RC - Heli

Zurück   RC-Heli Community > Fliegen mit dem RC-Heli > Fliegen für Einsteiger

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 27.09.2021, 14:17   #1
Saschaheli93
Junior Member
 
Registriert seit: 24.09.2021
Beiträge: 5
Danke erhalten: 0
Standard Mit 30 nochmal durchstarten :)

Guten Tag liebe Gemeinde,

Ich interessiere mich schon länger für dieses Hobby und würde gerne mein Einstieg in die Heli Welt wagen. Allerdings habe ich etliche fragen was den eigentlichen Einstieg angeht.

Als heli soll es der Trex 550x in der Dominator Super Combo werden.

Soweit so gut, wie ich mittlerweile weiß ist das nur die Hälfte der Miete.

Als Fernbedienung soll es die SPektrum NX8 mit dem hoffentlich passenden Empfänger AR8020T werden.

Soweit bin ich dann schonmal ich hoffe das es auch soweit schonmal passt.


Jetzt zu meinen eigentlichen Fragen:


Welchen Simulator empfiehlt ihr?

Welches Ladegerät plus passendes Netzeil sollte ich kaufen ?

Welche Akkus passen zu dem 550er rex ?

Und zum Abschluss :

Welches Werkzeug empfiehlt ihr für den Zusammenbau ? Tut es ein Feinmechaniker set vom großen a? Oder eher was spezielleres?


Ich hoffe wirklich auf eure Hilfe weil ich bei vielen Sachen noch große Fragezeichen sehe.


Mit freundlichen Grüßen.



Sascha
Saschaheli93 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 27.09.2021, 14:33   #2
Joh
Senior Member
 
Benutzerbild von Joh
 
Registriert seit: 28.07.2018
Beiträge: 1.897
Danke erhalten: 439
Flugort: Vogelsbergkreis
Standard AW: Mit 30 nochmal durchstarten :)

Servus Sascha,
du fängst bei 0 an ?
Wenn dem so ist fängst du dafür für meinen Geschmack mit nem ziemlich großen Heli an. Aber da gehen die Meinungen auch stark auseinander
_____________________________
T-Rex 470LM ∆ T-Rex 500X Dominator
Joh ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 27.09.2021, 14:36   #3
Saschaheli93
Junior Member
 
Registriert seit: 24.09.2021
Beiträge: 5
Danke erhalten: 0
Standard AW: Mit 30 nochmal durchstarten :)

Ich fange bei null an genau, ich möchte den heli aber möglichst lange behalten und auch gebrauchen. Klar würd es ein 400er auch tun aber da würd ich später was größeres wollen und somit hätte ich den Schritt schonmal hinter mir.
Saschaheli93 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 27.09.2021, 14:40   #4
christianm
Member
 
Benutzerbild von christianm
 
Registriert seit: 10.09.2017
Beiträge: 695
Danke erhalten: 306
Flugort: Augsburg
Standard AW: Mit 30 nochmal durchstarten :)

Hi und Willkommen.

ich würde sagen, das allerwichtigste für dich derzeit ist: Such dir jemanden. Einen Verein, einen Piloten, der dich begleitet, der eventuell Flugstunden geben kann, der dir die Technik erklären kann.
Denn eines ist sonnenklar: Bei einem Heli in der Grösse ist jeder Fehler teuer. Da bedarf es Vorbereitung, Verständnis, Übung (Sim -> Heli-X, mit USB Empfänger, wunderbar). Alles andere ist sekundär bzw kommt mit der Zeit und die Fragen beantworten sich dann auch mit der Zeit.
christianm ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 27.09.2021, 14:48   #5
Joh
Senior Member
 
Benutzerbild von Joh
 
Registriert seit: 28.07.2018
Beiträge: 1.897
Danke erhalten: 439
Flugort: Vogelsbergkreis
Standard AW: Mit 30 nochmal durchstarten :)

Der Gedanke ist nachvollziehbar.
Hat alles Vor und Nachteile.

Vorteil ist zB das größere Helis natürlich stabiler und ruhiger fliegen.

Aber da du bei 0 anfängst wirst du den Heli vermutlich wie so ziemlich jeder Anfänger mal crashen und dann wird es mit der Größe leider nicht gerade billig... Wenn du dir darüber im Klaren bist sollte deinem Plan aber nix im Weg stehen.
Aber ohne Hilfe wird es ein schwerer Weg soviel sollte dir ebenfalls klar sein. Heli fliegen lernen und die ganze Materie verstehen ist ein langer Weg und dauert ein paar Jährchen. Vor allem wenn man alleine ist....

Ich habe beispielsweise mit einem Blade 230S das Fliegen gelernt und der musste auch hin und wieder mal Bekanntschaft mit diversen Äckern machen .

Der ist gut bezahlbar aber kein Vergleich zu deinem Vorhaben...
_____________________________
T-Rex 470LM ∆ T-Rex 500X Dominator
Joh ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 27.09.2021, 14:54   #6
St.Bernhardt
Member
 
Benutzerbild von St.Bernhardt
 
Registriert seit: 28.07.2004
Beiträge: 343
Danke erhalten: 21
Standard AW: Mit 30 nochmal durchstarten :)

Hi,
schreib doch einfach mal hier rein, wo du wohnst. Bestimmt meldet sich jemand der dich unterstützen kann. Gegebenenfalls ist auch eine Flugschule für dich interessant, da lernt man schrittweise das fliegen. Ist sicherlich nicht ganz billig, aber dafür schrottet man nicht seinen eigenen Heli.

Grüße
Stephan
St.Bernhardt ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 27.09.2021, 14:54   #7
Watson
Member
 
Registriert seit: 21.07.2016
Beiträge: 168
Danke erhalten: 173
Flugort: In den Wiesen von 49163
Standard AW: Mit 30 nochmal durchstarten :)

Hallo Sascha

Deine Heli Wahl funktioniert garantiert.
Ob zu groß oder klein da lass dich nicht beirren.
Zu deiner Senderwahl kann ich nichts sagen.
Werkzeug ist ganz einfach fang an zu bauen was fehlt kaufst du dir.
Meine Empfehlung für den Anfang:
Innen Sechskant 1-5 am besten geschliffene.
Kreuz und Schlitz Schraubendreher.
Kugelgelenkzange.
Steckschlüssel und Ring Maul von 4-10.

Simulator irgendetwas günstiges aus der Bucht.
Da gibt es schon Sachen für 20 E die bringen dich dahin wo du hinmusst.

Das wichtigste ist such dir einen Kollegen der es schon kann.
Geh die schritte mit ihm durch.
Paar gemeinsame Simstunden bringen viel.
Vor allem Erkenntnis warum muss ich das und das können bevor ich auf dem Rücken fliege z.b.
Und nie aufgeben wird schon.
Viel spaß mit dem schönen hobby.
Watson ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 27.09.2021, 15:06   #8
chris-de
Member
 
Benutzerbild von chris-de
 
Registriert seit: 06.07.2011
Beiträge: 642
Danke erhalten: 550
Flugort: Bielefeld
Standard AW: Mit 30 nochmal durchstarten :)

Hey, herzlich willkommen hier in Runde.

Für mich hört sich das alles schon ganz solide an. Damals bin ich über einen 450er eingestiegen den X mal neu aufbauen musste, einfach nur weil er so schnell so klein wurde und ich ihn dann nicht mehr richtig gesehen habe (da war ich auch so 30J alt). Dann bin ich auf nen 600er umgestiegen uns seitdem crashe ich kaum noch. Liegt um längen besser in der Luft und viel besser sichtbar. Von daher sage ich: Heli & Funke gut für Einstieg.

Ebenso gut finde ich das du auch einen SIM planst. Das ist definitiv seeehr sinnvoll.

Zum Vorgehen empfehle ich dir erst am Sim das grundlegende fliegen zu erlernen, und auch während deiner ganzen Ausbildung am Sim (sicher) 2-3 Schritte weiter zu sein als am Modell. Beispiel: Erst wenn du am SIM sicher Rücken + Nasenschweben + Rundflug sicher kannst das erste mal am Modell abheben und mit Rückenschweben beginnen. Dann sollten sich die Crashkosten in grenzen halten.

Während du eifrig die Grundlagen am SIM übst kannst du ja schon mal mechanisch den Rex aufbauen und dann mal zu einem Verein fahren und ihn nach Montageende gegen checken und probefliegen lassen. So weißt du, das du keinen Sch.. gebaut hast und das Ding grundsätzlich korrekt funktioniert. Für jemanden unerfahrenen ist es meist schwer zu differenzieren ob es jetzt am Heli lag oder am dir sollte er in den ersten Flügen runter kommen. Außerdem stärkt so ein check unheimlich das Selbstvertrauen / nimmt Nervosität vor dem ersten Abheben.



Zum Equipment:
Du brauchst noch einen Lader. Am Anfang reicht was einfaches, ggf mit nem Netzteil integriert. Sowas wie der "ISDT D1 Smart Charger Ladegerät" für unter 100€ zB. Wenn du merkst das alles zu lang dauert kannst du ihn später immer noch mal gegen ein flotteres DUO Ladegerät mit externen Netzteil tauschen. Das Kostet in ordentlicher Qualität dann aber schnell noch mal mehr als die Hälfte deines Helis und muss am Anfang noch nicht zwingend sein.

Darüber hinaus wirst du um folgendes nicht drum her kommen:
Kugelkopfzange, Inbus mit gehärteten + geschliffenen Spitzen als Set (1,5mm aufwärts) - nimm gleich gute, nichts billiges + 6 Kant Steckschlüssel Set ( 4mm, 5.5mm, 7mm, 8mm), Digitale Pitchlehre, Schraubensicherung mittelfest, Bremsenreinigen zum entfetten, 550-800 Taumelscheibeneinstellhilfe (nicht zwingend notwendig aber meeega praktisch), Lötkolben (mind. 50W), und ein Messschieber ist auch immernoch sehr hilfreich.

Als SIM empfehle ich auch den "Heli X".
_____________________________
Viele Grüße, Chris
Compass 6HV, EC 135 Roban 800 modifiziert, Airwolf 600, Graupner MZ-24

Geändert von chris-de (27.09.2021 um 15:11 Uhr)
chris-de ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 27.09.2021, 15:07   #9
DieterB
Member
 
Benutzerbild von DieterB
 
Registriert seit: 17.01.2016
Beiträge: 785
Danke erhalten: 275
Flugort: Kamp-Lintfort
Standard AW: Mit 30 nochmal durchstarten :)

Zitat:
Zitat von Saschaheli93 Beitrag anzeigen
Welchen Simulator empfiehlt ihr?
Ich würde Heli-X empfehlen. Kostenlos in der Demo Version. Bei der Spektrum NX8 brauchst du nur USB-Kabel anschließen, um dich mit dem SIM zu verbinden.
DieterB ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 27.09.2021, 15:19   #10
Ingo
Member
 
Benutzerbild von Ingo
 
Registriert seit: 14.10.2012
Beiträge: 335
Danke erhalten: 138
Flugort: Münster
Standard AW: Mit 30 nochmal durchstarten :)

Hallo Sascha,

wie sieht es mit Versicherung und Kenntnisnachweis für Open-UAS aus? Schon erledigt?
_____________________________
Gruß, Ingo
Ingo ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
T-Rex 450 Wie war das nochmal mit der Sicherheit ? klaeger Bilder und Videos 15 13.11.2010 22:42
Nochmal FX-30 offroad2000 Sender / Empfänger 2 07.06.2008 14:10
Wie war das nochmal mit dem Pattex? Ringding Kreisel und Servos 15 14.04.2005 16:06
nochmal os vergaser? ulc22 Verbrenner 4 19.11.2004 19:26
Nochmal Karlsruhe ... Kontakte 0 28.06.2002 10:45


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:15 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Live Threads provided by AJAX Threads (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
vBulletin Security provided by vBSecurity (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.