RC - Heli

Zurück   RC-Heli Community > Technik und Bauen > Flybarless

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.08.2013, 19:43   #1
danuzzi
Member
 
Benutzerbild von danuzzi
 
Registriert seit: 17.10.2011
Beiträge: 724
Danke erhalten: 98
Standard Auf einmal spinnt mein MSH BRAIN

Hallo

Ich fliege nun schon seit ein Paar Monaten das MSH Brain im Logo 400SE, habe mitlerweile sicher schon 300 Flüge gemacht ohne Absturz! Dann letzten Samstag war ich bei einer Figur so schräg auf dem Rücken und plötzlich hat es mir das Heck um 180 Grad gekehrt, konnte grad noch Motor ausstellen und der Heli stürzte ins Maisfeld. Es hat ihm nichts gemacht. Habe dann alles kontrolliert und dachte es liegt am Heckriemen und habe ihn dann fest gespannt, dann vorgestern ging ich mit dem Heli wieder in die Luft und das Heck drehte sich bei der gleichen Figur wieder 180 Grad, dann hat es gestoppt und drehte sich 360 Grad, diesmal stürzte der Heli voll in den Acker.

Ist das auch schon jemandem passiert ?
danuzzi ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 07.08.2013, 20:01   #2
thomas21
Member
 
Registriert seit: 07.03.2010
Beiträge: 567
Danke erhalten: 218
Flugort: Gelsenkirchen und Umgebung
Standard AW: Auf einmal spinnt mein MSH BRAIN

Ich würde mal auf Statische Aufladungen tippen.
Oder hast du das Antistatik Set montiert?? Gruß Thomas
_____________________________
Banshee 850 # 6 / Henseleit TDF / Diabolo BLE / Compass 6 HV Ulti / Raptor E820
thomas21 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 07.08.2013, 20:02   #3
southside81
Senior Member
 
Benutzerbild von southside81
 
Registriert seit: 29.03.2008
Beiträge: 3.582
Danke erhalten: 1.574
Standard AW: Auf einmal spinnt mein MSH BRAIN

Tippe auch auf statische Aufladungen.


MfG Michael
_____________________________
Goblin 700/Goblin 500/ TDR / 450 Dominator/ Airwolf/ Hyper 400
southside81 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 07.08.2013, 20:59   #4
danuzzi
Member
 
Benutzerbild von danuzzi
 
Registriert seit: 17.10.2011
Beiträge: 724
Danke erhalten: 98
Standard AW: Auf einmal spinnt mein MSH BRAIN

Habe das Heck nicht geerdet gehabt, ich dachte wenn es bis jetzt immer gut funktioniert hat sollte es nichts ausmachen. Muss man da das Heck hinten sowie vorne am Heck erden ?

Noch ne Frage, weshalb hat es zuvor nie statische Aufladung gegeben ind jetzt auf einmal ?
danuzzi ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 07.08.2013, 21:02   #5
sirius1977
Member
 
Benutzerbild von sirius1977
 
Registriert seit: 16.09.2010
Beiträge: 609
Danke erhalten: 104
Flugort: Fürth
Standard AW: Auf einmal spinnt mein MSH BRAIN

Wo hast du das Brain Montiert oben auf der Getriebeplattform oder unten im Chassi?
Ich fliege auch den Logo 400 SE mit Brain habe das Brain unten im Chassi montiert und keine Probleme.

gruss
Oli
_____________________________
Gruss Oliver
Compass 6HV, Airwolf in der 600er grösse,
Sender Graupner MZ24
sirius1977 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 07.08.2013, 21:20   #6
danuzzi
Member
 
Benutzerbild von danuzzi
 
Registriert seit: 17.10.2011
Beiträge: 724
Danke erhalten: 98
Standard AW: Auf einmal spinnt mein MSH BRAIN

Zitat:
Zitat von sirius1977 Beitrag anzeigen
Wo hast du das Brain Montiert oben auf der Getriebeplattform oder unten im Chassi?
Ich fliege auch den Logo 400 SE mit Brain habe das Brain unten im Chassi montiert und keine Probleme.

gruss
Oli

habe es oben montiert, eben bis jetzt auch keine Probleme gehabt und auf einmal fing es an..
danuzzi ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 07.08.2013, 21:32   #7
SmO_oTh
Member
 
Benutzerbild von SmO_oTh
 
Registriert seit: 14.09.2011
Beiträge: 541
Danke erhalten: 25
Flugort: Lünen
Standard AW: Auf einmal spinnt mein MSH BRAIN

Der Logo 400 hat doch nicht den Orangenen Heckriemen und braucht somit auch kein Antistatikkit. Oder irre ich mich ?
Falls du es doch machen möchtest. Kabel von Motorplatte bis zum Heckrohr und dann vom Heckrohr zur Umlenkrolle. Es gibt viele Bilder davon in Google
SmO_oTh ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 07.08.2013, 22:10   #8
danuzzi
Member
 
Benutzerbild von danuzzi
 
Registriert seit: 17.10.2011
Beiträge: 724
Danke erhalten: 98
Standard AW: Auf einmal spinnt mein MSH BRAIN

Zitat:
Zitat von SmO_oTh Beitrag anzeigen
Der Logo 400 hat doch nicht den Orangenen Heckriemen und braucht somit auch kein Antistatikkit. Oder irre ich mich ?
Falls du es doch machen möchtest. Kabel von Motorplatte bis zum Heckrohr und dann vom Heckrohr zur Umlenkrolle. Es gibt viele Bilder davon in Google
Ineressant. Ja er hat den schwarzen Gummi Riemen aber da könnten doch trotzdem statische Aufladungen existieren oder ?
danuzzi ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 08.08.2013, 09:07   #9
dergringo
Senior Member
 
Benutzerbild von dergringo
 
Registriert seit: 03.12.2010
Beiträge: 1.554
Danke erhalten: 419
Flugort: Hattingen
Standard AW: Auf einmal spinnt mein MSH BRAIN

Welche figur bist du geflogen? welchen mode fliegst du? Hast du die figur schon früher geflogen ohne probleme?

Es könnte auch ein defektes Heckservo sein. Wenn der Poti im servo so langsam den Geist aufgibt dann bleibt das servo manchmal stehen. Daher mein tip: mach mal 20min lang ein servo test. vielecht auch mal mit etwas belastung. Sollte sich kein problem erkennen lassen so kontroliere deine stecker. prüfe auch mal die Mechanik. Es könnte auch die Madenschraube am Heck sein. Wenn die sich etwas herraus gedreht hat. Dann passiert genau das was du beschreibst. Dann überdreht die madenschraube auf der welle und hängt sich wieder an der nut ein. so mit dreht das heck bei belastung weg. Mit aufladung hat dein problem nix zu tun. Das problem kommt auch nicht vom Brain. Es ist die Mechanik!

Geändert von dergringo (08.08.2013 um 09:11 Uhr)
dergringo ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu dergringo für den nützlichen Beitrag:
danuzzi (08.08.2013), Taumel S. (08.08.2013)
Alt 08.08.2013, 09:51   #10
Taumel S.
Senior Member
 
Registriert seit: 31.12.2008
Beiträge: 26.303
Danke erhalten: 4.176
Flugort: Österreich
Standard AW: Auf einmal spinnt mein MSH BRAIN

Ich denke, dergringo hat recht. Aber danuzzi, warum hast du den Crash eigentlich gleich 2x probiert?

Zitat:
Zitat von danuzzi
ging ich mit dem Heli wieder in die Luft und das Heck drehte sich bei der gleichen Figur wieder 180 Grad
Eigentlich geht der Esel nur 1x aufs Eis! Sorry, nicht böse gemeint, österreichisches Sprichwort.
Taumel S. ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Antwort
Zurück zu: Flybarless


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[Nano CPX/CPS] Help - nCPX BL spinnt auf einmal total shredman Blade 22 10.04.2015 07:18
MSH Brain spinnt? AaronHeli Flybarless 1 09.09.2014 18:00
MSH Brain Software auf dem Mac Sonic_1579 Flybarless 11 18.08.2014 12:03
VStabi spinnt auf einmal auf meinem Nitro Heli danuzzi Flybarless 17 21.03.2014 18:48
Reflex XTR - USB Stick spinnt auf einmal rum frank.wagner Simulatoren 8 18.07.2012 13:28


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:10 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Live Threads provided by AJAX Threads (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
vBulletin Security provided by vBSecurity (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.