RC - Heli

Zurück   RC-Heli Community > Hubschrauber-Systeme > Oldie Forum

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.01.2020, 10:46   #71
miata
Member
 
Benutzerbild von miata
 
Registriert seit: 02.02.2015
Beiträge: 566
Danke erhalten: 275
Flugort: nahe Tübingen
Standard AW: Schlüter BK117 mit Scout60 -Tagebuch

Christian, da stichst in nen wunden Punkt . Egal wie ichs mitm Verbrenner mach, es fühlt sich an dem Heli nicht so richtig gut an. Nicht das Gekleckere und Gestinke, das lieb ich ja, und ich mag ihn so "ursprünglich". Aber entweder knappe Leistung oder starke Vibs...
Ok, nur mal theoretisch durchdacht:
E-Motor Montage müsste wirklich relativ gut machbar sein. ABER ich hab und will nur 6S fliegen...! Und ne, 12S will ich auch nicht draus machen. Von daher wird das hier schon daran scheitern.
6S flieg ich im Starranger (4,3kg, 10min mit 5000er)
Die BK hat momentan 5,6kg. Da käme ich wohl auf 6-7Min, zudem hohe Ströme, brauche guten Regler und Motor, also teuer.
Nen 15ccm bzw sogar zwei hätte ich da. Hatte ich sogar schon mal drin, flog sehr rau und stark vibrierend. Hackt auch schön ins Getriebe, inkl Winkelgetriebe... Und noch das Einlaufprozedere... Ein 12er wäre perfekt, aber findet sich kaum gebraucht. Zudem dann das Problem wieder, ob das Lüfterrad da dann passt...usw. Hätte sogar einen 12er Webra da, aber der ist für die Heim-Kupplung.. . Damit das passt müsste man einen komplett eigens gefertigten Lüfterkonus herstellen...


Ja das Fliegen, Domian... Werde ich mal anvisieren dass meine Frau das auch mal filmt, sofern das geht und die kl. Kids nicht immer am Ärmel ziehen .
Fliegt sich natürlich völlig anders als Paddel. Tu ich mich noch recht schwer. Der FBL-Kopf ist abartig direkt und völlig frei von der "Weichheit" der Paddel im Schweben.
Angenehm ist wirklich was anderes, aber schön ist sie halt
_____________________________
Grüße - Michael

Schlüter Champion - mehr als nur ein Heli
miata ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 21.01.2020, 11:14   #72
Mini-Boy
Member
 
Registriert seit: 24.01.2011
Beiträge: 120
Danke erhalten: 27
Standard AW: Schlüter BK117 mit Scout60 -Tagebuch

Hallo Michael,
jetzt muß ich mich mal zu Wort melden:Ich hab viele Jahre einen OS 91 RZ Helimotor im Henseleit Heli benutzt.
Eigentlich perfekt.Die "Laufkultur".Gerade deshalb hab ich mir im letzten Jahr wieder so einen Hubi zugelegt,als sich die Gelegenheit bot.
Wie früher...völlig super laufender Motor.Und der neue ist noch sehr neu.
OS=ohne Sorgen.
Den gibt es auch als Seitenauslass.
Gruß
Uli
Mini-Boy ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 21.01.2020, 11:19   #73
Mini-Boy
Member
 
Registriert seit: 24.01.2011
Beiträge: 120
Danke erhalten: 27
Standard AW: Schlüter BK117 mit Scout60 -Tagebuch

Dieser Heli
OS 91 RZ,Hatori Auspuff,10% Nitro...
P1210017.JPG

P1210018.JPG
Mini-Boy ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 21.01.2020, 11:31   #74
miata
Member
 
Benutzerbild von miata
 
Registriert seit: 02.02.2015
Beiträge: 566
Danke erhalten: 275
Flugort: nahe Tübingen
Standard AW: Schlüter BK117 mit Scout60 -Tagebuch

Hi Uli, ich bitte um Wortmeldungen!
Ich hab halt zwei 15er ASP... aber ich muß sagen, dass mein ehemaliger 10er ASP ganz hervorragend lief!
Vielleicht war der 15er damals ja immer noch etwas zu fett und hackte deswegen...
Ok Danke, ich überlege weiter...
_____________________________
Grüße - Michael

Schlüter Champion - mehr als nur ein Heli
miata ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 23.01.2020, 10:33   #75
miata
Member
 
Benutzerbild von miata
 
Registriert seit: 02.02.2015
Beiträge: 566
Danke erhalten: 275
Flugort: nahe Tübingen
Standard AW: Schlüter BK117 mit Scout60 -Tagebuch

Da es ja ein Tagebuch ist, und ich momentan hier wieder überlege, hier meine Gedanken...
Doch nochmal ne kleine Anmerkung zuvor: Es ist schon interessant... Weil ich ja nicht Roland heiße und ja eher selten mal ne Wortmeldung erhalte, wirkts auf mich als schreib ich hier eher ins Leere. Tatsächlich aber sinds ca 300 Leser nur an dem einen Tag als ich das jetzt mit den Kufen berichtete... Ihr alten heimlichen Naseweise
Daher geh ich mal weiter davon aus es interessiert den einen oder anderen doch, was mich natürlich freut

Ok, Elektro, 15er, oder doch belassen?

15er: Also ich erinner mich ja dass der 15er ja sehr ins Getriebe hackte im Schweben. Gut, er war vielleicht auch noch nicht ganz eingelaufen...
Aber klar, der 15er hat deutlich mehr Kraft, kann mit ihm daher lockerer in den unteren Drehzahlen schweben. Aber grade da haut er ja dann ins Getriebe. Da müsste ich ihn recht mager drehen, hochnitrierten Sprit nehmen (ASP hier ähnlich OS), evtl noch Lötterle... Aber mich reizt der Versuch.

Elektro: 6S fast kritisch, dazu teuer und aufwändiger Umbau... eher erstmal nicht. Ein Bild noch eines entdeckten Umbaus anbei. Vermutlich hatte der E-Motor dort sogar zuviel Leistung, sodass das Lüfterrad als zusätzliche Bremse benötigt wurde

Belassen: Hier sind eben Kühlprobleme (im Hochsommer) weil unter Vollast zu bemerken, zudem wenig Reserven.

Daher folgender Plan:
Erstmal so (flugfähig) belassen. Schon allein aus Ermangelung von üppiger Zeit. Habe aber schon länger den Verdacht, dass die Kühlung noch nicht optimal ist. Laut "Schlüter-Buch" soll die Kühlluft ja per Kanal direkt an den Zylikopf geführt werden. Das ist getan. ABER wie im Buch beim Vergleich zum Heim-Kühlkopf erkennbar ist, könnte die Kühlluft am Kopf aber auch teilweise "abprallen", da bei mir der Kanal eh sehr eng geführt ist. Und da der Bereich zum Kurbelgehäuse ja offen ist, könnte viel Luft dorthin "abhauen". Daher versuch ich mal auch hier "zu" zu machen bzw die Luft zu führen. Bilder zur Situation ja anbei.
Das andere ist, der Auspuff wird abartig heiß im Rumpf. Stinkt entsprechend sogar Tage nach dem Flug noch. Dafür gab es mal eine Art "Propeller" welchen man auf die Kupplungsglocke montiert und die "Rumpfinnere-Luft" verwirbelt/raus bläst. Doch leider nirgends mehr zu finden . Und 3D kann ich net.
Auf die längere Sicht hin bereite ich mal einen 15er vor. Also mit Luftschraube einlaufen lassen, danach entsprechend aufs Lüfterrad anpassen...
Erstmal bis denne dann...
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Kühlung1.jpg (68,2 KB, 38x aufgerufen)
Dateityp: jpg Kühlung2.jpg (56,0 KB, 32x aufgerufen)
Dateityp: jpg Kühlung3.jpg (62,4 KB, 34x aufgerufen)
Dateityp: jpg Schlüter Elektro.jpg (70,0 KB, 34x aufgerufen)
_____________________________
Grüße - Michael

Schlüter Champion - mehr als nur ein Heli
miata ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 23.01.2020, 11:20   #76
heliroland 66
Senior Member
 
Benutzerbild von heliroland 66
 
Registriert seit: 06.03.2011
Beiträge: 4.830
Danke erhalten: 9.886
Flugort: Frankfurt/Main
Standard AW: Schlüter BK117 mit Scout60 -Tagebuch

Also ICH lese hier immer fleißig mit!
nur kann ich Dir bei deinen Fragen leider gar nicht weiter helfen,
habe keinerlei Erfahrung mit Verbrennern bin mir aber sicher das Du das hin bekommst.

Sehr schöner Heli!

Roland
_____________________________
Modell-Heli fliegen, fast die schönste Nebensache der Welt
Je originalgetreuer je besser!
heliroland 66 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu heliroland 66 für den nützlichen Beitrag:
miata (23.01.2020)
Alt 23.01.2020, 12:18   #77
martin_fuerst
RC-Heli TEAM
 
Benutzerbild von martin_fuerst
 
Registriert seit: 12.06.2001
Beiträge: 3.496
Danke erhalten: 184
Flugort: WIEN/Markgrafneusiedl/Wolkersdorf
Standard AW: Schlüter BK117 mit Scout60 -Tagebuch

Zitat:
Zitat von miata Beitrag anzeigen
Dafür gab es mal eine Art "Propeller"
Ich erinnere mich, hatte den auch verbaut.
Hab jetzt keine Ahnung, ob geanu der passen würde und ob wirklich lieferbar u.s.w.
Zusatz-Lüfter

LG
Martin
_____________________________
Helis & Segler
martin_fuerst ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu martin_fuerst für den nützlichen Beitrag:
miata (23.01.2020)
Alt 23.01.2020, 12:55   #78
Jörg Nickel
Member
 
Benutzerbild von Jörg Nickel
 
Registriert seit: 05.06.2002
Beiträge: 765
Danke erhalten: 737
Flugort: www.mfg-wipshausen.de
Standard AW: Schlüter BK117 mit Scout60 -Tagebuch

Ich hatte den Zusatzlüfter auf der Kupplungsglocke auch in meinem Schlüter Jet Ranger mit Superior-Mechanik verbaut ... so 1986/87.

Irgendwann hat er sich gelöst, durch Wärme, Ermüdung, evtl. zu hohe Drehzahl oder so.
Mit einem schrecklichen Geräusch aus dem Rumpf flog der Heli aber unbeeindruckt weiter,
wir haben anschl. eine Weile gesucht um die Ursache des Krachs zu finden.

Wenn man das an sich schon gute Schlüter Gebläse-Gehäuse so modifiziert das die Luft wirklich durch die Kühlrippen gedrückt wird,
gibt es auch mit dem 10er im Sommer (auch mit Null Nitro im Sprit) keine Kühlprobleme.

Ich lese hier auch mit!
Jörg Nickel ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 23.01.2020, 12:59   #79
miata
Member
 
Benutzerbild von miata
 
Registriert seit: 02.02.2015
Beiträge: 566
Danke erhalten: 275
Flugort: nahe Tübingen
Standard AW: Schlüter BK117 mit Scout60 -Tagebuch

Martin, Du rettest meinen Tag!
Seit Jahren (!) such ich genau den!
Hab se direkt bestellt und bete dass die noch lieferbar sind
Das wäre hier sicherlich echt eine absolut relevante Verbesserung!
Toitoitoi

Jörg , zu hohe Drehzahlen kann bei mir (hier zumindest!) eigentlich nicht vorkommen . Ja, da bin ich ja dran die Luft noch besser durch die Rippen zu zwingen. Man muß hier halt bedenken, dass ein Champion ca 3,9kg hat, ein Longranger mit 4,8kg angegeben ist, und ich die BK aber mit 5,6kg fliegen muß. Das bedeutet dass sich der "Regler" (um sich in der BL-Sprache auszudrücken) wohl bei 90% im Schweben befindet. Entsprechend wird der Motor ja auch heiß..
_____________________________
Grüße - Michael

Schlüter Champion - mehr als nur ein Heli

Geändert von miata (23.01.2020 um 13:06 Uhr)
miata ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 23.01.2020, 13:14   #80
Michael Vogler
RC-Heli TEAM
 
Benutzerbild von Michael Vogler
 
Registriert seit: 24.05.2006
Beiträge: 4.297
Danke erhalten: 2.506
Flugort: im Verein, Wild und viel in Kärnten ;-)
Standard AW: Schlüter BK117 mit Scout60 -Tagebuch

Zitat:
Seit Jahren (!) such ich genau den!
Und warum sagst dann nichts zu mir , Du kennst doch mein Lager
_____________________________
Viele Grüße
Michael
Michael Vogler ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu Michael Vogler für den nützlichen Beitrag:
miata (23.01.2020)
Antwort
Zurück zu: Oldie Forum


Stichworte
bk117, oldie, schlüter, scout 60

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
1985- Schlüter BK117 (Champion Mechanik) Wingdriver Oldie Forum 19 20.06.2012 21:06
Joker 3 mit Schlüter Kopf Tom60 Minicopter 14 23.02.2011 12:54
Schlüter Cobra mit Startproblemen Mimi Oldie Forum 17 29.11.2010 09:34
Schlüter Champion(?) im BK117-Kostüm dl7uae Oldie Forum 2 23.03.2009 22:00
BK117 mit Schlütermechanik franzi Oldie Forum 10 01.01.2008 20:39


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:36 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Live Threads provided by AJAX Threads (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
vBulletin Security provided by vBSecurity (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.