RC - Heli

Zurück   RC-Heli Community > Hubschrauber-Systeme > Sonstige Helis > Blade

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 25.09.2019, 07:18   #101
Netzferatu
Senior Member
 
Benutzerbild von Netzferatu
 
Registriert seit: 07.08.2017
Beiträge: 1.045
Danke erhalten: 615
Flugort: Schleswig Holstein, MFG Heist
Standard [andere] AW: Fusion 180 BNF

Zitat:
Zitat von Fetzi Beitrag anzeigen
Gute mechanische Einstellung ist Pflicht bei dem Hobby, ob man gut fliegen kann oder nicht
Gerade wenn man noch nicht so sicher fliegt, ist das wichtig!

@Rolf
Wenn du laut eigener Aussage faul bist: Stelle den Heli mechanisch und im FBL sauber ein - dann musst du keine Ausgleichsplatten mehr basteln!
Wenn man zu dicke Finger hat um die Kugelköpfe abzuklipsen, geht das auch ganz vorsichtig mit einer kleinen Zange ohne Riffel. Eine Backe auf die Kugel aufsetzen, die andere an den Kunststoffkragen und etwas drücken.
_____________________________
Gruß,
Daniel
Netzferatu ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu Netzferatu für den nützlichen Beitrag:
TheFox (25.09.2019)
Alt 25.09.2019, 07:20   #102
Rolf1
Member
 
Registriert seit: 26.07.2018
Beiträge: 103
Danke erhalten: 9
Standard [andere] AW: Fusion 180 BNF

Hallo,

ganz offensichtlich haben wir es hier mit einer alternativen Physik zu tun. Soweit mit bekannt ist, stehen (z.B. von vorne gesehen) alle Helis von Blade gerade. Nach dem Abheben sind sie aber um ca 4° zur Seite geneigt (wie alle normalen Helis, auch die manntragenden). Daraus folgt, dass sie beim Start etwas kippen müssen und im Flug eine Kufe einen etwas größeren Abstand zum Boden hat wie die andere. Genau das ist bei meinen Helis nicht der Fall, weil eine Kufe länger ist. Ich mag hier nicht weiter diskutieren und bin raus.

Ciao Rolf
Rolf1 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 25.09.2019, 07:31   #103
Netzferatu
Senior Member
 
Benutzerbild von Netzferatu
 
Registriert seit: 07.08.2017
Beiträge: 1.045
Danke erhalten: 615
Flugort: Schleswig Holstein, MFG Heist
Standard [andere] AW: Fusion 180 BNF

Wär mir zu mühsam für jede Windstärke/richtung immer andere Landegestelle zu montieren... Aber dieses Hobby ist halt vielfältig.
Wenn am Sender trimmen bei dir gut funktioniert, haben wir es hier allenfalls mit "alternativen Regelkreisen" zu tun.
Wir sehen uns in deinem nächsten Thread "Heli beim Start umgekippt - warum nur?"
_____________________________
Gruß,
Daniel
Netzferatu ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Netzferatu für den nützlichen Beitrag:
Ello Propello (25.09.2019), Fetzi (25.09.2019)
Alt 25.09.2019, 08:33   #104
TheFox
Senior Member
 
Benutzerbild von TheFox
 
Registriert seit: 28.10.2016
Beiträge: 4.830
Danke erhalten: 6.159
Flugort: Ingolstadt/Bayern
Standard [andere] AW: Fusion 180 BNF

Zitat:
Soweit mit bekannt ist, stehen (z.B. von vorne gesehen) alle Helis von Blade gerade. Nach dem Abheben sind sie aber um ca 4° zur Seite geneigt (wie alle normalen Helis, auch die manntragenden). Daraus folgt, dass sie beim Start etwas kippen müssen und im Flug eine Kufe einen etwas größeren Abstand zum Boden hat wie die andere.
Soweit ist das richtig. Nur der Zeitpunkt, wann das Kippen erfolgt ist der kritische Punkt. Der AR636 im Blade 230S aktiviert das SAFE, soweit ich es beobachtet habe, beim "Nulldurchgang", also bei 50% auf der Gasgeraden, Knüppelmitte des Gas/Pitchknüppels. Dabei steht er zumeist noch auf dem Boden. Darum will er die 4° Neigung an der TS herstellen, während er noch am Boden ist. Da der Heli dem Befehl des FBL jetzt 4° Neigung herzustellen nicht folgen kann, erhöht das FBL den Rollbefehl progressiv. Sobald genug Pitch und Drehzahl zum ausgleichen der Schwerkraft anliegt, folgt der Heli dem Befehl - welcher je nach vergangener Zeit nun sehr heftig sein kann, da die TS inzwischen schon den maximal-Winkel erreicht haben könnte. Sobald der Heli abgehoben hat, und dem Befehl des FBL folgen kann, ist keine Neigung zum Kippen mehr vorhanden.

Das AR7210BX (BeastX MB Plus mit V5 Pro) im Blade 360 Trio macht das erst kurz nach dem Abheben. Darum gibt's keine Tendenz zum Kippen auf dem Boden. Sobald die Kufen den Boden verlassen haben, gibt's einen leichten Drift nach links, (weil die TS noch gerade steht und das Drehmoment des rechtsdrehenden Hauptrotors den Heli nach links giert) welchen das SAFE sofort korrigiert. Dann steht der Heli mit 4° Neigung über Roll still und schwebt auf der Stelle.

"Ich mag hier nicht weiter diskutieren" ist ein schwaches Argument, wenn man davor so einen Ton anschlägt - aber natürlich Deine freie Entscheidung. Wir können hier wie Erwachsene diskutieren, dazu ist das Forum ja da.

Deine Lösung mit den 4° Neigung bei Helis mit AR636 ist ja nicht schlecht, und wirkt der Problematik des (zu)früh eingreifenden SAFE erfolgreich entgegen. Nur für mich - ich bin bemüht meine Scale-Modelle möglichst vorbildgetreu aussehen zu lassen, auch was das LG betrifft - leider keine Alternative. Man kann den Heli aber mühelos vor dem Abheben über Roll gegensteuern, und der 230S hebt sauber ab.

Hier heben drei meiner 230S sauber ab:
_____________________________
Meine Helis:https://www.rc-heli.de/board/album.php?u=61831
TheFox ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 25.09.2019, 12:47   #105
jumphigh
Senior Member
 
Registriert seit: 16.12.2009
Beiträge: 3.387
Danke erhalten: 914
Flugort: Allstedt
Standard [andere] AW: Fusion 180 BNF

Der Witz ist ja, dass der Fusion 180 überhaupt kein SAFE hat. Da wirkt nur ein Drehratenkreisel und der wirft den Heli nicht um. Möglich ist es, dass beim Leichtwerden sich die linke Kufe etwas im Untergrund verhakt – dann könnte das Ding nach links kippen. Ansonsten fliegt das Ding beim relativ zügigen Abheben einfach nach oben, wobei natürlich ein Linksdrift einsetzen kann. Den muss man manuell durch Schrägstellen nach rechts beseitigen. Aber das war schon immer so und wird so auch bleiben, wenn man ein FBL nur mit Ratenregelung verwendet.

Zitat:
Zitat von Rolf1 Beitrag anzeigen
Nach dem Abheben sind sie aber um ca 4° zur Seite geneigt (wie alle normalen Helis, auch die manntragenden).
Das stimmt so nicht! Es gibt Helis, die haben zum Ausgleich die Rotorwelle seitlich gekippt eingebaut. Und bei manntragenden sieht man es oftmals auch nicht so deutlich wie bei unseren kleinen. Der Heckschub ist im Vergleich viel niedriger als bei unseren Modellen.
_____________________________
Grüße von Andreas
jumphigh ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 25.09.2019, 13:19   #106
Tom.N
Gast
 
Registriert seit: 19.04.2019
Beiträge: 197
Danke erhalten: 87
Standard [andere] AW: Fusion 180 BNF

Mahlzeit✌🏻
Ich hab mir diesen kleinen Quirl auch gekauft, bin aber mit Spektrum schon eine Weile draussen. Deshalb meine Frage hier in die Runde:
Ich will den Kleinen ohne Rettungs- oder Selflevelschnickschnack wie meine Grossen fliegen. Mir reichen auch zwei Drehzahlen, ohne D/R Reduzierung oder sowas.
Kann mir jemand kurz und knapp sagen, was ich da in der DX6 G3 einstellen muss, damit das alles so funktioniert.
Wäre nett.
Danke
Tom.N ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 25.09.2019, 13:31   #107
KleinSchleimer
Steveshobby-Shop.com
Teampilot
 
Benutzerbild von KleinSchleimer
 
Registriert seit: 01.09.2009
Beiträge: 430
Danke erhalten: 113
Flugort: Hamm (Mfc-Immelmann)
Standard [andere] AW: Fusion 180 BNF

Am Besten nach Anleitung
Der kleine hat keine Rettung und kein Self-leveling.
Erstell dir ein Modell nach Anleitung und deinen wünschen mit Expo und DR und wirst glücklich sein
_____________________________
Gruß Sven
Modelle:
Chronos,Goblin570,Logo600sx
KleinSchleimer ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu KleinSchleimer für den nützlichen Beitrag:
Tom.N (25.09.2019)
Alt 25.09.2019, 14:44   #108
Tom.N
Gast
 
Registriert seit: 19.04.2019
Beiträge: 197
Danke erhalten: 87
Standard [andere] AW: Fusion 180 BNF

Super😃👌🏻
Danke dir
Tom.N ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 07.10.2019, 23:40   #109
Nordi65
Member
 
Registriert seit: 22.07.2019
Beiträge: 30
Danke erhalten: 1
Standard [andere] AW: Fusion 180 BNF

Hallo,

ich habe mit meinem Fusion 180 noch das Problem, das das Heck nicht sauber einrastet. Das Heck dreht zwar nicht bei Pitchstößen weg, aber geht beim schweben immer rechts links. Bin mit der Kreisel Empfindlichkeit bei 85%, macht das Sinn noch höher zu gehen?
Nordi65 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 07.10.2019, 23:58   #110
soundmaster
Senior Member
 
Benutzerbild von soundmaster
 
Registriert seit: 29.07.2012
Beiträge: 3.739
Danke erhalten: 519
Standard [andere] AW: Fusion 180 BNF

Zitat:
Zitat von Nordi65 Beitrag anzeigen
Hallo,

ich habe mit meinem Fusion 180 noch das Problem, das das Heck nicht sauber einrastet. Das Heck dreht zwar nicht bei Pitchstößen weg, aber geht beim schweben immer rechts links. Bin mit der Kreisel Empfindlichkeit bei 85%, macht das Sinn noch höher zu gehen?
Ja dann brauchst du mehr Gyro Gain. Du kannst so lange hochgehen bis es anfängt zu "wimmern / zittern" und dann wieder bischen runter. Dann passt es.
soundmaster ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu soundmaster für den nützlichen Beitrag:
Nordi65 (08.10.2019)
Antwort
Zurück zu: Blade


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Blade 180 mit Graupner MX-180 steuern markus1967 Sender / Empfänger 3 09.05.2018 17:22
[180CFX] Balde 180 cdx bnf mit frsky? romeylo Blade 1 13.12.2015 07:43
BNF Modelle! Bommel007 Blade 24 04.08.2012 12:10
Blade BNF bmw-cyclist Sender / Empfänger 11 27.05.2011 22:33
BNF Heli an ??? Funke slyder Sender / Empfänger 1 05.05.2010 18:38


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:49 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Live Threads provided by AJAX Threads (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
vBulletin Security provided by vBSecurity (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.