RC - Heli

Zurück   RC-Heli Community > Hubschrauber-Systeme > Sonstige Helis > Protos

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 04.04.2014, 23:14   #11
Hallodrius
Senior Member
 
Benutzerbild von Hallodrius
 
Registriert seit: 07.10.2011
Beiträge: 1.319
Danke erhalten: 232
Flugort: Wiesbaden
Standard [Mini] AW: MiniProtos: Rund um die Akkufrage

Ich spreche nicht umsonst vom König, denn die anderen sind mir schlichtweg zu teuer.
Ich muss immer ein paar Akkus haben fürs wildfliegen, denn ich kann nicht unterwegs laden.
HK hat Zippy Flightmax die mit 40C angegeben sind, ich hatte hier irgendwo gelesen dass bestimmte
HK-Akkus nicht so prall sind, aber welche habe ich nichtmehr in Erinnerung.
Drum die Frage.

Gruß Anselm
_____________________________
Devo 8s / DX6i
Blade 300x / MQX / NQX
Protos 500 / MiniProtos
Hallodrius ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 09.06.2014, 23:56   #12
fly3rman
Member
 
Registriert seit: 29.03.2013
Beiträge: 69
Danke erhalten: 11
Standard [Mini] AW: MiniProtos: Rund um die Akkufrage

Hier schreibt jemand er fliegt mit 2100 Umdrehungen 17 Minuten lang bei 3s 3300 mAh.

rc-heli-fan.org Thema anzeigen - Mini Protos Stretch mit 3S 3000 mAh
Ist das realistisch? Kanns jemand bestätigen?
_____________________________
Dimitri aus Berlin
http://www.fly3rman.de/
fly3rman ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 10.06.2014, 00:02   #13
Denny1
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard [Mini] AW: MiniProtos: Rund um die Akkufrage

Ich bin letztens mit 4S 3300er P-Ion circa 12min geflogen.
Hatte aber die Warnspannung da die Akkus neu wahren etwas höher gesetzt.
15 min währen locker drin gewesen.
Mus aber sagen das ich circa 3000 Umdrehungen hatte.

Mit weniger ist da auch sicher mehr drin. Mit einer Zelle weniger hat man auch weniger Gewicht. Ich denke mit guten Akkus dürfte es möglich sein.

Wenn das Wetter Morgen passt werde ich mal schauen wie lange ich mit den 4S komme.

Mfg. Denny
  Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 11.06.2014, 15:51   #14
fly3rman
Member
 
Registriert seit: 29.03.2013
Beiträge: 69
Danke erhalten: 11
Standard [Mini] AW: MiniProtos: Rund um die Akkufrage

Vielen dank für die Infos, 15 Minuten sind mir auch schon genug, du hast zwar eine Zelle mehr, dafür aber auch ein 1/3 mehr RPM. Wäre trotzdem interessant zu hören wie lange die anderen so können, besonders mit Lowrpm.
_____________________________
Dimitri aus Berlin
http://www.fly3rman.de/
fly3rman ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 11.06.2014, 15:59   #15
BladeMaster
Senior Member
 
Registriert seit: 10.09.2011
Beiträge: 3.277
Danke erhalten: 1.186
Standard [Mini] AW: MiniProtos: Rund um die Akkufrage

Hab den MiniProtos mit dem Stretchkit und 350er Blättern.
Bei ca. 2300rpm und normalem Rundflug sind nach 8 Minuten
ca. 1600mAh aus den 3S 2200mAh LiPos raus.
BladeMaster ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 04.07.2015, 19:53   #16
dxnemesis
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard [Mini] AW: MiniProtos: Rund um die Akkufrage

Hallo,
kommt drauf an was ihr fliegen wollt? Persöhnlich fliege ich immer kürzer und nach spätestens 6min Flugzeit fällt mir nix mehr ein was ich fliegen will und bin froh auf Landung und kurze Pause. Der Protos ist mit dem Scorpion super motorisiert und größerer Akku ist vom Gewicht her kein Problem. Auch Schwerpunkt bekommt man hin und bei FBL muss er auch gar nicht so stimmen. Wer lange fliegen will kann ruhig einen größeren Akku montieren, das Mehrgewicht ist eher weniger das Problem. So denke ich zumindest
  Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 18.10.2016, 15:26   #17
Hannes1
Member
 
Registriert seit: 20.04.2014
Beiträge: 381
Danke erhalten: 114
Standard [Mini] AW: MiniProtos: Rund um die Akkufrage

Hallo
Fliegt die SLS X-CUBE 1450mAh 6S1P 22,2V 30C/60C ca. LxBxH 92x34x39mm jemand im Miniprotos?


Zitat:
Zitat von Denny1 Beitrag anzeigen
Größe und Gewicht.
135 L x 44 B x 42 H = 315g mit allen Kabeln und Stecker.
Oder die hier:SLS Quantum 1800mAh 6S1P 22,2V 30C/60C ca. LxBxH 107x34x43mm.
Laut Denny müssten die Quantum auch noch reingehen. Mir erscheinen die aber doch recht groß weil ich den Eindruck habe dass die Haube mit meinen aktuellen SLS XTRON 1450mAh 6S1P 22,2V 30C/60C ca. LxBxH 115x35x28mm doch schon recht voll ist. Bin aber mit den Xtron nicht zufrieden.
Hat da jemand Erfahrung?

sg
Hannes
Hannes1 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Antwort
Zurück zu: Protos


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[500] Protos 500: Rund um die Akkufrage JörnD Protos 225 30.12.2016 18:46
[Maxi] Protos Max: Rund um die Akkufrage Babbsack Protos 4 12.03.2015 22:10
Rund um die Marke Kontronik tommy tommy Elektro 227 16.11.2012 18:46
Rund um die Paddel diamondblack Helis Allgemein 23 09.03.2010 01:59
Neue Runde Neues Glück: Die Akkufrage Steffen Schröck Sonstige Helis 4 08.05.2005 16:19


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:49 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Live Threads provided by AJAX Threads (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
vBulletin Security provided by vBSecurity (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.