RC - Heli

Zurück   RC-Heli Community > Hubschrauber-Systeme > Sonstige Helis > Blade

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 09.06.2019, 22:17   #21
TheFox
Senior Member
 
Benutzerbild von TheFox
 
Registriert seit: 28.10.2016
Beiträge: 4.830
Danke erhalten: 6.158
Flugort: Ingolstadt/Bayern
Standard [andere] AW: Neuer Blade Fusion 360

Zitat:
Beim Telemtrieanschluss vom Hobbywing steckt kein Kabel drin.
Dann kann er auch keine Daten an den "T" Empfänger weitergeben. Kabel rein, und Du bekommst vermutlich etwas angezeigt. Flugakku-Spannung wird wohl dabei sein, das ist nützlich. Drehzahl ist ganz nett, wenn Du am Heli rumexperimentierst...Andere Blätter, anderer Kopf, Scale-Umbau, Kamera....
Temperatur des Reglers ist in dem Fall auch sehr hilfreich.
_____________________________
Meine Helis:https://www.rc-heli.de/board/album.php?u=61831
TheFox ist gerade online   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 09.06.2019, 22:33   #22
47110815
Senior Member
 
Benutzerbild von 47110815
 
Registriert seit: 30.07.2014
Beiträge: 3.162
Danke erhalten: 1.175
Flugort: Offenbach am Main, FMC Dietzenbach
Standard [andere] AW: Neuer Blade Fusion 360

Zitat:
Zitat von TheFox Beitrag anzeigen
Kabel rein, und Du bekommst vermutlich etwas angezeigt
Und wohin mit dem anderen Ende des Kabels? In den XBUS? Ich werden nächstes Wochenende mal experimentieren. Morgen ist Fliegen angesagt.
_____________________________
Liebe Grüße
Thomas

Geändert von 47110815 (09.06.2019 um 22:36 Uhr)
47110815 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 09.06.2019, 23:09   #23
Yellowsporty
Member
 
Registriert seit: 05.09.2013
Beiträge: 54
Danke erhalten: 24
Flugort: Südbayern
Standard [andere] AW: Neuer Blade Fusion 360

Da hat HH leider "vergessen", ihrem neuen, hauseigenen FBL System beizubringen, die Daten aus dem HW Regler auszulesen und über den 4649T an den Sender zu schicken.

Bei mir macht diese Verknüpfung das Spirit FBL und ich hatte einfach angenommen, dass HH das auch so macht.
Das kann doch nicht so schwer sein, das auch in das eigene FBL zu implementieren.

Echt schwache Leistung.
Also nur Kosten- und Gewichtsgründe bei der Hardware Auswahl und die Funktionsvorteile übersehen.
Yellowsporty ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu Yellowsporty für den nützlichen Beitrag:
47110815 (09.06.2019)
Alt 09.06.2019, 23:15   #24
47110815
Senior Member
 
Benutzerbild von 47110815
 
Registriert seit: 30.07.2014
Beiträge: 3.162
Danke erhalten: 1.175
Flugort: Offenbach am Main, FMC Dietzenbach
Standard [andere] AW: Neuer Blade Fusion 360

Zitat:
Zitat von Yellowsporty Beitrag anzeigen
Also nur Kosten- und Gewichtsgründe bei der Hardware Auswahl und die Funktionsvorteile übersehen.
Ja, so sieht es wohl aus, wobei das Gewicht wohl eher eine untergeordnete Rolle spielen dürfte. Es hängt wohl eher an der Hard- und Software.
_____________________________
Liebe Grüße
Thomas
47110815 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 10.06.2019, 01:30   #25
TheFox
Senior Member
 
Benutzerbild von TheFox
 
Registriert seit: 28.10.2016
Beiträge: 4.830
Danke erhalten: 6.158
Flugort: Ingolstadt/Bayern
Standard [andere] AW: Neuer Blade Fusion 360

Soweit mir bekannt sprechen alle guten Systeme "X-Bus". Hobbywing-Regler bestimmt auch. Dazu wird es wohl einen Adapter brauchen, den HW bestimmt anbietet.
Hab mich zu Anfang auch etwas gewundert, aber sowohl mit dem Castle ESC als auch mit dem YGE klappt das sehr gut am X-Bus.

Ich sehe das so: Standard Telemetrie gibt's serienmäßig, also Flugschreiberdaten wie Signalstärke, Frame Loss, Holds und RX Spannung. Wer mehr will, rüstet den HW Adapter nach.
Ich hab keine Erfahrung mit den HW Reglern. Den serienmäßigen Talon schmeiß ich im Blade 360 wegen Versagen aus Prinzip raus. Der YGE LVT 35 macht den Job perfekt, und bringt den Kapazität-Sensor auch gleich mit.
Der HW Regler im Fusion zeigt, dass meine Einschätzung richtig ist. Mit meiner Vorliebe für den AR7210BX bin ich wohl ein Außenseiter. Da das TM1000 nicht mehr angeboten wird, ist die Ausstattung mit einem "T" RX die logische Folge.
Der Fusion ist in meinen Augen eine gelungene Sache. Das was sich bewährt hat, ist geblieben. Ein paar Sachen wurden verbessert, nicht gravierend neu konstruiert. Die Ausstattung bezüglich Regler, FBL und RX ist angemessen.

Ich bevorzuge für mich nach wie vor den Trio, wegen dem FBL und dem Dreiblatt-Kopf. Das ich einen Regler und das Upgrade zukaufen muss, und so einen Neupreis von 750€ bezahle, nehme ich in Kauf. Dafür kann ich mich auf die Maschine in jeder Situation 100% verlassen, obwohl ich kaum fliegen kann. Auch bei verdoppelten Abfluggewicht.

Dass ein Nachfolger wie der Fusion jetzt verfügbar ist, freut mich. Sollte es Mal keinen Trio 360 mehr geben, kann ich mit dem Fusion 360 bauen. Muss eben "mein" FBL rein.
_____________________________
Meine Helis:https://www.rc-heli.de/board/album.php?u=61831
TheFox ist gerade online   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 10.06.2019, 08:39   #26
Yellowsporty
Member
 
Registriert seit: 05.09.2013
Beiträge: 54
Danke erhalten: 24
Flugort: Südbayern
Standard [andere] AW: Neuer Blade Fusion 360

Zitat:
Zitat von TheFox Beitrag anzeigen
Soweit mir bekannt sprechen alle guten Systeme "X-Bus". Hobbywing-Regler bestimmt auch. Dazu wird es wohl einen Adapter brauchen, den HW bestimmt anbietet.
Nein, der Adapter kommt von "Spirit". Wird am Sat-Eingang angeschlossen und intern erkannt und verarbeitet.

Zitat:
Zitat von TheFox Beitrag anzeigen
Mit meiner Vorliebe für den AR7210BX bin ich wohl ein Außenseiter.
Ich würde einfach dem Spirit mal eine Chance geben. Hat ja beim YGE auch geklappt.
Ich hab aktuell rund 10 Helis vom 300er bis zum 500er damit ausgerüstet und bin äusserst zufrieden. Der Support im Spirit Forum ist weit überdurchschnittlich.

Bei "deinem" FBL hätte ich für die gleiche Funktionalität rund 1.300 € mehr ausgeben müssen. Am liebsten sind mir aber Blade Helis, bei denen der Vorbesitzer das AR7200 gleich selber weiter verwendet.

Den Trio mag ich von allen Blades auch am liebsten und hab grade nochmal einen absolut neuwertigen davon aus den E-Kleinanzeigen gefischt.
Yellowsporty ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu Yellowsporty für den nützlichen Beitrag:
TheFox (10.06.2019)
Alt 10.06.2019, 10:38   #27
TheFox
Senior Member
 
Benutzerbild von TheFox
 
Registriert seit: 28.10.2016
Beiträge: 4.830
Danke erhalten: 6.158
Flugort: Ingolstadt/Bayern
Standard [andere] AW: Neuer Blade Fusion 360

Zitat:
Bei "deinem" FBL hätte ich für die gleiche Funktionalität rund 1.300 € mehr ausgeben müssen.
Wie das?
_____________________________
Meine Helis:https://www.rc-heli.de/board/album.php?u=61831
TheFox ist gerade online   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 10.06.2019, 11:02   #28
Yellowsporty
Member
 
Registriert seit: 05.09.2013
Beiträge: 54
Danke erhalten: 24
Flugort: Südbayern
Standard [andere] AW: Neuer Blade Fusion 360

Weil ein Spirit System rund 145€ mit voller Stabilisierung kostet und das AR7210 mit dem selben Umfang mindestens 275€.

Das sind 130€ Mehrkosten pro FBL, das macht in Summe 1.300€ bei zehn Helis.
Yellowsporty ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu Yellowsporty für den nützlichen Beitrag:
TheFox (10.06.2019)
Alt 07.10.2019, 20:32   #29
TheFox
Senior Member
 
Benutzerbild von TheFox
 
Registriert seit: 28.10.2016
Beiträge: 4.830
Danke erhalten: 6.158
Flugort: Ingolstadt/Bayern
Standard [andere] AW: Neuer Blade Fusion 360

Da das AR7210BX ofiziell "discontinued" ist, schaue ich mich so ganz allgemein um. (..von dem Spirit ist immer wieder Seltsames zu lesen. Entweder sind sehr viele Käufer dieses Systems mit der Einrichtung überfordert, oder das System ist vielleicht....etwas weniger zuverlässig..? Ich mag kein Risiko eingehen.)
Hier soll das 6250 FBL verbaut sein, mit 6-Achsen MEMS Beschleunigungs-Sensoren. Das sollte also theoretisch von der Hardware-Ausstattung her Rettung und Self Leveling können. Auf der Webseite gibts aber nichts darüber zu lesen. Zunächst dachte ich mir: dann hat der das auch nicht. Aber der Programmier-Vorschlag in der Anleitung (auch in der englischen) beinhaltet einen Mischer auf den Taster "I" mit 125% auf Kanal Fahrwerk - was bei anderen Spektrum FBL die Rettung auslöst.
Jedoch bringt dieser Wert auf dem Kanal FW auch das FBL in die Menüs für Gain-Werte, Kalibrierung, usw...in Kombination mit bestimmten Knüppel-Ausschlägen.
Also, Frage an die Besitzer des 360 Fusion: Hat der eine Rettung, oder ist da nichts dergleichen geboten?
_____________________________
Meine Helis:https://www.rc-heli.de/board/album.php?u=61831

Geändert von TheFox (07.10.2019 um 20:35 Uhr)
TheFox ist gerade online   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 07.10.2019, 20:52   #30
47110815
Senior Member
 
Benutzerbild von 47110815
 
Registriert seit: 30.07.2014
Beiträge: 3.162
Danke erhalten: 1.175
Flugort: Offenbach am Main, FMC Dietzenbach
Standard [andere] AW: Neuer Blade Fusion 360

Hm, gute Frage. Habe ich noch nicht ausprobiert.
_____________________________
Liebe Grüße
Thomas
47110815 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Antwort
Zurück zu: Blade


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[andere] Blade 360 CFX Gillardon Blade 9 10.02.2018 19:32
[andere] Blade 360 cfx 3s Oxigen Blade 83 28.10.2017 11:58
Blade 360 cfx Konstantinos Fliegen für Einsteiger 2 25.06.2015 13:06
Fusion Heckrotor hakelt trotz neuer Lager fireboatcaptain Sonstige Helis 6 28.01.2014 11:46
Neuer 1000W Megapower/Fusion Duo garth Akku und Ladetechnik 8 08.03.2011 16:46


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:41 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Live Threads provided by AJAX Threads (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
vBulletin Security provided by vBSecurity (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.