RC - Heli

Zurück   RC-Heli Community > Technik und Bauen > Scale Forum

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.02.2021, 20:33   #11
wd50
Member
 
Benutzerbild von wd50
 
Registriert seit: 28.12.2012
Beiträge: 331
Danke erhalten: 278
Flugort: Neuburg a.d. Donau
Standard AW: Motor für ein 600er Scale Modell

Hängt natürlich auch davon ab, wieviel "Kohle" man bereit ist, zu investieren. Mit dem richtigen Setup funktionieren letztendlich alle und im Scaleflug ... na ja, ihr wisst schon was kommt ...
wd50 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 21.02.2021, 20:35   #12
parkplatzflieger
Senior Member
 
Benutzerbild von parkplatzflieger
 
Registriert seit: 18.03.2012
Beiträge: 8.423
Danke erhalten: 3.203
Flugort: FMBG Schifferstadt-Assenheim
Standard AW: Motor für ein 600er Scale Modell

Zitat:
Zitat von TheFox Beitrag anzeigen
Der Tengu und der Roxxy sind 10-polig. Die Ströme welche meine Telemetrie aufgezeichnet hat zeigen, dass der Roxxy BL ausreichen würde. Mit 900KV ist er knapp unter der idealen Drehzahl, der Tengu, deutlich kräftiger, mit 1050KV etwas zu hoch.
Ich meinte den hier: Scale Collection 4025HS / 920kV (6S) | egodrift.com

Trägt sogar das Wort "Scale" im Namen.

Ich hab den hier im Logo 600SX an 6s: Tengu 4025HS / 750kV (Henseleit TDF) | egodrift.com
Absolut perfekt für mich.
_____________________________
Torsten
Voodoo 600, Logo 600SX
Spektrum, Spirit, Heli X

Geändert von parkplatzflieger (21.02.2021 um 20:39 Uhr)
parkplatzflieger ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu parkplatzflieger für den nützlichen Beitrag:
TheFox (21.02.2021)
Alt 21.02.2021, 20:43   #13
TheFox
Senior Member
 
Benutzerbild von TheFox
 
Registriert seit: 28.10.2016
Beiträge: 7.705
Danke erhalten: 9.832
Flugort: Ingolstadt/Bayern
Standard AW: Motor für ein 600er Scale Modell

Zitat:
Hängt natürlich auch davon ab, wieviel "Kohle" man bereit ist, zu investieren.
Genau. Da hab ich leider etwas Schwierigkeiten, zumal ich zwei dieser Motoren kaufen will....

Zitat:
Ich meinte den hier:.....Trägt sogar das Wort "Scale" im Namen.
Danke, den hatte ich auf der Website wohl übersehen. Die Drehzahl ist da nahezu ideal. Mit 10 Polen dem Align vermutlich vorzuziehen, mal sehen was YGE dazu sagt. Welle passt, Leistung ebenfalls.
_____________________________
Meine Helis:https://www.rc-heli.de/board/album.php?u=61831
TheFox ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 21.02.2021, 20:48   #14
parkplatzflieger
Senior Member
 
Benutzerbild von parkplatzflieger
 
Registriert seit: 18.03.2012
Beiträge: 8.423
Danke erhalten: 3.203
Flugort: FMBG Schifferstadt-Assenheim
Standard AW: Motor für ein 600er Scale Modell

Zitat:
Zitat von TheFox Beitrag anzeigen
Danke, den hatte ich auf der Website wohl übersehen. Die Drehzahl ist da nahezu ideal. Mit 10 Polen dem Align vermutlich vorzuziehen, mal sehen was YGE dazu sagt. Welle passt, Leistung ebenfalls.
Ich kann Dir den Motor echt empfehlen. Ich wollte letztes Jahr für den Logo einen Xnova nehmen, der nicht lieferbar war. UdoP hier im Forum, ist aber auch real bei uns im Verein, hat mich dann auf die egodrift gebracht. Ich werde bei künftigen Helis jetzt erstmal schauen, ob die was passendes haben. Die haben ab Werk schon Dickdrahtwicklung und werden deshalb nicht so heiß. Ausserdem werden sie mit weniger Voreilung betrieben.
_____________________________
Torsten
Voodoo 600, Logo 600SX
Spektrum, Spirit, Heli X
parkplatzflieger ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 21.02.2021, 22:31   #15
spacebaron
helispecials.de
Hersteller Tuningteile
 
Benutzerbild von spacebaron
 
Registriert seit: 21.09.2005
Beiträge: 2.140
Danke erhalten: 313
Flugort: Trofi, auf der wilden Wiese, MFF Bitz und MFC Oberhausen
Standard AW: Motor für ein 600er Scale Modell

Hallole,
Ich selber fliege mit dem 600mx kv1220 in einer funkey Hughes 500. abfluggewicht 5,6kg incl. 5200mAh Akku und 5Blattkopf.
Hatte anfänglich bedenken....so weit ohne Probleme. Ob du einen 2,5kW Motor brauchst ist die Frage.
Ich selber hab mir gedacht sollte die Regleröffnung zu gering sein und die Leistung zu gering sein lass ich ihn auf 1000kV umwickeln.
Leistung ist vollkommen ausreichend für schöne Scaleflüge.
Gruss
_____________________________
TDF,TDR1,TDR2,2xLogo400CFK,ME262,Edge540,TRex600N, Ergo50,CH53Ec.s.,H500,VBC+Touch..
spacebaron ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu spacebaron für den nützlichen Beitrag:
TheFox (22.02.2021)
Alt 21.02.2021, 22:39   #16
Jan_Privat
Member
 
Benutzerbild von Jan_Privat
 
Registriert seit: 05.06.2020
Beiträge: 53
Danke erhalten: 34
Flugort: Hamburg / Nordfriesland
Standard AW: Motor für ein 600er Scale Modell

Ich hatte heute einen Erstflug mit der noch nackten 600er Scale Mechanik. Verbaut habe ich den Egodrift Scale 4025-840KV. War ein seidenweicher Flug und der Motor nichtmal handwarm. Maximale Ampere die er sich genehmigt hat: 47. Ich bin zufrieden mit dem.
Jan_Privat ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu Jan_Privat für den nützlichen Beitrag:
TheFox (22.02.2021)
Alt 22.02.2021, 00:47   #17
TheFox
Senior Member
 
Benutzerbild von TheFox
 
Registriert seit: 28.10.2016
Beiträge: 7.705
Danke erhalten: 9.832
Flugort: Ingolstadt/Bayern
Standard AW: Motor für ein 600er Scale Modell

Danke Euch..
Ich wollte versuchen, den Empfehlungen von YGE soweit möglich zu folgen.
Die Jet Ranger 600er hat mit dem Originalmotor bei 62% Regleröffnung jetzt mehr als 200 Flüge, problemlos. Der Motor erreicht auch im Hochsommer an den heißesten Tagen kaum 50°C, nach 12 Minuten Flug. Und das im geschlossenen Rumpf mit Seitenscheiben. (Temperaturfühler in der Wicklung, über Telemetrie gemessen). Die Ströme sind bei 22-24A im Durchschnitt. Spitzen von ca 40A, beim Schnellanlauf hat der Regler bis zu 67A geloggt. Leistung hab ich da mehr als ich handeln kann. Die 630mm halbsymmetrischen Spinblades neben den Heli mit 1450 U/min bereits bei 0°Pitch vom Boden.
Ich brauche die 2,5kW sicher nicht. Aber 2kW wollte ich sicherheitshalber schon verbauen. 1,5kW wäre das Mindeste.

Wenn der Service dem 10-poligen Motor einen Vorteil gegenüber dem 8-poligen bescheinigt, bei vernünftigen Regleröffnungen von 80-85%, werde ich den Egodrift näher anschauen. Wenn nicht, wird es wohl der Align. Oder meine Beiden umwickeln lassen. Fast schade eigentlich, sie sind bereits ab Werk mit dickem Draht gewickelt, und haben EZO (Japan) Kugellager....
IMG_20210221_234222~2.jpg
_____________________________
Meine Helis:https://www.rc-heli.de/board/album.php?u=61831

Geändert von TheFox (22.02.2021 um 00:51 Uhr)
TheFox ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 22.02.2021, 08:08   #18
Freeman
RC-Heli Team
 
Benutzerbild von Freeman
 
Registriert seit: 08.06.2010
Beiträge: 7.323
Danke erhalten: 2.536
Flugort: Steinbach a.d. Steyr
Standard AW: Motor für ein 600er Scale Modell

Umwickeln ist dann tatsächlich die günstigste Lösung für dich.
Am Regler brauchst eigentlich dann auch nix ändern, einbauen und fliegen.
_____________________________
MfG Christian

TDR, TREX 700L TOP, Goblin 380, BO-105 (600er), Blade MCPX BL, T14SG
Freeman ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu Freeman für den nützlichen Beitrag:
TheFox (22.02.2021)
Alt 22.02.2021, 10:26   #19
chris-de
Member
 
Benutzerbild von chris-de
 
Registriert seit: 06.07.2011
Beiträge: 590
Danke erhalten: 462
Flugort: Bielefeld
Standard AW: Motor für ein 600er Scale Modell

Zitat:
Zitat von TheFox Beitrag anzeigen
Danke Euch..
Ich wollte versuchen, den Empfehlungen von YGE soweit möglich zu folgen.
Die Jet Ranger 600er hat mit dem Originalmotor bei 62% Regleröffnung jetzt mehr als 200 Flüge, problemlos. Der Motor erreicht auch im Hochsommer an den heißesten Tagen kaum 50°C, nach 12 Minuten Flug. Und das im geschlossenen Rumpf mit Seitenscheiben. (Temperaturfühler in der Wicklung, über Telemetrie gemessen). Die Ströme sind bei 22-24A im Durchschnitt. Spitzen von ca 40A, beim Schnellanlauf hat der Regler bis zu 67A geloggt. Leistung hab ich da mehr als ich handeln kann. Die 630mm halbsymmetrischen Spinblades neben den Heli mit 1450 U/min bereits bei 0°Pitch vom Boden.
Ich brauche die 2,5kW sicher nicht. Aber 2kW wollte ich sicherheitshalber schon verbauen. 1,5kW wäre das Mindeste.

Anhang 305452
Bis auf die 62% liest sich das doch alles perfekt. Hat der YGE damit ein signifikantes Problem mit Auswirkungen auf den Flug welches dich dazu unbedingt zwingt das Setup zu ändern? Weil falls nicht unbedingt notwendig würde ich das einfach so lassen uns stumpf mit 62% weiter fliegen.
_____________________________
Viele Grüße, Chris
Compass 6HV, EC 135 Roban 800er stark modifiziert, Graupner MZ-24
chris-de ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Alt 23.02.2021, 10:14   #20
steveman
Senior Member
 
Benutzerbild von steveman
 
Registriert seit: 16.05.2007
Beiträge: 3.330
Danke erhalten: 2.936
Flugort: Österreich
Standard AW: Motor für ein 600er Scale Modell

Mir gefallen die egodrift Motoren. Laufen sehr kühl. Hab einen an 6s in einem Logo 600 mit Jive 100. da bleibt alles kühl.
In meiner 600er bo105 allerdings nur mit 2 Blatt Kopf, fliege ich an 6s einen 600-11 Pyro.
Geht auch gut.
steveman ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu steveman für den nützlichen Beitrag:
TheFox (23.02.2021)
Antwort
Zurück zu: Scale Forum


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
600er Modell Gewicht Modellbaufreund1982 Scale Forum 20 19.04.2013 21:18
Welcher Motor für ein 12s Modell / 90er Größe ist zurzeit der stärkste (käuflich) FrankBolte Elektro 16 11.10.2011 19:16
6HV der neue 600er Heli von Compass Modell piet_nb Newsforum 6 11.04.2010 18:53
Scale Modell Versicherung ???? hubinator1 Scale Forum 16 05.04.2009 10:06
Suche Scale Modell andibrand Scale Forum 1 21.07.2005 16:12


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:37 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Live Threads provided by AJAX Threads (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
vBulletin Security provided by vBSecurity (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.