RC - Heli

Zurück   RC-Heli Community > Technik und Bauen > Flybarless

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.01.2020, 20:33   #8031
rainerX
Member
 
Benutzerbild von rainerX
 
Registriert seit: 07.07.2016
Beiträge: 775
Danke erhalten: 181
Flugort: Oberpfalz/Bayern
Standard AW: MSH Brain Flybarless-System

Zitat:
Zitat von Zephyr110016 Beitrag anzeigen
Hat vielleicht jemand eine verständliche Beschreibung wie ich das Brain mit dem Empfänger und dem Regler verkabeln muss
Lade doch einfach die Brain Config App auf deinem PC herunter. Da ist alles verständlich beschrieben (mit Verdrahtungsplan/ Zeichnung) siehe Wizard Menü-->Empfänger
_____________________________
5x TT Raptor E550FBL, E550S-Paddel, Beam(Hatz)SE, MSH Mini-Protos, TRex450
rainerX ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 25.01.2020, 10:00   #8032
Helisurfer
Member
 
Registriert seit: 23.02.2015
Beiträge: 191
Danke erhalten: 63
Standard AW: MSH Brain Flybarless-System

Hi,

Gestern ist mein Brain2 leider nicht gestarten Led dauerhaft rot.
Es ist bis dahin normal mit der FW 3.300 gelaufen.
Ich hab vorher zuhause noch die Endanschläge eingestellt aber kein Update gemacht. Und es hat alles normal funktioniert. Danach noch nen Probelauf ohne Blätter gemacht und bin dann aufn Flugplatz. Da ging dann nichts mehr.

Zuhause beim anstecken am Laptop kam dann die Meldung, daß das Brain im Bootloader Modus ist. Neue Firmware drauf und jetzt scheint es wieder zu laufen. Ganze Config ist auch noch drauf.

Warum geht das in Bootloader Modus? Muss ich mir sorgen machen? Kann das auch im Flug passieren?
Helisurfer ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 25.01.2020, 10:32   #8033
Helisurfer
Member
 
Registriert seit: 23.02.2015
Beiträge: 191
Danke erhalten: 63
Standard AW: MSH Brain Flybarless-System

OK Korrektur. Servo Ausgang 2 und 3 sind wohl platt.
Helisurfer ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 25.01.2020, 11:24   #8034
Catnova
Senior Member
 
Benutzerbild von Catnova
 
Registriert seit: 08.11.2016
Beiträge: 3.115
Danke erhalten: 1.611
Flugort: MFSV Weinheim, Viernheim und Umgebung
Standard AW: MSH Brain Flybarless-System

Dann würde ich einen Hardware Reset durchführen. Steht hier irgendwo beschrieben, welche Pins zu brücken sind.
_____________________________
Gruß

Axel
Catnova ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 25.01.2020, 11:29   #8035
Helisurfer
Member
 
Registriert seit: 23.02.2015
Beiträge: 191
Danke erhalten: 63
Standard AW: MSH Brain Flybarless-System

OK danke für den Hinweis. Da muss ich mal schauen. Ich sprech mal vorher noch mit dem Händler. Ist ja nagel neu. Nicht dass es sonst Garantieprobleme gibt.

Hab jetzt mal eins aus meinem kleinen Backup 420er ausgebaut. Jetzt noch Setup und heut mittag kann ich hoffentlich wieder fliegen
Helisurfer ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 04.02.2020, 12:31   #8036
Zephyr110016
Member
 
Registriert seit: 09.10.2017
Beiträge: 21
Danke erhalten: 0
Standard AW: MSH Brain Flybarless-System

Hallo,
ich hab da ein Problem mit meinem Brain2.
nachdem ich die Software(3.300 aktualisiert habe kann ich das Heck Setup nicht mehr komplett durchführen,das Servo kann ich reversen aber die Wege+/- sind nicht mehr dunkel hinterlegt sodas ich die Endpunkte nicht mehr verändern kann
Hat vielleicht jemand eine Idee was es sein kann?
Danke und viele Grüße
Bernd
Zephyr110016 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 04.02.2020, 12:35   #8037
Fetzi
Senior Member
 
Benutzerbild von Fetzi
 
Registriert seit: 10.07.2013
Beiträge: 1.975
Danke erhalten: 1.029
Flugort: Waldsolms
Standard AW: MSH Brain Flybarless-System

Zitat:
Zitat von Zephyr110016 Beitrag anzeigen
Hallo,
ich hab da ein Problem mit meinem Brain2.
nachdem ich die Software(3.300 aktualisiert habe kann ich das Heck Setup nicht mehr komplett durchführen,das Servo kann ich reversen aber die Wege+/- sind nicht mehr dunkel hinterlegt sodas ich die Endpunkte nicht mehr verändern kann
Hat vielleicht jemand eine Idee was es sein kann?
Danke und viele Grüße
Bernd
Hatte ich bei einem "alten" Brain auch mal nach einem Update. Bin dann ins Expertenmenü und habe es dort manuell eingestellt, irgendwann ging es auch wieder so, keine Ahnung warum.
Fetzi ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 04.02.2020, 12:39   #8038
Netzferatu
Senior Member
 
Benutzerbild von Netzferatu
 
Registriert seit: 07.08.2017
Beiträge: 1.332
Danke erhalten: 762
Flugort: Schleswig Holstein, MFG Heist
Standard AW: MSH Brain Flybarless-System

Bei mir haben sich nach dem letzten Update die TS Servos nicht mehr bewegt. Geholfen hat ein erneutes Auswählen der Ansteuerfrequenz im Servomenü. Vielleicht hilft das auch beim Heckservo?
_____________________________
Gruß,
Daniel
Netzferatu ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 04.02.2020, 14:39   #8039
fassla
Member
 
Benutzerbild von fassla
 
Registriert seit: 16.11.2010
Beiträge: 352
Danke erhalten: 187
Flugort: Burgenland/Österreich
Standard AW: MSH Brain Flybarless-System

Zitat:
Zitat von Zephyr110016 Beitrag anzeigen
ich hab da ein Problem mit meinem Brain2.
nachdem ich die Software(3.300 aktualisiert
Das hast du gestern geschrieben, aber die aktuelle SW ist die 3.003 - seit 20.Jan verfügbar.
Es ist auch im Readme beschrieben, dass am Tail Wizzard etwas geändert wurde.

Und die Werte im Wizzard kann ich auch nur ändern wenn die Fernsteuerung an ist UND Gas AUS - steht aber in der obersten Zeile im linken Text/Anleitungs-Menü.

Geändert von fassla (04.02.2020 um 14:44 Uhr)
fassla ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 16.02.2020, 16:29   #8040
Oldojumi
Member
 
Benutzerbild von Oldojumi
 
Registriert seit: 04.02.2012
Beiträge: 116
Danke erhalten: 26
Flugort: MFV Bad Sobernheim
Beitrag MSH Brain Flybarless-System & Spektrum

Hallo,

nach dem Umbau einer Walkera Lama 4F200LM auf Spektrum (DX6, DX8) mit 2 x Sat-Empfänger und dem Brain2 will der Motor (Walkera 3900kV, 9N6P, WK-WS-21-004 - (HM-4F200LM-Z-10)) nicht mehr richtig anlaufen. Er stottert, gibt schrille Töne von sich und wird halt dabei sehr heiß. Mal läuft er an, mal nicht. Wenn er mal anläuft, ist im weiteren Betrieb alles unauffällig.

Im Sender habe ich ordnungsgemäß sowohl die Kanal-Endpunkte für Gas auf das Brain (Setup - Step 5), wie auch dann in Step12 den Min und Max-Ausgang, angepasst.

Beim Walkera-Regler lässt sich leider nicht der Gasweg auf einen anderen Sender einlernen, bzw. ich konnte keine Anleitung finden in der dies beschrieben ist. Die allg. übliche Vorgehensweise (Sender einschalten - Gas auf max. – Akku anschließen – auf Piepen warten – Gas auf min. – auf Piepen warten) funktioniert nicht!

Also entschloss ich mich erst mal einen günstigen aber bewährten Hobbywing FlyFun-Regler zu kaufen, bei dem das Einlernen sowie andere Programmierungen, wie Timing, Sanftanlauf, usw. Möglich sind. Leider auch hier dann die große Enttäuschung, trotz aller Möglichkeiten läuft der Motor unter Last nicht richtig an!

Nach Rückfrage beim Händler und bei einem bekannten Motorentuner, war dann eigentlich nur noch der Konsens, dass der Motor eine Macke hat. Da aber ja beim ursprünglichen Walkera-Setup der Motor ganz gut anlief, konnte ich das auch nicht ganz nachvollziehen.
Also habe ich, um einen defekten Motor evtl. ausschließen zu können, von meinem Goblin 380, den YGE 65LTV mit ins Boot genommen, und einmal über Mikado (VBC+NEO) und dann über Spektrum + Brain2 getestet. Und siehe da, mit beiden Varianten funktioniert der Motor einwandfrei.

(Auch nach dem Umbau meines BLADE 180 CFX auf ein µBrain2 vor ca. Jahren, weiß ich, dass er anfangs nicht ganz sauber anlief, was ich aber auf den gleichzeitigen Umbau auf Riemenantrieb zurückführte. Dies hatte sich auch tats. nach einige Flügen gebessert, aber ganz so sauber wie mit dem Spektrum FBL, läuft er immer noch nicht an.)

Als Resultat nehme ich nun mit, dass die Kombi Spektrum+Brain+Walkera-Motor nicht harmoniert. Hat jemand ähnlich Erfahrungen und eine Lösung dafür (außer einen YGE 35LTV zu kaufen )?
_____________________________
Grüße Olaf
VBCt: Raptor 50SE_Raptor E700_G380_OXY5
DX8: 180CFX_130X_T-REX150X_mCPX BL(2)
Oldojumi ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Antwort
Zurück zu: Flybarless


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[Goblin 500] Welches FBL System ? GR-18 3G , MSH Brain oder HC3SX. YunjitzuRC SAB 32 13.08.2015 08:46
Bilder Mini Protos und MSH Brain FBL-System cc1975 Protos 7 18.12.2012 14:28
MSH Brain Flybarless System nun lieferbar karstenN Flybarless 7 07.08.2012 19:53
MSH Flybarless System "abhanden" gekommen? thomas1130 Newsforum 24 22.02.2012 21:00
MSH Flybarless system test flights - Dario Neuenschwander Mabuto Bilder und Videos 6 22.05.2011 19:24


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:51 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Live Threads provided by AJAX Threads (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
vBulletin Security provided by vBSecurity (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.