RC - Heli

Zurück   RC-Heli Community > Technik und Bauen > Akku und Ladetechnik

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.09.2021, 11:41   #1
atemexpansion
Member
 
Registriert seit: 29.03.2005
Beiträge: 54
Danke erhalten: 11
Standard Kombination unterschiedlicher C-Raten

Moin und Servus miteinander,
da ich leider von Elektrotechnik nichts verstehe, brauche ich eure Hilfe.
Kann man Lipos desselben Herstellers und gleicher Kapazität, aber mit unterschiedlichen C-Raten miteinander problemlos kombinieren? In meinem Fall handelt es sich um 2 Gens Ace 6s 3300 mAh,
der eine hat 25C, der andere 45C. Möchte sie zusammen als 12S Antrieb verwenden.
Danke und Gruß Jan
atemexpansion ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 19.09.2021, 12:12   #2
RCO
Member
 
Registriert seit: 16.11.2020
Beiträge: 187
Danke erhalten: 115
Standard AW: Kombination unterschiedlicher C-Raten

Gehen tut das… aber nicht lange gut.
RCO ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 19.09.2021, 12:13   #3
echo.zulu
Senior Member
 
Benutzerbild von echo.zulu
 
Registriert seit: 03.09.2002
Beiträge: 2.857
Danke erhalten: 1.546
Flugort: MFG Wipshausen
Standard AW: Kombination unterschiedlicher C-Raten

Moin Jan.
Das solltest Du keinesfalls tun. Beide Akkus werden zwar mit dem gleichen Strom belastet, nur wird der Akku mit der geringeren C-Rate stärker einbrechen. Die Folge davon wird sein, dass der schwächere Akku stärker als üblich belastet und so schneller verschleißen wird.
_____________________________
CU,
Egbert.
echo.zulu ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu echo.zulu für den nützlichen Beitrag:
Homer (19.09.2021)
Alt 19.09.2021, 18:44   #4
muscle
Member
 
Benutzerbild von muscle
 
Registriert seit: 25.07.2018
Beiträge: 176
Danke erhalten: 35
Flugort: Castrop-Rauxel
Standard AW: Kombination unterschiedlicher C-Raten

Moin,
Im grunde richtig, was der kollege schreibt. Kommt immer drauf an, über was für Ströme man hier redet. Bin auch schon in einem meiner powerboote bzw. Auch Heli 70 bzw 90 C gefahren oder geflogen. Und zwar gemischt.

Gruß Thomas
_____________________________
Landen ist ganz einfach.. nur das Teile suchen nervt
muscle ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 19.09.2021, 20:14   #5
s.nase
Senior Member
 
Benutzerbild von s.nase
 
Registriert seit: 13.11.2011
Beiträge: 1.364
Danke erhalten: 451
Flugort: Berlin
Standard AW: Kombination unterschiedlicher C-Raten

Mit ner EinzellZellenÜberwachung kannst du auch zwei unterschiedliche Akkupacks in Reihe betreiben. Macht aber meistens nicht viel Sinn, weil du ein AkkuSet aus zwei unterschiedlichen Akkupacks idR nicht besonders leer bekommst, weil die Zellen im schwächeren Akkupack stärker einbrechen.

Wenn man nur ne UnterspannungsÜberwachung per Gesamtspannung des Akkusets zur Verfügung hat, ist die Sache heikler. Dann muß man die Warnschwelle aber deutlich anheben, damit man das schwächere Akkupack nicht zu tief entlädt. Ist also recht schwierig ne passende Unterspannungsschwelle dafür zu finden, und ist eigentlich nur ne Notlösung für einmaligen Gebrauch.
s.nase ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 19.09.2021, 20:24   #6
Homer
Senior Member
 
Benutzerbild von Homer
 
Registriert seit: 04.10.2012
Beiträge: 3.767
Danke erhalten: 2.947
Flugort: Kreis Karlsruhe
Standard AW: Kombination unterschiedlicher C-Raten

Zitat:
Zitat von echo.zulu Beitrag anzeigen
Moin Jan.
Das solltest Du keinesfalls tun. Beide Akkus werden zwar mit dem gleichen Strom belastet, nur wird der Akku mit der geringeren C-Rate stärker einbrechen. Die Folge davon wird sein, dass der schwächere Akku stärker als üblich belastet und so schneller verschleißen wird.
So siehts aus.
Würde das auch auf keinen Fall machen.
_____________________________
Tron 5.5 / Kraken 580 / Kraken 700 / Goblin RAW / Specter 700 / Protos 700 Evo
Homer ist gerade online   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 19.09.2021, 21:12   #7
Torsten Parl
Member
 
Benutzerbild von Torsten Parl
 
Registriert seit: 29.07.2007
Beiträge: 228
Danke erhalten: 53
Flugort: München Ost
Standard AW: Kombination unterschiedlicher C-Raten

Hallo Jan,

prinzipiell ist das schon möglich.
Du muß vorallem darauf achten den/die Akku/s dann nur mit max. 25 C, besser nur 20 C, zu belasten. Wenn du eine Spannungsüberwachung hast dann nach Möglichkeit nur an den schwächeren Akku (und zwar richtig!, siehe unten) anschließen, sonst wirst du eine Überlastung des schwächeren Akkus nicht bemerken da der bessere Akku die Gesamtspannungslage nach oben "schiebt".
Anschluß:
Den Akku mit 25 C direkt an Masse anschließen, das Überwachungskabel für die Spannung, sofern möglich, an die Verbindungsstelle Akku 1 und Akku 2 - geht halt nur wenn du eine eigenständige Spannungsüberwachung hast.
Am besten wäre natürlich, wie oben schon erwähnt, eine Einzelzellenüberwachung.

Soll das Ganze nur zum Testen sein oder als dauerhafte Lösung?

Grüße Torsten
Torsten Parl ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 20.09.2021, 10:01   #8
muscle
Member
 
Benutzerbild von muscle
 
Registriert seit: 25.07.2018
Beiträge: 176
Danke erhalten: 35
Flugort: Castrop-Rauxel
Standard AW: Kombination unterschiedlicher C-Raten

Zitat:
Zitat von s.nase Beitrag anzeigen
Mit ner EinzellZellenÜberwachung kannst du auch zwei unterschiedliche Akkupacks in Reihe betreiben. Macht aber meistens nicht viel Sinn, weil du ein AkkuSet aus zwei unterschiedlichen Akkupacks idR nicht besonders leer bekommst, weil die Zellen im schwächeren Akkupack stärker einbrechen.

Wenn man nur ne UnterspannungsÜberwachung per Gesamtspannung des Akkusets zur Verfügung hat, ist die Sache heikler. Dann muß man die Warnschwelle aber deutlich anheben, damit man das schwächere Akkupack nicht zu tief entlädt. Ist also recht schwierig ne passende Unterspannungsschwelle dafür zu finden, und ist eigentlich nur ne Notlösung für einmaligen Gebrauch.
moin,
prinzipiell richtig. aber ob ich einen 20C mit 5000mah und einen 25c mit 5000mah hat glaube ich auch etwas mit dem zu entnehmenden strom zu tun hat. ich muss also die sache so handhaben, dass ich den schwächeren akku nicht überbelaste. aber im grunde sollte man nur akkus mit gleicher c-rate nutzen.

gruß
thomas
_____________________________
Landen ist ganz einfach.. nur das Teile suchen nervt
muscle ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 20.09.2021, 10:14   #9
Gandalf
Member
 
Benutzerbild von Gandalf
 
Registriert seit: 13.09.2013
Beiträge: 892
Danke erhalten: 671
Flugort: MFC -Grundig (Langenzenn)
Standard AW: Kombination unterschiedlicher C-Raten

Zitat:
Zitat von echo.zulu Beitrag anzeigen
Moin Jan.
Das solltest Du keinesfalls tun. Beide Akkus werden zwar mit dem gleichen Strom belastet, nur wird der Akku mit der geringeren C-Rate stärker einbrechen. Die Folge davon wird sein, dass der schwächere Akku stärker als üblich belastet und so schneller verschleißen wird.
Hallo,
welche Quelle verwendest Du für diese Aussage?

Also ich sehe das so.

Einen Akku mit 6S und 5000mAh und einer C25 Rate darf ich mit einem Dauerstrom von 5A mal 25 = 125A belasten, ohne das er dabei Schaden nimmt.

Einen Akku mit 6S und 5000mAh und einer C45 Rate darf ich mit einem Dauerstrom von 5A mal 45 = 225A belasten, ohne das er dabei Schaden nimmt.

Das heißt dann im Umkehrschluss, dass wenn ich, bei einer Kombination dieser beiden Akkus , nicht über 125A komme, wird nichts passieren

Edit: Beide Akkus unterscheiden sich aber meistens dann durch unterschiedliche Größen und Gewichte, Deshalb würde ich das nicht tun
Gruß Peter
_____________________________
Trex, 470 LM, 500, 550>600,LOGO 10
Graupner MZ32, BD 3SX Axon
Kraken 700

Geändert von Gandalf (20.09.2021 um 10:17 Uhr)
Gandalf ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 20.09.2021, 11:07   #10
Till
Senior Member
 
Benutzerbild von Till
 
Registriert seit: 31.05.2001
Beiträge: 1.648
Danke erhalten: 493
Standard AW: Kombination unterschiedlicher C-Raten

Das hängt ein wenig vom Einsatzspektrum ab: bist Du eher der gemäßigte Flieger oder eher Vollgas-Fraktion ? Bei erstgenannten mit einhalten der Leistungswerte des schwâcheren Akkus sowie mgls. Telemetrieüberwachung von Gesamtspannung und entnommenen Kapazität, wie man das heute eben so macht, kann eigentlich nichts passieren und der Akku muss nicht "entsorgt" werden
_____________________________
Banshee 700, Scorpion, Kos., MKS, SpiritRS
Di. 700UL, P750, Kos., HBL575SL, SpiritRS
Till ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Gewindeaufnahme unterschiedlicher Motoren Michi-Seibi Verbrenner 7 23.07.2018 00:38
Hyperion EOS 1420i - Discharge Raten? tc1975 Akku und Ladetechnik 9 04.02.2013 08:09
C-Raten Junkies Snowman2 Akku und Ladetechnik 47 02.06.2012 10:28
kann mir eine passenden aku raten spassvogel23 Akku und Ladetechnik 9 28.11.2009 17:43
Kugelgelenke unterschiedlicher Qualitaet? Florian Uhlemann Helis Allgemein 15 21.11.2003 17:54


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:52 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Live Threads provided by AJAX Threads (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
vBulletin Security provided by vBSecurity (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.