RC - Heli

Zurück   RC-Heli Community > Hubschrauber-Systeme > Sonstige Helis

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 18.06.2019, 22:06   #3071
Joh
Member
 
Benutzerbild von Joh
 
Registriert seit: 28.07.2018
Beiträge: 906
Danke erhalten: 150
Flugort: Vogelsbergkreis
Standard AW: XK K110 Erfahrungen

Zitat:
Zitat von M@ttis Beitrag anzeigen
Hallo,
ich hatte vor langer Zeit mal ein ähnliches Phänomen.
Vermutlich hat das Poti eines Servos eine Macke?

Ich würde als erstes das vordere Servo tauschen.
Danke. Das werde ich Mal testen
_____________________________
Blade 360CFX Blade 230 S V2 Blade 150S
Joh ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 19.06.2019, 18:38   #3072
Nikomat
Member
 
Registriert seit: 22.01.2014
Beiträge: 323
Danke erhalten: 96
Flugort: Berlin
Standard AW: XK K110 Erfahrungen

Zitat:
Zitat von Joh Beitrag anzeigen
Hallo zusammen,

Habe ein Problem mit meinem k110.
Der Heli taumelt und zieht extrem nach hinten.
TS ist mechanisch ausgerichtet.
BLW und HRW sind erneuert. Rotorblätter sind neu und in Ordnung.
HZR hab ich leider keins mehr zum wechseln da.
Das eiert ein wenig . Ob das schon der Grund sein kann weiss ich nicht.

Evtl hat ja einer ein ähnliches Phänomen gehabt.
Ein eierndes HZ erzeugt Vibrationen. Das kann das Stabi irritieren und zu merkwürdigstem Verhalten führen. Das würde ich auf jeden Fall tauschen, bzw. prüfen, ob es nicht schief drauf sitzt.
HZ sind bei mir Verschleißteile. Da würde ich mir ein paar zulegen.

Viel Erfolg!
Nikomat ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu Nikomat für den nützlichen Beitrag:
Joh (19.06.2019)
Alt 19.06.2019, 22:44   #3073
Joh
Member
 
Benutzerbild von Joh
 
Registriert seit: 28.07.2018
Beiträge: 906
Danke erhalten: 150
Flugort: Vogelsbergkreis
Standard AW: XK K110 Erfahrungen

Ja ich weiss. Ich hatte auch noch einige. Die waren aber wohl schon alle Mal gebraucht. Da jedes davon geeiert hat
Habe mir jetzt neue bestellt.

Wie macht ihr das mit dem wechseln? Oft verbiegen sie dabei.
_____________________________
Blade 360CFX Blade 230 S V2 Blade 150S
Joh ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 20.06.2019, 00:40   #3074
Nikomat
Member
 
Registriert seit: 22.01.2014
Beiträge: 323
Danke erhalten: 96
Flugort: Berlin
Standard AW: XK K110 Erfahrungen

Zitat:
Zitat von Joh Beitrag anzeigen
Wie macht ihr das mit dem wechseln? Oft verbiegen sie dabei.
Ich nehme dazu einen Steckschlüssel für Sechskant Muttern - die Größe hab ich nicht im Kopf und finde ihn grad nicht. Passt auf die Muttern am PC für die VGA/DVI Grafikkartenanschlüsse. Oder einen Kugelschreiber. Etwas das knapp über den Gnubbel vom HZR passt. Und schön fest drücken! Es muss einen leichten Klick geben.
Nikomat ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 20.06.2019, 11:03   #3075
Joh
Member
 
Benutzerbild von Joh
 
Registriert seit: 28.07.2018
Beiträge: 906
Danke erhalten: 150
Flugort: Vogelsbergkreis
Standard AW: XK K110 Erfahrungen

OK das hört sich gut an.
So wirken auf jeden Fall keine Kräfte direkt auf das Zahnrad.
_____________________________
Blade 360CFX Blade 230 S V2 Blade 150S
Joh ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 20.06.2019, 12:46   #3076
meute
Senior Member
 
Benutzerbild von meute
 
Registriert seit: 06.10.2009
Beiträge: 1.141
Danke erhalten: 218
Standard AW: XK K110 Erfahrungen

Hallo,

Zitat:
Zitat von Joh Beitrag anzeigen
Wie macht ihr das mit dem wechseln? Oft verbiegen sie dabei.
Ich entferne das HZR damit:
U Wrench For Hubsan H107L H107C X4 V959 V222 RC Quadcopter - US$1.53


Gruß
meute
_____________________________
Blade mCP X BL, CopterX 450SE V2, Pocket Quad V1.1
FrSky Taranis X9D Plus, Spektrum DX7
meute ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu meute für den nützlichen Beitrag:
Joh (20.06.2019)
Alt 22.06.2019, 20:43   #3077
Joh
Member
 
Benutzerbild von Joh
 
Registriert seit: 28.07.2018
Beiträge: 906
Danke erhalten: 150
Flugort: Vogelsbergkreis
Standard AW: XK K110 Erfahrungen

Ich habe jetzt alles mögliche erneuert. Der Heli taumelt als weiter und zieht auch als noch nach hinten. Es gibt noch eine Sache die nicht ganz korrekt ist.
Das Heck hängt Hinten runter, da es mal direkt an der Aufnahme gerissen war und ich die kleinen Kohlefaserreste wohl nicht komplett rausbekommen habe. Aber prinzipiell sollte das ja nichts machen oder wie seht ihr das ?
Ansonsten sind alle Wellen neu, alle Servos , Rotorblätter auch mehrere getestet. So wirklich weiter weiß ich nicht mehr
_____________________________
Blade 360CFX Blade 230 S V2 Blade 150S
Joh ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 22.06.2019, 21:00   #3078
Joh
Member
 
Benutzerbild von Joh
 
Registriert seit: 28.07.2018
Beiträge: 906
Danke erhalten: 150
Flugort: Vogelsbergkreis
Standard AW: XK K110 Erfahrungen

Bild
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpeg IMG-20190622-WA0023.jpeg (1,02 MB, 40x aufgerufen)
_____________________________
Blade 360CFX Blade 230 S V2 Blade 150S
Joh ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 22.06.2019, 21:50   #3079
Rowdy
Member
 
Registriert seit: 02.05.2014
Beiträge: 26
Danke erhalten: 3
Flugort: Vogelsberg, Hessen
Standard AW: XK K110 Erfahrungen

Hallo Joh,
der Heckstab sollte schon Komplet drinstecken, sonst wandert der Schwerpunkt nach hinten und es könnte auch wackeln /vibrieren
Ich hatte dein beschriebenes Problem auch mal, da hat tatsächlich ein Kalibrierflug geholfen(3D Mode)

vielleicht hilft ja
Beste Grüße
_____________________________
XK K110
T-Rex 470LM MB+
FrSky QX7S
Rowdy ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 22.06.2019, 22:04   #3080
Joh
Member
 
Benutzerbild von Joh
 
Registriert seit: 28.07.2018
Beiträge: 906
Danke erhalten: 150
Flugort: Vogelsbergkreis
Standard AW: XK K110 Erfahrungen

Zitat:
Zitat von Rowdy Beitrag anzeigen
Hallo Joh,
der Heckstab sollte schon Komplet drinstecken, sonst wandert der Schwerpunkt nach hinten und es könnte auch wackeln /vibrieren
Ich hatte dein beschriebenes Problem auch mal, da hat tatsächlich ein Kalibrierflug geholfen(3D Mode)

vielleicht hilft ja
Beste Grüße
Hallo.

Der Heckstab sitzt gut und fest. Halt nur nicht gerade.
Der Heli an sich läuft leichtgängig ohne Vibrationen.
Die Platine liegt ganz ruhig.

Im 3D Modus gibt es kein Kalibrierflug. Den gibt es nur im 6G Modus. Habe ich auch schon mehrfach ohne Erfolg getestet.
_____________________________
Blade 360CFX Blade 230 S V2 Blade 150S
Joh ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Antwort
Zurück zu: Sonstige Helis


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:19 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Live Threads provided by AJAX Threads (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
vBulletin Security provided by vBSecurity (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.