexan Haube Protos 500? Vorschlag für Regler Installation Maxpower100 Protos 9 18.02.2010 15:27


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:19 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Live Threads provided by AJAX Threads (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
vBulletin Security provided by vBSecurity (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.