RC - Heli

Zurück   RC-Heli Community > Technik und Bauen > Scale Forum

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 20.08.2020, 12:01   #31
Watson
Member
 
Registriert seit: 21.07.2016
Beiträge: 95
Danke erhalten: 129
Flugort: In den Wiesen von 49163
Standard AW: Baubericht Bell 206 Resteverwertung

Die Motorposition habe ich bewusst so gewählt.
Nur mit Zahnriemen hätte ich ihn nach oben drehen können. Dann wäre aber der ganze innenraum voll. So verschwindet er aus der seite betrachtet unter der Fensterlinie.
Ausserdem wollte ich vorhandene Zahnräder verwenden.
Fbl kommt nicht zum Einsatz
Watson ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 22.08.2020, 14:56   #32
Watson
Member
 
Registriert seit: 21.07.2016
Beiträge: 95
Danke erhalten: 129
Flugort: In den Wiesen von 49163
Standard AW: Baubericht Bell 206 Resteverwertung

Da wie eingangs erwähnt kein Zubehör dem Rumpf beiliegt entstehen nun einige anbauteile im 3D Druck. Hier die Stabilisatoren.
Durch etwas Glück fand ich ein Detailfoto das zeigt eine kante am Stabilisator die mir zuvor nie aufgefallen war.
Auch diverse Zivile 206 verfügen nicht darüber.
Umso schöner die Möglichkeit es im 3D Druck zu realisieren.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 20200822_124623.jpg (834,4 KB, 74x aufgerufen)
Watson ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 9 Benutzer sagen Danke zu Watson für den nützlichen Beitrag:
crazyvolle (22.08.2020), Derfnam (23.08.2020), der_dreamdancer (22.08.2020), fassla (22.08.2020), getsuyoubi (22.08.2020), Grisu_Spittal (22.08.2020), heliroland 66 (22.08.2020), Stebe (23.08.2020), TheFox (22.08.2020)
Alt 22.08.2020, 19:59   #33
crazyvolle
Senior Member
 
Benutzerbild von crazyvolle
 
Registriert seit: 17.05.2004
Beiträge: 1.412
Danke erhalten: 863
Flugort: Dettingen Erms
Rotes Gesicht AW: Baubericht Bell 206 Resteverwertung

Hallo,

hast du mit PLA gedruckt?
Wenn ja, hast du nicht Angst, das die Stabilisatoren sich bei Sonneneinstrahlung und hohen Außentemperaturen etwas verformen?
Aber sieht trotzdem echt gut aus.

Gruß Volle
crazyvolle ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 22.08.2020, 22:42   #34
Watson
Member
 
Registriert seit: 21.07.2016
Beiträge: 95
Danke erhalten: 129
Flugort: In den Wiesen von 49163
Standard AW: Baubericht Bell 206 Resteverwertung

Genau das macht mir sorge Habe einige Tests im Laborofen gemacht.
Das meiste ist echt bedenklich.
Aber ich habe ein Produkt was durch antempern bis 86C° Warmformbeständig ist. Wenn ich ein Werkstoff habe der hält und sich auf meinem Drucker gut verarbeiten lässt drucke ich die finalen Teile.
Watson ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 22.08.2020, 22:56   #35
TheFox
Senior Member
 
Benutzerbild von TheFox
 
Registriert seit: 28.10.2016
Beiträge: 7.725
Danke erhalten: 9.842
Flugort: Ingolstadt/Bayern
Standard AW: Baubericht Bell 206 Resteverwertung

Ich hab hier den Rahmen, die zentrale Montageplatte (welche zwischen Mechanik und Landegestell sitzt und alle Kräfte aufnimmt, und auch den Akku trägt), die Leitwerke, und alle Anbauteile aus PLA gedruckt. Da hat sich nichts verzogen....der Heli wird zu jeder Jahreszeit geflogen.
14 Gedruckte Teile.jpg 4Kollage Motormontage.jpg Akkuwechsel1.jpg Inserat7.JPG P1060160.JPG Inserat9.JPG
_____________________________
Meine Helis:https://www.rc-heli.de/board/album.php?u=61831
TheFox ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 7 Benutzer sagen Danke zu TheFox für den nützlichen Beitrag:
crazyvolle (23.08.2020), der_dreamdancer (24.08.2020), Geri1 (09.09.2020), Hub (23.08.2020), raptor-ea (22.08.2020), Watson (23.08.2020), wd50 (22.08.2020)
Alt 22.08.2020, 23:03   #36
TheFox
Senior Member
 
Benutzerbild von TheFox
 
Registriert seit: 28.10.2016
Beiträge: 7.725
Danke erhalten: 9.842
Flugort: Ingolstadt/Bayern
Standard AW: Baubericht Bell 206 Resteverwertung

Auch hier ist alles PLA. Auch die zentrale Montageplatte welche Akkus und Mechanik mit dem LG und dem Rumpf verbindet. Ich hab volle Telemetrie in der AS350, da sind bis zu 65°C im Innenraum, Motor und Reglertemperatur. Keine Probleme.
600 Lipos und Interior.jpg P1080159.jpg Superscale10.jpg Superscale14.jpg
_____________________________
Meine Helis:https://www.rc-heli.de/board/album.php?u=61831

Geändert von TheFox (22.08.2020 um 23:06 Uhr)
TheFox ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu TheFox für den nützlichen Beitrag:
der_dreamdancer (24.08.2020), raptor-ea (22.08.2020)
Alt 22.08.2020, 23:15   #37
raptor-ea
Senior Member
 
Benutzerbild von raptor-ea
 
Registriert seit: 13.04.2004
Beiträge: 1.840
Danke erhalten: 255
Flugort: Renningen
Standard AW: Baubericht Bell 206 Resteverwertung

Es gibt auch PLA, was Hitzebeständig bis 120°C ist (green tec), oder High temp Pla , was bis zu 90°C Wärmestabil ist.
Die Frage ist, wie sich das Material bei längeren Mechanischen Belastungen (Vibrationen) vberhällt.
Druckt Ihr die Sachen voll oder nicht. Wenn letzteres, mit wiviell Infill?

Tolle Projekte habt Ihr da.
_____________________________
Raptor50V2 (mein erster Heli) jetzt Elektro;450er Airwolf; 600er-Bell412;700er-JetRanger
raptor-ea ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 23.08.2020, 01:45   #38
TheFox
Senior Member
 
Benutzerbild von TheFox
 
Registriert seit: 28.10.2016
Beiträge: 7.725
Danke erhalten: 9.842
Flugort: Ingolstadt/Bayern
Standard AW: Baubericht Bell 206 Resteverwertung

Die tragenden Teile, also die zentrale Montageplatte ist voll gedruckt, 100%. 0,35mm Düse mit 0,2mm Layer. Und bei 215°C.
Bärentatzen, Cable-Cutter, Türschiene, usw. ebenfalls.
Alles Andere, Sitze, Leitwerke, ist hohl. Maximal 7% Infill. Lasthaken ist sowieso Vollmaterial.
Ich bin mit den Helis mehrmals an sehr heißen Tagen geflogen, Temperaturen vor dem Abheben 33°C. Bisher keine Probleme. Ich würde aber keinen Heli bei der Hitze im Auto stehen lassen.
_____________________________
Meine Helis:https://www.rc-heli.de/board/album.php?u=61831
TheFox ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu TheFox für den nützlichen Beitrag:
raptor-ea (23.08.2020), Watson (23.08.2020)
Alt 23.08.2020, 07:44   #39
Watson
Member
 
Registriert seit: 21.07.2016
Beiträge: 95
Danke erhalten: 129
Flugort: In den Wiesen von 49163
Standard AW: Baubericht Bell 206 Resteverwertung

Die Leitwerke sind mit 10% gedruckt.
Das Greentec habe ich auch da.
Die Warmformbeständigkeit liegt bei 86C°
Alles andere was ich bis jetzt getestet habe versagt deutlich früher.
Was mir bereits aufgefallen ist das sich die Materialien sehr stark verändern wenn sie getempert werden.
Sobald ich etwas zufriedenstellendes habe kann ich das hier gerne mitteilen.
Watson ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu Watson für den nützlichen Beitrag:
crazyvolle (23.08.2020), raptor-ea (23.08.2020), TheFox (23.08.2020), windesigns (23.08.2020)
Alt 08.09.2020, 15:50   #40
Watson
Member
 
Registriert seit: 21.07.2016
Beiträge: 95
Danke erhalten: 129
Flugort: In den Wiesen von 49163
Standard AW: Baubericht Bell 206 Resteverwertung

Leider gab es wenig neues in letzter zeit.
Aber es wurde nebenbei ein Motorträger gezeichnet.
Ich hoffe es gelingt mir zum Wochenende den zu fräsen.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Motorträger.jpg (52,2 KB, 29x aufgerufen)
Watson ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Watson für den nützlichen Beitrag:
getsuyoubi (08.09.2020), Grisu_Spittal (09.09.2020)
Antwort
Zurück zu: Scale Forum


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Baubericht Bell 206 mit Schwimmern 550/600er Größe. TheFox Scale Forum 423 05.03.2021 22:15
Bell 206, 1:3 ? Digi Scale Forum 18 29.05.2020 19:21
Bell 206 für Realflight G4/G4.5 maxx2504 Simulatoren 25 27.10.2009 22:50
Suche ColorScheme Bell 206 aus der Bell Standardserie Rot/Schwarz Daniel Jetschin Scale Forum 3 01.04.2008 20:45
Bell 206 Rumpf chriskathi Sonstige Helis 0 07.10.2005 21:54


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:35 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Live Threads provided by AJAX Threads (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
vBulletin Security provided by vBSecurity (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.